Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen60
4,4 von 5 Sternen
Preis:88,89 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. September 2012
Wie bei allen Kopfhörern, wo ein "extra Bass" oder so ähnlich beworben wird, war ich zuerst etwas skeptisch. Normalerweise kommt aus solchen Kopfhörern nämlich nur ein dumpfer Brei raus. Das ist hier absolut nicht der fall. Für jedermann ist er dennoch nichts, da man ihn nicht wirklich als "neutral" bezeichnen kann.

Man muss hier klar bedenken, dass dies ein offener Kopfhörer ist, und für einen offenen Kopfhörer ist die Basswiedergabe hervorragend (trotzdem kein vergleich zu den "Megabasskopfhörern" in geschlossener Bauweise). Da ich viel zocke und Techno höre(Hardstyle, Hardcore Techno, UK Hardcore), ich aber von geschlossenen Kopfhörern einfach nicht begeistert bin (kein differenziertes Klangbild, kompletter Schalldruck geht ausschließlich auf die Ohren, Hitzestau etc.) wollte ich einen offenen oder halboffenen Kopfhörer der trotzdem einen recht ordentlichen bumms hat, aber trotzdem noch ein vernünftiges und sauberes Klangbild hergibt. Und genau da kommt der HD518 ins Spiel.

Es ist definitiv so, dass er beim ersten hören etwas dumpf erscheint, insbesondere bei gesprochenem. Ich musste hier erst an meinem Verstärker (Yamaha Natural Sound RX-385RDS) den Bass etwas runterregeln damit dieser nicht zu dominant klingt. Dazu sei aber gesagt, dass ich ebenso Treble (höhen) runterregeln musste, ansonsten waren besonders S- und T-laute fast unangenehm. Vorher hatte ich Bass auf +1,5 und Treble auf +2 (alter Kopfhörer war ein Philips SHP805, ganz i.O dafür das er nur 25€ gekostet hat^^). Jetzt hab ich Bass auf +0,5 und Treble auf +-0. Aber jeder Kopfhörer und jeder Lautsprecher klingt nunmal anders also muss man hier und dort noch Feineinstellungen vornehmen.

Jetzt Klingt er einfach wunderbar. In BF3 hören sich die Waffen jetzt noch knackiger an, da die Höhen wesentlich sauberer erscheinen als bei meinem alten KH und dank des doch recht starken Basses fetzen auch die Explosionen ordentlich. Auch die Ortung von anderen Spielern klappt wunderbar, kann ihn also auch für Gamer wärmstens empfehlen (Ich nutze ihn in Kombination mit einem Stand-/Klippmicrofon). Zur Klangbewertung bei Musik: Gerade für Leute die Techno oder House hören eignet er sich hervorragend, da er einen schönen weichen und kraftvollen Bass liefert aber die Höhen und Mitten hierbei trotzdem nicht absaufen.

Auch der Komfort ist hervorragend, wenn auch nicht ganz so gut wie mein alter Philips. Die weichen und oval geformten Ohrpolster legen sich perfekt um die Ohren, sind im vergleich mit meinem alten aber etwas "härter". Trotzdem klare Note von 1!

Eebenso super finde ich den steckbaren Kontakt des Kabels direkt am Kopfhörer. Meiner Meinung nach hätte man hier aber auf einen reinen Steckkontankt setzen sollen und nicht diesen "Drehverschluß" einbauen sollen. So hat man keinen "Stolperschutz", falls man mal aufs Kabel treten sollte oder mit dem Schreibtischstuhl drüber fährt (was mir leider relativ häufig passiert).

Ich hab Ihn jedenfalls gefunden, meinem persöhnlichen Lieblingskopfhörer. Lange hab ich gesucht (bestimmt 10 verschiedene Kopfhörer und Headsets ausprobiert, unter anderen auch den Sennheiser PC161 welcher relativ ähnlich klingt, aber wegen Ohraufliegender bauweise für mich keinen guten Komfort bietet) und ihn mit dem HD518 endlich gefunden. Für leute der gepflegten Elektronischen Musik und Gaming ist dieser Kopfhörer 1A, für leute die eher Klassik, Funk, Discopop oder irgendwie sowas ist er eher weniger geeignet, dafür hat dieser Kopfhörer einen zu dominanten Bass (aber nicht Basslastig). Für letztere empfehle ich mal einen blick auf den etwas teureren HD558, der etwas neutraler sein soll (habs nicht selber getestet).
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2014
Nachdem ich einige Kopfhörer ausprobiert hatte (darunter zB. der Philips X1/00 oder der teurere Sennheiser HD 558) habe ich mich schlußendlich für diesen Kopfhörer entschieden. Um Ihnen zu verdeutlichen warum dies der Fall ist, habe ich die folgende Rezension in Kapitel unterteilt, wobei pro Kategorie 5 Punkte erreicht werden können:

1. Verpackung
2. Klang
3. Komfort

1. Verpackung: 5/5
Der Kopfhörer fiel mir gut verpackt in die Arme. Sennheiser präsentiert den Kopfhörer ordentlich mittels durchsichtigem Plastik. Um gegen Imitationen vorzugehen, bringt Sennheiser sogenannte "Logos of authenticity" auf der Seite des Kartons an. Der dort abgebildete Code kann auf der Sennheiser-Webseite eingetippt werden um die Echtheit des Produkts zu überprüfen. Dies ist eine nette Idee und wertet das Produkt in meinen Augen nochmals auf. Man hat das Gefühl, dass sich die Firma bereits von Anfang an um einen kümmert. In der Verpackung ist neben dem Kopfhörer selbst noch ein kurzes Handbuch sowie ein Adapter von 6,3mm Klinke auf 3,5mm. Dies ist nicht bei allen Kopfhörern der Fall, so dass diese Beigabe gerne gesehen wird! Insgesamt gibt es hier 5/5 Punkten.

2. Klang: 4/5
Dies ist ein sehr subjektives Kapitel der Bewertung. Deswegen empfehle ich Ihnen in erster Linie die Kopfhörer selbst auszuprobieren bevor sie sich für den Kauf entscheiden. Der Klang ist dank Sennheiser "E.A.R-Technologie" klar und zeichnet sich für einen offenen Kopfhörer mit einem ausgeprägten Bass aus. Im Vergleich zum HD 558 muss man jedoch sagen, dass der Kopfhörer dunkler abgestimmt ist, so dass der bekannte "Sennheiser-Schleier" je nach Musikrichtung deutlich wahrnehmbar ist. Da dies aber nur stellenweise der Fall war, gibt es hierfür lediglich einen Punkt abzug. Überraschend breit gestaltet sich dafür die Klangbühne. Hört man sich zB. das Phantom der Oper an, kann man die verschiedenen Positionen der diversen Instrumente deutlich heraushören. Was ein Spaß!

3.Komfort: 5/5
Sennheiser versteht etwas von Komfort! Durch die XXL Ohrpolster drückt selbst nach mehreren Stunden nichts auf das Ohr. Das offene Design verhindert zudem warme Ohren. Im Gegenteil zu Sennheiser PC-Headset Reihe ist der Druck auf den Kopf (die clamping-force) nicht als störend zu bewerten. Nach einiger Zeit vergisst man sogar, dass man den Kopfhörer aufhat. Im Vergleich zum HD 558 sitzt der HD 518 etwas strammer, ist jedoch trotzdem sehr bequem. Volle Punktzahl!

Ob man lieber zum HD 518 oder 558 greift hängt somit davon ab, ob man für ein etwas angenehmeres Tragegefühl und helleres bzw. klareres Klangbild bereit ist mehr zu zahlen. Ich bin mit meiner Wahl zufrieden und kann diese Kopfhörer nur weiterempfehlen!

Punktzahl: 14/15

Lauschende Grüße
- riscay
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2010
So kann man sich bei diesen Kopfhörer wohl nur ausdrücken.Habe einfach mal zugegriffen und habe es bisher nicht bereut.

Verarbeitung:Sehr gut verarbeitet,keine scharfen Kanten,alles passt bündig.Hat mich gewundert,weil Sennheiser ja jetzt in China fertigt.Wirklich Top.

Klang:Super.Benutze den Kopfhörer zum Filme schauen und für Musik(hauptsächlich Thrash Metal)Also bei den Filmen kommt ein sehr guter räumlicher Klang rüber.Die Bässe sind tief und wummern nicht nach mitten und höhen sehr gut angepasst.Dialoge in Filmen sind Wirklich Glasklar.
Beim Musikhörer fallen einen auf einmal mehr Details auf als vorher.Absolut klasse Klang

Tragekomfort:Ohne zu Übertreiben ist der Komfort perfekt.Es sitzt sehr gut auf dem Kopf passt gut um die Ohren(habe große ohren)und ist sehr leicht.nach 5 minuten merkt man gar nicht mehr dass mann einen kopfhörer trägt.

Also alles in allem ist der Kopfhörer sehr Hochwertig und hat nen Super Klang.
Kann ich nur empfehlen
33 Kommentare|32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2013
Ein sehr gut sitzender, bequemer und relativ leichter Kopfhörer. Der Klang ist ausgezeichnet. Die Musikwiedergabe voll und kräftig. Das Spektrum von Höhen und Tiefen ist sehr ausgewogen. Der Kopfhörer wirkt durch sein Design sehr hochwertig und hebt sich zu anderen Modellen damit positiv ab. Die Kabellänge beträgt ca. 2,5 Meter. Es ist ein 6,3 mm Klinkenstecker am Ende, mit dem mitgelieferten Adapter ist eine Nutzung von 3,5 mm Buchsen kein Problem. Fazit Musikgenuss mit vollem Klang.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
Ich tue mir eigentlich sehr schwer Hifi Komponenten zu rezensieren. Zum einen ist der subjektive
Eindruck bei jedem anderes zum anderen stellt sich bei mir immer die Frage wieviel kann
ich für den Preis erwarten.

Aus diesem Grund beschreibe ich einfach mal wie es mir ergangen ist als ich diesen Kopfhörer
getestet habe. Das erste was mir aufgefallen ist, dass er sehr angenehm zu tragen ist.
Der Kopfhörer sieht zwar recht modern aus, ist aber für mich nur durchschnittlich vearbeitet.
(Ich denke mal, dass sich da der Preis von nur 90 Euro zeigt).

Dass Kabel ist ausreichend lang, so dass ich auch mal weiter weg vom Verstärker sitzen kann.
Ich muss dann allersings aufpassen, dass keiner(vor allem ich) nicht stolpere.

Nun aber zum wichtigsten zum Klang.

Wie es einige hier schon angesprochen habe, fällt direkt der etwas dominante Bass auf.
Auf der anderen Seite könnten für mich die Höhen ein tick mehr im vordergrund stehen.
Aber insgesamt macht das Klangbild für mich doch ein sehr homogenen Eindruck.
Die räumliche Darstellung von Instrumenten (You and your Friend - Dire Straits) löst
dieser Kopfhörer sehr souverän. Obwohl die Höhen wie gerade angesprochen etwas zurückhaltend
sind, kann ich fast immer viele Details erkennen. Nach dem ich die CD ABBA Gold gehört
hatte, stand noch eine halbe stunde danach mir ein gewaltiges Grinsen im Gesicht.

Fazit: Der Sennheiser ist ein Kopfhörer, mit dem man Musik, egal aus welchem Bereich sie kommt, genießen kann.
Dafür sind knapp 90 Euro fast schon ein Schnäppchen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2014
Ich war mir nicht sicher ob der Preis die Leistung rechtfertigen würde. Hatte vorher 30€ Sennheiser (HD202), die auch schon recht gut waren. Jedoch strebte mein Ohr nach höherwertigen Kopfhörer, die komfortabler sind und besseren Raumklang bieten. Das erfüllt dieser hier in der Tat. Für Heim-Hörer echt Super, sind halt sehr groß und haben einen 6mm Klinken Anschluss, Adapter auf 3,5mm ist dabei. Der Klang ist sehr ausgewogen und für alle Musikrichtungen geeignet. Selbst zum Zocken sind sie geeignet. Wüsste nicht, wieso jemand noch mehr Geld für Kopfhörer ausgeben sollte.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Habe die Kopfhörer nun seit über einem Jahr. Normal gaben um die Zeit die meisten meiner früheren Kopfhörer den Geist bereits auf. Aber die Sennheiser HD 518 haben bisher noch nie Probleme gemacht. Der Klang ist super, und die Kopfhörer kann ich auch 3 Stunden am Stück tragen, ohne Schmerzen oder Druck am Ohr zu bekommen. Die Investition lohnt sich!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2012
Habe die Kopfhörer nun seit mehr als einem halben Jahr (bei Saturn gekauft). Der Klang hat mich sehr überzeugt. Obwohl auf der Packung "deep rich bass sound" steht, finde ich den Bass nicht wirklich umwerfend. Der Kopfhörer klingt sehr natürlich. Wenn man ihn erst mal mit seinem alten 20€- Phillips- Modell verglichen hat, möchte man den Sennheiser gar nicht mehr absetzten. Ich habe in meinem PC eine Asus Xonar PCIe Soundkarte werkeln. Des weiteren betreibe ich ihn an meinem Handy (Galaxy Note oder Desire Z).

Nachteil: das Kabel. Das Kabel hat ursprünglich den dicken 6,3mm Klinkenstecker. Damit man den Kopfhörer erst mal ans Handy oder PC anschließen kann, muss man ihn mit dem mitgelieferten Adaper auf 3,5mm "verkleinern". Also hat man aus seinem PC erst mal einen 7cm langen Stecker raushängen, was sehr stört. Vom Handy ganz zu schweigen. Außerdem hatte das Kabel nach ein paar Monaten einen Kabelbruch. Saturn hat es innerhalb 10 Tagen ausgetauscht, jedoch hat mich das sehr aufgeregt. Nur so viel Aufregung wegen diesem Kabel. (Hinweis: ein passendes Ersatzkabel mit 3,5mm Klinke kann man für 20-30€ online finden. Wem's das wert ist....:))

Nun nochmals zur besseren Seite: Ich habe auf meinen Smartphones ein Custom Rom mit dem sogenannten "DSP Manager" laufen. Damit lassen sich Soundeinstellungen perfekt abstimmen und optimieren. Die Fülle an klangverbessernden Einstellungen holen schließlich das maximale aus diesen Kopfhörern raus, und ja, diesen Klang habe ich nichtmal mit meiner 50€ teuren PC- Soundkarte hinbekommen. So können Sie sich auch wirklich sicher sein, dass Sie nur das beste zu Ohren bekommen. Audiophilen Android- Nutzern kann ich nur zur installation eines ROMs mit dem DSP Manager raten. Im Zusammenspiel mit den HD 518 Kopfhörern ist der Sound einfach nur - brilliant -.

UPDATE: habe den erwähnten Kritikpunkt als Foto hinzugefügt. Dieses finden Sie bei den Produktbildern.
review image
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2011
Super Klang für Genießer die gerne ihre Musik laut hören und auf ihre Nachbarn Rücksicht nehmen wollen xD Außerdem perfekt zum PC zocken geeignet, da alle Effekte klar separiert dargestellt werden!

Da es offene Kopfhörer sind, wovon ich schon immer ein Freund war, kann sich der Sound perfekt entfalten und lässt einen somit in die intensiv wahrnehmbare Klangwelt abtauchen!

Gutes Material von "Kopf bis Fuß"

Preis-Leistung also zufriedenstellend!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2013
Mann kann für Kopfhörer bestimmt noch viel mehr Geld ausgeben, als für diesen, aber lohnt sich das auch?
Auf Grund der vielen positiven Rezessionen hier bei Amazon, habe ich mich zum Kauf des Sennheiser HD 518 entschlossen.
Ich kann nur sagen, dass dieser Kopfhörer für mich einen sehr guten Klang hat, einen kräftigen Bass ohne das die Höhen darunter leiden.
Auch ist der Tragekompfort sehr gut, die Muscheln umschließen die Ohren komplett, ohne zu drücken.
Die Marke Sennheiser steht ja schon seit Jahren für Qualität in Sachen Kopfhörer und das merkt man auch bei diesem HD 518.
Für Menschen für die Musik zum Leben und Genießen dazugehört und die in Ruhe ihre Lieblingsstücke hören wollen, ist der HD 518 sicher eine gute Wahl.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)