Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen a must for every caring parent's library
'Want to give your children a gift that will be precious to them for a lifetime? Give the gift of optimism.
Although I first read the book two years ago, it has left an impression on my parenting and I sometimes refer back to it. Seligman's research-based approach to instilling optimism and confidence is both inspiring and relatively easy to implement. While the...
Veröffentlicht am 16. Februar 2000 von M. McKay

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Needs more substance.
An injection of self esteem without understanding the causes of depression? Good case examples followed by limited data to support theories. Fails to mention the life cycle and how cognition and depression develops. Could benifit from explanations and outcomes of various parenting styles. Title would be more in line with "How to communicate with your...
Am 18. Februar 1999 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen a must for every caring parent's library, 16. Februar 2000
Von 
M. McKay (USA) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Optimistic Child, The (Taschenbuch)
'Want to give your children a gift that will be precious to them for a lifetime? Give the gift of optimism.
Although I first read the book two years ago, it has left an impression on my parenting and I sometimes refer back to it. Seligman's research-based approach to instilling optimism and confidence is both inspiring and relatively easy to implement. While the book focuses on older children who are already proficient in dealing with abstract concepts, I found the book useful as a parent of very young children: some concepts could be applied to my parenting surprisingly early, and all could be applied to my personal outlook to enhance my own optimism and mental health (and to help me model optimism for my children). I hope every parent reads this book!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Needs more substance., 18. Februar 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Optimistic Child, The (Taschenbuch)
An injection of self esteem without understanding the causes of depression? Good case examples followed by limited data to support theories. Fails to mention the life cycle and how cognition and depression develops. Could benifit from explanations and outcomes of various parenting styles. Title would be more in line with "How to communicate with your child."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Excellent Resource!, 22. Februar 2000
Von 
J. Hegerty "Ithreesons" (Worthington, Ohio USA) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Optimistic Child, The (Taschenbuch)
This book gave a lot of insite into optimism and signs of childhood depression. It was a valuable tool during my Master's internship. The school counselor I worked with had concerns about a child and the book offered us some strategies to try that were helpful. The inventories were helpful in looking at the child's emotional state. I feel that if any parent had reservations over the emotional state of their child, this would be a beneficial resource.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Best book for parenting, 9. November 1998
Rezension bezieht sich auf: Optimistic Child, The (Taschenbuch)
My daughter said that of all the (many) books she got when having her first child, far and away the two best were The Optimistic Child and Punished by Rewards (by Alfie Kohn). She bought copies of The Optimistic Child for the day-care center that uses as well.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen an excellent book that I explain to all of my students., 5. April 1998
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Optimistic Child, The (Taschenbuch)
This is an excellent book that I try to explain to my 12-18 years old students. I am sure that they will learn to be happier and more successful all their lives. I am sure that everybody in the world can benefit and be a POSITIVE PERSON.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verantwortungsvoll erziehen, 23. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Optimistic Child: A Proven Program to Safeguard Children Against Depression and Build Lifelong Resilience (Kindle Edition)
Unsere Kinder sind heute mehr Klippen ausgesetzt als wir in unserer Kindheit und Jugend. In "The Optimistic Child" erhalten Sie Informationen, wie Sie Ihren Kindern helfen können, einigen davon auszuweichen. Und auch für uns Erwachsene ist das Buch hilfreich im Umgang mit den Widrigkeiten des täglichen Lebens.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Informativ, aber nichts für die Praxis, 29. Dezember 2011
Ich hatte mir das Buch gekauft, weil mich vor allem die Art, wie man Dinge angeht, interessiert. Ich hatte mir dabei ein paar Ratschläge erhofft, wie man Kindern helfen kann, eine pessimistische in eine optimistische Herangehensweise zu ändern.

Im Buch wird jedoch die allgemeine Gemütslage von Kindern und die (wahrscheinlich) genetische Disposition untersucht. Kinder werden in ihrer Entwicklung beobachtet und die Ergebnisse ausgewertet. Praktische Handlungshinweise findet man nicht.

Insofern für mich nicht das richtige Buch, was aber nichts über die Qualität des Buches aussagt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen