Kundenrezensionen


65 Rezensionen
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


151 von 154 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen prima um neue Strecken kennenzulernen
Ich habe den Edge 800 primär als GPS/Navigationsgerät gekauft da ich seit längerem einen Polar Trainingscomputer besitze mit dem ich sehr zufrieden bin.
Alternativen waren für mich der Edge 605/705, Dakota 20 oder ein Oregon 450. Letzterer war mir zu klobig für's Rennrad, der Edge 605/705 zu langsam beim Scrollen oder Zoomen der Karte,...
Veröffentlicht am 6. Mai 2011 von abld

versus
49 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gerät Note: 1 / Garmin Support Note: 6
Das Positive zuerst - das Edge 800 für sich verdient die volle Punktzahl

Das Gerät ist an sich ein wahres Prachtstück, bestückt mit vielerlei nur erdenklichen Funktionen und Konfigurationsmöglichkeiten.
Ich will gar nicht in die Details gehen, die Vielfalt dieses Produkts kann hinreichend im Internet nachgelesen werden (Tests,...
Veröffentlicht am 30. Juni 2011 von stonebreaker


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

151 von 154 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen prima um neue Strecken kennenzulernen, 6. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Garmin Edge 800 (Ausrüstung)
Ich habe den Edge 800 primär als GPS/Navigationsgerät gekauft da ich seit längerem einen Polar Trainingscomputer besitze mit dem ich sehr zufrieden bin.
Alternativen waren für mich der Edge 605/705, Dakota 20 oder ein Oregon 450. Letzterer war mir zu klobig für's Rennrad, der Edge 605/705 zu langsam beim Scrollen oder Zoomen der Karte, während ich es auf einem geliehenen Dakota nicht geschafft habe Abbiegehinweise für einen GPX Track zu bekommen.
Das ist nämlich meine Hauptanforderung an den Garmin und die erfüllt er prima:

Ich habe ihn gekauft um GPX Tracks aus den einschlägigen Portalen im Internet herunterzuladen oder selbst Tracks am Rechner zu planen um diese dann bequem nachfahren zu können.
Der Edge 800 wird problemlos sowohl unter Windows 7 also auch unter Linux (ubuntu) als Speichermedium erkannt. Tracks können dann in das "/Garmin/NewFiles" Verzeichnis geladen werden. Beim nächsten Start des Gerätes werden diese dann unter "Strecken" angezeigt.
Von dort können sie auf der Karte dargestellt werden und unter den Optionen kann man die Abbiegehinweise (auf routingfähigem Kartenmaterial) aktivieren. Diese funktionieren mit der "All In One" Openstreetmap besser als ich erwartet hätte. Der Garmin führt mich genau entlang des heruntergeladenen Tracks und zeigt ca. 150m und 50m vor einem Abzweig Abbiegehinweise durch einen grossen weissen Pfeil auf der herangezoomten Karte an.
Weicht man vom Track ab, warnt der Garmin mittels Signalton und routet dann wieder problemlos weiter wenn man den Track wieder erreicht hat.
Hin und wieder kann es je nach Strassenverlauf zu überflüssigen Hinweisen kommen was wahrscheinlich am Kartenmaterial liegt. Dies ist jedoch selten und für mich akzeptabel. Autonavigationssysteme funktionieren auch nicht immer perfekt.

Das freie Routing zu einem bestimmten Ziel funktioniert ähnlich, habe ich aber noch nicht allzuviel erprobt.

Die aufgezeichneten Strecken synchronisiere ich zur Zeit mittels der freien Software BikeXperience unter Linux auf meinen Rechner. Man kann aber auch die .fit Dateien aus dem Verzeichnis "/Garmin/Activities" über USB auslesen und z.B. auf gpsies importieren (und auch konvertieren).

Da der Garmin aber auch eine gute Figur als Trainingscomputer macht überlege ich doch noch den Brustgurt zu kaufen und somit den Polar gänzlich abzuschaffen. Die freie Konfigurierbarkeit der darzustellenden Datenfelder ist vorbildlich. Die Ermittlung der gefahrenen Distanz, der Momentan- und Durchschnittsgeschwindigkeit funktioniert mittels GPS so gut, dass ich den entsprechenden Sensor nicht unbedingt für notwendig halte (zumindest bei dem guten Wetter der letzten 4 Wochen).

Für einen Trainingscomputer nachteilig finde ich die Akkulaufzeit von ~14h. Diese sinkt drastisch ob und wie hell die Displaybeleuchtung eingeschaltet wird. Das Display ist jedoch bei Tageslicht recht gut ohne Beleuchtung abzulesen. Lediglich das Auftreten von starken Spiegelungen stört ein wenig. Hier hätte man ein matteres Display verwenden sollen. Die Ablesbarkeit der Karte wird dadurch leicht eingeschränkt. Das Nachfahren eines Tracks nur nach Darstellung auf der Karte ohne Abbiegehinweise - wie von MTBlern gerne genutzt - könnte dann speziell in schattigen Wäldern etwas schwierig werden (das transreflektive Display lässt sich am besten bei direkter Sonneneinstrahlung ablesen).

Bleibt noch zu erwähnen, dass der Touchscreen sehr gut funktioniert und der Lenkerhalter einen robusten Eindruck macht. Ich benutze die aktuelle Firmware (zur Zeit 2.20).

Für das spiegelnde Display und die relativ schwache Akkuleistung (auch wenn sie für ein Gerät dieser Grösse wahrscheinlich in Ordnung ist) ziehe ich jedoch einen Stern ab. Das sind Nachteile derer man sich bewusst sein sollte.

Zusammenfassend das Plus und Minus:

+ wird unter Windows 7 und Linux als Massenspeicher erkannt
+ Garmin Software nicht zwingend notwendig
+ Openstreetmaps funktionieren sehr gut -> Garmin Karten nicht zwingend notwendig
+ Abbiegehinweise für GPX Tracks
+ frei konfigurierbare Datenanzeige
+ Touchscreen sehr gut bedienbar
+ guter Lenkerhalter
+ schickes Design

- Akkulaufzeit (und Haltbarkeit?)
- spiegelndes Display
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen genial einfach..., 11. September 2011
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Garmin Edge 800 (Ausrüstung)
Das Edge 800 ist mein erstes Outdoornavi und wurde hauptsächlich für eine 5 wöchige Neuseelandreise mit vielen MTB-Touren angeschafft,
da es dort in den Bergen/Hinterland kaum ausgeschilderte Wege und kein/schlechten Handyempfang (Smartphonenavigation)gibt.
Ich nutze es für MTB/Rennrad und auch Inlineskates (dann in der Rückentasche) und finde es ideal um vor der Haustür aber auch in fremden Regionen Strecken
von Anderen zu nutzen um die Gegend (neu) kennen zu lernen ohne sich um die Streckenführung Gedanken machen zu müssen.

Karten/Software:
Das Gerät wird in der günstigsten Version nur mit einer für Radfahrer / Outdoorfans nicht brauchbaren Basiskarte ausgeliefert, die Garminkarten sind recht teuer.
Daher verwende ich die kostenlosen openMTBmap Karten, deren Detailreichtum und Genauigkeit für mich überwältigend ist (lässt sich bzgl. Anzeige anpassen).
Diese sind für sehr viele Länder verfügbar (u.a. auch Neuseeland) und werden ständig aktualisiert und sind reichhaltig mit POI's ausgestattet.
Vor allem für Personen die im Grenzgebiet zu anderen Ländern wohnen und auch Touren grenzüberschreitend fahren (wie ich), wären die länderspezifischen Garmin-Karten ein teurer Spaß.
Mit Mapsource ist das Aufspielen der Karten ein Kinderspiel.
Auch das Auslesen und Einspielen von aufgezeichneten oder heruntergeladenen Strecken ist mit Mapsource und dem Trainingscenter sehr einfach.

Bedienung:
Nach kurzer Einarbeitung (ohne Handbuch) kein Problem.
Die Menüführung ist Garmin-Typisch sehr schlicht und einfach und erfüllt Ihren Zweck.
Der Tourchscreen lässt sich problemlos bedienen und reagiert prompt.
Das z.T. in anderern Rezensionen bemängelte spiegelnde Display stört mich nicht, die wichtigsten Infos sind mit mittlerer Displayhelligkeit für mich immer gut zu erkennen (blauer Himmel / Sonnenschein) - dies kann jedoch subjektiv z.T. vom Montagewinkel bei jedem anders sein.

Schwachpunkte:
Die Probleme mit der schlecht schließenden USB-Gummiabdichtung aus den anderen Rezensionen kann ich bestätigen.
Dies ist aber bisher bei mir kein größeres Problem, falls es sich aber verschlechtert, hoffe ich auf verbesserte Ersatzteile,
da diese Gummiabdichtungen mit 2 Schrauben einfach aus zu tauschen sind.

Alles in Allem eine sehr lohnende Anschaffung für Trainingsfahrten auf bekannten und vor allem unbekannten Strecken.

PS: Es gibt keine Störungen mit dem parallel eingesetzten Polar S725X.

Viel Spaß damit...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Gerät mit großem Funktionsumfang, 9. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Garmin Edge 800 (Ausrüstung)
Ich habe das Gerät als Ersatz für das Oregon 300 gekauft. Primär wegen der schlechten Ablesbarkeit des Oregon bei Sonnenlicht.

Aktuelle Konfiguration: Edge 800 + Herzfrequenzmesser + Trittfrequenzsensor

Installation: Die Geräte arbeiten aus dem Stand sofort sehr gut zusammen. Das Edge kann 3 Fahrräder mit kompletter Ausstattung verwalten.

Betrieb:
- Das Menü ist sehr schlank gehalten und auch während der Fahrt gut bedienbar.
- Alle Anzeigen lassen sich quasi vollständig an die eigenen Bedürfnisse anpassen, die Auswahl der anzuzeigenden Parameter ist gigantisch. (von der Geschwindigkeit, Herzfrequenz, Trittfrequenz über Steigung, Temperatur bis hin zu Durchschnittswerten über alle möglichen Größen.).
- Ablesbarkeit ist auch bei Sonnenlicht deutlich besser als beim Oregon 300, die Kartendarstellung ausreichend und kontrastreich (Topo-Karte), könnte aber noch besser sein
- die Akkulaufzeit ist sehr gut, mindestens 12 Stunden konnte ich das Gerät bisher immer ohne Laden betreiben.

Software:
- Mittels "Training Center" lassen sich alle Daten in einer sehr schönen Oberfläche auswerten, inkl. Karten- und Trackdarstellung.

Problem: Die Daten werden nur syncronisiert wenn sie auf dem INTERNEN Speicher des Geräts liegen, d.h. Daten auf der SD-Karte werden nicht berücksichtigt. Laut Spezifikation sollten Karten >8GB funktionieren, es werden aber nur 4 GB in der Software angezeigt.

Gerät und Lieferumfang:
- Sehr solide Ausführung des Gehäuses, gummierte Rückseite.
- solide Fahrradhalterung mit gutem Halt, sodass das Edge auch in rauhem Gelände sicher sitzt und auch bei einem Sturz am Lenker bleibt.
- Ladekabel incl. Netzteil und Länderadapater + 2 Fahrradhalterungen mit verschieden großen Arretiergummies (für verschiedene Lenkerdurchmesser).
- Kabelbinder für den Sensor (Trittfrequ + Geschwindigkeit).

Alles in Allem ein sehr lohnender Kauf, sehr empfehlenwert! Aufgrund der Problematik mit dem externen Datenspeicher ein Stern Abzug. Dies soll aber mit einem Update behoben werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


63 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle und konsequente Weiterentwicklung, 30. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Garmin Edge 800 (Ausrüstung)
Mein Edge 800 ist nun 3 Wochen alt. Habe ca. 1000km auf dem RR damit abgespult.
Alles funktioniert tadellos.
Nach dem Auspacken und Aufladen habe ich erst mal die neueste Firmware aufgespielt. Dann alles eingerichtet.
Ich benutze OSM Karten von Lambertus, die einwandfrei funktionieren. Das Routing jedoch schickt einem hin und wieder auf nicht-asphaltierte Wege, obwohl man die Option es nicht zu tun wählen kann. Liegt möglicherweise an den OSM Karten(?).
Habe das Gerät ohne Bundle gekauft. Es funktioniert mit Herzfrequenzsender und Trittfrequenzmesser vorheriger Gerätegenerationen einwandfrei.
Gegenüber dem 705er zeigt sich mir das Gerät als konsequente Weiterentwicklung: Besseres Display, Mehr Möglichkeiten der Datenvisualisierung, Temperaturmessung und vor allem der Touchscreen - WOW. Der Prozessor scheint viel schneller.
Ich würde empfehlen eine Mini-SD Karte zu nutzen, da hat man mehr Speicherplatz. Der Speicher des Geräts selbst scheint sehr stark limitiert (große Karten kann man nicht aufspielen).
Die Schnittstelle mit dem Trainigscenter klappt auch einwandfrei und mit Garmin Connect hatte ich bisher auch keine Sorgen.
Da werden sich die Wettbewerber ganz schön anstrengen müssen um das zu überbieten.
Übrigens: Preise vergleichen lohnt sich auch hier.
Unbedingter Kauftip.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gerät Note: 1 / Garmin Support Note: 6, 30. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Garmin Edge 800 (Ausrüstung)
Das Positive zuerst - das Edge 800 für sich verdient die volle Punktzahl

Das Gerät ist an sich ein wahres Prachtstück, bestückt mit vielerlei nur erdenklichen Funktionen und Konfigurationsmöglichkeiten.
Ich will gar nicht in die Details gehen, die Vielfalt dieses Produkts kann hinreichend im Internet nachgelesen werden (Tests, Datenblätter, Funktionsumfang, ...)

Aber wieso dann nur 2 von 5 Punkten???

Grund: Der Service/Support von Garmin (zumindest Garmin Deutschland).
Die mitgelieferte Dokumentation ist nicht schlecht aber auch einiges davon entfernt wirklich vollständig zu sein. Google brachte hier viele Webseiten zum vorschein die deutlich mehr anzubieten hatten als das pdf manual. Meines erachtens völlig unverständlich wieso man die vielen tollen Funktionen gar nicht bzw. nicht detaillierter beschreibt und bebildert. Da scheint Garmin den Kunden gern bis zum Kauf zu begleiten, diesen dann aber doch lieber sich selbst zu überlaßen.
In meinem Fall hatte ich noch ein paar Fragen zum Kartenmaterial bzw, wie ich dieses zum Laufen bekomme.
-> FAQs auf der Garmin website .. Fehlanzeige .. da FAQs aber nur eine mögliche Hilfestellung darstellen, soweit erstmal kein Problem
-> Schriftliche Anfrage per email .. ist nach drei Tagen immer noch ohne Antwort .. unschön, aber meinetwegen auch noch ok
-> Telefonische Erreichbarkeit .. gleich null .. 3 Versuche die kostenpflichtige Hotline zu erreichen verliefen immer gleich. Die Ansage läßt mich wißen daß alle Leitungen (wahrscheinlich besetze ich gerade die einzig existente) belegt seien, wünscht mir noch einen schönen Tag und beendet die Verbindung.

So verdient sich Garmin dann wohl noch etwas dazu... Ich bezweifel nach meiner Erfahrung daß Garmin Deutschland einen Support hat. Der Anruf einer "kostenfreien" Nummer von Garmin führte ebenfalls nur zum freundlichen Automaten mit dem Hinweis doch bitte die kostenpflichtige Nummer zu wählen.

Fazit:
- Das Gerät ohne Support -> 5/5 Punkten
- Das Gerät mit Support -> 0/5 Punkten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial!, 13. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Garmin Edge 800 (Ausrüstung)
Ich besaß auch das Vorgängermodell Edge 605 und war sehr zurieden. Eigentlich konnte ich mir nicht vorstellen, was ich denn vermissen könnte. Jetzt, da ich denen neuen Edge 800 besitze weiß ich es:

- die Bedienung über den Touchscreen ist schnell und einfach. Der Wechsel zwischen den Bildschirmen erfolgt durch einfaches Wischen. Das geht auch unterwegs bei rasanter Fahrt ganz leicht.
- der Prozessor ist deutlich Leistungsstärker, alles läuft flüssig. Der Kartenaufbau beim Zoomen geht rasend schnell.
- es ist ein Herzfreuquenzmesser eingebaut
- der Höhenmesser ist barometrisch und viel genauer
- von eingelesenen und aufgezeichneten Tracks wird ein Höhenprofil angezeigt

Alle positiven Eigenschaften des alten Modells wurden beibehalten, so dass man von einem deutlichen Sprung nach Vorne sprechen kann. Open Street Map-Karten werden problemlos gelesen, d.h., man hat im Internet einen reiche Auswahl an kostenlosen Karten für viele Regionen der Welt.
Ich bin einige Wochen im Jahr mit dem Tourenrad unterwegs und habe dabei schon den Edge 605 sehr zu schätzen gewusst. Mit dem 800er sind einige sinnvolle Verbesserungen an Bord gekommen, die den Komfort weiter steigern.
Ach ja, auch die Fahrradhalterung (es liegen sogar 2 bei) wurde überarbeitet, sie ist genial einfach zu befestigen und das Gerät sitzt bombenfest.
Von mir also eine uneingeschränkte Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Radnavigation mit OSMaps, 4. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Garmin Edge 800 (Ausrüstung)
Hallo,
ich hatte vorher schon jahrelang zwei GarminNavis gefahren und bin dann zum Falk Lux 30 gewechselt. Den habe ich jetzt wegen ständig aufgezwungener unnötiger Umwege gegen das Edge 800 ausgetauscht und es zuletzt dann doch nicht bereut, obwohl anfänglich so aussah.....

Die Fahrrad-Navigation ist sehr gut - wenn man die richtigen Karten hat-.

Leider läßt auch Garmin einen da mit seinen City-Navigator-Karten im Stich. Diese sind für's Radfahren schlichtweg kaum geeignet. Strecken mit relativ geraden Verlauf und bspw. einer Streckenlänge von 8 Km in der Stadt werden mit einem nicht revidierbaren Umweg von 9 Km und einer Gesamtstrecke von dann 17 Km geplant. Über die gesamte gefahrene Strecke versucht einen die Software über den Umweg zu lenken. Es war somit ein komplettes Ärgernis und ich war schon geneigt, das Edge 800 wieder zu tauschen. Doch dann die Rettung: Garmin bietet den Vorteil auch Open-Source-Maps "kostenfrei" zu laden (Stichwort: VeloMaps) und die bieten eine erheblich bessere Abdeckung und ein wirklich gutes Fahrradrouting unter Berücksichtigung von Parkdurchfahrten und Abkürzungen über Nebenstrecken. Diese Karten sind so gut, dass sie immer eine kleine Spende wert sind.
Das Gerät selber ist schön handlich, das Display selbstreflektierend und bei Tageslicht benötigt man somit keine zusätzliche (stromfressende) Hintergrundbeleuchtung. Die Datenfülle ist erschlagend und man kann seine Übersichten selber gestalten. Die gesammelten Daten kann man über Garmins Internetseite runterladen und sich ansehen, ein wirklich feiner Service. Wenn zu den Daten, Herz- und Trittfrequenz wichtig sind, der sollte die Mehrausgaben nicht scheuen. Zum Trainieren ein gutes Gerät, das kaum Wünsche offen läßt.
Die Akkulaufzeit liegt bei ca. 10 - 12 Stunden und das Garmin hat sogar eine optinale Selbstabschaltung wenn das Navi eine gewisse Zeit nicht bewegt wird. Damit kommt man eigentlich leicht über den Tag.
Die Halterung ist schnell montiert. Zusätzlich würde ich die Schutzhülle von Garmin empfehlen.
Im Ergebnis habe ich jetzt - unter Verwendung von VeloMaps - eine wirklich gute Radnavigation gefunden, wo man das Gefühl hat, wirklich den kürzesten Weg zu fahren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


57 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gerät gut, Softwareinstallation Desaster, 28. Juli 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Garmin Edge 800 (Ausrüstung)
Nachdem mein Edge 705 nach 3 Jahren den Geist aufgegeben hat, habe ich mir den neuen Edge 800 zugelegt.

Das Gerät ist trotz des größeren Bildschirms sehr leicht und kompakt und durch den Touchscreen erheblich schneller und einfacher zu bedienen als der 705. Der Touchscreen hat zwar nicht die Haptik, die man etwa vom iPhone gewohnt ist, es ist aber durchaus OK.

Die Haptik insgesamt kommt mir persönlich etwas unstabiler vor als beim 705 aber das ist nur ein persönlicher Eindruck und laut Spezikikationen sollte eigentlich alles passen.

Die Grundfunktionen sind mehr oder weniger die gleichen wie die des Vorgängers und für so ein Gerät vom Umfang ohne große Konkurrenz. Wenn man einmal damit Unterwegs ist, möchte man nicht mehr darauf verzichten.

Der GPS-Empfang ist verglichen mit dem 705 etwas schlechter, wie sich das in der Praxis auswirkt, muss sich noch zeigen.

Seit jeher ist die Karteninstallation bei Garmin ein Usability-Desaster, das ganze Foren im Internet füllt und die Lizenzbedingungen grenzen an Unverschämtheit, kann man die Karten doch nur auf 2 Geräten installieren. Den Schlüssel vom alten Gerät zu entfernen ist praktisch unmöglich, da der Support niemals antwortet. Es ist bekannt, dass viele User Ihre Karten mit Cracksoftware freischalten obwohl sie eine Lizenz erworben haben, da dies erheblich einfacher ist, als über Garmin direkt.

Das betrifft allerdings nur die Karteninstallation von CD/DVD. Garmin bietet auch Speicherkarten mit Maps an, die man einfach in den Kartenslot steckt und dann sofort loslegen kann. Ich habe zwar keine Erfahrung damit, aber wer jemals eine Karte freischalten musste wird beim nächsten mal wohl diese Option bevorzugen.

Sind die Karten erstmal installiert, erweist sich der Edge 800 als sehr praxistauglich und der Ärger ist schnell vergessen.

Die neue Halterung finde ich etwas missglückt, da die Stifte für die Gummibänder recht scharfkantig sind, die Halterung sitzt aber sehr gut und stabil.

Das Gerät würde ich mit 4 Sternen bewerten, für das Software-Desaster gibt es aber saftig Punkteabzug. Hier wird sich wohl erst etwas ändern, wenn Garmin die quasi-Monopolstellung verliert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Aufwändige Geschichte mit mäßiger Leistung, 5. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Garmin Edge 800 (Ausrüstung)
Also mal ehrlich, von einem modernen GPS System hätte ich mir mehr erwartet. Das herstellen der Routen über Wegpunkte ist Aufwändig, hin - her Konvertieren, Routing auf Karten mühselig, da viele Wege auf Garmin Map fehlen (kostenpflichtig) andere Karten haben kleine Lücken, wodurch Wege die existieren umfahren werden...missverständliche Menüführung und Bezeichnungen. Das Gerät ist langsam, wodurch man bei engen Ortsdurchfahrten in die Irre geführt wird. Mit viel Zeitaufwand, viel Lesen (Foren und Webseiten) und Beschäftigung mit der GPS-Materie kann man dann einigermaßen mit dem Gerät Leben. Es kann meiner Meinung jedoch nicht sein, dass man heutzutage dermaßen Fachwissen schafeln muss um einen Fahrradausflug zu planen, und die Route dann Mühsam mittels zig Wegpunkten erstellen muss, um dann noch zu Wissen in welchen Speicher man was in welchem Format ablegen muss und Erfahrungswerte mit dem Gerät sammel muss, damit das dann endlich halbwegs hinhaut? Ich weiss, waren viele "muss" - aber so fühlt man sich eben... - 3 Sterne: Qalität, Verarbeitung, Halterungen, alles sehr Hochwertig. Software und Geschwindigkeit meiner Meinung nach, katastrophal. Jedes Smartphone kann das besser ( damit meine ich die Bedienung, nicht das Kartenmaterial, das ist wieder eine ganz andere Geschichte...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekttes Gerät mit einer Schwäche, 26. Juni 2012
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Garmin Edge 800 (Ausrüstung)
Eigentlich würde ich gerne 4,5 Sterne geben - Verarbeitung, Bedienung und Software würden es rechtfertigen. Einen halben Stern würde ich abziehen, weil der Empfang des brandneuen Edge im Wald hin und wieder aussetzt. Mein 5 Jahre alter Forerunner macht das besser. Ich fahre übrigens nur mit OSM und Openmtbmap Karten, funktionieren klasse und sind sehr leicht auf das Gerät zu bringen.

Ergänzung:
Habe den Edge nun reklamiert, weil der An/Aus Schalter nicht mehr zuverlässig funktionierte. Montags mit Garmin Support gesprochen (nur 30 sekunden in der Schleife), Reklamationsformular per Mail erhalten, Dienstags weggeschickt, Freitag morgen war das Tauschgerät da. Über jeden Bearbeitungsschritt (Eingang, Bearbeitung, Ausgang) gibt es ein Infomail. Das ist doch mal ein Service!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9ef981e0)

Dieses Produkt

Garmin Edge 800
Garmin Edge 800 von Garmin
EUR 277,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen