Kundenrezensionen


31 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen My "desert island" book
My pick for the best of the Collected Works, edging out the Riverside, and much better than the Oxford and Arden. (Although the Arden individual plays are essential.) Bevington's book has everything you'll need: concise, but informative introductions, emendation notes, and most importantly very good glosserial notes. The pages are not tissue-thin and the type is not too...
Veröffentlicht am 16. Juli 2000 von Kenneth M.

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kindle-Version (Android) - Schlechte Formatierung / Bad Formatting
Kindle Version, Android 4.0

Deutsch: (english below)

Die gesammelten Werke des Barden sind inhaltlich jedem der der englischen Sprache mächtig ist nur zu empfehlen - vor Allem jenen, denen es vor seinen Werken im Englisch-Unterricht einst grauste, denn oft ist es das Alter und die Freiheit zu lesen was man will, die einem die Magie seiner Worte...
Vor 14 Monaten von Florian Eberhorn veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen My "desert island" book, 16. Juli 2000
Von 
Kenneth M. (Albuquerque, NM United States) - Alle meine Rezensionen ansehen
My pick for the best of the Collected Works, edging out the Riverside, and much better than the Oxford and Arden. (Although the Arden individual plays are essential.) Bevington's book has everything you'll need: concise, but informative introductions, emendation notes, and most importantly very good glosserial notes. The pages are not tissue-thin and the type is not too small.
Only complaint is the exclusion of The Two Noble Kinsmen. The play may be more Fletcher's than Shakespeare's, but the work is superior to Henry VIII--their other likely collaboration, which I think is also more Fletcher's work, too. That may be a minority opinion, but both plays belong in a Collected Works, so others can decide for themselves.
As for Shakespeare's works themselves many people don't know where to go after reading the biggies. Check out Cymbeline, Measure For Measure and Troilus and Cressida if you're looking for some vastly underrated plays that aren't performed nearly enough.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A Great Book to Begin Your Shakespeare Studies With!, 7. Juni 2000
Bevington's The Complete Works of Shakespeare is an excellent place to start or continue one's study of Shakespeare and the Rennaissance Period. This is the book we used in my Shakespeare class in college and I found it extremly helpful in understanding not only Shakespeare, but also Elizabethan England. Bevington includes plenty of pictures to help one see what it looked like in the middle to late 16th Century and early 17th Century. Also, Bevington includes indepth introductions to each of the plays and explanatory notes on words Shakespeare used in a different context from what we use them today. I would recommend this book to anyone who wants to start or continue to study the Bard.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleinod, 21. Oktober 2011
Ich denke über den Autor selbst zu berichten kann ich mir sparen. Einer der ganz Großen seiner Zeit und selbst heute noch unerreicht. Wer seiner Sammlung etwas Gutes tun will, sollte sich diese Ausgabe bestellen, es sei denn man will Shakespeare in alter Originalsprache lesen, denn diese Ausgabe basiert auf "Shakespeare Head Press Oxford published by A.H. Bullen" der die Sprache an das moderne Englisch anpasste.

Das Buch selbst ist sehr gut verarbeitet und in einem edlen verzierten Ledereinband gebunden. Ich hoffe die Seiten werden sich nicht beim intensiven lesen lösen, denn gebunden wurde das Buch in China. Das Druckbild ist sehr klar und bei meinem Exemplar konnte ich bisher keine Abfärbungen entdecken. Die Schrift ist etwas klein geraten, vermutlich aber auch um die Seitenanzahl noch im Rahmen zu halten, die sich auf immerhin 1271 Seiten beläuft.

Ebenfalls zu erwähnen ist der edle Goldrand den die Seiten besitzen. Der Nachteil davon ist, dass man nach dem lesen ziemlich glänzende Finger besitzt :-)

Im Buch enthalten sind:

THE PLAYS:

The First Part Of King Henry The Sixth
The Second Part Of King Henry The Sixth
The Third Part Of King Henry The Sixth
King Richard The Third
Titus Andronicus
The Comedy Of Errors
The Two Gentlemen Of Verona
Love's Labour's Lost
Romeo And Juliet
A Midsummer Night's Dream
King John
The Taming Of The Shrew
King Richard The Second
The Merchant Of Venice
The First Part Of King Henry The Fourth
The Second Part Of King Henry The Fourth
King Henry The Fifth
Much Ado About Nothing
The Merry Wives Of Windsor
Julius Caesar
As You Like It
Twelfth Night; Or, What You Will
Hamlet, Prince Of Denmark
Troilus And Cressida
All's Well That Ends Well
Measure For Measure
Othello, The Moor of Venice
MacBeth
King Lear
Antony And Cleopatra
Coriolanus
Timon Of Athens
Pericles
Cymbeline
The Winter's Tale
The Tempest
King Henry The Eight

THE POEMS:

Venus And Adonis
Lucrece
Sonnets
A Lover's Complaint
The Passionate Pilgrim
Sonnets To Sundry Notes Of Music
The Phoenix And The Turtle

THE GLOSSARY

Ich hoffe ich konnte etwas bei der Kaufentscheidung helfen und wünsche viel Spaß beim lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis-Leistung-Verhältnis erstklassig, 12. Januar 2012
Jedem, der eine vollständige und - trotz des umfassenden Inhalts - handliche Zusammenstellung aller Werke Shakespeares (Bühnenstück und Gedichte) zu einem günstigen Preis sucht, dem ist diese Ausgabe wärmstens ans Herz zu legen. Man mag zuerst etwas misstrauisch sein angesichts der geringen Kosten für ein derart umfassendes Buch, doch für mich stellte es sich der Kauf als Glücksgriff heraus.
Das Buch hat einen eleganten und gleichermaßen robusten Festeinband aus dunkelgrünem Stoff mit goldener Schrift und Verziehrungen; innen findet sich ein ordentliches Inhaltsverzeichnis der Werke, welche anschließend auf ca. 1250 Seiten abdruckt sind (im Zwei-Spalten-Druck). Am Ende ist ebenfalls ein ausführliches Glossar mit Worterläuterungen.
Der einzige Punkt, der für manche Käufer vielleicht ein kleines Minus darstellen könnte (für mich nicht, daher kein Punktabzug), ist die verhältnismäßig kleine Schrift. Doch meiner Meinung nach sollte man das nicht allzu negativ ankreiden, da sicher niemand ein 15 cm dickes Buch in der Hand halten will (anstatt eines ca. 6 cm breiten).
Den Inhalt von Shakespeares Werk hier zu bewerten, ist nicht Sinn der Sache. Das sei jedem selbst überlassen.
Fazit: Materialquälität - sehr gut, Aufbau + Optik - sehr gut, Preis - sehr gut --> Bewertung des Artikels: sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima, 27. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dass der Inhalt sechs Sterne kriegen müsste, dürfte bekannt sein, deswegen schreibe ich über den Einband: Wunderbar gemacht, fest und trotzdem flexibel, liegt gut in der Hand, sieht prima aus im Regal, ich bin total überzeugt. Durch das dünne Papier auch nicht zu schwer, was man bei einem so umfangreichen Werk sonst erwarten müsste. Sehr schön!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen the absolute best of all the shakespeare anthologies, 25. Dezember 1998
Von Ein Kunde
Bevington's edition of the Complete Works of Shakespeare stands apart from all of the other available editions in its biographical notes, summaries, commentary, and footnotes. For any Shakespeare student or scholar, or even those with only a passing interest in the bard, this edition is the absolute creme de la creme of Shakespeare anthologies.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kindle-Version (Android) - Schlechte Formatierung / Bad Formatting, 2. Juli 2013
Von 
Florian Eberhorn (Berlin, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: William Shakespeare Complete Works Ultimate Collection: 213 Plays, Poems, Sonnets, Poetry including the 16 rare, hard-to-get Apocryphal Plays PLUS Annotations, ... of Works, Full Biography (English Edition) (Kindle Edition)
Kindle Version, Android 4.0

Deutsch: (english below)

Die gesammelten Werke des Barden sind inhaltlich jedem der der englischen Sprache mächtig ist nur zu empfehlen - vor Allem jenen, denen es vor seinen Werken im Englisch-Unterricht einst grauste, denn oft ist es das Alter und die Freiheit zu lesen was man will, die einem die Magie seiner Worte endlich nahe bringen können.

Leider kann die Formatierung des Kindle Ebooks mit der Qualität des Inhaltes nicht mithalten. Während die Links zwar funktionstüchtig sind und die Navigation funktioniert (obwohl man beim Drücken des "Back"-Buttons in den Texten ab den Sonnets nicht zum Table of Content sondern ins Kindle-Menü rausgeworfen wird), fehlt den Texten und Theaterstücken jegliche Formatierung bis auf die Zeilenumbrüche, zentrierte Titel und großgeschriebene Rollennamen.

Keine Absätze, keine Leerzeilen, keine Seitenumbrüche. Keine Titelseiten. Keine wirklichen Überschriften.

So liest man z.B. das Ende der Einleitung (in einem geschlossenen Absatz trotz verschiedener Abschnitte und Teil-Überschriften), und findet auf der selben Seite, in der nächsten Zeile direkt nach dem letzten Punkt der Einleitung, die Kategorie "Comedies", in der nächsten Zeile "All's well that ends Well", in der nächsten "By William Shakespeare", dann "Persons Represented", worauf dann die Liste der Rollen folgt, nach derem Ende in der direkt nächsten Zeile die erste Szene beginnt.

Es ist unangenehm und unübersichtlich zu lesen - zumindest für jene die sich nicht an die Internet-Norm der "Ein-Satz-Paragraphen ohne Interpunktuation oder Zeilenumbrüche" gewöhnt haben - und raubt einem das Gefühl ein "Buch" in der Hand zu halten. Für mich ein großes Manko.

English:

Contentwise, the complete works of the Bard can not be anything but heartily recommended to anyone with enough command of the English tongue to enjoy it - especially those who had learned to fear his writings back in English class, since it is often a synergy of age and the freedom to read what you will, that may finally open up their magic to you.

The formatting of this kindle ebook is unfortunately not up to par. While the TOC links and general navigation do work (except for the fact that pressing the Back-Button in any text after the plays will shunt you back to the Kindle Menu instead of the TOC), the text is seemingly not formatted at all beyond line breaks, centered headlines and character names in capital letters.

No Paragraphs, no page breaks. No title pages. No real headlines.

As such, you will for example read the end of the Preface (in one unbroken paragraph despite different parts and headlines), and find on the same page, in the very next line after the Preface's last word, the Category "Comedies", in the next line "All's well that ends well", in the next "By William Shakespeare", then "Persons Represented", followed by a list of characters, after which, again in the very next line, the first scene starts.

It's bothersome and confusing to read - at least for those of us that never got to terms with the new Internet-Norm of unbroken "Walls of Text" without line breaks or interpunctuation. It utterly robs you of the illusion of actually holding a "book" and not just a scrolling text.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nice to have, 26. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist ganz ok, aber: das Lesen ist teilweise etwas anstrengend, weil der Druck etwas schlampig ist.
Besonders im unteren Teil der Seiten wird der Druck manchmal so fett bis er verschmiert und unleserlich wird.
Es fehlen auch teilweise Buchstaben.
Das Buchseiten wurden mit Goldfarbe angemalt (Goldschnitt Imitat), die beim Blättern Farbpartikel an den Fingern zurückläßt.
Zum gemütlichen Lesen auf der Couch ist das Buch zu schwer.
Zu dem Preis kann man jedoch nichts anderes erwarten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen For beginners or long-time scholars of Shakespeare's works., 9. Juli 1999
Von Ein Kunde
For beginners or long-time scholars of William Shakespeare's masterful works, one cannot go wrong with David Bevington's THE COMPLETE WORKS OF SHAKESPEARE. Bevington provides a concise but highly informative introduction to Shakespeare's England, engaging critical introductions to each play, and very extensive annotation to help clarify Shakespeare's more challenging archaic passages. Purchase this volume, and you will be purchasing a lifetime of reading enjoyment.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen If I were to rank it 1 to 10, I would give it eleven!, 11. April 1999
Von Ein Kunde
This book was excellent- the commentary was extremely useful in interpreting the text, and Shakespeare himself was quite magnificent. He shows the capabilities of the mind, to the far reaches of our feelings, while philosophically expressing himself in the way we work.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen