Kundenrezensionen


247 Rezensionen
5 Sterne:
 (150)
4 Sterne:
 (46)
3 Sterne:
 (18)
2 Sterne:
 (18)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An apple a day, keeps the frustration away...
... so oder ähnlich ging doch der Spruch, den mir mein Englisch-Lehrer in der 6. Klasse mal sagte.

Ich war auf der Suche nach einem Streamer, welcher mehreren Anforderungen gerecht werden sollte.

- Einfache Handhabung
- Einigermaßen adäquates Aussehen, so dass man es auch im Wohnzimmer sichtbar platzieren kann
- Steuerung...
Veröffentlicht am 4. Juli 2011 von Philipp R.

versus
249 von 281 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Achtung mit Bandbreite!
Also, wer das alte Apple TV mag, der findet auch das neue Apple TV gut. Wer den iTunes Store an sich gut findet und dort fleissig seine Musik kauft, der findet auch das Apple TV gut und kauft oder leiht dort gerne in Zukunft seine Filme. Wer sich allerdings gerne mit "offeneren" Formaten beschäftigt und den iTunes Store noch noch nie leiden konnte, sollte nicht lange...
Veröffentlicht am 27. Oktober 2010 von Explorer


‹ Zurück | 1 225 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An apple a day, keeps the frustration away..., 4. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (2. Generation, 720p) schwarz (Elektronik)
... so oder ähnlich ging doch der Spruch, den mir mein Englisch-Lehrer in der 6. Klasse mal sagte.

Ich war auf der Suche nach einem Streamer, welcher mehreren Anforderungen gerecht werden sollte.

- Einfache Handhabung
- Einigermaßen adäquates Aussehen, so dass man es auch im Wohnzimmer sichtbar platzieren kann
- Steuerung via iPhone

Ich hatte vorher zwei Exemplare vom "xTreamer". Diese Systeme sind sehr gut und funktionell, allerdings wollten meine Frau und ich weg von den diversen Fernbedienungen.
Durch einen Bekannten wurde ich auf den appleTV aufmerksam. Von Haus aus kann ich das System nicht bedingungslos empfehlen, da wie bei allen Apple-Produkten eine extrem starke und für mich nicht hinnehmbare Markenbindung und -beschränkung herrscht. So sind 8/10 meiner Videosammlung von Haus aus nicht! abspielbar, es sei denn ich würde sie im Vorfeld mit diversem Aufwand in ein Format umwandeln, welches ich auch nur noch auf Apple-Geräten abspielen kann.

Also muss das appleTV "gejailbreakt" (Öffnung des geschlossenen Betriebssystems zur Aufspielung von Fremdsoftware) werden.
Nach erfolgtem Jailbreak kann u.a. das Opensource-Mediacenter XBMC aufgespielt werden, welches in seiner Handhabung dem Apple-Grundsatz (einfach und funktionell) in nichts nachsteht, allerdings im Gegensatz zu Apples nativer Firmware auch noch alle anderen Formate wie eben .avi, .divx, .mkv uvm. abspielen kann.

Dazu werden am PC einfach die Ordner freigegeben, welche gestreamt werden sollen und somit hat man losgelöst von iTunes einen simplen, gut funktionierenden und noch dazu gut aussehenden Medienstreamer.

Alle Funktionen von aTV bleiben erhalten, so dass auch die iTunes Mediathek natürlich genutzt werden kann. Die nahtlose Einbindung in ein bestehenden Apple-Haushalt versteht sich von selbst. Der aTV kann via REMOTE sehr einfach von iPad oder iPhone/iPod gesteuert werden. Und das Handy, sofern von Apple, haben zumindest wir eh immer auf der Couch liegen.

Weiterhin haben wir einen Router erworben, an welchen sich USB-Festplatten anschließen lassen. Dadurch kann der aTV auch losgelöst von aktiven PCs auf die Netzwerkfestplatte zugreifen und man hat seine Mediathek immer griffbereit.

Die Updatepolitik bei Apple ist ebenfalls einwandfrei, so dass Probleme (mir sind noch keine aufgefallen) immer sehr zeitnah behoben sind. Die Community rund um das XBMC und den aTV sind aktiv und im Support richtungsweisend.

Von mir bekommt das Produkt 5 Sterne, obwohl man es noch nachträglich modifizieren muss.
Ich würd mir den nächsten aTV auch kaufen... ab dem Moment, wo man ihn jailbreaken kann ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


110 von 120 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Gerät zum kleinen Preis, 2. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (2. Generation, 720p) schwarz (Elektronik)
Vorab: Ich nutze den Apple TV nicht in seinem vorgesehen Originalzustand, da er mir so zu eingeschränkt in seinem Funktionsumfang ist. Ich habe ihn mittels im Internet erhältlicher Sofware seiner Einschränkungen befreit (Jailbreak) und nutze ihn mit dem mittlerweile doch recht bekannten Mediacenter XBMC. Mir ist klar, dass ich somit auf jeglichen Garantieanspruch verzichtet habe, allerdings ist es mir das Risiko allemal wert.

Mittels XBMC spielt der Apple TV nahezu alle Formate problemlos und ruckelfrei ab, und das über einen Samba-Share von meinem NAS. Ich bin also nicht mehr daran gebunden, permanent meinen Mac und iTunes laufen zu lassen, nur um auf meine Mediathek zuzufreifen. Egal ob XviD, x264 oder sonstiges, er gibt einfach alles was ich bislang versucht habe einwandfrei wieder. Natürlich ist die Ausgabe auf 720p beschränkt, aber das war der alte Apple TV ohne CrystalHD Karte auch schon.

Für einen Preis von unter 120 Euro erhält man hier also mit minimalstem Aufwand ein Mediacenter der Extraklasse. Wem 720p genügt (XBMC gibt übrigens auch 1080p Material wieder, rechnet es lediglich in 720p herunter) ist mit dem Apple TV sehr gut beraten. Klein, stromsparend und einfach nur genial.

Natürlich kann ich niemandem raten einen Jailbreak zu machen - wie gesagt - IHR VERLIERT DIE GARANTIE (sofern der Jailbreak nicht Rückstandslos entfernt wird). Aber für diejenigen, die das Risiko eingehen wollen, nur zu! Es lohnt sich.

Ich habe mittlerweile zwei Apple TVs, einem im Wohnzimmer, einen im Schlafzimmer und damit wurden meine alten Xboxen (auf denen seit Jahren XBMC läuft) endgültig in Rente geschickt.

Wer einen günstigen Allrounder sucht sollte zuschlagen. Wer keinen Jailbreak machen will, sollte gewarnt sein. Das Ausleihen von Filmen im iTunes Store kann auf Dauer doch ins Geld gehen (0,99 für alte Schinken in SD bis hin zu 4,99 für aktuelle Blockbuster in HD Qualität), der Gang zur nächsten Videothek ist da dann doch vorzuziehen. Allerdings ist die Preispolitik keine große Überraschung, man kennt Apple ja. Die Möglichkeit sich Podcasts auch im Wohnzimmer anschauen zu können ist allerdings genial, und wer sich gerne Fotos von Flickr oder MobileMe auf dem heimischen Fernseher reinziehen möchte, landet auch mit dem Apple TV einen Treffer.

Alles in allem bin ich rundum zufrieden. Und das obwohl ich meine Erstbestellung aufgrund der Einschränkungen die es zum Releasestart noch gab wieder zurückgeschickt hatte.

5 Sterne für ein Gerät, das MICH dank Jailbreak und XBMC gänzlich überzeugen konnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


249 von 281 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Achtung mit Bandbreite!, 27. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (2. Generation, 720p) schwarz (Elektronik)
Also, wer das alte Apple TV mag, der findet auch das neue Apple TV gut. Wer den iTunes Store an sich gut findet und dort fleissig seine Musik kauft, der findet auch das Apple TV gut und kauft oder leiht dort gerne in Zukunft seine Filme. Wer sich allerdings gerne mit "offeneren" Formaten beschäftigt und den iTunes Store noch noch nie leiden konnte, sollte nicht lange rumdiskutieren und sich etwas anderes zulegen.

Eigentlich tut Apple TV, was es laut Spec tun soll und bietet den "Apple-Style" auch auf dem Fernseher. Ich hatte das alte Apple TV und möchte von daher 2 Dinge betonen:

1. Man kann keine Filme mehr kaufen! Kaufen geht jetzt nur über iTunes und dann auf die Box streamen. Umständlich. Das war m.E. beim alten Apple TV besser.

2. Vorsicht mit langsamen Internet-Verbindungen! Alles unter 6 MBit ist eine Qual. Bei HD Filmen sind auch 6 MBit nicht perfekt - man muss m.E. zu lange warten, bis man anfangen kann zu schauen.

"Betonen" tut das Apple leider nicht. Ich überlege stark, mir das voreilig bereits verkaufte alte Apple TV wieder zuzulegen. Ich bekomme leider bei den Telekomikern absehbar keine vernünftige Bandbreite angeboten.

Ich bin kein Techniker, aber die im neuen Apple TV nicht mehr vorhandene Festplatte hat bei langsameren Verbindungen beim alten Apple TV anscheinend den Unterschied gemacht. Ich fand beim alten Apple TV die Performance mit meiner 2 MBit Leitung immer absolut ok, habe auch bei HD nie länger als 15 Minuten auf den Start gewartet. Das sollte Apple eigentlich mal erwähnen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


52 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Heim Media der besonderen Art, 7. April 2011
Von 
Stephan (Rhauderfehn, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (2. Generation, 720p) schwarz (Elektronik)
Mein erstes und sicherlich nicht letztes Apple Produkt. Von hause aus ist der Apple TV 2 leider etwas "beschränkt" zu sehen. Hier kommt wieder die vielzitierte Beschnittenheit von Apple zum tragen. Fremdsoftware Fehlanzeige. Bleibt faktisch ausgesperrt.
Als reiner Musikstreamer in Verbindung mit einem iTunes-Server als Musikbox sehr gut. Die implementierten Video-Formate lassen jedoch leider zu wünschen übrig. Hier fehlen einfach zu viele Standards.
Wer den Apple TV2 voll ausschöpfen möchte kommt um ein Jailbreak nicht herum. Entsprechend geöffnet und mit der richtigen Software versehen ist das Ding in dieser Preisklasse und den entsprechenden Möglichkeiten unschlagbar. Selten so etwas in mein Netzwerk integriert.
Ich verwende als Medien-Client auf dem TV 2 die Software XBMC Media Center. Die Netzlaufwerke direkt eingebunden und das Vergnügen geht los. Videostream AVI, Matroska und selbst Flash-Videos stellen für das Ding dann kein Problem mehr dar. Die entsprechende Aktualisierung aus dem Internet und zu den meisten Videos gibt es dann sogar die passenden Kino-Plakate incl. Handlung, Darstellern etc.
Es gibt 4 Sterne da hier mit Fremdsoftware gearbeitet werden muss unm diesem Ding die geballte Kraft abzurufen. Würde der TV 2 dieses von hause aus mitbringen würde es alle 5 Sterne geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Media Center, 6. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (2. Generation, 720p) schwarz (Elektronik)
Ich hatte mich lange gefragt, was ich mit sowas wie AppleTV eigentlich machen soll. Die Standard-Funktionen finde ich nämlich nicht wirklich prickelnd.

Diese Meinung hat sich allerdings schlagartig geändert, als ich mitbekommen habe, das XMBC auf der Kiste läuft. Also gekauft und ausprobiert und was soll ich sagen...einfach nur genial
Ich hatte vorher auch schon viel mit anderen Media-Playern und PC Media-Aufsätzen herumexperimentiert, war aber letztendlich nie so richtig zufrieden. Jetzt habe ich das perfekte Media Center am Fernseher hängen, der mir jeden erdenklichen Content problemlos auf den Fernseher streamt. Bei der Formatunterstützung kann auch meine WDTV Live Box nicht mithalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rundum sorglos, 10. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (2. Generation, 720p) schwarz (Elektronik)
Ich bin restlos zufrieden mit dem Gerät. Es macht genau das was ich mir vorgestellt habe genau so wie ich es mir vorgestellt habe.
Ich muß allerding gleich dazu sagen, dass ich das Kistchen ausschließlich im Apple-Umfeld einsetze; keine Fremdsoftware auf dem Apple TV, nur Apple Zuspieler.
Ich streame daheim meine Mediadaten vom Mac auf TV oder Stereoanlage im Wohnzimmer (die beiden natürlich nicht Apple!) und beruflich unterwegs nutze ich es gern, Präsentationen von iPad oder iPhone drahtlos zu einem Beamer zu übertragen. Klappt einwandfrei. Dazu ist es noch verhältnismäßig günstig und schön klein und leicht zum mitnehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Prima Gerät wenn man auch sonst auf Apple setzt, 11. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (2. Generation, 720p) schwarz (Elektronik)
Habe mir das AppleTV für 99$ aus den USA mitgebracht (Soviel nur zum europäischen Preis, der eine Frechheit ist)

Gekauft habe ich das Gerät um Inhalte aus iTunes von meinem Rechner ins Wohnzimmer zu streamen (Filme Musik etc) und um Inhalte von iPad/iPhone auf dem TV zu sehen.
Das klappt auch wunderbar. Ohne komplizierte Konfiguration.

-Das Leihen und Ansehen von Filmen direkt aus dem Store ist recht teuer und wie bei allen Internetstreams natürlich massiv von der Bandbreite abhängig. Bei mir mit DSL3000 ist nur SD ohne ewige Wartezeiten sinnvoll.
-Dass das Gerät nur 720p-Ausgabe unterstützt stört mich persönlich nicht, die Netzwerkbandbreite um HD zu streamen habe ich ohnehin bei mir nicht, vom DSL ganz zu schweigen.

-Je länger ich das Gerät habe, desto begeisterter werde ich.
Habe den Apple-TV sowohl mit meinem TV als auch mit meiner HiFi-Anlage verbunden. So kann ich wenn ich abends nach Hause komme einfach (mit einem Knopdruck) meine Musik vom iPhone aufs AppleTV streamen. Auch ohne meinen Rechner zu starten. Großartige Sache. Filme ausleihen habe ich mal getestet und für ordentlich befunden aber nicht weiter benutzt.

- Man kann den ATV mit (fast) jeder beliebigen Fernbedienung steuern. Im Menü einfach die Fernbedienung anlernen, ein paar Knöpfe drücken und fertig. Großartig wenn man noch ein freies Gerät auf der Universalfernbedienung hat. Die kleine Apple-Remote ist zwar schick, verschwindet aufgrund ihrer Größe aber gerne in den Couchritzen.

-Für mich ein klares Fazit: Wer weder iTunes noch andere Apple-Geräte benutzt, für den macht das AppleTV keinerlei Sinn. Da kann man auch auf diverse andere Streaming-Boxen usw setzten. Als Ergänzung / in Verbindung mit anderen Apple-Geräten ersetzt dieses kleine Kästchen zum günstigen Preis eigentlich einen kompletten HTPC und das ohne Konfigurationsaufwand.

HINWEIS: Vor kurzem habe ich meinen Router gegen einen Telekom Speedport W921V getauscht. Dieser funktionierte in keinster Weise mit dem AppleTV. Trotz Portfreigabe wurde der gesamte Datenverkehr blockiert, keine Verbindung zu iTunes auf dem PC mehr möglich und auch das Streamen vom iPhone auf den ATV war nicht mehr möglich. Habe den W921V dann wieder ausgetauscht. Vielleicht war es nur ein spezielles lokales Problem bei mir, trotzdem möchte ich andere User davor warnen, dass es zu Schwierigkeiten kommen könnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gemischt, 7. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (2. Generation, 720p) schwarz (Elektronik)
Grundsätzlich ist Apple TV eine feine Sache.

Was mich an Apple TV 1 gestört hat, behebt Apple TV 2: Echter Standby, minimaler Stromverbrauch, diskret klein.

Leider gibt es aber ein paar neue schwere Nachteile:

(1) Direkter Kauf (und Abspielen von Filmen während des Ladens) nicht möglich

(2) Es muss immer(!) ein Computer mit ITunes im Hintergrund laufen -> das ist ja wohl ein Witz (das egalisiert den Vorteil von oben um Längen). Und wenn der Computer ziwschenzeitlich heruntergefahren wurde, dann muss man auf Apple TV wieder manuell an die Stelle navigieren, wo man zuletzt geschaut hat -> Katastrophe (*)

(*) Hier muss ich aufgrund der Kommentare verfeinern: ich nutze Apple TV, um u.a. die aktuell 200 Filme in meiner ITunes Bibliothek zu schauen, ich rede nicht von "ich kaufe einen neuen Film" oder "ich nutze die 64 GB Speicher meines IPads" (dafür muss der Rechner in der Tat nicht an sein, ist aber nicht das übliche Szenario)

(3) Wie bei Apple TV 1 braucht die Fernbedienung direkten Sichtkontakt zur Box,, d.h. man kann die Box nicht einfach hinter den Fernseher verstauen -> also jetzt fühle ich mich doch ein wenig veralbert

Fazit: Apple TV 1 war um Längen besser, wurde bei mir aber ständig (auch bei Nichtnutzung) megaheiss (Anfassen tat fast weh), also auch keine Alternative... -> auf Apple TV 3 warten oder ganz die Finger davon lassen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warnung an alle, die es mit einem Phillips Fernseher nutzen wollen, 24. Oktober 2010
Von 
Benjamin Klein "bvonklein" (Gevelsberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (2. Generation, 720p) schwarz (Elektronik)
Also, das Gerät an sich ist typisch Apple und tut auch genau das, was man sich wünscht, nämlich sich auf dem Computer befindende Mediatheken (Musik, Filme, Serien) auf den Fernseher streamen. Ausserdem ist es möglich, sich aus dem Apple Store Filme zu leihen, und da dieser mittlerweile schon ein ganz gutes Angebot bietet, kann man sich den Gang zur Videothek sparen und bequem per Click von der Couch aus leihen. Nach eionem Click kann es nach nicht mal einer Minute losgehen.

Jetzt die Warnung: In Verbindung mit einigen Fernsehgeräten, anscheinend besonders Geräten von Phillips kommt es zu einem Problem: In recht kurzen Abständen wird das Bild immer wieder rosa und man ist gezwungen, den Fernseher abzuschalten und neu zu starten, was sehr lästig werden kann, vor allem, wenn das in einer Folge einer 45 minütigen Serie 3 bis 4 Mal passiert. Anrufe beim Apple Support brachten an dieser Stelle nichts, die Schuld wird zwischen Apple und Phillips hin und hergeschoben. In Internet Foren kann man aber nachlesen, dass es sich um keinen Einzelfall handelt. Wer also einen entsprechenden Fernseher besitzt, sollte sich denn Kauf genau überlegen. Ich selbst besitze das Apple TV mit Festplatte, mein Schwiegervater, der vom Apple-Phillips Problem betroffen war, hat sein Gerät mittlerweile zurückgeschickt.

Die fünf Sterne vergebe ich für das Gerät an sich, was wirklich keine Wünsche offen lässt, Apple soll auch angeblich schon auf Fehlersuche für das beschriebene Problem sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nettes Goodie - aber die Zukunft muss mehr bringen ...., 3. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (2. Generation, 720p) schwarz (Elektronik)
Ich habe mir zu Weihnachten selbst das Apple TV geschenkt, um es an einem Samsung LCD Fernseher zu betreiben.
Die Box wird über WLAN an eine Fritzbox betrieben.
Sicher ist der günstige Preis verlockend. Hier meine kurze Rezension, die positiv ist, jedoch auch einige
Schwachpunkte vorstellt.

Sehr gut: Die Bildqualität bei der Wiedergabe von Videos aus einer Mediathek ist sehr, sehr ordentlich.
Und aufbauen - einschlalten - geht .... Inbetriebnahme sehr fix! Die Kauf- und Leihfilme (vom PC aus gestreamt)
stellten sich aber sehr rauscharm dar. Die Anbindung an das WLAN glang auch sofort problemlos.
Super: Die Darstellung von Fotos aus der eigenen Mediathek macht Spass und ist in der Bildqualität sehr gut.
Nett Überblendeffekte und die Möglichkeit im Hintergrund seine Lieblingsmusk abzuspielen machen Spass.

Nicht so gut: Beim Betreiben wird eine "Computerfreigabe" notwendig. Für mich der sein iTUNES Konto mit vielen
PCs und Notebooks betreiebt, war es schwierig, welches Gerät nun auf eine Freigabe verzichten muß - es sind ja nur 5
maximal möglich. Wer mehrere Apple TV Boxen betreiben möchte und dabei mehrer Rechner sein eigen nennt, wird das
ebenfalls ärgerlich finden.

Nicht gut: Die eigene Softwareausstattung ist ein wenig schwachbrüstig. Die uTUBE Applikation z.B. findet nicht alle Videos, was
doof ist, wenn ein "Part" aus einer Serie fehlt obwohl per Computer dieser Teile gefunden wird. Die Podcast Applikation
stellt auch nur eine begrenzte Auswahl zur Verfügung. - Da aber die eigene Mediathek sehr schön erreichbar ist, kann man
das verschmerzen, nur muss der eigene Rechner dann halt laufen.

Nicht so toll: Der Bildkontrast der Bedienoberfläche ist so hoch, dass es die Augen schmerzt (schwarz zu grell weiss). Es läßt sich kein alternativer Skin einstellen, der hier Augenschonender ist. Die Fernseheinstellung zu ändern macht kein Sinn.

Nicht so toll: Das abgeschlossene Betriebssystem ist schade. Wünschensweert wären mehr Applikationen, wie Webbrowser. Das müßte das
Gerät von der Hardware her locker packen.

Nicht so gut: Die Fernbedienung ist zwar superstylisch (massiv Alu) aber zu klein!. Sie ist nur so gross wie ein iPOD nano und ich seh mich schon suchen - in Sofaritzen oder sonstwo....

Gut: Das App auf einem iPOD zur Steuerung des Apple TV. Das ist ein sehr interessantes gutes Bedienkonzept, die Steuerung
eines "Rechners" mit einem aktiven Display in der Hand. So könnte Internet Spass machen, nur Schade, dass keine
Browser Anwendung auf dem Apple TV läuft.

Doof: Kein analoger Audioanschluss verfügbar... Schade, ich würde das Gerät gerne direkt an der Stereoanlage betreiben, so muss die Audioausgabe über den Audioausgang des Fernsehers erfolgen, der über HDMI
angeschlossen ist. So eine Audiobuchse wäre nur ein Centartikel gewesen, zu dumm!

Fazit: Für den Preis absolut empfehlenswertes Spielzeug, welches richtungsweisend ist, jedoch noch viele Schwachpunkte
hat.

Viel Spass damit ... Lareo
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 225 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Apple TV (2. Generation, 720p) schwarz
Gebraucht & neu ab: EUR 150,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen