Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abschluss, 25. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kantaten Vol.18: BWV 63/191/65/123/154/124 (Audio CD)
Darf man dem Kritiker der ZEIT glauben. ist mit dieser Veröffentlichung das Bach-Zyklus von Gardiner abgeschlossen.Innerhalb eines Jahres ( 2000) den gesamten Kantatenzyklus aufzuführen, war ein kühnes Projetkt.

Noch kühner, die Herausgabe mit einer eigenen Firma (SDG) vorwärts zu treiben, nachdem das major label kleinmütig geworden war und die Herausgabe abbrach.

Für diese mutige Tat kann Gardiner nur gelobt werden.Der Kritiker Beaujean ist schier begeistert. Virtuoser und zugleich inbrünstiger könne man Bach nicht singen als der Monteverdi-Choir. Gardiner wird bescheinigt,gegenüber seinen frühen Aufnahmen sei er noch überschwänglicher, vitaler,federnd und jubilierend geworden.

Die Begeisterung von Beaujean kann man nur teilen.Auch wenn die Solisten von Gardiner nicht immer zur allerersten Garde gehören ( da hatte Karl Richter teilweise bessere), mindert das nicht den Gesamteindruck.

Dieser ist schlicht überwältigend, Gardiner hat mit seiner pilgrimage einen Maßstab gesetzt, der kaum von anderen erreicht wird, nicht von Suzuki, Koopman oder Herreweghe.

Momentan ist der Erwerb des gesamten Zyklus noch keine preiswerte Angelegenheit. Aber, da nun der Abschluss erreicht ist, wird es bestimmt in überschaubarer Zeit eine Gesamtaufnahme der Kantaten geben.

Diese kann nur uneingeschränkt empfohlen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bach - wie es sich gehört!, 25. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Kantaten Vol.18: BWV 63/191/65/123/154/124 (Audio CD)
Johann Sebastian Bachs Musik adäquat zu interpretieren ist leider Gottes nicht vielen gegeben. Unter den zwei oder drei Künstlern, denen ich diese Fähigkeit zusprechen würde, nimmt John E. Gardiner sicherlich eine hervorragende Stellung ein. "Sein" Bach ist lebendig, tiefgründig, modern (ohne affektiert zu wirken) und mitreißend. Die historische Aufführungspraxis liegt Gardiner im Blut wie keinem Zweiten - ohne wissenschaftlich vertrocknet daher zu kommen, wie das bei so vielen deutschen Interpretationen der Fall ist.
Der allereinzigste Störfaktor, der bei Gardiners "Bach Pilgrimage" anzumerken ist, ist die manchmal noch hörbare englische Sprachfärbung der Solisten; selten, aber dennoch bisweilen vorhanden.
Der Begriff "perfekt" sollte in puncto Kunst nur sehr sparsam verwendet werden - ich würde ihn allerdings auf Gardiners Bach-Einspielungen der "Pilgrimage"-Reihe anwenden, wenn Gardiner die Möglichkeit gehabt hätte, ausschließlich deutschsprachige Solisten zu finden.
Dennoch: Ich habe alle CDs der "Pilgrimage"-Reihe gekauft und keine einzige CD lässt zu wünschen übrig. Eine wunderbare Referenz-Einspielung der Bach-Kantaten, an der sich spätere Einspielungen und Aufführungen werden messen lassen müssen.
Bachs Musik ist nicht steif, trocken, verkopft und deutsch-genialisch "anstrengend", sondern lebendig, leichtfüßig (mit der notwendigen theologischen Tiefe!) und erhebend wie erhaben! Bei Gardiner hört man das!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen