Kundenrezensionen

16
3,8 von 5 Sternen
Ultimate
Format: Audio CDÄndern
Preis:9,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. November 2010
2003 erschien mit der Doppel-CD "Popart" die ultimative und komplette Hitsammlung der Pet Shop Boys, die keine Wünsche offen ließ. Jetzt, 7 Jahre später, kommt mit "Ultimate" bereits die nächste (inzwischen dritte) Hitsammlung der zwei Jungs.

Diese ist in der CD Form jedoch gleich in mehrfacher Hinsicht misslungen: Zum Einen sind seit der letzten Best of CD höchstens 3 Pet Shop Boys Singles hinzugekommen, die man als wirklich kommerziell erfolgreich (UK Top 20) bezeichnen konnte. Dies ist eine so geringe Anzahl, dass eine erneute "Best of" CD somit im Jahr 2010 alles Andere als von Nöten gewesen wäre.

Aber wenn schon wieder unbedingt eine Best of: Wie kann man dann nach einer Doppel-CD ("Popart"), die wirklich mit Hits bis oben hin vollgepackt war, sechs Jahre später wieder einen Rückschritt von einer Doppel- zu einer Einzel CD machen, obwohl der Karriererückblick inzwischen einen noch größeren Zeitraum umfasst?

In jedem Falle empfehlenswert für Fans ist die DVD, die nicht nur zahlreiche TV-Auftritte im britischen Fernsehen mit unzähligen Pet Shop Boys Hits über die Jahre umfasst, sondern auch ein Live-Konzert. Diese DVD hätte man jedoch einzeln veröffentlichen sollen- also ohne noch eine Best of CD.

So jedoch ergibt sich ein doppeltes Dilemmma: Der eingefleischte Fan, der unbedingt die DVD mit den Auftritten haben möchte, muss die CD wohl oder übel mit kaufen, obwohl sie für ihn überflüssig ist.
Den Gelegenheitskäufer, der einfach eine komplette Hitsammlung der Pet Shop Boys sucht, kann die sehr unvollständige CD "Ultimate" nicht mal annäherend zufrieden stellen.

Daher: Alle, die einfach die Hits der Pet Shop Boys vereint haben wollen, sei die oben schon erwähnte 2003er Best of Doppel-CD "Popart" ans Herz gelegt, die mit 35 Pet Shop Boys Hits vollgepackt ist, die alle bekannt und erfolgreich waren. Dass diese Doppel-CD mit 35 Songs sogar billiger ist, als die neue Einzel-CD mit nur 19 Titeln, zeigt einmal mehr die bodenlose Frechheit seitens der Plattenfirma. Also: "Popart" kaufen und 35 Pet Shop Boys Hits zum Top-Preis genießen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. November 2010
Meine Bewertung bezieht sich auf die Single-Version, also die Edition ohne DVD.

Insgesamt bin ich sehr enttäuscht von der CD. Natürlich sind die darauf enthaltenen Lieder allesamt große Klasse (dafür gibt es dann auch 2 statt 0 Sterne).

Allerdings ist es wirklich schade, wie lieblos das Ganze gestaltet ist. Allein die Papphülle ist dermaßen langweilig gestaltet, dass man denkt, man hat es mit dem Debüt-Album eines No-Name-Künstlers zu tun. Das Booklet enthält ebenfalls nur wenige Seiten, von denen dann auch noch die Hälfte vollkommen leer (weiß) sind. Keine bisschen Information über die Lieder (Hintergrundinformationen sind doch was tolles bei Best of-CDs...), keine Liedtexte, nix. Nur die Credits zu den Liedern stehen in dem Booklet, mehr nicht. Da hätte man sich wirklich ein bisschen mehr Mühe geben können. Das wirkt alles wie ein schnell hingeklatschtes Best of, das man kurz vor Weihnachten noch schnell auf den Markt wirft, weil die Band vielleicht gerade mal wieder ein bisschen beliebter zu sein scheint. Reiner Kommerz also. Schade.

Dazu kommt noch, dass von diesen 19 auf der CD enthaltenen Liedern nur ganze 3 (!) Lieder neu sind. Das heißt diese Lieder waren nicht auf dem viel besseren Best of-Album "PopArt". Der Rest war dort schon enthalten, und noch viel mehr. Daher kann ich jedem nur raten: Kauft euch lieber die Doppel-CD "PopArt", da habt ihr mehr davon (zumal diese momentan sogar billiger ist!). Die drei Tracks, die auf der PopArt nicht enthalten sind, kann man sich dann ja noch als einzelne mp3-Datei bei einem entsprechenden Anbieter herunterladen. Diese Vorgehensweise ist wesentlich sinnvoller, als sich dieses überflüssige Best-of-Album zu kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vorbemerkung: Diese Rezension bezieht sich auf die Limited Edition mit der CD und der DVD. Ich sah eben das Amazon diese auch bei der "regulären" CD eingestellt hat...

Es ist erst ein paar Jahre her das mit "Pop Art" ein Doppelalbum mit allen Hits in durcheinander gebrachter aber konzeptionell begründeter Reihenfolge rauskam...damals mit den beiden Singles auf Kaufanreiz für Fans die alles haben: "Miracles" und "Flamboyant". Dieses Mal ist eine neue starke Nummer namens "Together" auf der CD drauf.

Auf der CD befinden sich 19 Tracks. Es sind viele Hits enthalten, wahrscheinlich nach kommerziellen Gesichtspunkten ausgewählt, denn es fällt auf das die Songs fast ausschließlich jene sind, die in den Charts weit nach oben gelangt sind, wobei ein guter Querschnitt durch sämtliche Alben (und einige ohne Album veröffentliche Singles) stattfindet.

Muss man als Fan aber nicht haben.

Die DVD beinhaltet über 3 Stunden Material! Zum Einen sind sehr viele Fernsehauftritte der Pet Shop Boys ganz von Anfang an bis hin zu "I`m with stupid" zu sehen. Interessant finde ich das die Videos wirklich im 4:3 Format abgespielt werden. Die meisten der insgesamt 27 TV-Ausschnitte stammen aus der auch in England inzwischen verblichenen Show "Top of the pops", welche in den Achtzigern und Neunzigern eine absolute Institution in UK war - anders als der deutsche Ableger. Mir fiel immer wieder auf bei meinen Besuchen in UK das viele Menschen ihr Freitagabend-Programm um diese Sendung herum aufbauten :o)

Besonders interessant finde ich die Bekleidung bzw. die Verkleidungen von Neil Tennant und Chris Lowe im Lauf der Jahre, da zwischen Streetwear, futuristischen Bühnen-Outfits, Anzügen, Sachen aus den Videos oder von Albumcovern getragen werden.

Ich hatte etwas Angst vor der Bildqualität, doch diese ist unbegründet. Von den allerersten Videos abgesehen ist diese erstaunlich gut. Und es macht viel Spaß, sich die TV-Auftritte anzusehen! Anfangs noch etwas schüchtern, möglicherweise auch konzeptlos, werden die späteren Auftritte zu teilweise sehr gut inszenierten Nummern (vor allem "Can you forgive her?" fällt auf wie auch die auf der Bühne stattfindende Party bei einer langen Version von "New York City Boy". Das fällt auch angenehm wegen der Länge auf, denn sonst wurden Songs in der Sendung "Top of the pops" manchmal gekürzt, indem sie einfach abgebrochen werden oder eine Strophe rausgenommen wird, wie bei "A red letter day". Gut ist auch die Ur-Version des Songs "Opportunities", hier dargeboten in einer sehr analog und spannend klingenden Live-Version. Ein Highlight für mich ist die Unplugged-Version von "I get along" welche ich vorher noch nie gehört oder gesehen habe. Anscheinend wurde diese während der Session zu "Home and dry" aufgenommen da die gleichen Mitmusiker auf der Bühne zu sehen sind. Im Gegensatz zu "Home and dry" welches Playback ist wird hier WIRKLICH mal unplugged gespielt - sehr interessant und schön!

Der zweite Teil der DVD besteht aus dem kompletten Glastonbury-Headliner Gig der Pet Shop Boys von 2010. Ist sehr schön anzuschauen, ein bisschen kürzer als die bereits bekannte "Pandemonium"-Show und kann von der Atmosphäre und der Bildqualität aber nicht mit dem bereits auf DVD erhältlichen Konzert aus der Londoner 02-Arena mithalten. Trotzdem ein schönes Schmankerl!

Die Veröffentlichung befindet sich in einem aufklappbaren Pappkarton in guter Qualität. Es gibt ein kleines Booklet mit wenigen Fotos. 5 Punkte für die Variante CD plus DVD.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
"Ultimate Pet Shop Boys" by the Pet Shop Boys is a fascinating organization highlighting some of the hits that represent their sound. My two personal favorites from this compilation are "Miracles" and "Together". At the time of this writing, I have not yet seen the "Miracles" video but intend to do so. However, I have seen the "Together" video and feel that it fits perfectly with the song. "West End Girls","It's A Sin", "What Have I Done to Deserve This", "Always On My Mind", "Heart", "Se A Vida E (That's The Way Life Is)" and "Love Etc" are some of the catchy musical tracks on this cd. "Ultimate Pet Shop Boys" by the Pet Shop Boys is a great selection for those who enjoy electronica, synth pop, and/or candid love songs.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. August 2011
Hatte Silvester 2010 zufällig auf 3SAT die Pet Shop Boys gesehen und war absolut positiv überrascht, wie cool die Show war mit all den bekannten Hits und Ohrwürmern.
Aus einer Laune heraus kaufte ich mir über Amazon diese CD und DVD und bin einfach begeistert. Habe schon einige Abende diese fröhliche Show angesehen und bekam direkt gute Laune und Party-Stimmung. Unverwechselbar, mitreißend und einfach zum Mitmachen.
Fans der Pet Shop Boys sind bestimmt meiner Meinung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. November 2010
In einem Interview mit BBC erwähnte Neil Tennant, daß die Plattenfirma EMI dieses Album eollte, da die Pet Shop Boys nun doch schon seit locker 25 Jahre existiert, nämlich seit der wundersamen Begegnung beider in einem Londoner Elektronik-Laden auf der legendären Kings Road! Das erklärt nicht, warum nicht die alten Hits in anderen noch unbekannten Versionen erscheinen, oder ein paar neue Songs versammelt sind. Es erklärt auch nicht, warum keine Reissues der tollen Alben Nightlife oder Release erscheinen zum Jubiäum, worauf die meisten großen Fans schon ganz lange warten. Nur ein neuer Song, noch dazu ein bißchen sehr Trance-House-like, aber .... es ist ja bekannt, daß die Jungs gerade ein Ballettstück vorbereiten (London-Premiere März 2011) und Songs für ein Kindertheater komponieren...

Wer richtig kritisch ist, kommt auf die Idee, daß BBC mit Ihren PSB-Videos ein wenig an Geld kommen möchte, die Spardiskussion ist ja bekannt ;-) Dem Fan ermöglicht es auf alle Fälle sehr gut eine ganz ungeschminkte Chronik der Bühnenpräsenz zu erleben, und sein eigenes Alter und all die guten oder schlechten Jahre Revue passieren zu lassen. Wie jung war Neil als es losging, wann hatte Chris mal lange Haare, gut gelaunt waren beide immer. Und das Duo wurde vor allem immer lockerer. Schade ist, daß vom neuen Song TOGETHER nicht noch das offizielle Video drauf ist, war eben noch nicht fertig?!

Zum Konzert in Glastonbury nur soviel: Die Zuschauermasse ist aus dem Häuschen, und nicht nur Pet Shop Boys Fans! Das hat seinen Grund, eine hinreisende charmante Bühnenshow, klasse Tanzeinlagen und Gesangsqualität auch bei den Tänzerinnen und Tänzer. Die Liveatmosphäre kommt bei Weitem besser rüber, als beim Konzert in der 02-Arena (Live CD/DVD). Und gerade deshalb ist diese ULTIMATE CD/DVD ihren fairen Preis insgesamt auf alle Fälle wert! Wenn man die CD nicht selbst anhören möchte, weil sie nichts neues bietet, bis auf TOGETHER, kann sie ja einpacken und an einen verschenken, der die Pet Shop Boys noch nicht kennt!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. August 2012
sie hatten doch nach 2003 nur noch 2 Alben veröffentlicht und mit LOVE ETC einen einzigen hit gehabt

wieso also diese cd?

völlig unnötig,
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. November 2010
diese cd ist sowohl für hardcorefans als auch für peripher-interessierte völlig überflüssig. jene, die alles von den pet shop boys wollen, können sich die single "together" kaufen und jene, die nur ein best-of-album wollen, sollten unbedingt die vortreffliche doppel-cd "pop art" kaufen. was noch dazu kommt: "ultimate" als einzel-cd ist um ein vielfaches teurer als "pop art", die doppel-cd mit allen singles. "ultimate" ist schlicht eine enttäuschung.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Oktober 2010
Nach Discography aus dem Jahre 1991 und PopArt aus dem Jahre 2003 gibt es nun wieder eine Singles Collection. Nur ist es in diesem Fall wirklich eine Best of die die größten Hits vereint plus der neuen Single Together. Über die einzelnen Songs braucht man nicht mehr viel sagen....es handelt sich um eine der erfolgreichsten Bands überhaupt. In Deutschland sogar die Erfolgreichste in den 80er Jahren. Daher verwundert es nicht, dass die meisten Songs eben aus dieser Epoche sind. Mit 4 Nummer 1 Hits, einem der besten Pop Duette überhaupt "What have I done to deserve this?" mit Dusty Springfield was "nur" den 2. Platz in den Uk Charts erreichte und einem der besten Pop/Klassik Songs mit "Left to my own Devices" Die 90er starteten mit "Being Boring" ruhiger, bedächtiger bis mit "Go West" der PSB Gassenhauer schlechthin veröffentlich wurde. Aus einer Idee für ein Benefizkonzert wurde eine der besten und erfolgreichsten Coverversionen und eine Stadionhymne. Jedes Album wird in dieser Zusammenstellung angerissen und sollte Lust auf mehr machen. Abgerundet mit der neuen Single, die so gleich nicht mehr aus dem Ohr will. Als Leckerbissen die DVD mit den Liveauftritten zu den jeweiligen Singles. Beeindruckend die Liveperformance zu "Opportunities" Es wird live gespielt und live gesungen. Auch Neil an den Keyboards. Man merkt wie die PSB sich entwickelt haben, lässig, cool, kunstvoll, stylish. Diese CD und DVD bietet den perfekten Einstieg für Leute die die Pet Shop Boys aus dem Radio mögen aber vielleicht noch kein Album erworben haben. Jedes Album besticht durch ein jeweiliges Konzept. Somit lohnt es sich an der Oberfläche zu kratzen. Die Pet Shop Boys gehören zu den besten Songwritern der Gegenwart und werden völlig zu Recht auf eine Stufe mit Lennon und McCartney gestellt. "Together is amazing..." Tennant / Lowe 2010
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 24. Mai 2014
Wow !!!
Mehr ist einfach nicht zu sagen!!!
Hätte mir aber gerne eine stabilere Hülle gewünscht.
Die fünf Sterne bleiben trotzdem ;O)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
PopArt - The Hits
PopArt - The Hits von Pet Shop Boys (Audio CD - 2003)


Electric
Electric von Pet Shop Boys (Audio CD - 2013)