Kundenrezensionen


66 Rezensionen
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis und Leistung stimmen!
Vor einigen Wochen habe ich mir den BENQ BL2400PT bestellt.

Meine Kriterien waren:

- Höhenverstellbar (sehr wichtig!)
- LED Technik
- mindestens 23"
- Kein Klavierlack

Was habe ich bekommen:

- Alle oben genannten Punkte

Aber nach dem einschalten bekamm ich erstmal einen Schock, das Bild war sehr...
Veröffentlicht am 30. Januar 2011 von annoler

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für Fotos unbrauchbar
Mit dem BenQ BL902 kann man einwandfrei Texte bearbeiten, aber das war's mit dem Positiven.
Bei allen anderen Anwendungen fällt ein lästiger Hell / Dunkel-Gradient von unten nach oben auf.
Noch schlimmer ist die sehr starke Winkel-Abhängigkeit der Bildhelligkeit in senkrechter Richtung. Es war mir nicht möglich, Fotos vor dem Wegschicken zum...
Vor 8 Monaten von Ekkehard veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis und Leistung stimmen!, 30. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vor einigen Wochen habe ich mir den BENQ BL2400PT bestellt.

Meine Kriterien waren:

- Höhenverstellbar (sehr wichtig!)
- LED Technik
- mindestens 23"
- Kein Klavierlack

Was habe ich bekommen:

- Alle oben genannten Punkte

Aber nach dem einschalten bekamm ich erstmal einen Schock, das Bild war sehr grünstichig und die Maus zog endlose lange braune Schlieren. Die lässt sich aber abschalten. Hierzu muss man im Menü folgendes anwählen:

- Die Funkion "AMA" einschalten!
- Die Farbwert selbst einstellen. Ich persönlich bin mit folgender Einstellung sehr zufrieden:
Helligkeit 63
Kontrast 48
Schärfe 3
Gama 2,4

Farben: (benutzerdefiniert)
Rot: 100
Blau 92
Grün 92

Mit diesen Einstellung bekomme ich ein (subjektiv) recht farbtreues Bild. Und auch die Helligkeit ist dann sehr angenehem.
Spieleinstellungen wie den Augenschutz verwende ich nicht. Auch die "Spezialmodi" für Filme oder Fotos sind nur zum Ignorieren gut.
Der Monitor lässt sich auch um 90° drehen, was für einige Anwendungen sicherlich interessant ist.
Durch die verwendete hochwetige Displaytechnik kann man das Bild auch von der Seite oder aus größerer Entfernung ohne Farbverschiebung betrachten.
Die häufig im Internet kritisierten "Lichtwolken" kann man sehen, wenn man Sie denn sehen will. Aber wer will schon einen einheitlich grauen Bildschirm anstarren, nur um eine Lichtwolke zu entdecken? Bei normaler Nutzung merkt man davon nichts. Der Perlschnureffekt am unterene Bildrand ist ebenfalls sichtbar, wenn man genau auf die Taskleiste schaut. Stört nicht wirklich, aber deshalb gibt es von mir einen Stern Abzug, da es doch der größte Kritikpunkt am Monitor ist.
Die Boxen sind halt integriert. Hören möchte man damit aber nichts...

Alles in Allem ein super Monitor für den Heimanwender. Ich bin sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der neue BENQ mit VA Panel und LED Hintergrundbeleuchtung, 29. Oktober 2010
Ich bin seit einigen Tagen Besitzer von zwei Benq L2400PT, beide stehen nebeneinander auf dem Schreibtisch und geben eine gute Figur ab.
Pro: angenehme Helligkeit, dynamische Steuerung, Benutzererkennung, sehr gute Blickwinkelstabilität, keine Überzogene Hochglanzoptik, mattes Display, gute Presets, wenn benötigt Lautsprecher an Board, DVI, VGA und DisplayPort, LED Beleuchtung, VA-Panel, stabiler Standfuss.

Kontra: relative schnelle Abschaltung im Stromsparmodus, nicht um 180 Grad drehbar, nur in eine Richtung drehbar, relativ schwergägig in der Rotation, kein HDMI (nur mit Adapter).

Alles in allem kann ich den Bildschirm aber auf jeden Fall weiterempfehlen, schon alleine des sehr guten Preis/Leistungsverhältnis wegen. Mein 24" NEC konnte da nicht mal Ansatzweise mit halten (leider).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Allrounder, 23. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach gut 4 Wochen Test ziehe ich Bilanz:

Punkte auf die ich nicht weiter eingehen will sind die Ergonomie, Verarbeitung und das Design, sondern mehr subjektiv auf das Bild und die Spieletauglichkeit.

* Bild: Die Ausleuchtung wirkt sehr harmonisch, die Farben authentisch, d.h. nicht zu kräftig, nicht zu schwach. Bei Filmen oder Spielen beindrucken vor allem die hervorragenden Schwarz-Werte. Ein Kaufgrund war das angepriesene VA-Panel, das natürliche Farben garantieren soll - hier wurden meine Erwartungen vollauf erfüllt.

* Spieletauglichkeit: Da ich Gelegenheitsspieler bin, hatte ich Sorge wegen 8ms Reaktionszeit. Getestet habe ich den BenQ mit Metro 2033, BioShock, Dirt 2, Splinter Cell: Conviction, Mafia 2 und Homefront. Beim zuletzt genannten Spiel waren Schlieren am ehesten bemerkbar, bei allen anderen Spielen praktisch kaum.

* Eco-Sensor: Ein sehr praktisches Feature, vor allem bei Büroarbeiten. Nimmt man eine entsprechende Sitzposition ein, funktioniert der Sensor perfekt. Beim DVD/BD-Konsum kann es aber notwendig sein die Funktion über das OSD auszuschalten.

* Automatische Helligkeitsregulierung: Eine Feature welches ich nicht mehr missen möchte. Die automatische Einstellungen scheinen immer perfekt. Dank der guten Kontrastwerte kann man auch bei großer Sonneneinstrahlung alles wunderbar erkennen. Das wäre bei meinem alten Samsung TFT undenkbar gewesen.

-> Meiner Meinung nach ein top Allrounder zu einem vernünftigem Preis, zum Arbeiten, Filme gucken und gelegentlichem Spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fairer Preis für soliden Büromonitor, 5. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Um das gleich vorweg zu nehmen, unser Einsatzbereich für diesen Monitor ist im Büroalltag zu suchen, nicht beim Gaming. Ich bestelle diese Monitore nun schon seit mehreren Monaten, wir haben ca 10 oder 12 Stück davon im Einsatz. Alle funktionieren ohne Pixelfehler von Anfang an tadellos.

+ Höhenverstellbarkeit (bieten ja weit nicht alle Monitore. Dieser hier arretiert sehr gut in seiner festgelegten Höhe)
+ Rotationsmöglichkeit (der Monitor lässt sich also auch hochkant verwenden, nett für Dokument-Vielschreiber)
+ angenehme Farben auf LED-Technik
+ günstiger Preis für ein solides Produkt, das Preis-Leistungsverhältnis ist also top
+ automatische Dimmung der Helligkeit (lässt sich deaktivieren)
+ automatische Aktivitätserkennung (Monitor dunkelt ab, wenn niemand davor sitzt, geht aber auch automatisch an, sobald man sich wieder davor bewegt, ebenfalls deaktivierbar)
+ Einfaches deutsches Menü, leicht bedienbar durch die Front und nicht durch irgendwelche vesteckten Knöpfe an der Rückseite
+ großräumiger Einblickwinkel, egal ob man von oben auf den Bildschirm herabblickt (Kollege schaut mal über die Schulter), oder ob man von den Seiten in den Monitor schaut, das Bild wird kaum dunkler, für den Bürobetrieb absolut ausreichend.

Fazit: ich kann als IT-Verantwortlicher diesem Monitor als Bürogerät nichts Negatives abgewinnen, ich möchte aber auch betonen, dass unsere Ansprüche wie in sehr vielen anderen Büros nicht besonders hoch sind, eher auf ergonomischen Gesichtspunkten liegen. Die Benqs bei uns im Haus funktionieren seit ihrem ersten Tag tadellos, haben keine Pixelfehler und die Benutzer sind damit sehr zufrieden, es gibt keine Pixelfehler und auch sonst können die User sich ihren Monitor so ausrichten, wie es ihnen gefällt. Diese Hauptmerkmale erfüllen die Geräte allesamt, deswegen gibt es von mir 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Bild zum fairen Preis, 5. September 2011
Ich war auf der Suche nach einem 23-24 Zoll Monitor, der höhenverstellbar ist und nicht mehr kostet als 250€. Erste Wahl war dabei zunächst der Dell U2311H mit IPS Panel. Eigentlich ein guter Monitor, nach 2 Rücksendungen wegen Qualitätsproblemen allerdings keine Option mehr (einmal ist das Gerät nach 3 Tagen einfach ausgegangen und war danach kaputt, beim zweiten Mal massive Verzerrungen und Bleeding).

Nach langem Suchen habe ich mich dann für den BenQ 2400PT entschieden - eine Kompromissentscheidung, da ich mißtrauisch gegenüber der Reaktionszeit des VA Panels war. Nachdem das Gerät jetzt einige Tage im Einsatz ist bin ich rundum zufrieden: Auch im Vergleich zu dem zunächst funktionierenden Dell überzeugen mich vor allem die Schwarzwerte des BenQ, die einen gestochen scharfes und konstrastreiches Bild ausmachen. Die Reaktionszeit macht sich für mich nicht negativ bemerkbar, ich spiele allerdings auch nur selten und dann eher Strategiespiele und nicht unbedingt Egoshooter oder anderes, das auf eine schnelle Reaktionszeit angewiesen ist.

Zu einigen Rezensenten:

- Ja, die Boxen sind Mist. Aber: Der Monitor ist fürs Büro ausgelegt und da ist es nett den Kollegen mal ein YouTube Video vorspielen zu können, dröhnende Basse braucht man dazu nicht.
- Die Umwelteinstellungen können schonmal lästig sein, aber überwiegend funktioniert der Sensor und falls es am jeweiligen Arbeitsplatz Probleme geben sollte kann das Ganze ja auch problemlos deaktiviert werden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Monitor,, 6. Februar 2012
Da mein alter Monitor nach 10 Jahren aufgehört hat zu funktionieren habe ich diesen bestellt. Er kam früher als erwartet(1 Tag. Ich benutze ihen bei allen möglichen Anwendungen von Office bis Spielen(auch 3d Shooter) und gelegentlich für Filme. Habe bis jetzt keine nennenswerte Schwäche, ausser das verglichen zu meinem alten monitor (medion/Aldi Tft)das er Probleme hat (Grund)Schwarz an den Bildschirmrändern darzustellen. Sonst keine Schlieren oder sowas. Von mir deshalb eine Kaufempfehlung für jeden der diesen 16:9 Wahnsinn nicht will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis-Leistungsverhältnis gut, 7. April 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe den Monitor jetzt seit ein paar Wochen in Betrieb und bin recht zufrieden. Die Bildschärfe ist gut, Schwarz ist besser als bei meinem letzten Monitor (Philips 22cm) und die Oberfläche spiegelt kaum. Wenn man Schwarz betont (geringe Helligkeit einstellen) werden allerdings Bilder mit hohem Schwarzanteil leicht neblig, da man mangels Beleuchtung auch die eher graue Schirmoberfläche sieht. Mich stört es nicht, wer's nicht mag kann die Helligkeit ja hochdrehen. Die Farben sind sehr naturgetreu, auch ohne Kalibrierung. Die vorgegebenen Profile für Video etc. muss ich nicht unbedingt nutzen, ist aber eine Geschmackssache. Wie schon in anderen Tests erwähnt, sind die Einstellknöpfe kaum zu finden und für mein Empfinden auch unlogisch aufgereiht. Die Sensormessung der Benutzer-Anwesenheitskontrolle reicht auch in der Stellung "weit" nicht um eine Person in 1m Abstand zu erkennen, das kann man also ausschalten. Ebenso die Anzeige der ermittelten Helligkeit, die sonst nervig rechts unten dauerhaft eingeblendet wird. Die Einstellung der Helligkeit gemäß dem Umgebungslicht funktioniert aber gut. Die Installation ist problemlos, auch ohne CD übernahm Windows 7 das Farbprofil des Gerätes.
Fazit: Für diese Preisklasse ist der Monitor wirklich zu empfehlen, besseres gibt es derzeit nur für ein paar Hunderter mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Monitor, Top Preis, 31. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe heute Meinen von Amazon bekommen. Produktionsmonat November 2010

Ich weiss wirklich nicht welches Problem Einige mit dem Montior haben. Kein Grünstich, gleichmäßig ausgeleuchtet, schon im Modus "Standard" gut eingestellt.
Man sieht höchsten (wenn man es sehen will) bei einem grauen Bild die LED's am Rand etwas durchscheinen. Stört nicht weiter.
Mein OS: Windows 7 mit einer Geforce 8800 GTS .
Wichtig ist es den Monitortreiber von der CD zu installieren (enthält das korrekte Farbprofil und wird bei Windows 7 auch über Windows Update angeboten).
Helligkeit reduzieren und mit der Monitor-Kalibrierung in Windows 7 den Gama-Wert optimieren. Für Bildbearbeitung mal den sRGB-Modus probieren.
Ich persönlich habe den ganzen Eye-Control Kram ausgestellt.

Was nervt ist Anordnung der Menütasten, die Beschriftung vorn ist was für Blinde (ertast-, aber nicht sichtbar).
Die Modi's Film und Foto sind mit deren Presets komplett sinnfrei.
Wer Bilder im Format 3:2 (DSLR) bearbeiten will, sollte eher einen Monitor mit einem 16:10 Format nehmen. Dann sind die Ränder links und rechts nicht so breit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Echt klasse und sparsam!, 13. Oktober 2011
Der Monitor liefert ein sehr gutes Bild. Die Helligkeit passt sich dem Raum (im Standard-Modus) automatisch an, wodurch sich die Leistungsaufnahme abends sogar auf unter 15 Watt reduziert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar, 21. Januar 2011
Ich sitze gerade vor dem BenQ (wer hätte das gedacht...) und finde ihn hervorragend. Von ungleichmäßiger Helligkeitsverteilung keine Spur. Ich glaube das ist eher eine optische Täuschung, ähnlich wie wenn man in den Himmel guckt. Ich habe mich da auf den CHIP Testbericht verlassen und es nicht bereut. Für den Preis ein super Bildschirm.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen