holidaypacklist Hier klicken Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos Kinderfahrzeuge Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen417
3,9 von 5 Sternen
Stil: 1600 mAh, Canon EOS 5D Mark II/EOS 7D|Ändern
Preis:24,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Juni 2011
Nachtrag (21.6.2012): Diese Rezension bezieht sich auf einen Weiss LP-E6, der damals noch mit 1800 mAh betitelt wurde. Die Akkus funktionieren übrigens (nach ca. 1 1/2 Jahren) immernoch einwandfrei. Hier die (sonst unveränderte) Rezension:

Ich habe mir drei Akkus bestellt und sie funktionieren in meiner 5D Mark II mit Batteriegriff nahezu einwandfrei, auch die Registrierung etc. funktioniert. Manchmal wird einer von den Akkus nicht erkannt, dann nehme ich ihn raus, lege ihn erneut ein und dann geht's meistens.

Als Elektrotechnik-Ingenieur interessierte mich natürlich die tatsächliche Kapazität der Akkus, die ich dann auch mit einem geliehenen ALC 8500 Expert gemessen habe.
Kurz: Keiner meiner drei Akkus hat im Ansatz die angegebenen 1800 mAh erreicht.

Geladen habe ich zuerst mit dem original Canon Lader, entladen mit 650 mA und einer Entladeschlussspannung von 6,2 V. Zwei der Akkus hatten nach einigen Ladezyklen etwa 1500 bis 1525 mAh, der dritte etwa 100 mAh weniger. Mein original Canon LP-E6 Akku kam unter gleichen Testbedingungen auf 1750 mAh.
Die Weiss Akkus haben eine typische Entladekurve, die Spannung bleibt bis kurz vor Ende über 7,1 V und knickt dann schnell ein, während die Spannung an meinem Canon Akku bereits nach der Häfte der Entladezeit unter 7,1 V und nahezu linear bis auf 6,2 V fällt.

Der Canon Lader hat die Akkus allerdings nicht voll geladen, durch Laden des Akkus mit dem verwendeten ALC 8500 (Lade-/Entladegerät) kam ich bei meinem besten Weiss Akku auf eine Kapazität von 1575 mAh (50 mAh mehr als mit dem Canon Lader).

Selbstentladung, Kapazitätsverlust über viele Ladezyklen und Verhalten bei niedrigen Temperaturen habe ich bisher nicht ausgiebig getestet; ein Akku der ca. 1 Woche herumlag hatte 2-3% seiner Ladung verloren, was ich für einen guten Wert halte.

Im Großen und Ganzen bin ich mit den Akkus bisher sehr zufrieden; würde Weiss die Kapazität mit 1550 mAh angeben, hätte ich klar 5 Sterne vergeben. Ansmann macht hier deutlich ehrlichere Angaben.

PS: Noch ein Tipp für Bastler: Um den Akku an das Universalladegerät anzuschließen, habe ich Entlöttlitze etwas breiter gezogen und dann mit Lötzinn verzinnt. Diese passt dann gut in die beiden Kontakte, die beiden Enden habe ich anschließend auf einer kleinen Platte mit Heißkleber fixiert, so dass ich den Akku bequem auf die Platte legen und in die verzinnten Litzenenden schieben kann.

Nachtrag (23.6.2011):
Aufgrund eines Posts im DSLR-Forum möchte ich noch auf einen Sachverhalt hinweisen:
Da die Entladekurve der Weiss Akkus nicht wie beim Canon Akku linear verläuft, die Kamera aber die Restkapazität vermutlich über die Leerlaufspannung ermittelt, kann es bei den Weiss Akkus vorkommen, dass diese erst sehr gut halten, kurz nach Erreichen der 30% Marke aber bereits leer sind. Dies ist keinesfalls ein Defekt der Akkus, die Kamera ist schlicht auf die Entladekurve der Canon Akkus eingestellt und kann daher die Restkapazität der Weiss Akkus nicht korrekt ermitteln.

Praktisch heißt das: Wenn bei einem Weiss Akku nach 700 gemachten Fotos noch 30% Ladezustand angezeigt wird, darf man nicht davon ausgehen, dass noch ca. 300 Fotos gemacht werden können. Dies wäre zwar rechnerisch korrekt, aber der Akku ist dann so gut wie leer.
33 Kommentare|186 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2015
Ich habe gestern den bisher in 2 1/2 Jahren normal benutzten Akku (Familienfeiern, Urlaub, etc.) in das Original Canon Ladegerät eingelegt, und nach ca. einer Stunde ist mir mit einem grossen Knall ein Feuerball um die Ohren geflogen. Der Inhalt des Akkus flog ungefähr 2 m durch die Luft. Er zündete sofort den Teppich an, eine Bettdecke, Kleidung usw. Ich konnte den Inhalt des Akkus, der auf dem Teppich heftig loderte, mit ein paar Kleidungsstücke einpacken und zum Fenster hinaus in den Garten werfen.
Beinahe hätte mir der Akku das Haus abgefackelt, wenn ich nicht gerade zufällig daneben gewesen wäre...

Ich kaufe mir jetzt nur noch Original Canon Akku... kann vielleicht auch da passieren, aber dann kann ich mich direkt an Canon wenden. Bei Weiss weiss man da nicht so recht...
review image
1111 Kommentare|86 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2011
Nach schlechten Erfahrungen mit billigen Ersatzakkus von namenlosen Herstellern wollte ich dieses Mal einen Akku, der länger als ein paar Monate hält und auch die ungefähre Leistung des Originals erbringt.

Da ich nicht den komplett übertriebenen Preis des Original-Akkus von Canon (circa 40€) zahlen wollte, entschied ich mich für den durchaus positiv bewerteten Weiss Akku, dessen Technologie noch dazu in Deutschland entwickelt wurde.

Schon allein die wertige Verpackung und das ansprechende Design haben mich positiv überrascht. Wenn jetzt noch die "inneren" Werte stimmen, dachte ich mir, dann hat sich das Ganze doch gelohnt. Noch dazu zu einem Preis, der knapp die Hälfte des Originals beträgt.

Nach längerer Zeit im Einsatz muss ich sagen, dass ich bis jetzt von der Anschaffung nicht enttäuscht worden bin. Im Gegensatz zu Billigakkus, die meistens früh den Geist aufgeben, läuft der Weiss Akku ohne Probleme. Auch ist er nach vielen Ladevorgängen (laut Hersteller mindestens 500 Ladezyklen, bevor er anfängt zu schwächeln) immer noch voll funktionsfähig und hat bisher nicht nachgelassen. Die Aussage des Herstellers / Verkäufers, dass hier hochwertige Zellen zum Einsatz kommen sind also nicht nur leeres Marketing-Geschwätz.

Ich nutze den Akku inzwischen in zweifacher Ausführung in dem Delamax Batteriegriff für die Canon EOS 550D und kann nur sagen, dass man die circa 25% Mehrleistung im Vergleich zum Original-Akku (1420mAh gegenüber 1120mAh) auf jeden Fall merkt. Ich glaube es wurde in einer vorherigen Rezension bereits angesprochen, dass mit dem Weiss Akku um die 60 Bilder mehr gemacht werden können - Dem kann ich nur zustimmen, sogar fast noch mehr (je nachdem, mit welchen Einstellungen fotografiert wird).

Für den Weiss Akku als Ersatz für den Canon LP-E8 ist meinerseits also eine eindeutige Kaufempfehlung für jeden auszusprechen, der einen guten Ersatzakku für seine Canon EOS 550D oder 600D sucht.
11 Kommentar|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Guten Tag,

Ich war auf der Suche nach einem Zweitakku für meine Canon 600D.
Bis jetzt blieb ich bei all meiner Elektronik immer bei Original
Hersteller Akkus. Wieso sollte man den nach dem Kauf einer solchen
Kamera beim Zubehör geizen? Diesmal wagte ich den Sprung nach Außerhalb.
Und ich habe es keinesfalls bereut. Ich habe ihn gleich geladen
und getestet. Erst war ich ein wenig verdutzt weil es mir so
vorkam, als ob er sehr schnell leer geworden wäre beim Videodreh.
Nach dem zweiten Laden schien er allerdings an Kapazität zugenommen
zu haben. Dieses Phänomen wird bei Lithium Zellen immer wieder
beschrieben und vorhergesagt. Mittlerweile hält er genau so lange
durch wie mein Original Akku, wenn nicht noch länger.
Beim Laden kam es zu keinerlei Komplikationen

Da die 550D und die 600D den gleichen Akku benutzen, kann dieser
Fremdhersteller Akku in beiden Modellen betrieben werden.

Ich kann diesen Akku jedem empfehlen, der trotz des halben Preises
gute Qualität haben will. Ich habe mit diesem Akku definitiv ein
Schnäppchen gemacht, welches sogar in Deutschland entwickelt wurde.

Falls Sie diese Rezension interessant fanden, würde ich mich freuen,
wenn sie die Rezension als Hilfreich markieren würden, danke.

Gruß Flenders
0Kommentar|35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
Nach über 5 Jahren Einsatz haben sowohl mein Original-Canon-Akkus als auch ein vergleichbarer Akku von Anspann etwa zeitgleich in ihrer Leistung deutlich nachgelassen - der Aufpreis eines Original-Akkus schien mir vor dem Hintergrund der fast identischen Performance der beiden alten Akkus nicht gerechtfertigt, so dass ich mich nach einem neuen Nachbau umgesehen habe.

Deshalb habe ich mir den Akku von Weiss bestellt. Falls es doch so sein sollte, dass dieser Nachbau nicht so lange hält, wie der Original Canon-Akku. Für den Preis des Canon-Akkus kann ich mir aber 4,5 Akkus von Weiss kaufen, die halten auf jeden Fall länger, als das Original!

Ansonsten: Schnelle Lieferung und angenehm kompakte Verpackung in einer kleinen Pappschachtel mit "Anleitung" und in Folie verschweißtem Akku.

Seit ca. 2 Wochen habe ich den Akku von Weiss im Einsatz: Alles bestens! Lädt über das Canon-Ladegerät ohne Probleme. Hat (natürlich) eine deutlich längere Laufzeit, als meine alten Akkus. Ich bin vollkommen zufrieden und werde mir in den kommenden Wochen sicher noch weitere Akkus von Weiss zulegen, um meinen Batteriegriff vollständig zu bestücken.
review image
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2015
Ich habe diesen Akku als zweiten Ersatzakku zum Original von Canon bestellt.

+ Vom äußeren wirkt der Akku ähnlich wertig, wie das Original. Ein Qualitätsunterschied ist hier nicht erkennbar.
+ Mitgeliefert wird das kleine Plastikschälchen, was den Akku im nicht-Betriebszustand (also Rumfliegen in der Kameratasche) schützt. Das schützt die Kontakte und ist, wenn auch nur auf den zweiten Blick, wirklich hilfreich.
+ Die Akkuleistung steht dem Original nichts nach.

- Leider ist die Anzeige des Akkus in der Kamera nur wenig hilfreich. Meist wird der Akku als "voll" angezeigt und ist dann von jetzt auf gleich (5 Minuten) komplett leer. Wer aber mehrere Akkus dabei hat, sollte hiermit kein Problem haben.

Unterm Strich kann ich eine kalre Kaufempfehlung aussprechen. Sollte sich im Langzeittest etwas an meiner Meinung ändern, werde ich es hier vermerken.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2015
Hallo
Auf der Suche für meine damalige 60D, welche ich Neu mit Originalakku erworben habe sollte dann
nach einiger Zeit doch ein zweiter angeschafft werden.Da ich auch schon in anderen Kammeras
mit Fremdakkus nicht unzufrieden war,sollte es diesmal einer von der Fa.Weiss werden.Die hohen
Preise die vom Originalhersteller gefordert werden, finde ich einfach unverschämt überhöht.Diese werde
ich keineswegs bezahlen.Es reicht schon,das Canon für nicht L-Objektive kräftig Geld aus den Taschen
der Kunden für eine Streulichtblende zieht.Aber das ist eine andere Geschichte,dies nur zur Info Profitgieriger
Kamerahersteller.Die vielen Negativbewertungen machen natürlich schon etwas nachdenklich,aber ich hatte wohl
ein fehlerfreies Produkt erwischt.Ich konnte selbst nach über einem Jahr im Betrieb,auch bei eisigen Temperaturen
fast keinen unterschied bez.der Leistung und Passgenauigkeit feststellen.Durch den integrierten Infochip ist ein
Aufladen problemlos im Canon Original-Ladegerät möglich.Auch dies funktionierte immer reibungslos,da gibt es nichts
zu meckern.Mein Fazit: Preis Leistungs Tip für welche,die nicht bereit sind unnötig viel Geld auszugeben für gleiche
Qualität wie vom Originalhersteller.Wer mit dem Produkt Probleme hat/ hatte wird wohl aber in den sauren Apfel
beißen.Das muß aber wohl jeder für sich entscheiden.;))
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2015
Nach einiger Zeit im Einsatz habe ich subjektiv das Gefühl, dass der Akku nicht die exakt gleiche Leistung bringt wie die orginal Akkus. Dennoch ist der Unterschied nicht so gravierend. Auch im professionellen, beruflichen Einsatz, ist der Akku absolut zuverlässig und von seiner Kapazität in jedem Falle ausreichend.
Der Akku hat bis jetzt nicht gravierend in Sachen Leistungskapazität verloren . Einen nennenswerten unterschied zu den Original Akkus konnte ich nicht verstellen, deshalb eine klare Kaufempfehlung .
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2014
Habe mir die Akkus als Backup für meine EOS 5 D MK II mit Baterypack gekauft und nun über ein Jahr im Einsatz.

Ich war sehr skeptisch und habe mich gefragt, ob ich nicht doch besser 2 originale Akkus gekauft hätte!

Im nunmehr langen direkten Vergleich die klare Antwort: NEIN!!!

Die Akkus erfüllen voll ihren Zweck und werden bei mir in einem Hänel Twinloader geladen. Trotz einiger Zeit der Nichtnutzung immer noch volle Leistung. Mehr kann und darf man nicht erwarten.

Gut, dass ich die gekauft habe... Daher auch Kaufempfehlung an andere.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2016
Wie bei jedem Produkt das man käuflich erwirbt muss man sich fragen welchen Anspruch man an dieses überhaupt hat. Soll es seinen Dienst tun oder zusätzlich toll aussehen? Soll es zuverlässig sein oder zu der Farbe meiner Jacke passen? Wie gut dieses Produkt ist hängt also in erster Linie von der Erwartung an dieses ab.

In diesem Fall verhält es sich so, dass sich das Produkt als absolut zuverlässig dargestellt hat.Und das interessante daran ist zusätzlich, dass es auch noch gut aussieht, insofern man das von einem Akku sagen kann.

----------------------
Praxis:
-----------------------
Ich hatte den Akku bisher zum Fotografieren und Filmen in meiner Kamera. In beiden Fällen hat er mich noch nicht im Stich gelassen. In praller Sonne konnte ich an die 3h ohne Probleme durchfilmen ohne das der Akku schwach gemacht hat. In dieser Hinsicht steht er dem Original in absolut nichts nach und kostet im aktuellen vergleich weniger als ein viertel.

-----------------------
Fazit:
-----------------------
Kurz und knapp. Absolute Kaufempfehlung. Für mich als Hobbyfotograf und Vlogger kann ich in Bezug auf das Preis/Leistungsverhältnis absolut keine Mängel finden. Er entspricht absolut meinen Erwartungen. Es gibt sicherlich hochwertig verarbeitete Akkus. Aber nicht zu dem Preis möchte ich jetzt mal behaupten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)