Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöner Rail-Shooter für die Wii
Zunächst einmal muss man feststellen, dass es sich bei dem Spiel um einen Rail-Shooter handelt, man also mit seinem Charakter nicht frei umhergehen kann. Für Gelegenheitsspieler ist dies jedoch kein Nachteil, da man sich so auf das Wesentliche, also das Zielen und Schießen konzentrieren kann. Und auch wenn man seinen Charakter nicht frei bewegen kann,...
Veröffentlicht am 8. Juni 2012 von Amazonkunde

versus
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nichts für solospieler ansonsten nur ein Railshooter
Ich dachte es sei mehr Strategie oder Teamwork, oder irgend etwas das mehr fordert!
Statt dessen ist dieses Spiel "nur" ein mäßiger Railshooter.

Die Grafik ist für Wii o.k und auch die Effekte ganz nett.Sprachausgabe ist in Deutsch und kann sehr nervig werden. Spätestens wenn man zum 1 millionsten male hört "lade nach"...
Veröffentlicht am 28. Februar 2011 von Magdalena + Hans


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nichts für solospieler ansonsten nur ein Railshooter, 28. Februar 2011
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Ghost Recon (Videospiel)
Ich dachte es sei mehr Strategie oder Teamwork, oder irgend etwas das mehr fordert!
Statt dessen ist dieses Spiel "nur" ein mäßiger Railshooter.

Die Grafik ist für Wii o.k und auch die Effekte ganz nett.Sprachausgabe ist in Deutsch und kann sehr nervig werden. Spätestens wenn man zum 1 millionsten male hört "lade nach".

Storry ist eigentlich belanglos denn man bewegt sich auf einer vorgegebenen Strecke und kann lediglich ab und an mit 1 Klick bestimmen "wann" man weiter vor geht.

Warum ich das Spiel nicht so gut finde:

Seltsamerweise muss man oft ewig lange auf Gegner schießen damit die irgendwann endlich einmal umfallen. Selbst wenn sie kurz vor einem stehen hat man immer das Gefühl die Waffe schießt auf alles nur nicht auf das was man im Visir hat.

Spielt man mit dem Computer als Partner wird es richtig abstrus! Der schießt "1" <- !!!! Schuss und der Gegner fällt tot um ! Das gegnerische Feuer und die Verletzungen darf man im Gegenzug selbst einkassieren! Super balance !!!

Ansonsten hab ich fast im Halbschlaf ein paar Level gespielt in dem man immer monoton und genervt ewig lang mit Dauerfeuer Gegner beschießt und wer nach 5 Magazinen noch immer nicht umfallen will wird mit 1 Schuss meines Computerkollegen erledigt.

Die paar Dinge die man anklicken oder machen kann sind kaum erwähnenswert denn das Prinzip ist stark an einem Railshooter gebunden.

Das man auch Railshooter gut gestalten kann sieht man z.B. an Dead Space auf der Wii. Ghost Recon hingegen ist sehr schwach ausgefallen. Wer glaubt er könnte sich frei bewegen und ein wirklich spannend durchgeplantes Actionabenteuer erleben, der wird enttäuscht sein.

Wer mit seinem Kumpel auf Dauerfeuer bis die Wii Remote qualmt steht der ist genau richtig.
Schade. Bei Spielen die mit "Tom Clancy" beginnen im Titel sollte man doch mehr geboten bekommen als ballernbis der Arzt kommt und Gegner die erst nach 100 Kugeln umfallen.

Magdalena Hartmann
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöner Rail-Shooter für die Wii, 8. Juni 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Ghost Recon (Videospiel)
Zunächst einmal muss man feststellen, dass es sich bei dem Spiel um einen Rail-Shooter handelt, man also mit seinem Charakter nicht frei umhergehen kann. Für Gelegenheitsspieler ist dies jedoch kein Nachteil, da man sich so auf das Wesentliche, also das Zielen und Schießen konzentrieren kann. Und auch wenn man seinen Charakter nicht frei bewegen kann, entscheidet man hier im Gegensatz zu anderen Shootern dieser Art, wann man zu welchem vorgegebenen Zielpunkt bzw. zu welcher Deckung vorrückt. Das ist eine nette Idee.

Die STORY ist sicherlich nichts Besonderes, aber wenigstens anders als bei den meisten anderen Rail-Shootern nicht im Horrorgenre angesiedelt.

Das Spiel unterstützt den Zapper; die STEUERUNG ist damit sehr einsteigerfreundlich:
- B-Taste: schießen bzw. nachladen, wenn Fadenkreuz außerhalb des Bildschirms
- Z-Taste: (genaues) zielen bzw. beim bewegen leise vorrücken
- C-Taste: zum Zielpunkt bewegen
- A-Taste: heilen
- --Taste: Fokus-Extra einsetzen
- +-Taste: Menü
- Stick: Waffenauswahl
- Schütteln des Controllers während der Laufbewegung: schnelleres "reingleiten" in die nächste Deckung

Es gibt 3 SCHWIERIGKEITSGRADe. Für mich als Gelegenheitsspieler positiv war, dass ich das Spiel in der leichtesten Spielstufe im Kampagnen-Modus (Einzelspieler) durchspielen konnte. Dazu hat sicherlich auch der Computerpartner beigetragen, der einem zur Seite steht. In anderen Rezensionen wurden dessen "übermenschliche Fähigkeiten" bemängelt. Mich hat die, positiv ausgedrückt, starke KI nicht gestört - im Gegenteil. Denn auch auf dieser Basis gab es noch genug knifflige Stellen, an denen ich einige Anläufe brauchte, um weiter zu kommen (insbesondere bei den zeitkritischen Stealth-Missionen). Als Gelegenheitsspieler möchte ich ein Spiel spielen und auch beenden können, ohne mir die Fähigkeiten von Vielspielern aneignen zu müssen.
Positiv in diesem Zusammenhang auch, dass es für mich mit Hilfe des Computerpartners und unter Einsatz mehrerer Fokus-Extras (zeitweise Spielverlangsamung) möglich war, an einer Stelle weiter zu kommen (Ende Mission 5), an der ich im Team mit einem anderen Spieler einfach nicht weiterkam.
Erfreulich sind auch die häufigen Checkpunkte, an denen der Spielzwischenstand während einer Mission automatisch gespeichert wird. Das ist frustrationsvermeidend, denn so braucht man nicht größere Teile der teils längeren Missionen wieder neu zu spielen, sondern setzt nahe des Punktes, an dem man gescheitert ist, wieder an.

Die eigentliche Stärke entfaltet das Spiel, wie bereits von anderen angemerkt, sicherlich im Zweispieler-Modus. Es macht Spaß, im Team zu spielen, sich abzusprechen und Strategien für knifflige Stellen zu entwickeln und auszuprobieren. In dieser Konstellation muss man aber, jedenfalls als Gelegenheitsspieler, durchaus mit einigen Frustrationsmomenten an zeitkritischen Stellen rechnen. Hilfreich ist dann oft das Fokus-Extra, um Gegner zu verlangsamen und damit leicher ausschalten zu können.

Die Anzahl der verschiedenen WAFFEN ist ausreichend, allerdings kann man diese vor Missionsbeginn nicht manuell auswählen, sondern bekommt eine Zusammenstellung vom Computer vorgegeben. Teilweise haben die Spieler in einer Mission unterschiedliche Waffen. Dann kann man entscheiden, welcher Spieler mit welcher Waffenauswahl antreten soll. Die Möglichkeit, während einer Mission zwischen mehreren Waffen wählen zu können, gefällt mir persönlich besser als die Festlegung auf eine Waffe, wie etwa bei Ghost Squad.

Die MISSIONEN selbst finde ich abwechslungsreich. Mal kann man den Gegner direkt angehen, mal muss man ihn in Stealth-Missionen unauffällig, schnell und präzise zur Strecke bringen. Teilweise bedient man die Geschütze einer Drohne, eines Panzerwagens oder Helikopters. Die Gegnerauswahl ist mit Infantrietruppen unterschiedlicher Waffenstärke und Panzerung sowie Panzern, Helikoptern, schweren Geschützen und Drohnen ebenfalls vielfältig.

Die GRAFIK und den SOUND des Spiels einschließlich der Zwischensequenzen empfinde ich als adäquat. Die Grafik könnte sicher auch für die Wii noch etwas besser, also detaillierter, sein, tut dem Spielspaß aber aus meiner Sicht keinen Abbruch. An der Sprachausgabe beim Nachladen habe ich mich nicht gestört. Allerdings habe ich das Spiel mit englischer Sprachausgabe gespielt.

FAZIT:
Insgesamt bin ich froh, dass ich das Spiel trotz der teils sehr kritischen Rezensionen gekauft zu haben. Denn der Titel ist aus meiner Sicht abwechslungsreicher als Ghost Squad und aufgrund der Konzeption und des Schwierigkeitsgrades anders als viele klassische Shooter auch für Gelegenheitsspieler geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gelungener Coop-Modus, 6. Januar 2012
Von 
J. Hauser (Hoßkirch) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Ghost Recon (Videospiel)
Ein gelungener Shooter für die Wii im Coop-Modus, der mit dem richtigen Partner viel Spielspaß verspricht.

Dies ist allerdings auch schon alles und nur bemerkenswert, da dies auf der Wii ansonsten sehr vernachlässigt wird.

Zum zocken alleine ist das Spiel ungeeignet. Zwar lässt es sich ebenfalls spielen, allerdings ohne jeglichen Reiz. Der Computer-Partner besitzt gar unmenschliche Fähigkeiten, so dass ein Scheitern unmöglich ist und ohne jegliche Mühe jede Mission in kürzester Zeit zu bewältigen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Toller Railshooter..., 11. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Ghost Recon (Videospiel)
Die Ghost Recon-Reihe ist auf etlichen Plattformen seit Jahren eine sehr beliebte Spielereihe, so war es nicht verwunderlich das auch für die Wii ein Titel entwickelt wurde. Anders als bei den PC,XBOX360 und Playstation3-Versionen der Spiele handelt es sich bei dieser Version nicht um einen Taktikshooter sondern um einen Railshooter, bei dem die Wege vorgegeben sind, und man sozusagen wie auf Schienen durch das Level gezogen wird. Die Steuerung erfolgt über Nunchuk und Wii-Mote, und ist eigentlich relativ einfach gehalten, mit "Z" wird gezielt, mit "B" gefeuert, und der Rest erschließt sich auch recht schnell. Auch der Zapper kann benutzt werden.
Die Levels sind recht abwechselungsreich mal muss man eine Drohne steuern, mal müssen Schleicheinsätze ausgeführt werden und manchmal muss man auch schon mal unter Zeitdruck sein Ziel erreichen. Das ist manchmal leichter gesagt als getan, es gab hier und da doch ein paar Stellen an denen ich nicht nur einmal ins digitale Gras gebissen habe. Die Grafik kann man durchaus als okay für Wii-Verhältnisse bezeichnen, es geht natürlich noch besser, aber dafür gibt es im Spiel keine groben technischen Unzulänglichkeiten. Neben dem Story-Modus den man allein oder zu zweit bestreiten kann, gibt es noch einen Arcade-Modus in dem man sich allein und zu zweit in zwei verschiedenen Spielmodi auf Punktejagd begeben kann.

Fazit: Für Railshooter- und Ghost Recon-Fans mit Wii-Konsole definitv ein Blick wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super shooter!, 6. Januar 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Ghost Recon (Videospiel)
Wir haben uns das Spiel zu Weihnachten gegönnt und wir haben wirklich nichts auszusetzen. Einer der wenigen Shooter, die man problemlos zu zweit spielen kann. Die anfänglichen Missionen sind etwas einfacher aufgebaut und man findet schnell in die Steuerung. Die Story ist sehr realistisch und ohne Teamwork geht es nicht. Teamwork steht hier im Vordergrund. Man kann es natürlich auch alleine spielen, dann übernimmt die Wii die zweite Figur. Aber ich kann nur empfehlen es zu zweit zu spielen, dann kommt man in den vollen Spielgenuß. Die Umsetzung für die Wii ist einfach nur spitze gelungen und da kann man auch mal sehen, dass die Wii mehr kann, als ihr nachgesagt wird.

Ich kann das Spiel nur empfehlen. Vor allem für die Zocker, die gerne auch mal einen Shooter zu zweit spielen möchten. Auch nach Beendigung der Hauptgeschichte wird das Spiel nicht langweilig, da man viele Level freischalten kann, um sie nachher noch mal auf Zeit zu spielen. Hier muss man dann Punkte sammeln und kann sich über eine WLAN-Verbindung mit anderen Spielern messen.

Mehr will ich gar nicht schreiben. Testet es einfach selbst und ich hoffe ihr seid so begeistert, wie ich:-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Shooter? Irgendwie nicht..., 25. Juli 2011
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Ghost Recon (Videospiel)
Als ich mir das Spiel gekauft habe war ich schon ganz gespannt, da es sich um meinen ersten Shooter auf der Wii handelte.
Ich muss sagen ich bin enttäuscht. Man kann den Spieler nicht frei steuern, "klickt" nur wo er hingehen soll und muss dann stumpf zielen... Tut mir leid, aber ich habe andere Ansprüche an einen Shooter.
Die Grafik ist zwar ok, aber das reißt gar nichts heraus.

Kann dieses Spiel nicht empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen top spiel, 3. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Ghost Recon (Videospiel)
habe es für meinen mann bestellt und jetzt spielt er abends er ist total begeistert und echt überrascht top spiel geile optik und leicht zu spielen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ghost Recon, 9. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Ghost Recon (Videospiel)
Nettes kleines Unterhaltungsspiel für zwischendurch, aber man sollte nicht zu viel erwarten, ist bei dem Preis ja auch verständlich. Passt so.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr toller und gelungener Wii-Shooter, 14. Oktober 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Ghost Recon (Videospiel)
Hallo, alos ich habe mir das Spiel gekauft und bin restlos zu frieden.
- Die Grafik ist für die Wii sehr gut gelungen.
- Der Spielspaß ist groß, besonders wenn man zu zweit spielt.
- Mit 30 Level, vielen Charaktern und abwechslungsreichen Spielmoden sehr gut.
Ein andere Käufer schrieb das die Gegner sehr lange brauchen bis sie tot sind und umkippen. Das liegt daran das man sehr ungenau schiest. Sobalt man aber die Z-Taste des Nunchucks drückt wird das Fadenkreuz genauer und die Gegner sind schnell tot.
Ich hoffe meine Rezension hatt Ihnen geholfen.
Ich würde mir das Spiel sofort wieder kaufen da es einfach Klasse ist. Einer der wenigen richtig gelungenen Shooter für die Wii.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tom Clancys, 8. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Ghost Recon (Videospiel)
die Reihe von Tom Clancys Ghost Recon, die muß man haben. Diese Spiele sind alle Gut, Action pur, einfach spielen, super.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Tom Clancy's Ghost Recon
Tom Clancy's Ghost Recon von Ubisoft (Nintendo Wii)
EUR 19,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen