weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen13
4,7 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. August 2002
Eins mal gleich vorne weg: Großartige CD !!!
Zwar sind die Zutaten von einfacher Bauart, polternder Rock'n'Roll und lakonische Texte, doch die Mischung, die daraus entsteht ist bemerkenswert !
Gerade auf Grund dieser Einfachheit der Mittel gelingt es der Band, unkomplizierte, ironische Musik zu machen, die einem nicht langweilig werden kann.
Im Booklet werden die Ramones als eine powered up-Version der Beach Boys beschrieben [hierbei sei kurz angemerkt, dass letztere keineswegs nur Eitel-Sonnenschein-Songs geschrieben haben, sondern durch Alben wie 'Pet Sounds' zu den wichtigsten Bands der 60er zählen] und das triffts ziemlich genau.
Wenn man auf deren Musik noch zwei bis acht Verstärkertürme draufpackt und ein wenig die California-Rock'n'Roll-Naivität der 60er mit der abgebrüht erscheinenden, "Disco sucks"-verbreitenden, New Yorker Punkrock-Coolness der End-70er vermischt, kommt ziemlich genau das raus, was einem auf "Rocket to Russia" ein vergnügtes Blitzen in die Augen und die Hände an die Luftgitarre schießen lässt.
Aus Fetzen dieses Lebensgefühls der ironischen, vordergründigen Kaltschnäuzigkeit [aka 'Harte Schale, weicher Kern'] werden die Texte rekrutiert, aus denen der interessierte Hörer einiges über den Lebenswandel von Crétins, irgendwelche Strände, weibliche PunkRocker, das geordnete Familienleben oder Gehirnoperationen erfahren kann, sofern er dies denn möchte.
Aber natürlich gehts auch viel um die Liiiebe und ihre Auswüchse in dieser lange vergangenen Zeit, also auch durchaus eine Platte für heiße Sommernächte vor dem Kaminfeuer oder so was.
Langer Rede kurzer Sinn: Diese LP bringt Ihnen zwar keine maßgeblichen Steuervorteile, wird Ihnen aber eine Menge augenzwinkernder Momente und dröhnenden Rock'n'Roll, der einem mal wieder Strom in die müden Glieder pumpt, en masse bescheren.
Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 17. Juli 2003
... und mit den beiden Erstlingen von Blondie das ansprechenste des frühen Punks was jenseits des großen Ozeans kam. Es hat ähnliche Klassiker drauf hat wie "The Ramones" und "Leave Home" , der Studiosound ist geschliffener. Wuchtig aus den Boxen kommen die späteren Live-Evergreens "Cretin hop", "Rockaway Beach", "Sheena", "Happy Family" "Teenage Lobotomy". Die Gruppe legte sich in den Kompositionen und in der Studiotechnik 1978 ins Zeug, es gibt kaum einen schwachen Track. - Toll finde ich auf "Rocket to Russia": "Locket Love"!, die Ballade "Ramona","I can't give you anything" und "Why is it ...". Diese Tracks sind erste Sahne im Katalog der Ramones, ich verstehe nicht, warum sie kaum auf Best-Of und im Live-Reportoire zu finden sind.
... Die Sex-Pistols lernt(e) man kennen, weil man in den Medien viel über die damaligen Punk-Bösewichte gelesen hat ... und man ist enttäuscht von ihrem vielzitierten Erstling. Die Ramones werden gekauft und als Konzert gebucht, weil ihre kurzen Songs klasse sind, nebenbei sind/waren sie auch eine Punk-Band. Einige Fans halten die Ramones sogar für die beste Band, die es jemals gab (siehe Fan-Seiten im Internet).
- Seitdem ich "The Ramones", "Leave Home" und "Rocket to Russia" kenne, kann ich mir schwer vorstellen, wie eine CD-Sammlung mit Schwerpunkt der Siebziger Jahren ohne diese Scheiben leben kann.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2013
Sollte in keiner Punkrock-Plattensammlung fehlen. Von Rhino Records in 180g wiederauferlegtes Vinyl. Dabei wurde alles in Originaldesign gelassen, selbst der Labelaufdruck auf dem Vinyl (Sire Records).
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2005
Das vieleicht wichtigste Stück Musikgeschichte-Expanded & Remastered. Rocket to Russia ist mit Sicherheit eines der besten Ramones Alben und stellte 1977 die Musikwelt auf den Kopf. Diese CD (oder noch besser LP!!) gehört einfach in jede Sammlung. Zumindest für diejenigen, die der Punk Rock Musik verbunden sind. Da die Ramones schließlich die WAHREN Erfinder des Punk sind, ist die CD einfach pficht.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2005
Die CD bringt gute Laune und Sommerfeeling
Als ich heute mit meinem Fahrrad unterwegs war, hörte ich dabei das Album ROCKET TO RUSSIA von den Ramones. Die Sonne schien, es war ein schöner Tag und ich musste bei fast allen Liedern der CD den Rhythmus mit meiner Hand mitbewegen („Chewing out a rhythm on my bubble gum ...")! Viele „Uuhhs" und „Aahhs" im Background, obendrein ein lockerer und klasse Sound, verbreiten richtig gute Laune im Spätsommer.
Die LP hat viele von den Best-Of oder Livealben bekannten Songs. Darunter sind auch ein „Rockaway Beach" und „Locket Love", sowie die beiden Surf- Rock ‚n' Roll Cover „Do You Wanna Dance?" und „Surfin' Bird". Die CD ist ausgezeichnet für jede Strandparty.
Der Nachteil ist jedoch, dass sich einige Songs sehr gleich anhören und die CD geringfügig Abwechslung gibt, was zumindest den Style, die Art der Songs betrifft!
Die Songs von ROCKET TO RUSSIA bekommen von mir 4 Sterne. Das richtig geniale Cover, mit vielen Fotos, der Story zur CD und allen Texten bringt den fünften Punkt!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2013
Für Liebhaber dieser Band, ein absolutes muß. Die besten Stücke auf einem Album. Ich kann diese CD wirklich nur weiterempfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2010
Classic Songs!
Surfin Bird, Rockaway Beach, Cretin Hop, Sheena is a Punk Rocker, undundund...
Punkrock at its Best! :D
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2007
die ramones machen den besten punkrock, den es gibt. leider wird es sie
nie wieder geben, weil 3 der bandmitglieder nicht mehr unter uns weihen.

die platte macht wirklich spass zum anhören. mal ziemlich rockig, mal
etwas leiser. auf dieser platte sind ja u.a. die klassiker "sheena is a
punkrocker" , "rockaway beach", "surfin` bird" und "we`re a happy family"
(später von metallica auf der "st. anger"-single als B-seite gecovert)
drauf.

das war noch punkrock und nicht so ein "schund" , wie
"billy talent" oder "tokio hotel" !
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2008
"Rocket To Russia" ist das 3. Album der Ramones und erschien 1977. Es ist, genau wie die beiden Vorgänger, gespickt mit Klassikern der Gruppe und des Rock `n` Roll Punk.

`Rockaway beach`, `Cretin` hop`, `I don`t care`, `Shenna is a punk rocker` und `We`re a happy familie` fehlten danach im keinem Liveset der Ramones. Das gleiche gilt natürlich für `Teenage lobotomy`. Mein liebster Urlaubs-Strandsong ist natürlich `Rockaway beach`.

Viele Worte würde hier heissen `Eulen nach Athen` tragen. Ausserdem finden wir hier einige Bonussongs. 5 Sterne für "Rocket To Russia".
22 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2000
Die Ramones waren trotz der Sex Pistols die wohl coolste Band der Generation X. 'Rocket to Russia' wird von vielen als die Ramones-LP schlechthin gesehen, was nicht zuletzt an den vielen Klassikern liegt, die darauf vorhanden sind. Allen voran das obergeile 'Sheena is a Punkrocker', 'Teenage Lobotomy' oder 'We're a happy family'. Getrübt wird das Album lediglich durch ein paar schwächere Nummern wie 'Ramona' oder 'I can't give you anything'. Lang leben die Ramones ! Gabba Gabba Hey !!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
17,79 €