Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zweites Album auf hohem Niveau!
Zunächst im Kurzen der Hintergrund: Kennengelernt habe ich The Script wie viele durch "The Man Who Can't Be Moved" und war mit dem ersten Album rundum sehr zufrieden. Von Anfang an habe ich die Art der Popmusik von The Script mit den Anfängen von Maroon 5 verglichen, wenn auch die Stimme des Sängers eher ein bisschen an Sting erinnert. Was mir später...
Veröffentlicht am 4. Oktober 2010 von E. Bach

versus
13 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen skip
The Script, für mich die abwechslungsreichste Band mit der meisten Spielfreude der letzten 2-3 Jahre. Das erste Album war druckvoll, soulig, es war vor allem abwechslungsreich mit wunderschönen Melodien und einem Gespür für einen Song.
"Science & Faith" ist das alles leider nicht. Gefälligkeit ist gut für's Geschäft, für einen...
Veröffentlicht am 29. September 2010 von Bengt Halforsson


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zweites Album auf hohem Niveau!, 4. Oktober 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Science & Faith (Audio CD)
Zunächst im Kurzen der Hintergrund: Kennengelernt habe ich The Script wie viele durch "The Man Who Can't Be Moved" und war mit dem ersten Album rundum sehr zufrieden. Von Anfang an habe ich die Art der Popmusik von The Script mit den Anfängen von Maroon 5 verglichen, wenn auch die Stimme des Sängers eher ein bisschen an Sting erinnert. Was mir später an Maroon 5 sehr missfiel war das auf Kommerz fixierte Abdriften in den R&B/Hip-Hop-/Electro-Mix-Bereich, was zur Folge hat, dass ich neuere Sachen von Maroon 5 unerträglich schlecht finde.
Bei The Script hatte ich ähnliche Befürchtungen für ihr zweite Album - Doch weit gefehlt! Zugegeben, beim aller ersten Hören hatte ich den Eindruck, dass alles irgendwie gleich klingt, auch die Länge des Albums mit 10 Tracks ist höchstens durchschnittlich. Doch mit dem zweiten und aufmerksamen Hören bemerkte ich die Klasse vieler einzelner Tracks, die sich auf einem Klasse Popalbum zusammenfinden. The Script sind sich im Grunde treu geblieben, der Klang hat sich nicht sehr stark geändert. Ein wenig bombastischer und rockiger hören sich die Tracks an, was man beim Opener "You won't feel a thing" erahnen kann. "For the first time" hätte vom Sprechgesang her auch auf das erste Album gut gepasst und ist klingt sehr schön. "Nothing" gehört zu den ruhigsten Liebes-Balladen auf dem Album mit einem netten Text. Albums-Namengeber "Science & Faith" ist ähnlich bombastisch wie der erste Track, sehr schöne Melodie. Nach einer tollen typischen Script-Ballad "If you ever come back" folgt "Long gone and moved on", mit dem ich persönlich am wenigsten anfangen kann.
Die wirklich herausragend guten Tracks, die mich zu einer positiven Rezension verleiteten, beginnen mit dem siebten Lied: "Dead man walking" hat einen coolen Text, passende Streicher, einen guten Aufbau und eine klasse Melodie - Mein Liebling auf diesem Album. Der folgende Track "This=Love" folgt auf Platz 2 - Eine witzige und positive Ode an die Liebe mit einem coolen Rap-Intermezzo. "Walk away" (wieder sehr typisch The Script) hätte m.E. an einer früheren Stelle des Albums gepasst, aber naja, Geschmackssache. "Exit Wounds" ist ein wirklich toller Ausklang des Albums mit einer starken Kombination von Stimme und Instrumenten. Alles in Allem ein hervorragendes Album mit mindestens 3-4 Songs, die meine persönliche Schulnote "1" verdienen und locker eine Singleauskopplung sein könnten (oder werden), The Script enttäuscht mich nicht!
Warum dann "nur" 4 Sterne? Zum einen hätten es ruhig noch ein paar Songs mehr sein können. Der Hauptgrund für den fehlenden 5. Stern wurde jedoch bereits am Anfang genannt: Das Album ist perfekt gemischt, sehr bombastisch, etc....doch dadurch klingen die Songs auf Dauer sehr gleich, wenig individuell. Ich hätte es noch toller gefunden, wenn mal ein, zwei Lieder draufgewesen wären, die auf viele Instrumente verzichten würden und die Gesangskünste des Sängers hervorheben. Dennoch: Klare Empfehlung für Herbst- und Wintertage!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Album überwiegend gelungen, 5. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Science & Faith [Explicit] (MP3-Download)
Oft genug hat man – vorausgesetzt man rezipiert Medieninhalte aufmerksam – ja das Gefühl im vollkommen falschen Film zu sein. Das ist zumindest bei „Science & Faith“ überwiegend absolut nicht der Fall, auch wenn der Titel des Albums nicht ganz perfekt ist (nur meine Meinung). Sicherlich steckt sehr viel Wahrheit und Nützliches in den Texten des Albums, auch wenn trotzdem nicht alles richtig ist, meiner Meinung nach. Aber das muss vermutlich jeder für sich selbst heraushören. Wie immer gibt es unterschiedliche Sichtweisen. Wenn man sich manchmal an seine Jugendzeit zurückerinnert, in was für schrägen Posen die eigene damalige Lieblingsband sich da ablichten ließ, dürfte man das alles ja auch eher aus einer gewissen Distanz sehen. Leider hören immer noch viel zu viele Menschen einfach falschen Leuten zu und verarschen sich nur selbst, wenn sie wieder mal die Falschen veräppeln, weil sie Vieles nicht wirklich sehen. Auch wenn es für viele dabei schlicht um’s eigene Überleben geht, machen sich damit wohl viele Rezipienten nur gewollt zu einem Bestandteil einer systematisch organisierten Gehirnwäsche. Bei „The script“ kann ich nur festhalten, dass sie zwar in gewisser Weise auch Teil so eines Systems sind, aber auf der anderen Seite auch einen guten und wertvollen Einfluss zu haben scheinen. Aus diesem Grund finde ich neben der Musik auch die Texte ihres Albums überwiegend gelungen.
Da man Musik ja vor allem wegen der Musik anhört und nicht wirklich wegen der Texte, überwiegt die beeindruckende Musik. Dass die Band wohl im Gegensatz zu manchem etwas herunterziehenden Stück - was man ja auch genießen kann - auch richtig positive Messages bringen kann, hat sie wohl längst bewiesen. Nicht jeder junge Mensch achtet ja immer so ausdrücklich auf den Text, da mancher da noch wesentlich gedankenloser ist. Auch wenn man sich diese Gedankenlosigkeit später oft zurückwünscht. Was aber wiederum beruhigend ist: Genau wie man als Einzelner wohl kaum den Lauf der Zeit zum Besseren wird wenden können, wird man das Gegenteil wohl in den meisten Fällen auch – zumal als einfacher Mensch – nicht herbeiführen können, es sei denn man wird medial aufgebläht. „The script“ können die Medien ruhig weiter aufblähen, wenn deren Musik so gut bleibt, hat das nur einen guten Einfluss. Was man hieraus lernen kann. Alleine, um den Frieden nicht zu riskieren, ist es wohl doch besser, sich manchmal zurückzuhalten und manchmal ganz einfach gar nicht zu reagieren. Für die Musik gibt’s vier Sterne, für die Texte drei, was aufgerundet vier Sterne ergibt. Und absolut allen eine friedliche Zukunft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Nicht nur "Hall of fame" ist gut, 23. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Science & Faith (Audio CD)
ich hatte zufällig noch Karten, für das super Konzert in HH Anfang 2013 bekommen und habe mir daraufhin 2 Alben gekauft - dieses Album ist nach meinem Geschmack mit "For the first tim", Nothing", "You've ever come back", "Dead man walking" etc.das beste Album von the Script.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Nothing- zu verbessern, 12. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Science & Faith (Audio CD)
Das zweite album der Band hat mich einfach umgehauen. ganz anders als nummer eins und dennoch erhört man immer noch typische "the script" Elemente. eine schöne Mischung aus Rock und Pop, hellt dunkle Tage auf und versüßt die entspannten stunden. das album ist einfach "Sahne"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz großes akustisches Feuerwerk, 24. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Science & Faith (Audio CD)
Daniel, Mark und Glen von The Script haben sich 2008 von Irland aus auf den Weg gemacht, mit ihren melodischen Rock-Pop-Songs die Welt zu erstürmen. Songs wie "We cry", "The man who cant be moved" und "Breakeven" kennt der eine oder andere aus dem Radio, doch die wenigsten werden wissen, wer sich hinter den Songs verbirgt. Denn dafür sind sie einfach zu selten im Radio gespielt worden. Das ist wohl auch der Grund, weshalb The Script in Deutschland leider weit hinter dem Erfolg in ihrer Heimat Irland und in England zurück geblieben sind, was schade ist, denn Musik dieser Güte gehört schlichtweg in mehr Haushalte, als es bislang der Fall ist, müssen sich The Script doch in keine Schublade stecken lassen, weil sie ihre eigene musikalische Nische gefunden haben und sie bestens ausfüllen: flüssiger und harmonischer Pop-Rock mit aufrichtigen authentischen Texten. Und dazu die Stimme von Daniel, mal ganz melodisch, dann wieder hastig-holprig sprechend. Gut, mag sich nach einem Allerlei-Rezept anhören, doch beim Hören der Musik spürt man, dass hier Geradlinigkeit und ehrliche Emotionen den Ton angeben und dass hier rechtschaffene Musiker Spaß an dem haben, was sie tun.

"Science & Faith" beginnt mit der bereits zweiten Singleauskopplung "You wont feel a thing", einem temporeichen und korrekten Opener, denn der Song ist nahezu Programm für das gesamte Album. Er reißt einen auch gleich mit, so dass man den Rest des Albums schwer abwarten kann.
"For the first time" ist die erste Single aus dem zweiten Script-Album und wahrhaft ein kleines Meisterwerk. Gemäßigtes Tempo und betörende, hymnenartige Melodie im Refrain, die aus tiefstem Herzen hervorgebracht wird. Der Song ging auf 1 in Irland und 4 in England und ist einer der Gründe, warum "Science & Faith" in beiden Ländern an der Spitze der Charts steht.
"Nothing" schließt sich vom Tempo her eher an den Opener an, die Melodie ist aber derartig eingängig, das sie nach einem dieser "Sing-alongs" klingt, die man bereits unter der Dusche und den ganzen Tag hindurch vor sich hinträllert und die wie ein vertonter Limerick wirken. Auf jeden Fall ein Highlight an gute Laune.
Der Titeltrack reiht sich nahtlos dort ein, was "You wont feel a thing" und "Nothing" versprechen und macht weiter gute Laune, doch mein Favorit ist eindeutig das darauf folgende "If you come back". Eingängige Melodie, musikalisch harmonisch unterlegt und der eilig-flinke Sprechgesang. Meiner Meinung nach ist der Song so sehr "The Script" und ihre Güte und Klasse wie kein anderer, obwohl alle ihrer Songs diese Zutaten haben, doch hier stimmen Gleichgewicht und Mischung zu mehr als 100%.
Die nächsten beiden Songs machen ebenfalls weiter Spaß zuzuhören: bei "Dead Man Walking" kann ich nur sagen, dass es sich hierbei um ein weiteres Highlight des Albums handelt.
"This love" führt die Qualität des Albums fort und zündet ein weiteres Feuerwerk an Energie und Melodie. "Walk away" hebt sich ganz eindeutig hervor, denn hier zeigen "The Script", dass sie sich nicht scheuen, in HipHop-Rhythmen abzudriften. Nicht nur der Sprechgesang, nein die gesamte Inszenierung scheut diesen Ausflug nicht, der wahrhaft gelungen und doch voll und ganz The Script ist.
Den Abschluss dieses großartigen Albums bestreitet "Exit wounds". Keine leichte Aufgabe, ein in sich stimmiges und rundes Album abzuschließen, doch auch hier haben sich die Jungs etwas einfallen lassen, denn der für meine Begriffe bombastischste Song des Albums hätte nicht besser platziert sein können. Unnötig zu sagen, dass die Melodie eingängig und der Song mitreißend ist. Ein guter Übergang in die Repeatfunktion des CD-Players...

Nach dem selbst betitelten Erstling war es auch für The Script sicherlich schwer, nachhaltig nachzulegen. Insgesamt gesehen haben sie das für meine Begriffe nicht nur geschafft, sondern sogar noch überboten. Sie klingen frischer und fast fröhlicher, als es auf dem Vorgänger der Fall war, ohne dabei jedoch an Aufrichtigkeit, Tiefe und Authentizität zu verlieren. Und die Melodien auf dem vorliegenden Werk sind noch einprägsamer, ebenso wie die unverkennbaren Leadvocals.
Zeit, dass The Script ihren Einzug in deutsche Haushalte finden...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen super truppe, 27. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Science & Faith (Audio CD)
das album ist toll. es ist eine supertruppe mit frischem, unverbrauchtem und unverwechselbaren sound. mit esprit verarbeitete songs bieten ein höchstmaß an genuss !! weiter so -- nicht glatt werden ,wie andere erfolgreiche gruppen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen The Script, 28. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Science & Faith [Explicit] (MP3-Download)
Seit 'Breakeven' aus dem Film Keinohrhasen ist The Script für mich eine der besten Bands. Die Songs klingen nicht, wie bei vielen Künstlern, alle gleich und gehen richtig ins Ohr.
Absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein wahres meisterstück, 25. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Science & Faith (Audio CD)
Endlich, ich halte das neue Album meiner absoluten Lieblingsband in meinen Händen.
Bereits der Vorgänger "The Script" war ein Glanzstück und überzeugte mit tiefgründigen, eingängigen Texten, einfach nah am Leben, einfach authentisch.

Auch das Folgealbum ist, wie bereits groß angekündigt, ein Meisterstück mit eben genau demselben Charme an Pop- Rock, aber man hat dennoch nicht das Gefühl es schon einmal gehört zu haben. Die Songs beweisen Ohrwurmcharackter und überzeugen mit glaubwürdigen Texten und wunderbar passenden Melodien.
Meine Favoriten sind "Nothing" und "If You Ever Come Back", die anderen Songs sind auch mehr als nur hörenswert.
Insgesamt wirkt das zweite Album auch optimistischer als der Vorgänger, hat dadurch aber keinesfalls an Qualität eingebüßt.

Schade, dass sich die Band in Deutschland noch nicht so weit etabliert hat. Sie bringt irisches Flair, ein Stück Irland für die Wohnung.

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass dieses Album ein absolutes Muss für alle Fans und für alle Neueinsteiger ist ;).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen super!, 26. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Science & Faith (Audio CD)
Einfach nur The Script pur! Ich bin total begeistert von den Liedern, leider habe ich die CD erst jetzt gekauft und nicht als sie erschienen ist. Schade... ich habe lange Zeit vieles verpasst
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen The Script, 8. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Science & Faith [Explicit] (MP3-Download)
Ich liebe diese Band und bisher hat mir noch kein einziges Album von ihnen nicht gefallen. Aber ich kann nur sagen hört sie euch an und entscheidet selber. Für mich eindeutig fünf Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Science & Faith [Explicit]
MP3-Album kaufenEUR 7,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen