Kundenrezensionen


95 Rezensionen
5 Sterne:
 (53)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial
Ich habe mir diese Version bestellt, da ich alles in einer Box haben wollte. Besitze schon die einzelnen Spiele Arma2 und Operation Arrowhead.
Es ist einfach ein tolles Spiel, mit unzähligen Möglichkeiten. Vor allem wenn man sich ein bisschen in den Missionseditor eingearbeitet hat, kann man in wenigen Minuten/Stunden eigene Missionen erstellen. Inzwischen...
Veröffentlicht am 23. November 2010 von Tim

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ressourcen-Killer
Ein Spiel dieser Klasse muss nicht so Ressourcen-fressend programiert sein. Die Mindestanforderung reicht nicht im geringsten fpür ein vernünftiges Spiel. Ich bin enttäuscht.
Vor 13 Monaten von X-TREE veröffentlicht


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

30 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial, 23. November 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: ARMA 2: Combined Operations - Gold Edition - [PC] (Computerspiel)
Ich habe mir diese Version bestellt, da ich alles in einer Box haben wollte. Besitze schon die einzelnen Spiele Arma2 und Operation Arrowhead.
Es ist einfach ein tolles Spiel, mit unzähligen Möglichkeiten. Vor allem wenn man sich ein bisschen in den Missionseditor eingearbeitet hat, kann man in wenigen Minuten/Stunden eigene Missionen erstellen. Inzwischen gibts auch genügend Video-Tutorials auf youtube. Somit erspart man sich auch das lesen. ;)
Die Community ist fantastisch und aktiv wie in kaum einen anderen Spiel. Somit gibts ständig neue Addons und Mods, die aus dem einen Spiel gleich zig Spiele machen.
Und da oft von den Spielezeitschriften berichtet wird, dass das Spiel so verbuggt ist, davon konnte ich nicht viel feststellen. Man muss eben bedenken, dass die Gegner spontan handeln und nicht wie in Cod im Schlauchverfahren gescriptet sind.
Arma 1 hat mir jetzt persönlich nicht so gut gefallen, da mir das Scenario nicht so gepasst hat. Alles im Urlaubs-Stil und viel zu normale Welten. Dazu unterstütze Arma 1 auch kein Multicore.
Das ist hier jetzt anders, die Umgebung wirkt total runtergekommen (im postiven Sinne) und das bringt Stimmung pur.
Für mich ist der Coop-Modus am wichtigsten am Spiel, und das erfüllt das Spiel ohne Probleme.

Dazu kommt noch, dass es inzwischen schon die ersten guten Zombie-Mods gibt, und sowas sollte heute ja jedes Spiel haben! :D

Ich muss auch sagen, dass Bohemia Interactive einer der letzten Hersteller ist, die nur für den Pc produzieren, somit habe ich das Spiel gern ein zweites mal gekauft. Und wenn eine weitere Version rauskommt, mit integrierten DLCs, dann hol ich mir die auch noch. :)

Mein System ist momentan ein E8500 Prozessor, 4gb Ram und eine 8800 GTS, damit lässt sich das Spiel gut spielen auf mittleren Details.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Spiel sondern eine Entscheidung, 2. Februar 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: ARMA 2: Combined Operations - Gold Edition - [PC] (Computerspiel)
(Rezension von 02/2013)

ArmA 2 samt all der erschienen Addonpakete ist kein Spiel mehr. Es ist auch keine Militärsimulation, weil dafür zuviele Features aus dem "Virtual Battlespace 2" fehlen. Aber es ist die einzige Wahl für all jene, die mal erfahren möchten, wie moderner Krieg heute aussehen kann.

Die meisten Rezenten gehen auf die Vielfalt ein, wie realitätsnah der Krieg doch ist und ziehen unnötige Vergleiche mit Arcade-Shootern, die ein ganz anderes Publikum ansprechen.

Ich möchte eher ein wenig auf die die Gemeinschaft dahinter eingehen, die man nicht auf der Spielepackung einsehen kann. Etwa 95%+ aller Server (inkl. der populären Mod DayZ) sind kaum organisierte Publicserver, auf denen grob jeder machen kann, nach was ihm der Sinn steht.
Das ist aber nicht ArmA 2. ArmA 2 ist eine ganz kleine Szene, die aus Mitspielern besteht, die das ganze als Militärsimulation ansehen und bereit sind auf individuelle Freiheiten zu verzichten, feste Teams bilden, Pläne schmieden und in immer neuen Missionen eine Atmosphäre erleben, die von anderen Titeln völlig unerreicht wird. All das wird möglich durch eine Vielzahl von Mods wie ACE, ACRE, JSRS und zig Landschaften, die das Spielerlebnis so weit wie möglich verbessern sollen.

Das ist ArmA 2. Eine unbarmherzige Simulation, in der die Spieler danach fragen, ob man sie ausbilden darf. Ob es reicht, wenn man mit einem Kollegen zusammen ein paar Stunden im Apache-Kampfhelikopter zusammen geübt hat und jetzt im großen Event die Infanterie unterstützen will. Das Spiel geht dabei so sehr in die Tiefe, wie man es möchte. Ein Scharfschützenteam braucht wie in der Realität Tage und Wochen Training zusammen, um effektiv zu werden und Spielspaß daraus zu ziehen, einen Feind über einen Kilometer mit einem Treffer zu erledigen. Das Spektrum an Ausrüstung ist so umfangreich, dass nur wenige Spieler überhaupt die Wirkung aller Minen, Waffen oder was-auch-immer kennen.

Das ist die eine Seite an ArmA 2. Es ist der epische Zuckerguß den man erhält, wenn man es durch das Feuer geschafft hat. Und das ist nicht einfach. Eine Installation reicht nicht, es müssen diverse Modifikationen besorgt werden, synchronisiert werden zum Spielserver und all das erfordert Stunden der Vorbereitung, die nur wenige auf sich nehmen wollen. Die taktische ArmA-Szene, die oben angesprochen wird, besteht daher zu einem guten Teil aus Leuten, die das nicht als Gelegenheitsspiel machen, sondern regelmäßig.

Aber: es lohnt sich. Wer einmal von um sein virtuelles Überleben gekämpft hat und der eigene Kampfpanzer endlich zur Verstärkung anrückt, nimmt solche Momente ganz anders wahr. In Spielen wie Battlefield 3 und Planetside 2 sind sie Alltag und daher nichts besonderes, aber in ArmA sind sie etwas besonderes, weil - wie in der Realität - jedes Gefecht etwas besonderes und einmaliges ist. Bohemia Interactive hat es tatsächlich geschafft, diesen Effekt zu transportieren und ist daher konkurrenzlos für all jene, die auf solches Gameplay aus sind.

ArmA 2 ist dabei insbesondere für Teamplay und Militärinteressierte die bessere Wahl gegenüber einem Arcadespiel wie Call of Duty und Co., da die Spielgeschwindigkeit hier spürbar langsamer ist und genügend Zeit für Planung, Absprache, Durchführung und Korrektur bleiben. Ballernaturen drängt die taktische Szene dabei schnell wieder raus, meist innerhalb weniger Tage oder noch am selben Abend.

Der einzige Nachteil? Die Frauenquote liegt unter 1%.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würdiger Nachfolger des besten Computerspiels aller Zeiten, 20. Mai 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARMA 2: Combined Operations - Gold Edition - [PC] (Computerspiel)
Ich bin Fan der Serie seit Operation Flashpoint Cold Crisis. Mit keinem PC-Spiel habe ich bzw. haben wir im LAN-Netzwerk mehr Zeit verbracht. Die Atmosphäre war einzigartig, die Grafik unglaublich stimmungsvoll und der Realismus unerreicht. Armed Assault 1 hatte ich mit entsprechender Vorfreude erwartet, wurde aber enttäuscht. Das Setting konnte nicht die alte Atmosphäre einfangen, die das alte OFP ausgezeichnet hatte. Am schlimmsten fand ich das schlechte Missions-Design.

Armed Assault 2 hat es geschafft, die Stärken des alten OFPs aufzugreifen und zu perfektionieren. Echte Schwächen hatte OFP schon nicht und an Armed Assault 2 wüsste ich beim besten Willen nicht, was man noch groß besser machen könnte. Auf meinem PC-System läuft es mit absoluter Traumgrafik komplett flüssig, die Sound-Atmosphäre mit den genialen Metal-Soundtracks "zündet" noch genau so gut wie im alten OFP, die Kampagne finde ich genial und überhaupt gefällt mir das Missions-Design ausgesprochen gut.

Der Realismus wurde auf ein unerreichtes Maß für PC-Spiele gehoben: KI-Verhalten, allein die Wegfindung, wenn ich einem Fahrer auf der Karte einen Punkt markiere, zu dem er mich fahren soll, finde ich unglaublich. Der KI-Fahrer sucht selbstständig Wege und Straßen und fährt diese sauber auf der richtigen Straßenseite ab. Man spürt einfach, dass die Entwickler inzwischen ihre Engine für professionelle Militärsimulationen nutzen und diese Unterhaltungs-Software quasi nebenbei entstanden ist. Ansonsten könnte man so viel (Entwicklungs-)Aufwand und so viel Liebe zum Details wohl kaum für ein PC-Spiel rechtfertigen.

Hervorheben muss ich auch unbedingt den herausragenden Support der Entwickler. Wie schon das alte OFP wird auch Armed Assault 2 ständig mit Patches verbessert. Für mich ganz klar die beste Militärsimulation für den PC und der beste Taktik-Shooter aller Zeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Simulation mit nahezu unendlicher Vielfalt, 18. Mai 2011
Von 
NEO (Kiel) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARMA 2: Combined Operations - Gold Edition - [PC] (Computerspiel)
GAME Klassifizierung:
=================

Zuerst einmal ist zu bemerken, daß Arma 2 kein Shooter im klassischen Sinne, sondern eine Simulation von Kriegshandlungen mit sehr vielen Möglichkeiten ist.
Ich selbst besitze und spiele viele Simulationen und Shooter, z.B. Black Shark, Lock ON, BFBC2, SH4, COD Serie uvm..
Bevor man sich Arma 2 zulegt, sollte einem klar sein, daß man viel Geduld und Zeit zum erlernen investieren muß.
Spielspaß stellt sich erst ein, wenn man sich intensiv mit den Konfigurationen auseinandersetzt sowie in langwierigem Training
die Eigenheiten und Gegebenheiten der Simulation kennenlernt. Für ein "schnell mal durchzocken" ist das also nichts.
Mit der Vielfältigkeit ist aber auch unendlich langer Spielspaß vorprogrammiert.

Installation:
=========

Ich habe mir zwei Editionen der Arma 2 Reihe gekauft: "Combined Operations" - Gold Edition und "Reinforcements"
Die Installation von DVD dauert ziemlich lange; Von DVD auf SSD (beide Editionen) ca. 20 Minuten.
Dabei habe ich auch gleich die ersten Fehler gemacht. Aber dafür gibt es ein deutsches Forum (armed-assaultPUNKTde),
in welchem man sehr schnell Hilfe bekommt.

Die richtige Installationsreihenfolge beider Editionen ist folgendermaßen:
1. Arma 2 "Combined Operations" DVD1 "Arma 2 Black Edition" installieren in ...Games\Arma 2
2. Arma 2 "Combined Operations" DVD2 "Arma 2 Arrowhead" installieren in ...Games\Arma 2
3. Arma 2 "Reinforcements" nur BAF und PMC installieren in ...Games\Arma 2

Hier bitte beachten:
Die Auswahl "nur BAF und PMC installieren" gibt es nur bei der Autorun, nicht aber, wenn man die Setup.exe direkt startet.
Erst nach fertiger Installation aller Editionen ist der derzeit aktuelle Patch 1.59 (ca.541MB) zu installieren. Dieser kann ergoogelt werden.
Auf dem Desktop erstellte Verknüpfungen bitte unter Eigenschaften/Kompatibilität immer als Administrator ausführen lassen.
Die gesamte Installation hat nun ca. 17,4 GB.

System:
=====

Bevor ich weiter Aussagen zur Bewertung mache, zum Vergleich meine Systemdaten:
Board: Asus P5Q Deluxe
CPU: Intel Q9650 (noch nicht übertaktet) wassergekühlt
RAM: 8 GB Corsair VS2GB800 wassergekühlt
Grafik: MSI GTX460 1GB wassergekühlt
Monitor: Samsung LED UE40C77
HD Primär: 64GB SSD CorsairF60
HD Sekundär1: 128GB SSD C300 128MAG
HD Sekundär2+3: je 2TB Samsung F4
Sound: Auzentech Forte7.1
Controller: Saitek X52 /TrackIR 3 Pro
OS: Win7 Ultimate 64

Bewertung:
========

Spielstart:

Von SSD beträgt der Start bis zum Menü genau 25 Sekunden.

Stabilität:

Arma 2 ist ziemlich leistungshungrig, zumal auch der Sound mitberechnet wird.
Je mehr Aktion im Umfeld, desto mehr bricht die Framerate ein.
Ja, es gab auch Abstürze (Arma 2 funktioniert nicht mehr), aber sehr selten.
Ich konnte danach einfach wieder starten und die Kampagne ohne weitere Fehler forsetzen.
Die automatische Speicherung erfolgt auch ziemlich häufig.

Steuerung:

Die Tastaturbelegung ist sehr komplex, da es viele Funktionen zu berücksichtigen gibt.
Doppelbelegungen werden automatisch erkannt und rot angezeigt.
Ich habe für die langwierige Einstellung die Übungen im Feature Waffenkammer genutzt.
Die Flugsteuerung der Kampfjets per X52 ist hervorragend, Mit der Steuerung
der Helikopter habe ich noch so meine Schwierigkeiten.
Beide Controller (X52 und Track IR Pro) sowie alle Achsen werden einwandfrei erkannt.
Die Grundachsen des Joystick sowie Track IR sind bereits vorkonfiguriert.
Analoge Pedale und Schubsteuerungen müssen von Hand zugeordnet werden.

Grafik:

Ich spiele auf einem 40 Zoll ULED Fernseher mit der Auflösung 1920x1080 auf einer GTX460 über HDMI.
Das erweiterte Menü bietet viele Möglichkeiten, Grafik nach Leistung flüssig zu halten.
Die Grafik habe ich in fast allen Punkten auf hoch gestellt bei einer Sichtweite
von 2400 Metern. Sie ist für meine Begriffe ziemlich realitätsnah bis phantastisch.
Es gibt viele Nachbearbeitungseffekte deren Grad begrenzt einstellbar ist.
Hilfestellung geben einschlägige Foren.

Audio:

Leider wird EAX Hardware nicht unterstützt. Der Sound wird per CPU berechnet und
frißt dementsprechen Leistung. Da habe ich Null Verständnis für Bohemia, EA, DICE usw.
Auch bei BC2 macht sich das bemerkbar. Die wirklichen Interessenten von Shootern
und Simulationen besitzen in der Regel EAX fähige Soundkarten. Das ist pure
Leistungsverschwendung oder auch Profitgehabe um Lizenzen. Dafür gebe ich einen Punkt Abzug.
Davon abgesehen ist der Sound wirklich gut und bringt eine natürliche Atmosphäre rüber.

Multiplayer:

Diesen Punkt kann ich nicht ausreichend bewerten, da ich mich noch nicht traue
an den Gefechten teilzunehmen. Ich habe aber schon mehrfach Server betreten und
ein wenig beobachtet. Die Atmosphäre ist einfach umwerfend !
Bis dahin muß ich aber noch viel üben.

Features:

Das Ego und die Fahrzeuge sind nach Wahl in Ego- oder 3rd-Perspektive spielbar.
Es gibt neben Kampagnen und Einzelspielermissionen in verschiedenen Szenarien
auch ein Trainingslager sowie eine Waffenkammer.
In der Waffenkammer kann man über ein Motivationssystem jedes erdenkliche
Waffen- bzw. Fahrzeug/Flugmodell freispielen und damit umfangreich üben.
Das finde ich nicht nur sehr gut umgesetzt sondern auch absolut notwendig.
Es gibt auch einen Editor mit welchem man eigenen Missionen erstellen kann.
Weiterhin existieren im Netz diverse Mods oder Custom-Missions, mit denen man
Arma 2 gestalten bzw. erweitern kann.

Fazit:
====

Wer Rechnerleistung sein eigen nennt, für lange Zeit eine anspruchsvolle, interessante Simulation
mit unendlichen Weiten sowie unbegrenzter Vielfalt genießen will und auch Zeit / Geduld mitbringt,
der ist mit dem Kauf beider Editionen gut beraten.
Der ungeduldige Shooterfan läßt am besten seine Finger davon.

HaVe NiCe FuN

N.E.O.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ABSOLUTE Gefechtssimulation, 16. Dezember 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARMA 2: Combined Operations - Gold Edition - [PC] (Computerspiel)
"ARMA2" - diese Edition hier beinhaltet das normale Spiel wie auch alle Erweiterungen - ist für mich die beste Kriegssimulation, die ich seit "Operation Flashpoint: Cold War Crisis" in die Finger bekommen habe. Ist im Endeffekt ja auch von den gleichen Entwicklern, nur wesentlich bessere Grafik und einfach an sich realistischeres, intelligenteres und fordernderes Gameplay.

Vorab gesagt! Dieses Spiel ist nichts für Arcade-Spieler, die einfach etwas herumrennen und töten wollen.
Dieses Spiel ist etwas für diejenigen, die einfach einmal erfahren wollen, wie willkürlich Krieg heutzutage ist. Wie schnell der Tod kommen kann. Wie wichtig Taktik und Strategie und das Ausnutzen aller möglichen militärischen Facetten ist, um ein Gefecht zu überleben und siegreich zu sein.
Fangen wir einmal mit all den Möglichkeiten an, die einem in diesem Spiel geboten werden: Von Infantriekampf über Panzer, über Zivil- und Militärfahrzeuge, über Flugzeuge, Kampfjets, Hubschrauber und Amphibienfahrzeuge ist so gut wie alles geboten. Das Waffenarsenal als Infantrist ist ebenso reich an Details, wie auch das Fahrverhalten der Fahrzeuge und die ausgeklügelten ballistischen Eigenschaften und Stärken verschiedener Geschosse.
Kleine Beispiele aus dem Leben des Infantristen in "ARMA2": Es gibt verschiedene Gewehre mit verschiedenen Kalibern, daher auch verschiedene Munition. Die PASSENDE muss eingepackt werden. Man kann sich oftmals neu ausrüsten, Waffen mitnehmen, andere dafür ablegen. Es gibt US-Waffen wie das Mk17, Mk16, M16, M14, ... Deutsche Waffen wie die MP5, das G36 in verschiedenen Ausführungen (Zielfernrohr, nur Kimme und Korn et cetera), ... Verschiedene internationale Waffen: Das FAL zum Beispiel. Dann russische Klassiker aus dem kalten Krieg: Ak-47, Ak-74, ... Wärmebildvisiere, Zielfernrohre, Scharfschützengewehre, Pistolen als Sekundärwaffe für den Häuserkampf... Schallgedämpft, laut... Extrem viel Variationsreichtum geboten.

Die Fahr/Flugeigenschaften der unterschiedlichen Vehikel sind natürlich leicht vereinfacht, im Gegensatz zu zum Beispiel einer Flugsimulation, aber dennoch erfordert es Übung zum Beispiel Helikopterlandungen sauber zu meistern. Aber dafür gibt es gute Tutorials.
Die Grafik ist sehr schön gemacht. Könnte ich das Spiel mit vollster Auflösung und allen Details laufen lassen wäre das wunderbar, da im Multiplayer aber oft - bei mehreren Kilometern Sichtradius - bis zu 40 Individuen in Bewegung sind, gestaltet sich das selbst für meinen neuen Rechner als schwer. Ich habe mittlere Details und drei Kilometer Sichtradius mit vollen Details...
Die Bäume sind schön insziniert, wippen im Wind. Es gibt Regen, Nebel, Stürme, Nacht, Tag, ... Berge, die gesamte Karte ist frei begehbar. Man hat zwar ein Einsatzgebiet oder einne Zielort, aber man kann alle möglichen Routen und Vehikel nutzen um an's Ziel zu kommen. Der Freiheit sind kaum Grenzen gesetzt.

Es gibt wie erwähnt den Multiplayer! Der ist bei einem tollen Team echt genial.
Ich möchte Mal einige Erlebnisse dort schildern, auch im Bezug auf den taktischen Realismus, die Wichtigkeit von Planung und so weiter!
Man hat meistens mit seinem Team online einen Stützpunkt und Ziele zu erfüllen. Zum Beispiel: Transporte abliefern. Dann fahren einige Spieler den Transport, die anderen fliegen mit dem Apache-Helikopter wachsam als Eskorte mit, überwachen die Route mit Wärmebildkamera und navigieren den Konvoi.
Einige Fragen sind da schon wieder: Sind da Gegner vielleicht in den Häusern versteckt, oder sind das Zivilisten?
Nehmen wir die Straße oder querfeldein durch die Pampa? Feinde können überall lauern... Zum Beispiel in Form von Infantrie-Teams, oder Jets, oder aber Kampfhubschraubern. Man muss stets auf der Hut sein. Oft genug geschehen Abschüsse, überraschende Hinterhalte... Dass zum Beispiel der Motor des Helikopters durch einen Treffer ausfällt und eine Notlandung folgt. Sofort Feindbeschuss... Einfach Deckung suchen und orten wo der Gegner ist, dann versuchen Feuer zu erwidern, zu flankieren.
Der Feind ist intelligent. Selbst die AI verschanzt sich hinter Felsen, sucht Deckung, feuert sehr präzise und tödlich. Schwierig, aber nicht unmöglich, so weit das Team eben gut ist. :)
Wenn ein Freund getroffen ist, kann man diesen in Sicherheit bringen und erste Hilfe leisten. Das ist manchmal echt interessant und wichtig für's Teamplay.
Der RAMBO wird in diesem Spiel nicht viel Freude haben. Beginnt allein schon damit, dass die Karten so groß sind. Gegnerische Trupps haben über 600 Meter einfach den Vorteil, dass sie Einzelne mit Dauerfeuer festnageln können. Im Team dagegen kann man flankieren, Hinterhalte bilden, oder auch einfach um Luftunterstützung bitten. Dann kommt eben ein Kollege mit dem Kampfjet und bombt die Gegend frei. Nur einige kleinere Erlebnisse aus dem Multiplayer.

Dann gibt es aber auch noch Einzelspieler, eine Kampagne, die sehr schön inszeniert ist. Dann einige Einzelmissionen, einen Missionseditor (! sehr simpel verwenbar obendrein !) und viele Tutorials.
Und die "Waffenkammer"... :) Ein lustiges Feature. Man wählt eine Waffe, ein Vehikel, irgendetwas und absolviert Aufgaben und schaltet so immer bessere Waffen/Dinge die im Spiel vorkommen frei.
Wenn man zum Beispiel eine Ak-47 nimmt, muss man Gebiete verteidigen oder Zielpersonen ausschalten oder auf dem Schießstand einige Runden absolvieren, dann kriegt man Punkte... Bei genug Punkten gibt's neue Waffen/oder ähnliches.

Die Sounds sind klasse gemacht. Gute Gewehrsounds, nur manchmal erscheint's mir etwas leise. Funk; die Russen sprechen Russisch, die Amerikaner Englisch, die Deutschen Englisch?! ... Etwas unsinnig mit den deutschen Truppen, die da so international daherreden, aber egal. Hauptsache KSK dabei. :)

Das einzige Negative, das mir einfällt sind ab und an einige bugs... Online-Missionen, aber oft auch von Spielern für Spieler gemacht, haken, geben das nächste Einsatzziel nicht frei... Manchmal kann man für eine Weile dem Server nicht joinen, so kleinere Makel. Ansonsten...
TOP-GAME! Alle Strategie-Spieler können getrost zugreifen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Diese Version ist ohne STEAM!, 12. Juni 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARMA 2: Combined Operations - Gold Edition - [PC] (Computerspiel)
Wie viele andere Gamer ebenfalls habe auch ich mir ARMA 2 nur wegen des DayZ Mods besorgt, allerdings ist diese Version die "Nicht Steam". Die Spiele lassen sich zwar im Steam hinzufügen, werden aber als "Steamfremde Software" bezeichnet. Soll heissen die Tutorials um den DayZ Mod in der Steam Variante zu installieren sind nutzlos da die passenden Unterordner fehlen, aber keine Sorge eine Anleitung für sämtliche Varianten zur DayZ Installation gibt es hier:

[...]

Bitte ebenfalls daran denken den aktuellen Patch 1.60 für ARMA 2 OA herunterzuladen, der für DayZ benötigt wird und eure Firewalls entsprechend einzustellen.

Ansonsten hat sich der Aufwand wirklich gelohnt, ein sehr stimmiges, sehr realitätsnahes Spiel welches eine gewisse Eingewöhnungszeit braucht.

Für Leute die gerne taktisch vorgehen, erkunden und ausprobieren wollen ist es bestens geeignet, immer beachten es ist KEIN Egoshooter sondern eine Simulation im Stile von Americas Army Operations, für alle die "Mal eben eine Runde zocken" wollen wird die Frustrationskurve schnell gen Himmel steigen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassige Militärsimulation, 8. März 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARMA 2: Combined Operations - Gold Edition - [PC] (Computerspiel)
Trotz der vielen Simulation kommt auch der Spaß nicht zu kurz.
Das beste an dem Spiel ist aber die dichte und packende Atmosphäre.
Operation arrowhead ist zwar besser, doch Landschaft und atmosphäre Sprachen mich in Tschernarussland mehr an.
Es ist zwar manchmal nervig wenn man durch einen Bug nicht weiterkommt, oder lange durch die Gegend rennt nur um zu sterben, aber nach einer ziemlich langen Einspielphase macht es Spaß.
Kaufen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Richtig gutes Spiel, 16. Februar 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARMA 2: Combined Operations - Gold Edition - [PC] (Computerspiel)
Negativ:
- Einfindung eher schwer
- für den Counter-Strike-Spieler wohl zu schwer
- man braucht einen guten Rechner

Positiv:
- extrem abwechslungsreich
- sehr realistisch umgesetzt
- Viele Möglichkeiten zu spielen
- extrem große Maps
- Teamplay ist ein muss
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Day Z muß nicht sein, 30. Dezember 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: ARMA 2: Combined Operations - Gold Edition - [PC] (Computerspiel)
Also ich spiele ARMA schon sehr lange habe jede Version, angefangen mit dem ersten OP-Flashpoint Cold War. Aber ich muß sagen das ich mit dem Day-Z mod nicht einverstenden bin. Zum schluss gab es nur noch wenige vernünftige Server in dem man Domination oder Evolution und andere Level spielen konnte. Es gab nur noch , bei ARMA II, DAY-Z Server.
Ich bin froh das es bei ARMA III unterdrückt wird.
Mittlerweile gibt es ja eine ARMA II Arrowhead Version mit Day-Z für die Freunde des Genre.
Aber bitte überflutet nicht wieder ARMA III mit dem Mod.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Braaains!, 6. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARMA 2: Combined Operations - Gold Edition - [PC] (Computerspiel)
Die Lieferung erfolgt prompt innerhalb weniger Tage und unversehrt. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das Spiel in erster Linie aufgrund von Day-Z gekauft habe. Dies macht aber um es auf den Punkt zu bringen "Höllenbock" ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

ARMA 2: Combined Operations - Gold Edition - [PC]
ARMA 2: Combined Operations - Gold Edition - [PC] von Morphicon (Windows Vista / XP)
EUR 24,33
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen