Kundenrezensionen


152 Rezensionen
5 Sterne:
 (79)
4 Sterne:
 (37)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


88 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet, mit Ausnahme der Materialhaltbarkeit
Fazit nach 7 Monaten Nutzung am Arbeitsplatz: Ich würde die Maus trotz der verbesserungswürdigen Materialeigenschaften wieder kaufen, weil ich sehr großen Wert auf Ergonomie lege und schlicht und ergreifend keine bessere Maus finden kann.

Meine "Handgeometrie": männlich, rechts, ca. 30 Jahre alt. Breite (ohne Daumen) über den...
Veröffentlicht am 22. August 2011 von Norman H.

versus
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Handhabung gut aber Beschichtung nutzt sich ab
hab die Maus nun seit Januar 2011 im Einsatz (fast täglich).
Nach einer kurzen Eingewöhungsphase bin ich sehr zufrieden mit der Handhabung und ich habe auch den Eindruck, dass es für mein Handgelenk angenehmer und nützlich ist.

Allerdings löst sich die Beschichtung nach und nach immer weiter auf, besonders dort wo der Daumen...
Veröffentlicht am 25. August 2011 von Waldemar963


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

88 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet, mit Ausnahme der Materialhaltbarkeit, 22. August 2011
Von 
Norman H. (Niedersachsen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Evoluent Vertical Mouse 4 Maus für Rechtshänder (Personal Computers)
Fazit nach 7 Monaten Nutzung am Arbeitsplatz: Ich würde die Maus trotz der verbesserungswürdigen Materialeigenschaften wieder kaufen, weil ich sehr großen Wert auf Ergonomie lege und schlicht und ergreifend keine bessere Maus finden kann.

Meine "Handgeometrie": männlich, rechts, ca. 30 Jahre alt. Breite (ohne Daumen) über den Knöcheln: 8,5 cm. Länge von Mittelfinger bis Handballen: 18 cm. Länge Mittelfinger: 8,4 cm.

Pluspunkte:

+ Nach Überarbeitung hat mein Handgelenk innerhalb von zwei Tagen mit dieser Maus nicht mehr wehgetan. Und seit dem nie wieder.
+ Die Maus ist sehr ergonomisch; ich habe viel gegoogelt und sie ist die kompromissloseste, am stärksten auf Ergonomie ausgerichtete Maus, die ich gefunden habe. Ich glaube, dass das "Handshake Grip"-Design anderen Designs überlegen ist, weil andere Ideen stets nur "ansatzweise" umgesetzt werden (vermutlich aus Angst vor mangelndem Absatz, da nur Ergonomie-Fetischisten die "seltsam andersartigen" Mäuse kaufen).
+ Angemessenes Gewicht, wenn überhaupt dann eher etwas zu schwer als zu leicht.
+ Angenehmer Reibungswiderstand (auf einem "steel series" Mauspad).
+ Gute Anordnung aller Tasten. Daumen, Zeige- und Mittelfinger reichen bündig bis an die vordere Kante der Tasten, sprich sie dürften in dieser Reihenfolge keine 1, 3 und 5 mm länger sein.
+ Die Treiber funktionieren einwandfrei unter Windows7 32bit. Auch die Dialoge mit den Einstellungen und Tastenbelegungen sind brauchbar, wenn auch nicht optimal unter GUI-Design-Aspekten.
+ Die Tasten sind gut gelungen: Druckpunkt, Widerstand, Klickgeräusch.
+ Das Kabel ist dünn, flexibel, in Ordnung. Länge auch: 1,5 m denke ich.
+ Die Maus sieht gut aus. (Mein Chef sagte, sie sehe weniger wie eine Maus denn wie ein Hamster aus.)
+ Die Maus quietscht nicht, klappert nicht, ruckelt nicht, hat sich in ihren funktionalen Eigenschaften seit Kauf nicht verändert.

Minuspunkte:

- Der Laser unter der Maus ist nicht in der Mitte, sondern 2 cm weiter links vorne. Das sage ich nur der Vollständigkeit halber, mir bereitet es kein Problem.
- Materialwahl und -beständigkeit. Das ist ein DICKES, FETTES MINUS. Die silbernen, glänzenden Flächen sind mit irgendetwas beschichtet, dass meine Hand schwitzen lässt. Es ist vermutlich ein geschlossen-poriges, nicht atmungsaktives Material; das genaue Gegenteil dessen, was man auf der herrlich trockenen, stumpfen "Microsoft IntelliMouse Optical" findet.
Weil meine Finger deswegen stets feucht sind, hinterlasse ich im Laufe des Tages schmierige, fettige Rückstände auf den Tasten, wie Moränen, die die Umrisse meiner Fingerkuppen nachzeichen. Diese muss ich natürlich regelmäßig wegwischen, bevor sie festtrockenen über Nacht. Dadurch fühlt sich meine Hand meistens etwas klebrig, weil schwitzig, an, und nicht frisch und fröhlich.
Von diesem silbernen Deckmaterial hat sich nichts gelöst, wohl aber vom dunklen Material, was den restlichen Körper der Maus überdeckt. Das dunklere Material ist bereits nach ein paar Wochen an der Stelle abgeblättert, wo die Wurzel des Zeigefingers aufliegt. Die Stelle ist ca. 5x5 mm groß, und seitdem nicht größer geworden. Das Material unter dem Abgeblätterten ist heller. An fünf weiteren, verstreuten Stellen sind runde Fetzen von 0,2 bis 2 mm Durchmesser abgeblättert. Vermutlich leidet das Material darunter, dass meine Hand schwitzt. (Schweiß ist aggressiv.)
Es ärgert mich sehr, wenn das beste Konzept geschmälert wird durch eine schlechte Umsetzung. Aber gut, von so einem kleinen Unternehmen, dass nur gegründet wurde, um eine akademische Idee umzusetzen, kann man vermutlich nicht die ingenieursmäßigen Qualitätsstandards erwarten, die Microsoft oder Logitech an den Tag legen.

Vielleicht entscheide ich mich irgendwann, die Oberfläche der Maus mit Sandpapier abzutragen, um diese vermaledeite silberne Beschichtung loszuwerden. Momentan hält mich nur Faulheit zurück, und Furcht, dass das Ergebnis nicht so toll wie erhofft ist und ich wieder 84 EUR auf den Tisch legen muss. Die aber erneut konkurrenzlos gut investiert wären.

! Dem Aussehen nach scheint die VerticalMouse Small eine vernünftige Beschichtung zu haben. Vielleicht werde ich sie mal kaufen, dann vielleicht für meine linke Hand. Obwohl ich vermute, dass mir eine kleinere Maus nicht besser gefallen wird.

Meine Tastenbelegung: Ich schreibe Computerprogramme, also gefällt mir folgende Belegung. Links = Linksklick, Mitte = Doppelklick, Rechts = Rechtsklick, untere Daumentaste = Einfügen, obere Daumentaste = Kopieren. Sehr angenehm.

Ich habe Evoluent auch eine Mail geschickt, mit Feedback, eine Frage gestellt, aber keine Antwort erhalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von Genius Netscroll G500 Laser zu Evulent Vertical Mouse 4 (Rechtshänder)), 21. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Evoluent Vertical Mouse 4 Maus für Rechtshänder (Personal Computers)
Zum Zeitpunkt der Rezension arbeite ich bereits seit 12 Jahren im Büro und muss permanent mit der Maus arbeiten.

Seit 5 Jahren arbeite ich als Programmierer und die letzte Maus war eine Genius Netscroll G500 Laser. Ihre Vorteile waren ein Gewichtsfach (Mit Gewichten zum Verändern des Handlings) und einer Geschwindigkeitssteuerung in 3 Stufen. Da man nach langer, permanenter Arbeit am PC auch Gelenkverschleiss verspürt (steife oder knackende Gelenke), musste etwas neues her.

Zur Auswahl standen dabei Trackballs und viele andere angeblich ergonomisch geformte Mäuse. Die Auswahl in diesem Bereich ist sehr hoch, aber wenn man sich einmal mit seiner Hand auseinandersetzt wird man merken, das lediglich die Evoluent Vertical Mäuse die Kriterien einer gesunden Handhaltung erfüllen.

Der Mensch hält von Natur aus seine Hand so, dass die Daumen nach oben zeigen. Wer das testen möchte legt seine Hand einfach mal flach auf den Tisch und dann mit den Handkanten, das angenehmere Gefühl sollte sich bei dem Aufliegen mit der Handkante ergeben.

Zur Maus:
Optik:
Die Maus kommt mit einer simplen Optik (grau in verschiedenen Nuonzen, sowie eine Chrom-Daumenschalle), der Name Evoulent ist an der Front beleuchtet (blau).

Tasten:
insgesamt gibt es 5 Tasten, ein Mausrad (Klickbar) und die Geschwindigkeitssteuerung. Zusätzlich dazu sind die Tasten kombinierbar (Dazu später mehr). Alles frei Programmierbar.

Material:
Das Material schein nicht atmungsaktiv zu sein, so kommt es sehr oft vor, das der Daumen schwitzt. ich persönlich bin aber der Meinung das man seine Arbeitsmaterialien regelmässig reinigen muss, da sich Fette, Schweiss und Schmutz sowieso gern an Mäusen ablegen. Im ganzen liegt die Maus aber gut in der Hand und hat keine störenden ecken oder Kanten.

In Aktion:
Anschliessen lässt sich die Maus sehr fix (USB und Evouluent Mouse Manager-Software installieren). Unter Windows 7 64Bit gab es da keine Probleme. Der Manager ist ein Control-Center mit dem man die Maus extrem an seine Bedürfnisse anpassen kann. Das bedeutet auch, das man die Maus für (fast?) jedes Programm anpassen kann, ergo hat man nicht nur 1 Mauskonfiguration, sondern 1000de. Pro Einstellung hat man 6 Standard-Funktionen und 4 Kombinationsfunktionen (Durch klicken der unteren Daumen-Taste zusammen mit den Fingertasten), das entspricht einer 10-Funktionen-Maus (Wie geschrieben das geht in jedem Programm separat und global).

Der Wechsel von einer normalen Maus ist etwas gewöhnungsbedürftig. Sehr oft kommt es vor, das man die Maus beim Wechsel von der Tastatur zur Maus, zu niedrig greift (dabei wirft man die Maus gerne einmal um). Das gibt sich aber nach regelmässigem Verwenden. Man sollte auch dazu gesagt haben, dass das Verwenden einer normalen Maus nachher ein Problem mit sich führt, da man sehr häufig die Maus links leicht anhebt, ist aber auch eine Gewöhnungssache.

Die Steuerung der Maus funktioniert wie mit jeder anderen Maus auch. Der Steuerungsmittelpunkt liegt bei dieser Maus unter dem Daumen (Bei normalen Mäusen liegt dieser unter der Handfläche). Nach geraumer Zeit bewegt man die Maus auch nicht mehr mit greifen (Maus fest in der Hand haltend), sondern mit Schub (fliessende Bewegungen nur durch Schieben mit den Fingern)

In Spielen, Photoshop und sonstige Mausgesteuerte Programme: Die Maus reagiert sehr genau und lässt sich in der DPI-Zahl steuern (High,Middle,Low, Xtra-Low), dafür ist die Steuerung auf der Maus integriert, und zwar so, das man diese nicht zufällig drücken kann.

Fazit:
Maus Pro:
+ Gesunde Handhaltung (bemerkt man in kürzester zeit)
+ Kantenfreie Verarbeitung
+ Saubere Tastenanordnung
+ Ausgewogenes Gewicht
+ Druckpunkte und Tastenbreite sind einwandfrei
+ Kabellänge ist einwandfrei
+ Treiber funktionieren einwandfrei unter Win 7 64bit
+ 6 Primäre Funktionstasten (2 Daumentasten, 4 Fingertasten (inkl. Mausrad))
+ 4 sekundäre Kombo-Funktionen (Untere Daumentaste + Fingertaste )
+ Programmabhängige Tastenbelegung (bis dato funktionierte dies bei mir bei jedem Programm)
+ 4 Geschwindigkeitsstufen (Mausgesteuert)

Maus Kontra:
- die obere Daumentasten hat eine Form die das Klicken von unten unmöglich macht (zb. durch Daumen hochrollen) ist aber kein Manko an das man sich nicht gewöhnen kann.
- Das Material ist nicht Atmungsaktiv, die Maus sollte daher regelmässig gereinigt werden.

Software Pro:
+ flexible Kontrolle der Tastenfunktionen
+ Funktionskontrolle für verschiedene Programm
+ Mausgeschwindigkeitsregelung
+ 3 zusätzliche Geschwindigkeitsänderung via Hotkeys (Also insgesamt hat die Maus damit 12 Geschwindigtkeiten)
+ Regler für das Scrollradverhalten
+ Pausenerinnerung (gibt visuellen oder Audio-Alarm, wenn man eine bestimmte zeit erreicht hat, um dann eine Arbeitspause zu machen)
+ Arbeitserinnerung (gibt visuellen oder Audio-Alarm, wenn man eine bestimmte zeit erreicht hat, um dann weiter zu arbeiten)
+ clicklock und Autoclickfunktion

Software Kontra
- Startet erst nach der Anmeldung in Windows, im Anmeldebildschirm sind die Tasten also noch in der Standardeinstellung.

Allem in allem gut investierte 80 EURO
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Entspannend, 7. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Evoluent Vertical Mouse 4 Maus für Rechtshänder (Personal Computers)
Für die Hand ist die Maus tatsächlich entspannend, speziell wenn den ganzen Tag damit gearbeitet werden muss.
Am Anfang ist die Nutzung durchaus ungewohnt und man drückt immer wieder versehentlich auch mal die rechte Maustaste.
Nach ein paar Tagen hat man sich aber daran gewöhnt und die Nutzung einer "konventionellen" Maus fühlt sich komisch und unnatürlich an.
Dass die Maus am Kabel hängt, stört mich persönlich nicht.

Fazit:
Gute Maus, die ich wieder kaufen würde!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Handhabung gut aber Beschichtung nutzt sich ab, 25. August 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Evoluent Vertical Mouse 4 Maus für Rechtshänder (Personal Computers)
hab die Maus nun seit Januar 2011 im Einsatz (fast täglich).
Nach einer kurzen Eingewöhungsphase bin ich sehr zufrieden mit der Handhabung und ich habe auch den Eindruck, dass es für mein Handgelenk angenehmer und nützlich ist.

Allerdings löst sich die Beschichtung nach und nach immer weiter auf, besonders dort wo der Daumen aufliegt und die Hand rumfasst. Wahrscheinlich werden auch ein paar Weichmacher mit rausgelöst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Und es geht doch: entspannteres Arbeiten !, 29. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Evoluent Vertical Mouse 4 Maus für Rechtshänder (Personal Computers)
Gleich zu Anfang: das von "fakyjoe" festgestellte 'blecherne schnarrende' Geräusch zeigt mir meine Evo4 nicht - sie klickt wunderbar weich und exakt.
Ich benutze derzeit eine Microsoft Wheel-Mouse am PS2-Port und nun auch die Evo4 an einer USB-Schnittstelle, beide zum Test noch ohne die eigentlich vorgesehenen CD-Treiber, was unter Windows7 auch gut funktioniert.
Ich habe die Evo4 vorhin bekommen, ausgepackt und angestöpselt.
Mein noch ganz frischer Eindruck:
ich finde sie während des Arbeitens ohne hinzusehen,
sie liegt gut in der Hand,
die jetzt nicht mehr notwendig ausgeführte 90-Grad-Drehung(*) des Armes im Verhältnis zur horizontalen Maus spüre ich sofort und positiv,
die Evo4 läßt sich leicht bewegen und ist nur wenig schwerer als die Microsoft'sche Wheel-Maus.

Nach dem Lesen der Rezensionen zur Evo3 war ich gespannt auf das Greifen zu den Tasten und zum Scroll-Rad. Da meine Hand jetzt nicht mehr so verdreht ist, gelingen die Bedienung der Tasten und des Rades leicht und voraussichtlich dauerhaft schmerzfreier.
Ich habe eine verhältnismäßig große Hand und kann die Evo4 auch gut mit 'langen' Fingern bedienen, mit etwas Gewöhnung auch die dritte Maus-Taste.

Im Verhältnis zur Microsoft Wheel-Maus ist das Kabel an der Evo4 sehr lang, was gewiss niemanden wirklich stören wird.

Das Mäusle ist ohne Zweifel teuer, und ich war fest entschlossen, das Gerät bei der geringsten störenden Kleinigkeit sofort wieder einzupacken und zurückzuschicken.
Jetzt habe ich mir stattdessen einen USB-Hub bestellt, weil alle meine USB-Ports bereits belegt sind, und ich zumindest für die nächsten Wochen beide Mäuse nebeneinander benutzen können möchte.
Ich gebe dem Produkt gern 4 Sterne - den fünften nicht, weil mir der Preis trotz der möglichen Vorteile doch noch ein Weilchen in Erinnerung bleiben wird.

Wer wirklich Probleme in der Hand, den Sehnen im Handrücken, dem Handgelenk oder den Schrägmuskeln im Unterarm beim dauernden Arbeiten mit einer horizontalen Maus bekommt, sollte die Evo3 oder die Evo4 einfach mal ausprobieren - sie könnte direkt zum neuen PC-Nutztier avancieren ;-)

(*) Beim Arbeiten mit der Evo4 (mit dieser Art Vertikal-Maus) fällt der Unterarm oft von selbst nach innen, liegt darum nicht immer unverdreht auf dem Schreibtisch, und somit ist die ersparte Drehung im Verhältnis zu einer 'normalen' Maus auch nicht immer eine um 90-Grad geringere Haltung. ABER ich drehe den Arm um mindestens 45 Grad NICHT und ich habe im Gegensatz zur 'platt' liegenden Hand einen Bewegungsspielraum im Arm.

Ergänzung 08.03.2015
Ich benutze das Gerät noch immer und gern, und weil es sich trotz der häufigen Nutzung als noch verhältnismäßig unverbraucht zeigt, diese Ergänzung:
die Evo4 sieht noch immer "gut" aus, einzig die verchromten Tasten haben ihren Glanz verloren.
Ich verwende als Unterlage ein 'Schneidebrett' aus Kunststoff aus einem großen schwedischen Einrichtungshaus (läßt sich gut reinigen).
Ich habe noch immer nicht die dem Gerät beiliegenden Treiber installiert und werde das auch nicht tun: dennoch gibt es Grundfunktionen, wie die Einstellung der Auflösung der Maus (= Geschwindigkeit am Bildschirm) und Öffnen eines Links im Browser in einem neuen Tab oder Fenster bei Benutzung der mittleren Maustaste ... praktisch.

Ganz im Ernst - ich habe schon eine zweite Evo4 als Ersatz bzw. als Mitnahmegerät für auswärtige Einsätze liegen - ich möchte nicht mehr darauf verzichten :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut für tägliche dauerhafte Arbeit mit der Maus., 19. November 2011
Von 
Tobias Koehler (Leoben, Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Evoluent Vertical Mouse 4 Maus für Rechtshänder (Personal Computers)
Die vertikalmaus ist deutlich höher und voluminöser als andere mäuse, damit gut für große hände geeignet, weniger gut für den mobilen einsatz.

Die drei tasten für zeigefinger, mittelfinger und ringfinger liegen rechts, die ringfingertaste hat eine abgerundete aufkantung, damit der ringfinger bzw. kleine finger nicht auf dem tisch reibt. Das scrollrad liegt zwischen den beiden oberen tasten. Hinter den tasten gibt es eine einstellmöglichkeit für die mausgeschwindigkeit in vier stufen (HI, MD, LO, XL), LO ist meistens die passende. Lässt sich auch über treiber anpassen.
Links die daumenauflage aus glatt verchromtem material mit zwei belegbaren zusatztasten oben und unten (beispielsweise back/forward). Diese zusatztasten werden manchmal versehentlich beim ergreifen der maus bedient.

Zweck dieses designs ist, den arm nicht dauerhaft nach innen drehen zu müssen. Damit weniger ermüdend bei längerer arbeit.

Mit abstand die bis jetzt angenehmste maus für lange, intensive mausarbeit etwa im CAD, ich möchte sie nicht mehr missen. Kann jedem empfohlen werden, der bei der benutzung normaler mäuse ermüdung bzw. schmerzen verspürt. Für kleinere hände und linkshänder gibt es jeweils eigene modelle.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber gewöhnungsbedürftig, 3. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Evoluent Vertical Mouse 4 Maus für Rechtshänder (Personal Computers)
An sich ist die Vertical Mouse eine gute Idee.

Ich hatte nach langem arbeiten am Computer schon Schmerzen im Handgelenk(wergen der alten Maus) und dachte da muss es doch was geben. Ich habe dann die Vertical Mouse gefunden und konnte mich lange nicht entscheiden, ob ich sie bestellen soll, oder nicht.(80€ hmmm) Naja nach ca. 1 Monat habe ich sie mir dann bestellt und als sie ankam war ich eigentlich positiv überrascht (ich hatte sie noch nicht am PC angeschlossen). Ich bin nur am Mousepad ein bisschen herumgefahren und es war wirklich sofort entlastend für das rechte Handgelenk!

Die Größe der Maus passte bei meiner Hand eigentlich auch perfekt. Als ich die Maus jedoch am Computer anschloss kamen auch die kleine Probleme dazu, die die Maus hat.
Man hat in der vertikalen Stellung der Hand einfach nicht so ein Gefühl wie in der Standardhandstellung(horizontal). Deshalt fällt einem das klicken auf kleine Buttons usw. recht schwer, da man nicht präzise navigieren kann. Das gesamte Gewicht des Armes sollte ja zur Entlastung auf der Maus ruhen, deshalb die Ungenauigkeit wahrscheinlich...

Die Maus kommt in einer "Ökoverpackung", das heißt ganz einfach brauner Recyclingkarton(was ja vollkommen in Ordnung ist, sollte es der Umwelt tatsächlich helfen). In der Schachtel schaut es aber anders aus, 1 Stück Papier, 1CD, 1 Maus, aus das wars... sehr mager, keine Ersatzteile, Tasche, oder sonstiger Schnickschnack. Die Maus ist vom Gewicht her sehr leicht(zu leicht nach meiner Meinung) und die Verarbeitung der wirkt für 80€ einfach billig.
Billiger Kunststoff und die Haupttasten lassen sich einfach frei herumbewegen, sogar in die Gegenrichtung biegen. Das Scrollrad ist SCHLECHT, komischer Widerstand, einfach nicht Angenehm zu bedienen.

Das Design der Maus ist ebenfalls fragwürdig. Ok, Hellgrau auf Dunkelgrau. Dann eine verchromte Daumenablage, das Firmenlogo mit blauem LED dargestellt und die DPI-Empfindlichkeit mit grünem LED angezeigt. Naja komische Mischung.

Jemand hatte in einer Rezension erwähnt, dass er am Daumen schwitzte(eben dieses verchromte Teil der Maus). Das ist wahr, ich merke auch, dass ich da leicht zu schwitzen beginne.

Ich werde sie mir zwar behalten, aber ich gebe keine Kaufempfehlung für andere! Für 80€ kann man sich 4 Sharkoon Drakonia Mäuse kaufen, die viel besser verarbeitet sind und super in der Hand liegen(allerdings keine vertikale Maus).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nimm 2... oder 3, 7. April 2012
Von 
Axel Schlegel (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Evoluent Vertical Mouse 4 Maus für Rechtshänder (Personal Computers)
Ich habe 2 dieser tollen Mäuse (und eine in 'Reserve' - s.u.) im Einsatz - eine
rechte (zuhause) und eine linke auf der Arbeitstelle.
Ein Mausarm (rechts) hatte mich bewogen, meine Gewohnheiten am PC zu überdenken.
Erster Gedanke: Dann wird halt mit links gemaust mit einer ergonomischen Maus.
So kam ich zu einer Evoluent 4 links. Ich hatte mir sogar eine für den Arbeitsplatz
und eine für zuhause gekauft. Als dann aber innerhalb weniger Wochen mir auch der linke
Arm merkliche Probleme bereitete, fiel mir ein, dass ich doch zuhause rechts und in der
Firma links arbeiten könne. Obendrein ist es sehr gut für's Gehirn!
Gesagt getan - ich arbeite jetzt schon seit vielen Wochen so und es klappt wunderbar.
Das war dann allerdings schon die dritte dieser Mäuse, die ich gekauft habe.

Zu den Mäusen selbst: Es gibt absolut nichts auszusetzen. Toller Klick auf allen Tasten;
Gleiten top; Einstellung der Empfindlichkeit top.
Auflösungserscheinungen der Oberfläche treten bei mir nicht auf. Allerdings reinige ich
die Maus auch ab und zu mit Waschbenzin, da sie sich immer nach einigen Wochen etwas
klebrig anfühlt, obwohl ich normalerweise kein Problem mit Handschweiß habe.

Das Arbeiten mit diesen Mäusen ist total entspannend! Der Arm liegt auf dem Tisch und
der Unterarm ist nicht verdreht. Ich würde nie wieder eine andere Maus verwenden!
Mir ist es ein echtes Rätsel, wie ich mittlerweile Jahrzehnte mit herkömmlichen
Mäusen (meist Intellimouse Optical) arbeiten konnte.

Update am 5.10.2014:
Nach nunmehr fast 3 Jahren mit dieser Maus zeigt sie massive Ausfallerscheinungen. Zum
Einen klebt die Oberfläche und fühlt sich geradezu eklig an (Softlack). Wahrscheinlich
ist ihr die Reinigung mit Waschbenzin nicht bekommen!? Obendrein sorgte sie wiederholt
für ein Einfrieren des Mauszeigers, was nur durch einen Neustart behebbar war. Maus
getauscht - Problem beseitigt. Die Schleifpads an der Unterseite sind nicht mehr glatt
und glänzend und kratzen daher auf meinem harten EVERGLIDE Mousepad. Also muss eine
neue her. Nach einem kurzen Intermezzo mit der deutlich preiswerteren CSL-Maus wird
es wohl wieder eine Evoluent werden. Übrigens zeigt meine 'Büro'maus das Problem mit
der eklig-klebrigen Oberfläche nicht ... sie wurde auch nie mit Waschbenzin o.ä. gereinigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Qualität unzureichend, 21. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Evoluent Vertical Mouse 4 Maus für Rechtshänder (Personal Computers)
Ich hatte/habe mittlerweile 3 von diesen Evoluent-Mäusen in Betrieb, und war leider mit keiner zufrieden.

Meine erste Maus war eine schnurlose, bei der kam es ständig zu Verbindungsabbrüchen bzw. die Maus wurde beim Hochfahren des Rechners gar nicht erst erkannt. Manchmal hatte das Entfernen und wieder Aufstecken des Senders geholfen, manchmal mußte der PC neu gestartet werden, zum Teil mehrfach.
Als dann auch noch das Scrollrad immer schlechter und schließlich gar nicht mehr funktionierte habe ich die Maus zurück geschickt, und mir stattdessen 2 Mäuse mit Kabel gekauft, eine für die Arbeit und eine für zu Hause.

Das positive: das Nichterkennen der Maus tritt zwar immer noch manchmal auf, aber SEHR selten und ist für mich absolut akzeptabel.
Das Scrollrad funktioniert auch noch, ABER dafür gibt es mittlerweile (nach kanpp 1 Jahr) bei beiden Mäusen große Probleme mit der linken Maustaste.
Bei der einen Maus erzeugt jeder noch so vorsichtige Tastenklick gleich eine ganze Reihe von Signalen, was natürlich oft zu sehr unerwünschten Ereignissen auf dem Bildschirm führt.
Bei der anderen Maus ist es genau umgekehrt, dort muß ich die linke Maustaste oft mehrfach betätigen um überhaupt eine Reaktion hervorzurufen. Diese Maus war auch auf der Unterseite sehr schlecht verarbeitet, ich mußte sie erstmal großzügig "entgraten", trotzdem erzeugt sie auf dem Mauspad immer noch leicht kratzende Geräusche.

Mein Fazit: ergonomisch sind die Mäuse nach einer kurzen Eingewöhnungszeit durchaus angenehm, aufgrund der Probleme in der Qualität/Verarbeitung sind sie aber letztlich für mich unbrauchbar, und ich bin wieder auf der Suche nach einer Alternative.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Konzept, nicht so gute Verarbeitung, 5. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Evoluent Vertical Mouse 4 Maus für Rechtshänder (Personal Computers)
Ich habe die Evoluent Maus nun seit einer Stunde in Betrieb und da die ersten Eingebungen meist die besten sind, schreibe ich mal meine spontanen Eindrücke auf.

Pro
- Die Maus liegt gut in der Hand. Die Knöpfe sind gut positioniert und das erste Arbeiten geht ebenfalls gut von der Hand
- Die Treiber Installation unter Windows 7 x64 lief reibungslos, das Konfigurationsmenü ist übersichtlich und zweckmäßig.

Neutral bis Contra
- Die Verpackung war schäbig, ein schmuckloser Pappekasten. Kein Handbuch, kein gar nichts. Für den Preis habe ich da mehr erwartet.
- Die Maus fasst sich nicht sehr wertig an. Leicht und lockeres Plastik war mein erster Gedanke. Ich glaube nicht, dass die Maus einen Sturz gut überlebt.
- Meine Hand schwitzt sofort, das ist sehr unangenehm. Ich habe das bisher gar nicht als Qualitätsmerkmal wahrgenommen, aber was auch immer andere Hersteller dagegen machen, Evoluent macht es nicht. Vielleicht liegt das Hitzeaufkommen auch an der Form, wer weiß.

Ob die Maus wirklich auch schonend für den Benutzer ist, wird die Zeit zeigen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Evoluent Vertical Mouse 4 Maus für Rechtshänder
EUR 85,89
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen