Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

  • Kundenrezensionen



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juli 2011
Nachdem unglücklicherweise mein bisheriger 8GB Verbatim Store 'n Go USB-Stick verloren ging, brauchte ich dringend Ersatz. Leider muss ich feststellen, dass ich von diesem Produkt etwas enttäuscht bin.

Zweifellos, der beiseite klappbare Metallbügel zum Schutz des Anschlusses ist zweckdienlich, der Stick ist klein, handlich und erreicht im CDM Lesewerte von ~25 MB/s & Schreibwerte von ~9 MB/s. Allerdings betragen Letztere im Praxistest bei vielen kleinen Dateien lediglich ~2,5 MB/s, was gerade mal 1/4 der Leistung des vorherigen Sticks entspricht (beide mit FAT32 getestet). So dauerte das Kopieren eines Dokumentenordners mit 2,19 GB mehr als eine Viertelstunde.

Daher habe ich mich entschieden, den Stick zur Hälfte mit einem TrueCrypt-Archiv zu belegen (was problemlos funktionierte), um dort wichtige Dokumente zu sichern. Für anderweitige Aktivitäten, wie z. B. häufig große Datenmengen hin und her zu bewegen, eignet sich der Stick meiner Meinung nach nur bedingt, da man doch sehr geduldig sein sollte. Wer den Stick jedoch primär als Leselaufwerk verwenden oder seltener größere Datenmengen beschreiben möchte, für den ist der Stick von Kingston durchaus ein lohnenswerter Kauf.

P.S.
Es ist mir unerklärlich, wie mein Vorrezensent die Status-LED nicht erkennen konnte. Sie leuchtet dunkelgelb und befindet sich unterhalb des Kingston-Logos.
33 Kommentare|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2011
Unabhängig von seiner tadellosen Funktion kann ich berichten, daß der Stick einen kompletten Waschmaschinen Waschgang (Pflegeleicht, 40°C, 1000 Umdrehungen/min) tadellos überstanden hat, jetzt glänzt wie neu auch im Schreib-/Lesetest mittels der kostenlosen Software "H2testw" keine Fehler aufweist. Respekt!
11 Kommentar|89 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2010
Als ich die Verpackung anschaute, war ich anfangs enttäuscht. Zu lesen war da, dass der Stick nur 10 MB/s beim Lesen und mickrige 5 MB /s beim Schreiben schafft. Im Praxistest zeigte sich dann allerdings, dass der Stick wesentlich schneller ist und auch eine gute Kompatibilität aufweist. Auf verschiedenen PC's (XP & Windows 7), Medienplayern, DVD- und Bluray Playern lief der Stick ohne Probleme und mit guter Performance. Bemerkenswert fand ich, dass dieser auch mit billigen Medienplayern wie dem Sansun Mini Media Player zusammenarbeitet. Die Verarbeitung ist in meinen Augen sehr gut und auch der Schutzbügel macht einen wertigen Eindruck. Ob er nun die 5-jährige Garantie durchsteht, die der Hersteller für den Stick gewährt, weiß ich nicht aber man merkt, dass bei der Produktion im Gegensatz zu Sticks anderer Hersteller mehr Wert auf Qualität gelegt worden ist. Bei der Datenübertragung leuchtet eine grüne LED angenehm gedämpft, so dass auch Leute die darauf Wert legen keine Beeinträchtigung bemerken werden. Bislang habe ich immer Produkte von Sandisk gekauft, allerdings bin ich von dem Kingston Stick so begeistert, dass ich mir wohl noch einen kaufen werde. Insgesamt also: Preis / Leistung und Qualität top!

Update 16.05.2015
Der Stick läuft wie eh und je, noch immer sehr zuverlässig :-)
55 Kommentare|106 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2011
Da ich oft Daten zwischen Arbeit und zuhause sowie unter Freunden mit hin und her nehme, ist dies bereits mein 3. Stick aus der "Kingston-Familie". Angefangen habe ich mit dem 2GB-Stick, dann kam der 4GB-Stick und nun halt der 8GB. Die Datenmengen werden ja nicht weniger und jedesmal die Sticks erst löschen wenn ich sie brauche ist mir meist zu umständlich. Auf jeden Fall würde ich immer wieder die Kingston-Sticks kaufen, da diese keine umständliche Verschlusskappe besitzen (die man auch noch gern irgendwo liegenlässt oder verliert)! Der USB-Anschluss wird freigelegt indem man den silbernen Clip dreht. Zum Transport einfach perfekt. Auch die Geschwindigkeit des Sticks ist gut. Jederzeitige Kaufempfehlung!
0Kommentar|42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2015
habe diesen stick von meiner freundin als gut gemeintes geschenk (markenartikel, hohe kapazität) bekommen, muß mich allerdings leider den ausführungen von klaus anschließen: das gerät is absolut GROTTENLANGSAM und erreicht in den meisten fällen nicht einmal die angegebene schreibgeschwindigkeit von ohnehin schon mickrigen 5mb/s. tatsächlich schwankt die geschwindigkeit beim kopieren (von ca. 3mb großen dateien) periodisch zwischen wenigen kb/s (!!!) und ca. 10mb/s, die durchschnittliche schreibrate liegt in etwa bei 2mb/s. allein das löschen von dateien geht schon mit nur 1 bis 2 dateien pro sekunde vonstatten! wie unfassbar langsam der stick ist wird ganz besonders offensichtlich, wenn man sich ausrechnet, wie lange es dauert bis er voll bespielt ist: theoretisch 7h 20m bei den angegebenen 5mb/s, praktisch eher 18h 15m bei den erreichbaren 2mb/s! die leserate ist mit 15-20mb/s wie üblich etwas höher, macht das gerät aber auch nicht mehr brauchbarer.

da ich nicht glauben konnte, daß das produkt tatsächlich so mies ist, habe ich wirklich viel mit verschiedenen pcs, usb 2/3 anschlüssen, dateisystemen, blockgrößen, ect. experimentiert, das ergebnis war aber leider immer in etwa das gleiche.

negativ hinzu kommen obendrein noch die tatsachen, daß der erste stick (der genauso lahm war) bereits nach 1 woche den geist aufgegeben hat und die tatsächliche kapazität offenbar standardmäßig um über 4 gb (ca. 123.622.912.000 byte anstatt wie üblich mindestens 128.000.000.000 byte) von der angegebenen kapazität abweicht, so etwas habe ich überhaupt noch nie gesehen! es drängt sich der verdacht auf, daß kingston hier ausschussware mit einer extrem hohen anzahl defekter flash-zellen verbaut. nicht einmal eine status-led hat kingston dieser mißgeburt spendiert!

da lobe ich mir stattdessen meine beiden parallel erworbenen (und vom preis pro gb her auch nicht teureren, aber nur fingernagelgroßen) sandisk cruzer ultra fit 32gb, auf denen ich eine schreib-/leserate von 35/150mb/ habe...
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2014
Also ich bekam den Stick zum Geburtstag, war erst erfreut, denn ich habe viele Kingston Stick zu meiner Zufriedenheit. Dieser hier schlug nun alles in den Wind und erinnert mich an lahme Diskettenlaufwerke. Stunden kann ich verbringen um 1..2 GB zu schreiben/kopieren...

Es ist mir schleierhaft wie ein solches Teil dem Kunden angeboten wird, als hätte Kingston noch nie schnelle Sticks produziert.
Ein asbach Uralt Stick von Kingston ist super schnell..dieser hier dagegen hat zwei Holzbeine..

Nicht zu empfehlen um grössere Datenmengen in einem Rutsch zu verwenden...habe ihn an die FritzBox als USB Speicher gesteckt, dafür ist er leidlich geeignet.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2014
8GB-Stick angeschafft nur zur Sicherung von Bilddateien. Ich war erstaunt wie lange eine Sicherung von ca. 400 Bildern dauern kann - über eine Stunde ! Das ist eine unterirdische Leistung zumal ich dieselben Dateien mittlerweile auf einem OSOCO 16GB-Stick gesichert habe - hier Fertigstellung der Sicherung problemlos innerhalb von 10 Minuten.

Rate dringend vom Kauf des "Kingston DataTraveler DT101G2 8GB USB-Stick USB 2.0" ab - da ärgert man sich nur, wenn's im Notfall wirklich schnell gehen sollte und dieses Teil im Schneckentempo vor sich hinspeichert......
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2010
Ich habe den Stick relativ überstürzt gekauft, weil mein DELL (WIN 7) zur Reparatur muss. Vorher mussten natürlich die Daten gesichert werden. Meine externe Festplatte von MYDRIVE wurde nicht erkannt, egal was ich tat. Aber dazu schreibe ich noch eine gesonderte Rezension.
Stick war per Premium-Versand am nächsten Tag da, genau 1 Stunde vor Abholung des Notebooks. Und was soll ich sagen? Sofort erkannt, alles draufgezogen, über 12 GB, ging ruck-zuck, Teile davon vom Stick auf meinen MAC, auch MAC hat ihn sofort erkannt. Ich kann nur sagen, wesentlich effektiver als ein externes Drive, wenn man mit 15 GB auskommt (natürlich sind nicht die gesamten 16 GB frei).
Zur Optik die eigentlich egal ist: Schön klein, kleiner als ein Labello, genial der Drehverschluss, man kann keine Kappe mehr verlieren. Ist übrigens auch abwärtskompatibel auf USB 1.0, funzt auch bei meinem dritten, uralten Notebook. Uneingeschränkt zu empfehlen. Einziges Manko wie immer bei diesen Teilen: Die Verpackung: Musste mit viel Kraft die leidige Einschweissung zerschneiden um überhaupt an das Teil ranzukommen. Viel zu viel Plastik für so ein kleines Teil. Dafür gibt es einen Stern Abzug.
33 Kommentare|54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2014
Den Kingston Data Traveler habe ich gekauft, um damit Fernsehsendungen über den digitalen SAT-Receiver aufzuzeichnen. Mit einem 16 gb Kingston - Stick funktioniert das einwandfrei. Jetzt sollte ein größerer Stick her. Wegen meiner Erfahrung durfte es gerne wieder ein Kingston sein. Aber...Pustekuchen, das Bild friert ständig ein, weil der Stick zu langsam ist. Die Aufnahmeverwaltung des Receivers schimpft "Nicht DVR-tauglich". Schade.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Ich schreibe diese Rezension, während ich warte, bis drei Filme (2,5 GB) auf den Stick geladen werden.

2,3 MB/Sekunde ist einfach zu langsam. Ja, der Stick ist günstig und ich hatte auch noch keinen Datenverlust auf einen meiner 4 Sticks, die ich gekauft habe. Aber für große Datenmengen, die schnell mal auf Stick gezogen werden sollen, einfach zu lahm.

Leider keine Kaufempfehlung.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen