Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,5 von 5 Sternen
13
2,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:9,99 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. September 2013
Die Grundidee des Films ist gar nicht schlecht. Hätte eigentlich ein wirklich guter Horrorfilm werden können, aber die tatsächliche filmische Umsetzung ist ziemlich schwach. Der Film kann einfach keine Spannung aufbauen. Jeder Anflug von Spannung wird sofort wieder im Keim erstickt und man wartet einfach nur darauf, dass der Film endlich endet.

Ich habe den Film uncut gesehen und finde es eigentlich ziemlich lächerlich, dass es den auch noch mal geschnitten gibt, denn in der ungekürzten Version ist schlicht und ergreifend das zu sehen, was man in einem Horrorfilm zu sehen erwartet. Hier gibt es keinesfalls eine übermäßige Darstellung von Blut und Gewalt, sondern eine völlig genretypische Inszenierung. Absolut nichts, was man nicht schon in anderen Horrorfilmen auf viel brutalere Arten gesehen hat. Die geschnittene Version ist mehr als unnötig.

Wer den Film wegen Norman Reedus guckt, kann sich auf eine überzeugende Darstellung freuen, muss jedoch mit relativ wenig Screentime auskommen.

Alles in allem gibt es an diesem Film nicht viel Positives außer die Grundidee der Story und Norman Reedus. Ich würde vom Kauf abraten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2014
Ich muss zugeben, ich kannte den Film nicht bevor ich ihn mir kaufte. Mein Kaufgrund war Norman Reedus. Allerdings gehört der Streifen leider zu den "nur-weil-der-mitspielt-ist-der-Film-noch-lange-nicht-gut"-Werken. Die Story ist verworren, die Kameraführung nervt zuweilen. Allderings als Splatter-Film ganz okay. Habe schon schlechtere gesehen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2014
Der Film zählt auf meiner Liste der Top-Flops auf Platz 2. Neben Evil Dreck ist Kack Canyon so sinnlos wie sinnfrei. Ich habe auf einen tollen Film mit Reedus gehoft und bekam eine Blamage eines Filmes. Das Cover sprach mich an, mehr aber auch nicht. Es ist wirklich ein "Because Reedus" Film.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
Ich habe mir diesen Film für meine Norman Reedus-Sammlung gekauft. Er ist wie erwartet relativ flach, aber Titel und Cover verspricht auch nichts anderes. Es ist halt im Grunde die klassische Teenager-Abschlacht-Story. Für mich als riesen Reedus Fan war es zwar vollkommen ok, dass er hier den bösen Serienkiller spielt, aber als Vergewaltiger gefällt er nunmal so gar nicht. (wer tut das schon?) Aber es ist ja nur ein Film und seine Rolle setzt er wie erwartet brilliant um. Wenn man kein riesen Fan von ihm ist könnt man glatt Angst vor ihm kriegen. ;) Ende ist ok und wenigstens nicht unnötig kitschig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2010
Die deutsche Version ist um über 2 Minuten gekürzt, also nicht uncut. Der Inhalt, (hier keine näheren Angaben, da auch Kinder mitlesen könnten) ist zu explizit in seiner Darstellung was Sexualität in Verbindung mit Gewalt betrifft.
Angedacht ist wieder mal ein uncut Relaise über Österreich, wo man als Erwachsener auch Filme für Erwachsene anschauen und kaufen kann. Termin steht noch nicht fest.

Uncut wird der Streifen nicht wesentlich besser, da hier in einigen Szenen mehr auf Gewalt insbesondere gegen Frauen der Vorrang gegeben wird, die Story aber in der restlichen Zeit zäh dahinsiecht.
Horrorfilme sind das Eine, Erniedrigung der holden Weiblichkeit im Film, das Andere. Leider zur Zeit kein Einzelfall, wenn man keine Story hat, packt man eben jede Menge überzogener Gewalt rein und fertig. Ziemlich armselig. Wer sowas braucht als Filmfreund? Ich jedenfalls nicht. Hier gehts maximal um Ekel, Abscheu und Schock - hat mit dem eigentlichem Horrorgenre nicht mehr viel zu tun. Weibliche Horrorfilmfans werden hier sicher keinen "Spass" haben.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2015
Der Film bietet schöne Landschaftsaufnahmen, mehr aber nicht! Die eigentlich gute Handlung um die Geschwister Devon und Regina, die mit ihren Studienfreunden in ihr Heimatdorf zurückkehren um dort die Ferien zu verbringen, geht leider in sehr verworrenen Handlungssträngen und Logiklöchern unter. Nach und nach kommt heraus, dass die beiden Geschwister in einer Höhle Schreckliches erlebt haben (z.B. Vergewaltigung). Man fragt sich immer wieder, warum das verstörte junge Mädchen an den Ort des Geschehens zurückkommt. Schließlich stellt sich heraus, dass sie so ihr Trauma überwinden möchte. Nur leider werden ihre Freunde brutal niedergemetzelt, nachdem Regina die Höhle erneut besucht und ein Drogenlabor entdeckt hat. Bruder und Schwester müssen fliehen, um nicht selbst getötet zu werden.
Einzig der Schluss bietet eine überraschende Auflösung, die die Brutalität des Films aber nicht gerechtfertigt. Mehr Logik und weniger frauenfeindliche Gewalt hätten dem Film gut getan.
Wer Norman Reedus einmal als Sexisten, Vergewaltiger und brutalen Schläger erleben möchte sollte sich diesen Film ansehen, wer einen gut gemachten und spannenden Horrorfilm erwartet, sollte die Finger von diesem Film lassen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2010
Ich habe das Teil in der Videothek entdeckt und auf eine Empfehlung hin ausgeliehen. Und ich war ziemlich überrascht, denn was ich geboten bekam, war cooler B-Horror mit markanten Darstellern und einer tollen Optik. "Red Canyon" ist jetzt nichts Weltbewegendes oder ein Film, der das Genre revolutionieren wird - aber er ist unterhaltend inszeniert und hat mir als Horror-Fan viel Spaß gemacht.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2013
puh...also die Person,die das Drehbuch geschrieben hat und die Person,die sich hat breitschlagen lassen dies zu verfilmen,sollte man in einen Sack stecken und draufhauen-da trifft man garantiert nicht den Falschen ;-)
die Story ist unlogisch und einfach nur schlecht! Die Schauspieler finde ich nicht überzeugend! Ein ganz kleiner Lichtblick ist Norman Reedus,der hier seeehr böse spielt-aber leider nicht oft zu sehen ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2012
Genialer Film ... Norman Reedus so böse!!! ;)Horrorfans kommen voll auf ihre Kosten. Düster, beängstigend, beklemmend...Nix für Hollywoodfans die auf das ganze bling bling stehen ^^ :-P
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2013
Habe den Film wegen Norman Reedus gekauft.Er ist auch das einzig Gute dabei.Warum ist dieser Film erst ab 18???Für mich nur extrem leichte Nachmittags-Unterhaltung.Man erwartet die ganze Zeit das es richtig losgeht und dann ist der Film auch schön zu Ende.Aber Norman ist perfekt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
5,00 €
6,99 €