Kundenrezensionen


157 Rezensionen
5 Sterne:
 (108)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen London-Junkies kommen hier voll auf ihre Kosten
Notting Hill - der Name steht für Toleranz, Verrücktsein, Stars, irre Kneipen und Portobello Road. Wer London liebt, weiß, wovon ich rede. Da kann es ja durchaus mal passieren, dass sich ein einfacher Reisebuch-Buchhändler (Hugh Grant) in einen Hollywood-Star (Julia Roberts) verliebt. Dass das natürlich nicht ohne Umwege gesehen kann, ist klar...
Veröffentlicht am 8. November 2002 von Hannah Rottmann

versus
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Falsche Angabe zum Bonusmaterial
Ich kann meinen Mitrezensenten nur zustimmen, ein toller und überzeugender Film, den ich mir immer wieder anschaue!
Aber etwas Negatives zum Bonusmaterial: die auf dem Schuber angekündigten entfallenen Szenen sind nicht auf der DVD enthalten. Auch Kommentare der Darsteller (und Regisseur, Produzent und Drehbuchautor) fehlen sowie die Musik-Highlights. Ich...
Am 23. März 2006 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach süß, 2. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: NOTTING HILL (DVD)
Notting Hill gehört zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. Für Frauen ist er genau das richtige um an einem regnerischen Tag zu Hause vor dem Fernseher zu sitzen und es sich bei einer heißen Tasse Kakao gut gehen zu lassen. Ein typischer "Schnulzenfilm" mit Gefühl und Charme und dem gewissen Etwas an Irrealem. Aber genau das ist es, das den Film so schön macht.
Der Traum vieler Frauen und Männer wird in diesem Film wahr. Ein Filmstar und ein normaler Mensch verlieben sich ineinander und um die Sache abzurunden ist sie bereit für ihn ihre Berühmtheit abzulegen.
Also genau das richtige zum Träumen. Ich kann den Film nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach GENIAL, 6. Juli 2002
Von 
T. Kessler "HSViper" (Münster, Westfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Notting Hill [Collector's Edition] (DVD)
Wie soll man diesen Film beschreiben? Mir fehlen einfach die Worte. Vergessen Sie Meg Ryan und Billy Crystal: Ein besseres Traumpaar als Julia Roberts und Hugh Grant gibt es einfach nicht. DVD-Klang, -Bild und -Features sind für mich bei der Story des Films völlig bedeutunglos, obwohl sie besser nicht sein können. Ich finde einfach keinen Kritikpunkt.
Wenn Sie lustige, romantische und einfallsreiche Komödien mögen, werden Sie diesen Film lieben!!! Meine Empfehlung: Kaufen Sie diesen Film auf alle Fälle! Ich selber kann ihn mittlerweile auswendig!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen besser geht's nicht ..., 26. November 2003
Rezension bezieht sich auf: NOTTING HILL (DVD)
Kurzzusammenfassung:
William Thacker (Hugh Grant) traut seinen Augen kaum, als plötzlich Kinostar Anna Scott (Julia Roberts) seinen Buchladen im Herzen des Londoner Stadtteils Notting Hill betritt. Nervös wechselt er ein paar Sätze mit ihr und damit wäre diese traumhafte Begegnung eigentlich auch schon vorbei. Das Schicksal hat jedoch andere Pläne: Wenige Minuten später stößt William auf der Portobello Road buchstäblich mit Anna zusammen. So nimmt in Londons Westend eine romantische und zugleich abenteuerliche Geschichte ihren Anfang. Doch die beiden leben in zwei völlig verschiedenen Welten. Im Blitzlichtgewitter der Sensationspresse scheint ihre Liebe keine Chance zu haben ...
Als ich den Film das erste Mal gesehen habe, hab' ich mich sofort unsterblich in ihn verliebt. Ganz abgesehen davon, dass der Film wahnsinnig romantisch und zugleich witzig ist, wird die Geschichte so real dargestellt, sodass man sich sogleich in deren Rollen versetzen kann. Hugh Grant spielt einen "normalen" Menschen, der sich in einen Star verliebt. Man vergisst jedoch vollkommen, dass Hugh Grant ja im wirklichen Leben selbst ein Star ist. Einfach ein schauspielerisches Meisterwerk. Das ist garantiert ein heißer Tipp, falls man ein Geschenk für seine Freundin sucht. Von mir gäbe es hier auf jeden Fall mehr als 5 Sterne!!! Diese DVD stellt garantiert keinen Fehlkauf dar!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lieblingsfilm, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Notting Hill [Blu-ray] (Blu-ray)
Es war sehr schöne Story. Stark Gefühle im Liebe. Ich habe mehrmals gesehen. Topfilme für mich.
Vergleich um Blu ray und DVD. keine Unterschied.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Lieblingsfilm, 14. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: NOTTING HILL (DVD)
Wie schon oben gesagt - ich kenne ihn mitlerweile auswendig.
Eine einfache Geschichte, wunderbar erzählt.
Was mir an dem Film besonders gefällt, dass obwohl hier zwei absolute Größen auf den Leib geschneiderte Hauptrollen spielen, sind doch viele Nebenfiguren wunderbar gezeichnet. Und da gibt es für jede Stimmung etwas. Den Tolpatschigen, den Glücklosen, die (nach ihrer eigenen Meinung) Hässliche, den Idioten und so weiter. Jede Rolle entwickelt sich im Film und das alles in einem glaubwürdigen Bereich.
Der Spannungsbogen verläuft wunderbar und wird durch die Musik gut unterstützt. Gerade im letzten Drittel, wo man bei vielen Filme "wegsackt" holt einen der Film wieder ab indem er auf einmal an Tempo zulegt.

Mit Witz geschrieben, voller Liebe - WUNDERBAR!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aschenputtel - einmal andersrum!, 22. Januar 2006
Was gibt es viel zu sagen? Ein schüchterner, etwas tollpatschiger Engländer, William, (Hugh Grant) mit einigen Handicaps (ein unsensibler und schlampiger Mitbewohner, ein Job, der zwar Spass macht, aber kein Geld bringt, kein Glück in der Liebe, viel zu gutmütig) trifft in seinem Buchladen einen Weltstar, Anna, (Julia Roberts), sehr ichbezogen, zu Wutausbrüchen neigend, aber mit einer Spur Natürlichkeit. Sie treffen sich, freunden sich an, verlieben sich auch, doch die Barriere, die ihrer beider Leben voneinander trennt, führt dazu, dass sie von ihm davonrennt (mit freundlicher Unterstützung der Regenbogenpresse, die gerade frühe Nacktfotos von ihr veröffentlicht und vor denen sie zu ihm geflohen ist).
Doch schließlich, wie sollte es anders sein, überwindet sie sich und bittet ihn um seine Liebe, für die er sich zu schwach glaubt und deshalb lieber jetzt selbst davonläuft. Doch auf einer Pressekonferenz mit Dutzenden, Hunderten von Journalisten kann er sich überwinden und aus sich herausgehen. Es folgt das Happy End.
Auch die Nebenrollen sind gut besetzt, und erst dadurch, durch Williams Freunde und ihre Sorgen um ihn, aber auch ihre eigenen kleinen und ziemlich großen Probleme, wird der Film eine runde Sache, die mit einem gewissen Anspruch auf Realität daherkommt.
Natürlich hat das Drehbuch Schwächen. Ein Weltstar läuft nicht unerkannt durch London oder isst in irgendwelchen Lokalen, ohne dass die Paparazzi Schlange stünden. Und andere Sachen mehr. Aber was solls? Niemand will sich diesen Film anschauen, um zu kritisieren, sondern um zu träumen. Und weil es im Grunde die Umkehrung von Pretty Woman ist (eine Prinzessin holt den Aschenputtel aus seinem Versteck und bringt ihn auf die Bühne), gefällt der Film mir als Mann auch, und es macht mir gar nichts aus, das zuzugeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Story,die jeder Fan mit seinen Lieblingsstar gern hätte, 18. August 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Notting Hill [VHS] (Videokassette)
Julia Roberts spielt sich selbst,wie könnte es auch sein:eine Filmschauspielerin;die berühmte Anna Scott.Hugh Grant ein Buchhändler,der durch Zufall auf diese Frau stößt.Sofort beginnt eine Liebesgeschichte mit allen Höhen und Tiefen.Ob das wohl gut geht?
Julia Roberts hätte wahrscheinlich meiner Meinung nach besser ausgesehen mit ihrer Lockenpracht wie in Pretty Woman.Die Handlung selber ist äußerst amüsant und interresant-da der Regisseur ein Thema aufgegriffen hat,das wahrscheinlich jeder Mensch gern mit seinen Star erleben würde. Fazit:Turbulente Komödie mit Happy-End Garantie das auf humorvolle Art die Schattenseiten eines Stars zeigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zuckersüßer träumerisch-romantischer 1A-"Chick Flick", 27. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: NOTTING HILL (DVD)
"Notting Hill" ist mit Abstand mein absoluter Lieblings-"Chick Flick". Wann immer mir mal nach einer "richtigen" romanischen Liebeskomödie zumute ist, ist eigentlich sicher, dass dieser Film letztlich in meinem DVD-Rekorder landet. Natürlich ist nichts an der Story wirklich wahnsinnig innovativ oder tiefsinnig oder sonst irgendwie herausragend - aber das muss ja auch gar nicht immer sein. Vielmehr bekommt man hier eine wirklich gut gemachte Liebeskomödie präsentiert, in der sich zwei schöne Menschen suchen und am Ende natürlich finden, dazwischen kann man viel (!) lachen, nahezu ebenso häufig mit einem glücklichen "Hach" ins Sofakissen zurücksinken, sich bisweilen über die arrogante und nicht immer aufrichtige Filmdiva Anna Scott (Julia Robert) ärgern und - wenn man auf Originalversionen steht - sich an Hugh Grants wunderbarem britischen Akzent erfreuen. Besonders hervorhebenswert an dieser Story finde ich darüber hinaus die vielen interessant-schrulligen Nebencharaktere, die sehr stark mitverantwortlich sind, dass man bei diesem Film auch so viel herzlich lachen hat: Allen voran natürlich der von Rhys Ifans genial-gruselig verkörpte Mitbewohner des Grausens "Spike" sowie Williams überdrehte Schwester Honey (nicht ganz glaubhaft zwar, dass Hugh Grant alias William Thacker eine so, ähm, unattraktive Schwester hat) sowie der schüchterne strickjackentragende Ladenangestellte Martin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Charmant, Hut ab!, 22. Februar 2006
Zum Inhalt:
Ein Londoner Buchhändler (Knautschgesicht Hugh Grant)mit eigenem Laden (Spezialität: Reiseführer), geschlagen mit schlampigem, infantilem Mitbewohner (grandios: Rhys Ifans) schriller Schwester, debilem Angestellten, unterirdisch schlecht kochendem besten Freund, begegnet DEM derzeitig hippsten Hollywoodstar (Julia Roberts, herself), und verliebt sich halsüberkopf.
Da dies durchaus auch auf Gegenseitigkeit beruht kommt es zu einer mikroskopisch kurzen Affäre, die durch das Auftauchen des derzeitigen Freundes der Diva (super selbstironisch: Alec Baldwin) und dem permanenten Druck der Yellow Press ein schnelles Ende findet. Ganze drei Anläufe braucht das Paar, inklusive diverser Missverständnisse, Streitigkeiten und Verkuppelungsversuche von Freunden (unter anderem mit einer hypersensibler Frutarierin und einer rothaarigen moppeligen Nymphomanin) bis es schließlich im typischen HappyEnd zueinander findet.
Dieser Film ist der beste Beweis dafür, dass auch die Nebenrollen einen Film ausmachen können. Tatsächlich haben die durchweg perfekt besetzen Co-Stars auch die meisten Lacher auf ihrer Seite und spielen damit in einigen Szenen die versierten Hollywood-"Veteranen" Roberts und Grant an die Wand. Vorallem sind die Darsteller durch die Bank authentisch und liebenswert und geben dem Film die Prise Realitätssinn der seine Qualität ausmacht.
Einige Szenen sind tatsächlich zum Brüllen. Daher lohnt sich auch der Kauf der DVD, da man diesen Film sicher nicht nur einmal sieht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und wenn sie nicht gestorben sind........., 8. Mai 2006
Von 
Helga Kurz "Helga Kurz" (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: NOTTING HILL (DVD)
Ein Liebesfilm mit Happyend. Prinzessin Roberts und Aschenbrödel Grant. Der Film ist weder realistisch, noch logisch, und das ist auch gar nicht wichtig: Hier wird ein Märchen erzählt.

In Buchform wäre der Stoff eher etwas für einen Groschenroman. Als Film ist er einfach schön. Die Musik trägt auch dazu bei. Und natürlich die Schauspieler.

Es gibt in jeder Generation einige wenige Schauspieler und Schauspielerinnen, die von der Kamera geliebt werden. Sie spielen nicht besser oder schlechter als viele andere. Aber sie haben den großen Erfolg durch eine Leinwandpräsenz, die nicht gelernt werden kann. Grant und ganz besonders Roberts spielen in dieser Liga. Dieser Film ist Julia Roberts, die dem Idealbild einer Prinzessin zauberhaft entspricht, auf dem Leib geschrieben. Beobachten Sie einmal im Kino, was passiert, wenn sie in Großaufnahme lächelt. Die Menschen lächeln zurück. Die meisten jedenfalls. Es gibt auch Menschen, die für Filme wie diese nicht empfänglich sind. Schade für sie. Alle anderen dürfen bei Notting Hill eine kleine Weile lächeln - und träumen.

Helga Kurz
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Notting Hill
Notting Hill von Roger Michell (DVD - 2010)
EUR 7,07
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen