wintersale15_finalsale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen105
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CDÄndern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 30. September 2010
Nun also endlich die vergriffene "Facing Future" CD auch bei uns. "Somewhere over the rainbow" wird seit einigen Wochen in vielen Radiostationen gespielt, mehr als zehn Jahre nach dem Tod des Sängers! Das war wohl der Grund für die Neuauflage. Die CD enthält jedoch eine Reihe von Titeln, die mindestens ebenso gut sind wie der Rainbow-Song. Der Sänger, der zuvor in einer Band gesungen hatte, war vor ca. 15 Jahren die Kultfigur Hawaiis. Iz verbrachte seine ersten Lebensjahre auf der "verbotenen" Insel Nihau, die noch heute praktisch nicht von Touristen besucht werden darf. Er hat eine angenehm weiche Stimme, die manchmal fast zerbrechlich wirkt. Iz hatte die erstaunliche Fähigkeit, die amerikanische Kultur und die Kultur Hawaiis in seinen Songs zu vermischen, ohne seine hawaianischen Wurzeln aufzugeben oder in Frage zu stellen. Und das macht diese Songs so interessant. Sie sind Ausdruck einer multikulturellen Gesellschaft, die eine ganz klare Basis hat, und das ist die Kultur Hawaiis. Iz hat ca. fünf Solo-Alben gemacht, die man mit etwas Mühe alle irgendwoher bekommen kann. Zum Schluss hatte er erhebliche Atemprobleme und musste bei den letzten Konzerten sogar eine Sauerstoffmaske verwenden. Das macht die letzten CD's (es gibt auch eine DVD) irgendwie traurig, denn er selbst wusste von dem bevorstehenden Ende. Und dennoch verspürt man auch in diesen letzten Songs seine Lebenslust und seien Lebenswillen. Die CD ist nicht mit einem Hawaii-Besuch zu vergleichen, aber sie ist das beste, was Hawaii vom heimischen Sofa aus zu bieten hat.
11 Kommentar145 von 149 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Bruddah IZ war eine Legende, ist eine Legende. Im Juni werden es zehn Jahre, dass er gestorben ist. 750 Pfund soll er gewogen haben. Aber die Stimme ist so zart, wirkt so zerbrechlich. Es gibt andere Künstler aus Hawaii, die vielleicht besser Ukulele spielen, aber keine kann es mit so viel Gefühl. Das Rainbow-Lied ist auch auf der CD, und vielleicht kommt das Hören dieser Musik einem Urlaub auf Hawaii am nächsten. Auch die anderen vier Solo-Alben sind absolut hörenswert. Wer aber nur eine kaufen möchte, der sollte sich für diese entscheiden.
0Kommentar145 von 152 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2007
In erster Linie wegen des unglaublichen "Over the Rainbow - What a wonderful world" habe ich diese CD gekauft, in Kauf nehmend, dass die restlichen Songs vielleicht nur Beiwerk zu diesem außergewöhnlichen Song sind. Mitnichten. Facing Future ist ein Album der ganz besonderen Art, eine echte (Spät-)Entdeckung, das sich vom Anfang bis zum Ende mit Genuss hören lässt. Das ist Musik vom Allerfeinsten.
0Kommentar95 von 102 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2007
Wenn man Israel Kamakawiwo'Oles Stimme hört, berührt sie mitten im Herzen. Unglaublich, über welche zauberhafte Stimme dieser "gently Giant" verfügte.Leider verstarb er 1997.
Die Lieder sind melodisch, gehen ins Ohr, bleiben im Kopf.
Seine Version von "Over the rainbow" ist etwas ganz Besonderes und macht Lust auf mehr.
Wenn in Deutschland tristes Novemberwetter herrscht, steuert IZ`s Musik sicher dagegen.
Jedes Lied für sich, und die gesamte CD sind absolut empfehlenswert.
0Kommentar31 von 34 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2003
Wer schon einmal auf den hawaiianischen Inseln war, kennt diesen Song, wer nicht, der muß Hawaii kennenlernen.
Wenn ich dieses Lied höre und die Augen schließe, dann fahre ich mit dem Cabrio die Küstenstraße entlang und höre das Meer rauschen, ich denke an Sonne, Strand, Surfen.
Ich sehe die Vulkane mit ihren Wolkenkappen über den Inseln thronen, die Regenwälder und die einzigartige Landschaft.
Und mir kommen all die wunderbaren Menschen, die ich auf Hawaii kennenlernen konnte in den Sinn.
Was kann man sich mehr wünschen, als diese CD im Winter oder auch in unserem Sommer, der ja nicht viel anders ist, zu hören.
Die Power dieser Musik ist stärker, als das schlechte Wetter hier in der Heimat.
0Kommentar71 von 80 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2003
The purity and clarity of IZ's voice soars high and aims for the heart, with a simple accompaniment in some songs of just his ukulele, and in others he is joined by bass and guitar. The only tracks with keyboard and percussion are the cover/adaptation of John Denver's "Take Me Home Country Road", which is probably the weakest track on the CD, and the marvelous "Maui Hawaiian Sup'pa Man", with its calypso style rhythm and catchy tune.
The highlights for me are the exquisite "La 'Elima", and "Kaulana Kawaihae", where the loveliness of IZ'z voice singing in its highest register shine, and the sublime, delicate rendition of "Somewhere Over the Rainbow"/"What a Wonderful World", sung with so much sensitivity, it moves one to the core.
IZ had a voice like a cool breeze on a warm day, and it continues to delight and inspire through his many CDs, and his music will touch people who are not familiar, or do not particularly care for Hawaiian music; it is universal in its beauty and magic.
The foldout insert has no lyrics (which is a pity) or recording info. The sound is excellent and total time 56'43.God bless IZ and may he be rejoicing in an island paradise !
11 Kommentar36 von 41 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2008
Also ich wurde durch eine Freundin, aufmerksam auf diesen Künstler, obwohl dieses Wort nicht beschreibt, was die Gefühle und Eindrücke der Stimme von "IZ" vermitteln, aber zurück zum Thema, durch ein Video auf youtube wurde ich Aufmerksam auf das Lied "Over the Rainbow", ich muss mich den vielen vorrednern voll anschließen, das ist Musik aus dem Paradies, vielleicht nicht mal von dieser Welt, dieser Riese hat eine herzbeklemmende rührend einfühlsame Stimme! Ich bin selbst ein Mann und fast 30 Jahre alt, aber die Lieder rühren mich fast zu tränen, die Stimme lädt ein zu träumen und zu entspannen, weg vom kalten Emotionslosen Technolärm unserer Zeit und auch weg vom übertriebenem karrikaturhaft "cool" wirkenden Hip-Hop und Rap Stars, der heutigen Zeit, dies ist wirklich Musik die den Alltag für die Spieldauer der CD vergessen läßt! Ich war noch nie auf Hawaii und echte Hawaianer mögen mir meine beschränkte sicht verzeihen, ich bilde mir ein einer der schönsten Teile, Eindrücke und Emotionen schallt durch diese CD aus meinen Lautsprechern! Ich bin traurig und bekümmert, das ich diesen wunderbaren Menschen nicht einmal kennen lernen durfte, denn ich glaube es wäre es Wert gewesen!
0Kommentar17 von 20 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2009
Die CD wurde allein aus "Somewhere over the Rainbow" gekauft ist aber an sich ein sehr gelungenes Album von Israel Kamakawiwo'Ole. Von vornherein sollte bemerkt werden, dass diese Hawaiianische Musikrichtung vielleicht nicht für jedermanns Ohr ist. Einige Lieder auf der CD sind meines Erachtens nach ein wenig Gewöhnungsbedürftig, was aber keine Abschreckung sein soll, sie sind gut.
Findet man Geschmack am Hawaiianischen Stil, dann ist dieses Album auf jedenfall zu empfehlen.
0Kommentar8 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2010
Ich besitze die CD schon länger und bin damals durch puren Zufall im Radio auf "somewhere over the rainbow" von IZ gestoßen. Kam mir so bekannt vor (nicht, weil es ein Cover ist, die Version selber!) und richtig - es wird in vielen Filmen und SErien genutzt, zum Beispiel "50 erste Dates" oder auch in Emergency Room, als der beliebte Dr. Green starb...

Einfach nur gute Musik zum Träumen, vor allem bei der Samtstimme des sanften Riesen IZ. Manche Leute sterben einfach zu früh. Nur schön, dass ihm postum der Ruhm nun auch in Deutschland zuteil wird. Auf Hawaii ist er ja sowieso Kult.

Das Album ist auch was für kühle Wintertage, wo man sich in die Ferne sehnt...
0Kommentar7 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2011
Israel Kamakawiwo'ole, ein Vollblutmusiker der die Klänge Hawaiis mit dem amerikanischen Musikstil zu vereinen wusste. In seiner Heimat bereits zu Lebzeiten eine Legende sorgte der sanfte Riese dafür, dass die hawaiianische Sprache wiederbelebt und weiter verbreitet wurde. Mit dem Lamento Hawaii '78 machte er eindringlich auf den drohenden Verlust der heimischen Kultur aufmerksam.

Mit seiner Gruppe The Mâkaha Sons of Ni'ihau brachte er neun Alben heraus, sowie zwischen 1990 und 1996 vier Soloalben. Das 1993 veröffentlichte "Facing Future" ist wohl das berühmteste Album.

Seine Stimme ist zugleich sanft und intensiv, wirkt beruhigend und schwemmt ein kleines Stückchen Hawaii in unsere Wohnzimmer. Wer sich auf die paradiesischen Klänge einlassen möchte kann mit dem Kauf dieser CD nichts falsch machen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,90 €
18,99 €