Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen6
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 9. Juni 2010
Nachdem das Doppelalbum "The Garden" (die zweite reguläre Veröffentlichung der Band) schon mit schönem und phantasievollem Prog-Rock aufwarten konnte, ist nun mit dem dritten Werk "Artificial" nochmals ein deutlicher Sprung in Punkto Melodik, effizienteres Songwriting und Dynamik gelungen. Die Australier haben sich dieses Mal im Bereich der totalen Verspieltheit ein wenig zurückgehalten, ohne jedoch ihre epischen Songstrukturen oder die breit angelegte Instrumentierung aufzugeben. War "The Garden" an einigen Stellen noch etwas zu langatmig und kompressionsarm, so ist "Artificial" nun ein rundes und spannendes Album geworden, dass durch seine starken Melodien und gelungenen Spannungsbögen endloses Hörvergnügen verspricht.

Auch auf "Artificial" lassen die alten Genesis aus der Gabriel-Ära freundlich grüßen, ebenso sind wieder Sounds und Trademarks der Seventies-Titanen YES an Bord, ohne jedoch den Eindruck eines stumpfen Plagiates zu vermitteln, wie es ja immer wieder im Prog-Bereich vorkommt. Die Band bleibt zu jeder Zeit individuell und selbstbewusst, der Reifegrad ist nach der relativ kurzen Historie der Band erstaunlich, die Aufmachung des Albums ist liebevoll und gelungen - für Freunde klassischen Progs eine Wundertüte voll schöner Musik, die definitiv dauerhaft hängen bleiben wird und lange Freude macht!
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2010
Wer Genesis, Marillion, Alan Parsons Project und Pink Floyd mag, der wird von diesem Werk begeistert sein. Herausragend das 13-Minuten-Epos "Tesla". Trotz der Länge kommt keine Langeweile auf. Es ist wirklich erstaunlich, wie die Australier so viel Diversität in einem Stück unterbringen und es trotzdem zu einer harmonischen Einheit verschmelzen lassen. Wer die beiden anderen Werke von Unitopia ("More Than A Dream" und "The Garden" (Doppel-CD)) noch nicht kennt, sollte das baldmöglichst ändern.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2011
Als Neuling der Prog-Rock Szene habe ich erst einmal einige "Standard" Bands durchgehört. Dann bin ich wie der Zufall es oft will auf Unitopia gestoßen. Was soll ich großartig sagen - einfach hören, genießen und die zeitlos, anmutende Musik bis zum aller letzten Ton aufsaugen. Liebe Leute bitte noch mehr davon.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2013
Flotte,vielseitige CD.Eingängige,bis hin zum Ohrwurmkatakter neigende,Melodien.
Angenehme runde,an Gabriel erinnernde Stimme.
Jazzige Einlagen bei Saxofon Einsatz oder bei einer schöne,an Jean-Luc Ponty erinnernde Geige.
Alles in allem ist die dritte CD von Unitopia wieder eine tolle Produktion geworden.
Wie die Vorgänger,und hier vor allem die Doppel CD "The Garden",spielt sich alles im Neo-Prog Bereich ab der von Bands wie Marillion,IQ,Genesis (nicht nur wegen Gabriel Stimme),Spocks Beard usw abgedeckt wird.
Unitopia haben aber ihren eigene Stil gefunden der nie langweilig wird und man hat nie das Gefühl das alles schon mal gehört zu haben.
Wer oben genannte Bands liebt,wird hier nicht enttäuscht werden.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2013
Auf der Suche nach weiteren tollen Bands wie Arena, IQ oder Pendragon, bin ich Glückspilz, über Unitopia gestolpert. Hab mir anhand der Bewertungen Artificial geholt, wow. Beim ersten Lied war ich noch etwas skeptisch. Doch dann die Steigerung bis zum Highlight Tesla. Sehr kreativ, sehr melodiös. Saugute Musik. Vielen Dank dafür. Ich hoffe die anderen Alben rocken mich genauso.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2012
Bei solchen Bands neigt man sehr schnell dazu sie mit Genesis zu vergleichen. Ich behaupte aber das sich Unitopia auch auf ihrem dritten Werk eher von der Soloarbeit eines Peter Gabriels beeinflussen lies. Gesanglich und auch musikalisch geht das eher dahin. Auch ist auf Artificial das Musikalische wieder im Vordergrund, was mit vielen langen Solis gespikt wird die absolut frickelfrei sind. Die Musik hat ganz klare Strukturen und wirkt nie nervös. Gesanglich hat Mark Trueack vieles gemein was der alt Meister Gabriel hat. Die Stimme ist kräftig, klar und sehr schön anzuhören.
Ein absoluter Kauftipp

Tracklist:
1. Suffocation (1:40)
2. Artificial World (5:42)
3. Nothing Last Forever (5:31)
4. Not Human Anymore (5:22)
5. Tesla (13:21)
6. Reflections (3:18)
7. The Power Of 3 (1:22)
8. Rule Of 3's (4:10)
9. Gone In A blink Of An Eye (5:49)
10. The Great Reward (6:38)

Bonus tracks
11. What Kind Of World (9:36)
12. This Time I Think We Got It Right (3:51)
13. Relative To Me (3:01)

Total Time 68:30

Aufnahme der Cd ist super

Band/Mitwirkende
- Mark Trueack / Vocals
- Sean Timms / Keyboard and vocals
- Matt Williams / Guitar and vocals
- Jamie Jones / Durms
- Shireen Khemlani / Bass and vocals
- Tim Irrgang / Percussion

Weitere CD's von Unitopia
More than a Dream 2005
The Garden 2008
Artificial 2010
One Night In Europe 2011 (auch als DVD erhältlich)

Vergleichbare Bands
Peter Gabriel, Unifaun, The Watch, England, Red Sand, Genesis (alt), Marillion (alt), Millenium (Polen Band), Moonrise, Anubis, After, England, Red Sand, The Night Watch, Agents of Mercy
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,99 €
17,99 €