Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen46
4,7 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation 3|Version: Platinum|Ändern
Preis:20,01 €+ 2,99 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. November 2010
Da das Spiel bereits mehrfach rezensiert wurde, hier lediglich die Unterschiede der Platinversion zur Standardversion: Wie auf der Packung zu erkennen ist beinhaltet die Platinversion zwei zusätzliche Kapiel, sowie 3 Templerverstecke, die bislang nur als bezahlbare Downloads erhältlich waren. Der große Vorteil der Platinversion besteht aber darin, dass diese Extras von Anfang an in das Spiel integriert sind und nicht erst am Ende nachträglich geladen werden. Was heißt das konkret?
Zum einen kann man nun bereits in der Mitte des Spiels alle Templerverstecke aufsuchen, damit alle Siegel für die Schatzkammer in der Villa bekommen und so die wertvolle Altairrüstung freischalten. Darüber hinaus spielt man nun alle Kapitel in der richtigen chronologischen Reihenfolge von 1 bis 14 durch, während in der Standardversion die Kapitel 12 und 13 fehlten und erst im Anschluss als Downloads nachgespielt werden konnten.

Wer rätselt ob er diese Version oder doch die mittlerweile gut EUR 10,- billigere Standardversion nehmen soll, sollte meiner Ansicht nach zur Platinversion greifen. Alles im allem bekommt man nämlich nicht nur mehr Inhalt, sondern die komplette und durchgängig erzählte Geschichte von Ezio Audiatore. Oder schauen Sie sich die Mitte eines Films lieber erst nach dem Ende an :-)
66 Kommentare|58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2010
Ich habe mir dieses Spiel direkt bei release gekauft, da ich von der Liebe zum Detail, mit der hier gearbeitet wird, schon bei den Promo Videos etc. sehr angetan war.
Assassins Creed 2 ist ein Adventure Game mit spannender Story, schöner Grafik und stets mit dem Augenmerk auf die kleinen Details.

Grafik und Präsentation:
Die nachgebildeten Städte sind sehr sehr beeindruckend und detailverliebt gestaltet, es wird nie langweilig durch die Ortschaften oder Häuserschluchten zu laufen oder hohe Gebäude zu erklimmen um die malerische Aussicht zu genießen.
Auch auf den Straßen blüht das Leben : Händler bringen Ihre Waren von Punkt A zu Punkt B, kleinere Gruppen schlendern plaudernt umher, andere fegen mit dem Besen die Straße, Händler preisen ihre Waren an und Marktrufer geben dem neusten Klatsch und Tratsch an, zudem auch Ihr gehören könnt je nach eurem Verhalten !
Den schon bald seid Ihr ein Assassine und sinnt auf Rache, und eure blutigen Taten bleiben nicht unentdeckt, aber es gibt eine vielzahl von möglichkeiten wieder Incognito zu werden, beispielsweise das bestechen der Marktrufer oder das entfernen von Wanted-Steckbriefen.

Story:
Die Story ist sehr schön gestaltet und bietet eine fesselnde Atmosphäre und
erlaubt es den Spieler sich in die Figur des Ezio Auditore einzufühlen.
Als Sohn eines florentinischen Bankiers lebt ihr zu Beginn in den Tag hinein, sorgt für Ärger oder helft eurer Familie bei bestimmten Aufgaben, doch als dann die Auditore Familie ziel eines Komplotts wird und sich die Ereignisse überschlagen, liegt es an euch die Assassinen Robe anzulegen und Rache zu verüben
(Keine sorge, ist alles logisch, ich versuche nur nicht zu spoilen).
Die Geschichte erstreckt sich über mehrere Städte : Florenz, Monterigiorni, Venedig, Forli, die Toskana etc. sogar bis in die Hauptstadt Rom, wo jedoch nur ein kleiner aber bedeutsamer Teil der Geschichte spielt, welcher im neuen Brotherhood aufgegriffen und vertieft wird.

Spielmechanik :
Es ist später im Spiel oft möglich die Art und weise der Attentate zu bestimmen,
könnt sogar richtig planen wenn ihr wollt.
Beispiel: Zielperson ist auf einem Schiff, wollt ihr jeden Wächter einzelnt umbringen und die Zielperson zum zweikampf fordern? wollt ohr das Schiff unentdeckt erklimmen und von Oben herunter auf das Opfer stürzen? wollt ihr vom Ufer aus eine eurer Fernkampfwaffen benutzen um das Ziel auszuschalten? wollt ihr eine in der nähe stehende Wache vergiften und hoffen, dass diese in seinem Wahn die Zielperson erschlägt?
Es gibt sogar die möglichkeit den Schichtwechsel der Wachen abzuwarten um sich einen Vorteil zu verschaffen, aber darauf hab ich bei 5 maligen durchspielen nicht zurückgegriffen, zu groß ist die verlockung des Kampfes mit den verschiedenen Waffen, welches auch später noch den ein oder anderen OOHH!! moment aufkommen lassen wird (zum Beispiel, wenn eine Brute Wache den von euch gestohlenen Speer entzwei schlägt)

Die Kämpfe generel sind hervorragend gestaltet und mir persönlich macht es immer wieder Spaß die knaben auszuknippsen.
Es ist möglich in jede beliebige Richtung zu schlagen, egal wie ihr steht, so könnt ihr selbst wenn ihr umzingelt seit euch noch raum schaffen, Angriffe kontern ist ebenso mögliche wie das entwaffnen der Feinde, ja richtig gelesen, ihr könnt eine schwere Axt eine Brute-Wache klauen und diese gegen Ihn und seine Mitstreiter verwenden (diese könnt ihr nicht behalten, aber das ist auch egal, denn ihr bekommt häufig genug die option diese zu nehmen).
Seht ihr euch einmal in einer Aussichtslosen Situation, so könnt ihr eine Rauchbombe Verwenden und entweder fliehen oder die hustenden geblendeten wachen eine nach der anderen ausschalten.
Dank der double hidden blades (eine am jeden unterarm) könnt ihr sogar zwei ziele gleichzeitig ausschalten und nun sogar mit der Hidden blade in den nahkampf!
Neue Waffen werden im Verlauf des Spieles freigeschaltet, allerdings können Schwerter, Dolche, Rüstungen und Item upgrades bei den entsprechenden Läden gekauft werden.
Auch die Kleidung ist einfärbbar je nach laune und finanzstand ;)

Dazu kommt später noch die möglichkeit ein ganzes Dorf zu Verwalten und
den Wert eurer eigenen Villa zu steigern, was mehr Besucher anlockt und
somit widerum eure eigenen taschen füllt; dies geschieht komplexer als man
zunächst denkt, doch seht selber im Spiel ^^

Historische Informationen über Gebäude, Personen, Berufe etc.
können Jederzeit in einer Datenbank abgefragt werden, quasi euer eigenes
kleines italopedia =)

Zudem ist es nicht erforderlich eine Aufgabe nach der nächsten abzuklappern!
Ihr könnt sidequests erledigen, die 100 verstreuten Federn suchen, die Assassinen Gräber plündern und mit den Siegeln die ihr erhaltet eine neue Rüstung freischalten....wo wir gerade bei freischalten sind : es lohnt sich sich für Uplay einzuschreiben! dies ist eine art service von ubisoft und erlaubt euch mit punkten die ihr im spiel erhaltet noch mehr dinge zu "kaufen" (mit den punkten...ist alles umsonst!!) so könnt ihr zB Altairs kleidung aus dem Vorgänger freischalten oder ein spezielles Grab öffnen etc...auch für den neuen Teil Brotherhood wird viel einfach umsonst geboten...es lohnt sich also sehr !!!!

Sound :
Der von Jaspar Kyd eingespielte Soundtrack ist genial und passt zu jeder Zeit und wirkt nie aufgesetzt.
Auch das treiben der Menschen in der Stadt ist zu belauschen, verschiedene Gespräche oder Angebote der Personen, Die Sprachausgabe ist auch sehr gut...allerdings bin ich jemand, der lieber die englischen originalstimmen hört, da diese wirklich das non plus ultra sind, ich würde es empfehlen ! und für die, die dem englischen nicht so mächtig sind (obwohl das niveau jetzt nicht unverständlich erscheint), die können nen Untertitel dazuschalten oder einfach auf komplett deutsch spielen...ich finde allerdings, dass der Charme ein wenig verloren geht, gerade weil im englischen Original mehr italienisch gesprochen wird als in der deutschen tonspur (keine angst, das einwerfen von italienischen Sprüchen, Flüchen etc. belebt das ganze sehr und macht viel charme aus..zudem wird das gesprochene auch in den untertiteln übersetzt).

Auch Waffengeräusche, schlitz und stech sounds etc. wirken nie aufgesetzt oder fehl am platz.

Fazit :
Trotz spielen wie God of war 3, Castlevania und anderen ist Assassins Creed für mich immernoch bis Dato mein Lieblingsspiel, nicht nur weil ich generel ein italien fetischist bin, sondern weil das Spiel einfach in meinen Augen irgendwie alles Richtig macht , was ein spiel tun sollte :
- Es sieht sehr schön aus (Grafik ist nicht alles, aber das Auge isst mit ;)
- Es hat einen großen Umfang und man ist durchaus gewillt es mehrmals zu spielen
und nicht nach einmal durchzocken verstauben zu lassen und man entdeckt bestimmt immer wieder das ein oder andere, was man vorher nicht entdeckt hat
- Es weisst in jeder Pore detailverliebtheit auf, sei es nun beim erzählen der geschichte, der gestaltung und nachbildung der städte oder einfach dem schaffen der atmosphäre
- Es ist abwechslungsreich gestaltet und ihr werdet auch sehr selten oder garnicht wirklich langweilen weil ihr euch einfach austoben könnt : jedes gebäude erklimmen, unruhe stiften (zwar nicht wie in GTA, da euer charakter kein psychopath ist), Untersuchen und forschen..und DAS wird groß geschrieben, denn neben dem hauptstrang gibt es zahlreiche dinge zu tun...wenn ihr das spiel 100% durchspielen wollt , dann seit ihr bestimmt locker 50+ stunden unterwegs!
ach genug gefaselt...

Einfach ein geiles Spiel!

kleiner Tipp : für alle die es noch nicht haben (schande über euch) holt euch die game of the year edition, da dort die dlc kapitel drin sind etc.
Ich hatte die standart version und hab mir die DLC gekauft, was ich aber auch nicht bereue!

hoffe es war hilfreich!!

Ciao !
11 Kommentar|37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2014
Das Spiel bekommt eine klare Empfehlung.
Es macht einfach Spass über die Dächer von Venedig und Florenz zu hüpfen.
Story ist fesselnd genug damit man motiviert ist die Hauptmissionen weiter zu spielen, gleichzeitig ist sie aber nicht zu dominant um von den Sidemissionen zu sehr abzulenken.
Die Grafik ist natürlich nicht mehr mit aktuellen Spielen zu vergleichen, aber es sieht immer noch gut aus.

Ein Punkt Abzug gibt es für die Steuerung, teilweise fliegt man von Dächern ohne es zu wollen oder kommt nicht auf eines hinauf. Auch sind die Missionen teilweise absurd (wieso an ein Opfer umständlich anschleichen wenn nach dem Attentat so oder so die Konfrontation mit den Wachen kommt), frustierend sind auch die Jump&Run Einlagen mit Zeitlimit (Assassinengräber) in der Kombination mit der unpräzisen Steuerung.

Trotz dieser Mängel gibt es aber immer noch wegen dem allgemeinen Spielspass eine Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2015
Epischer zweiter Teil

Assassins Creed 2 hat mich absolut umgehauen.
Super spannende Story, Grafik und Gameplay deutlich besser als der Vorgänger.
Ich habe den Teil Leidenschaftlich und erfolgreich durchgespielt und bin extrem zufrieden.

Klare Kaufempfehlung !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2012
Das Spiel gefällt mir extrem gut und ist auch nicht zu schwer dass es nervig wäre. Sehr abwechslungsreich und auch vom Umfang her sehr sehr ergiebig. Durch die vielen erschiedenen Aufträge und Missionen nie Langweilig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2013
Das Spiel ist einfach nur toll! Die Geschichte ist interessant, der Charakter Ezio wächst einen richtig ans Herz, und man lernt dazu noch viel über Florenz und Venedig kennen. In einer schöneren Kulisse kann man nicht spielen. Ich hab alle Assassins Creed gespielt und das ist einfach das beste!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2013
Nicht nur für Fans der Reihe ein Muss! Meiner Meinung nach das beste Spiel der Reihe, das ist noch das wahre Assassin's Creed Feeling. Wunderschönes Setting in der italienischen Rennaissance, die Städte Florenz und Venedig sind sehr lebendig und detailreich, und der Soundtrack untermalt die Atmosphäre wunderbar. Die Missionen sind abwechslungreich und interressant. Das Spiel ist dank eines gut gemachten Tutorials auch für Neueinsteiger gegeignet - sogar meine Mutter war begeistert. Unbedingt empfehlenswert, das Spiel ist einfach nur episch! :)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2011
Das Game ist einfach DER HAMMER!! Es macht unendlich viel Spaß mit Ezio durch Städte wie Florenz oder Venedig (und teilweise auch Rom..) zu laufen und vor allem zu KLETTERN! Man kann wirklich auf JEDES einzelne Gebäude klettern, man kann Taschendiebstähle begehen, Schätze suchen und seine Stadt verbessern um sich neue Waffen oder Rüstung oder sonst irgend etwas zu kaufen. Ezio kann auch schwimmen und mit Booten fahren und und und. Das Game bietet fast unendliche Möglichkeiten. Auch was die Missionen angeht - man kann fast jede einzelne Mission auf gefühlten 100 verschiedenen Wegen bewältigen. Die Missionen sind, anders als im 1. Teil auch ziemlich abwechslungsreich und interessant gestaltet. Die Grafik des Games ist einfach nur ein Traum.

Fazit: Ein Open-World Action/Adventure Game der Extraklasse - daran wird kein PC-, XBox 360- oder PS3 Besitzer vorbeikommen!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2012
Assassins Creed II Platinum Edition auf der PS3

Nachdem mich der erste Teil bereits in seinen Bann gezogen hat, habe ich mich voller Freude auf den zweiten Teil gefreut - und wurde nicht enttäuscht.

Desomd, der sich im Animus in Ezio Auditore verwandelt, muss wieder viele Abenteuer bestehen. Anders als im ersten Teil, der im 11. Jahrhundert in und um Jerusalem spielte, bewegt man sich hier im Italien des 15. Jahrhunderts und besucht Städte wie Florenz und Venedig.

Die Logikfehler, die im ersten Teil vorhanden waren, wurden hier ausgebessert. Ezio kann im Gegensatz zu Altair schwimmen (was insbesondere in Venedig von Vorteil ist). Außerdem kann man sich nicht mehr in Heuhaufen verstecken ohne gefunden zu werden - diese werden nun nämlich genauso durchsucht.
Darüber hinaus heilt sich Ezio wie Altair im ersten Teil nicht mehr selbst nach einiger Zeit, sondern man muss einen Apotheker aufsuchen - der einem jedoch auch Medizin für unterwegs mitgeben kann.

Viel mehr wurde im zweiten Teil Wert auf die Assassinen Kunst gelegt. Man muss immer wieder Attentate begehen, bei denen man nicht entdeckt werden darf.
Auch gibt es zusätzliche Rätsel wie die Glyphen.

Besonders schön fand ich die detailgetreue Darstellung der Schauplätze - insbesondere Venedig hat mich umgehauen.

Fazit: unnachahmlich, unvergleichlich - ich bin süchtig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2012
Warum hab ich mir nur Teil I gekauft, jetzt hat mich die Sucht gepackt.
Da die Bewertungen von Teil II deutlich positiver als noch bei Teil I waren, hatte ich nun große Erwartung in Teil II.
Ich wurde nicht enttäuscht!
Obwohl ich das Spiel erst zu 50% durch habe, kann ich meine Begeisterung bereits jetzt nicht mehr zügeln.
Das erweiterte Spielprinzip hat mich anfangs etwas verwirrt, hatte ich aber schnell verinnerlicht.
Es macht Spaß als Taschendieb durch die Straßen von Florenz zu gehen, wenn man auch bedeutend vorsichtiger sein muss als noch in Teil I. Die Wachen sind schnell zur Stelle und durch die unterschiedlichen Wachen-Kategorien können diese rasch zum Problem werden. Also lieber unauffällig bleiben und erst im entscheidenden Moment aktiv werden.
Die Spielwelt wirkt noch viel lebendiger als in Teil I und es ist ein Genuss bei der Ausführung seiner Aufträge sich einfach die Umgebung anzusehen.
Einiges Manko bisher, ich bin zu reich und kann mir alles kaufen (ändert sich aber vielleicht wenn ich nach Venedig komme).
Zum Glück kein nerviger Animus wie in Teil I.

Das Spiel gehört zu den Pflichtspielen auf der PS3.
Empfehlung!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)