Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Großer Schritt in die richtige Richtung
Seit etwa 5 Wochen bin ich nunmehr Besitzer des Navis. Ich hatte auch den Vorgänger, der mich aber überwiegend enttäuscht hatte.
Mit dem Nachfolger bin ich aber weitestgehend zufrieden. Die Fehler des alten Modells (lange Hochfahrzeit, miserabler Satellitenkontakt, viele falsche Geschwindikeitsüberschreitungswarnungen, mangelnde Akkuleistung,...
Veröffentlicht am 18. Juli 2011 von Straßenprofi

versus
30 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Entfenungsangabe schlecht
Im großen Ganzen bin ich mit dem Gerät zufrieden, der große Bildschirm und die schnelle Berechnung der neuen Route sind Prima.Aber die Angaben der Entfernungen stimmen mit den Tatsachen nicht überein, denn wenn ich an der Kreuzung stehe zeigt das Gerät bzw. die Stimme noch 10 Meter an und bei Abfahrt von der Autobahn werden 1.000 Meter angegeben...
Veröffentlicht am 24. September 2010 von Georg Meschkan


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Großer Schritt in die richtige Richtung, 18. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: NavGear 5" Navigationssystem StreetMate "RSX-50-3D" Westeuropa (Elektronik)
Seit etwa 5 Wochen bin ich nunmehr Besitzer des Navis. Ich hatte auch den Vorgänger, der mich aber überwiegend enttäuscht hatte.
Mit dem Nachfolger bin ich aber weitestgehend zufrieden. Die Fehler des alten Modells (lange Hochfahrzeit, miserabler Satellitenkontakt, viele falsche Geschwindikeitsüberschreitungswarnungen, mangelnde Akkuleistung, unlogische Benutzerführung und mehr) sind nahezu alle beseitigt. Ich war äußerst positiv überrascht, wie angenehm nun das Gerät im täglichen Gebrauch ist.
Da ich auch nur PKW und keinen LKW fahre, habe ich bisher noch keine einzige Fehlleitung feststellen müssen. Der erste Auslandseinsatz ist auch positiv verlaufen.

Noch habe ich nicht alle Features aktiviert, aber zB. Freisprecheinrichtung funktioniert einwandfrei und sehr komfortabel - nur Sprachsteuerung wäre noch besser.

Bei korrekter Einstellung werden auch die Entfernungen und Zeiten sehr exakt angezeigt.

Einziger unverändert vorhandener (kleiner) Minuspunkt ist die etwas schwierige Ablesbarkeit bei hellem Sonnenlichteinfall - da hilft nur ein Kompromiss zwischen akzeptabler Satellitenverbindung und ausreichend dunkler Umgebung bei der Wahl des Geräte-Standortes im Auto. Ich finde die Windschutzscheibenecke links vom Fahrer am besten - nur können dann Mitfahrer beispielweise keine Bedienungen des Gerätes während der Fahrt vornehmen.

Praktisch ist die Halterung, schade dass das Kabel(nur noch ein Stecker für Ladekabel und TMS-Antennenkabel) nicht in die Halterung, sondern in das Gerät eingesteckt werden muss, aber man gewöhnt sich schnell daran.

Alles in allem ein gelungenes Gerät, das in verschiedenen Karten-Stufen erhältlich ist. Das mitgelieferte Update hat nach einigem Schwitzen (bin 50+!) gut funktioniert.

Ich würde es wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen leider keine Camper-Edition geliefert - auch kein Nachbessern, 19. Oktober 2011
Von 
Karl-Heinz Lau (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NavGear 5" Navigationssystem StreetMate "RSX-50-3D" Westeuropa (Elektronik)
Am 11.09.2011 wurde offensichtlich eine "Truck-Edition" rezensiert. Als ich dies Gerät bestellte, war es eine "Camper-Edition" - ich habe ein normales Navi "Europe" bekommen.

Das habe ich dann getestet - und um Nachbesserung "Camper-Edition" gebeten. Dies wurde vom Lieferanten abgelehnt. Die Rückabwicklung war etwas problematisch, weil man mich doch ziemlich allein gelassen hat. Letztendlich habe ich aber all mein Geld zurückbekommen - auch den Parkschein.

Das Navi selbst hat mir gut gefallen - zum Test hatte ich mein Fahrzeug als Bus deklariert:
+ Booten recht schnell (wenn ich lese, dass Navigon dafür 400m braucht)
+ gute Entfernungsangaben
+ schnelle Berechnung/Neuberechnung der Route
+ Abweichungen von der Route werden sehr schnell bemerkt
+ Hotline mit "normaler" Telefonnummer und meistens ohne Wartezeiten
- kein Standby, man muss das Gerät angeschaltet lassen
- "Katrin" nervt bereits bei 1 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung (möglicherweise einstellbar, soweit kam ich aber nicht)
- kein "Koppeln" in Tunneln, anschließend meist lästige Neuberechnung der Route
- es möchte unbedingt auf die Autobahn, auch wenn dort Stau ist (TMC durfte ich nicht freischalten)

Dies ist mein erstes Navi - und ich dachte, die Technik wäre heute weiter. Nachdem ich aber den Platzhirsch TomTom erlebt und über Navigon viel gelesen habe, denke ich, das RS-50-3D hat 4 Sterne verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Entfenungsangabe schlecht, 24. September 2010
Von 
Georg Meschkan (Geislingen, Württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: NavGear 5" Navigationssystem StreetMate "RSX-50-3D" Westeuropa (Elektronik)
Im großen Ganzen bin ich mit dem Gerät zufrieden, der große Bildschirm und die schnelle Berechnung der neuen Route sind Prima.Aber die Angaben der Entfernungen stimmen mit den Tatsachen nicht überein, denn wenn ich an der Kreuzung stehe zeigt das Gerät bzw. die Stimme noch 10 Meter an und bei Abfahrt von der Autobahn werden 1.000 Meter angegeben und tatsächlich sind es noch 500 Meter. Laut Service-Team sollen die Sateliten daran schuld sein und nicht die Programmierung.
Gruß Georg Meschkan
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Navi welches mit anderen mithalten kann, 30. September 2010
Von 
Jürgen Purann "Heimwerker" (Aseleben,Sachsen-Anhalt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: NavGear 5" Navigationssystem StreetMate "RSX-50-3D" Westeuropa (Elektronik)
Ich habe das Navi erst seit zwei Wochen,also noch nicht so viel getestet.
Aber vorweg:Eine klare Kaufempfehlung und dies ist meine Beurteilung(jeder hat andere Ansichten und Bedürfnisse).
Und vor allem:Jedes Navi hat seine "Macken"-keines ist sehr gut oder perfekt.
Vieles ungereimte hängt ja auch mit den Karten(Navtec oder Teleatlas) zusammen.
Ich hatte schon vorher Medion- und Beckernavis und war bis auf so manche Routenführung und Ansagen auch sehr zufrieden.In diese Hinsicht, finde ich, hat sich in den letzten Jahren auch nicht viel gebessert.
Ich bin schon etwas älter (Brillenträger)und wollte daher ein Navi mit größerem Display.
Außerdem kostet ein neues Kartenupdate fast soviel wie ein neues Navi(ähnlich wie bei den Patronen für Drucker).Dann kann man mal ein Anderes ausprobieren!
Jedes Navi hat Stärken und Schwächen!
Es kann voll mit Navigon,Tomtom,Becker,Garmin oder Medion u.a. mithalten.
Positiv für mich:das große Display ist sehr gut abzulesen,gut zu bediehnen,sehr schnell in der Berechnung und Satempfang,gute Software,viele Einstellmöglichkeiten und guter TMC-Empfang.
Negativ:Einschaltknopf sitzt oben am Gehäuse,dadurch kommt man sehr schnell drann und schaltet ein obwohl man es gar nicht will;keine aktive Navihalterung,also immer Kabel drann-Kabel ab(bin Anderes gewohnt);
kein Standby(Navi fährt also immer vollständig hoch und das dauert seine Zeit)aber dann!;meine KFZ-Steckdose schaltet sich mit der Zündung ein und aus (z.B. bei meinem Becker Z201 schaltet sich dann auch ein und aus)
das juckt das RS-50-3D gar nicht,es schaltet auf Batterie um.
Die Navigation und die Displayansicht ist aber sehr ordentlich!

KAUFEMPFEHLUNG !!!

Wer weis was es in zwei Jahren gibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Einfach nur schlecht, 4. März 2011
Rezension bezieht sich auf: NavGear 5" Navigationssystem StreetMate "RSX-50-3D" Westeuropa (Elektronik)
Ich betreibe dieses sogenannte Navigationsgerät seit nunmehr 4 Wochen mit dem LKW Zusatz.
Trotz korrekter Eingabe der LKW-Daten, führt es mich auf Routen mit nicht ausreichender Brückenhöhe,
durch Strassen die für LKW gesperrt sind und sogar durch Strassen, die für Kraftffahrzeuge aller Art
gesperrt sind.

Neben allen weiteren Nachteilen wie, ständig verlorenem GPS-Signal,
z.T. katastophalen Streckenführungen, nervigen und falschen Ansagen,
spiegeldem und kratzempfindlichen Display, unbauchbarer Bluetooth Freisprecheinrichtung,
FM-Transmitter mit zweifelhafter Funktion und vielen anderen Nachteilen, kann mein Urteil
nur so ausfallen: Auf keinen Fall kaufen! Ihr ärgert euch die Krätze!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Einige Mängel bei niedrigem Preis, 15. August 2013
Rezension bezieht sich auf: NavGear 5" Navigationssystem StreetMate "RSX-50-3D" Westeuropa (Elektronik)
Navgear RS 50, gekauft direkt bei Pearl: Nach Vornahme einiger Einstellungen "hing" das Gerät, es konnte nur noch rebootet werden, ohne in das Navigations - Menü zu gelangen. Zweites Gerät bestellt: Blackout, Gerät ließ sich gar nicht starten. Drittes Gerät bestellt: geliefert wurde das höherwertige RSX 50. Gerät macht aufgrund des Alu - Rahmens einen wertigen Eindruck und funktioniert prinzipiell ohne große Mängel.
NEGATIV: @ Durch Einstellen des FM - Transmitters wird eingebauter Lautsprecher ohne Hinweis deaktiviert @ Verlassen der GPS Satellitenstatus-Seite funktioniert nur mühsam (mehrmaliges Antippen) @ Die Position ist meistens 20-50 m hinter der Realität, "abbiegen in 100m" kann bedeuten: Abzweigung ist schon in 50m. Dieses kann zu gefährlichen Situationen führen z.B. bei kurzen Autobahnausfahrten @ Warnton bei Radarfallen ist nervig und kann leider nicht verändert werden @ SD - Karte fällt heraus, am besten sofort mit Klebeband fixieren @ GPS Empfänger könnte besser sein, selbst bei Platzierung unter der Windschutzscheibe benötigt das Gerät mehrere Kilometer (Minuten) @ Aufgrund der ungenauen Positionserfassung glaubt das navi manchmal, auf Parallelstraßen zu sein und gibt entsprechend "lustige" Fahranweisungen @ Docking - Station wäre schön, leider nicht im Angebot
Nach einem Jahr versagte Sprachansage, wurde unbürokratisch durch Neugerät ersetzt.(das aber leider auch keinen besseren GPS- Empfang hat)

POSITIV: @ 3 D - Landschaftsbild bei Autobahnabzweigungen @ 3 D - Kartenbild: Blickwinkel einstellbar @ Alternativ - Routen - Wahl unter Ausschluss bestimmter Strecken @ Gerät ist robust, Display kratzfest @ Warntöne z.B. bei Geschwindigkeitsübeschreitung konfigurierbar

FAZIT: Gute Ausstattung, schlechter GPS Empfang. Auf Strecken bis 20km besser gleich auf eine Straßenkarte schauen, man ist schneller am Ziel, als das Gerät Satellitensignale empfängt. @ Preis / Leistungsverhältnis trotz aller Kritik: befriedigend
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Finger weg!!!, 4. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NavGear 5" Navigationssystem StreetMate "RSX-50-3D" Westeuropa (Elektronik)
Grüße!!!!

Schon nach 2 Tagen hatte ich das Navi von NavGear 5" Navigationssystem StreetMate "RSX-50-3D" Westeuropa auf meinem Tisch. Lieferzeit war super!!!
Im Karton befinden sich das Navi, eine CD mit Anleitung (in der Hülle ist der SD Adapter mit MicroSD), eine Kurzanleitung, Kfz Halterung sowie Ladegerät und USB -Verbindungskabel.
Das Navi ist in einer kleinen Tüte eingepackt und hat einen Displayschutz. Ringsherum ist eine kleine Aluschiene montiert, was richtig gut aussieht. Nach näherem Betrachten stellte ich fest, dass die Aluschiene oben und an der Seite leicht zerschrammt ist. Gut, drücken wir ein Auge zu!!!
Ich nahm das Kfz-Ladekabel und USB-Kabel heraus und probierte, ob sie passen und auch fest verbunden bleiben. Es gab keine Probleme, der Halt war sehr gut. Danach montierte ich die Halterung an die Windschutzscheibe. Dabei fiel mir sofort auf, dass es sehr billig verarbeitet ist. Ein wenig Angst bekam ich, als ich das Navi in die Halterung steckte und sich alles hin und her bog. Es hielt jedoch als ich kurz daran rüttelte, obwohl mir auffiel, dass die Halterung wegen der billigen Verarbeitung eine Eigenschwingung entwickelte, was sich später noch als Problem herausstellte.
Als ich die Micro-SD Karte reinlegte und das Navi einschaltete, ging die Menüeinstellung recht flott. Da das Display ziemlich dunkel war, versuchte ich dies im Menüpunkt 'Helligkeit' zu korrigieren. Jedoch war diese schon auf Maximum eingestellt und es gab daher keine Möglichkeit eine bessere Helligkeit zu erzielen, so dass bei direkter Sonneneinstrahlung nicht mehr viel zu erkennen war.
GPS hat das Gerät sehr schnell gefunden. Bei der Eingabe von Stadt und Straße dauerte es aber meines Erachtens ziemlich lange, bis es mit dem nächsten Buchstaben weiterging. In der Praxis hat mir die schnelle Routenneuberechnung sehr gefallen, auch Schleich- und Feldwege wurden sofort erkannt. Bei Unebenheiten der Straße machte sich jedoch die schlechte Halterung bemerkbar. Durch das starke Nachschwingen konnte ich nichts mehr erkennen. Einfach nur Schrott!!!!
In der Ansage traten kleine Fehler auf, z.B. rechts abbiegen, obwohl man links abbiegen musste. Der Lautsprecher ist meines Erachtens nicht laut genug, da hätte ich mehr erwartet.
Als ich nach der Testfahrt das Navi aus der Halterung nahm, habe ich mir glatt die Finger an der Aluzierleiste verbrannt. So etwas habe ich bei einem Navi noch nicht erlebt! Das spricht nicht für eine gute Verarbeitung!

Zusammenfassend ist zu sagen:

- leichte Kratzer an der Aluverzierung
- Display auf der hellsten Stufe viel zu dunkel
- Lautstärke ist viel zu leise
- Eingabe von Städten und Straßen dauert zu lange
- Kfz-Halterung sehr schlecht, entwickelt durch das billige Material eine Eigenschwingung
- Gerät wird nach ca. 45 min. viel zu heiß

Fazit:
Navi geht am Montag wieder zurück zu Pearl. Für diesen Preis hätte ich eine bessere Qualität erwartet. Ich bin sehr enttäuscht über das NavGear 5" Navigationssystem StreetMate "RSX-50-3D" Westeuropa und kann es nicht weiterempfehlen. Ich persönlich bleibe lieber bei meinem alten Navigon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Ein gutes Gerät, 15. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: NavGear 5" Navigationssystem StreetMate "RSX-50-3D" Westeuropa (Elektronik)
dachte ich zuerst. Da ich wusste, dass ohne Probleme die IGo Software von Navigon darauf läuft, war ich zunächst auch hellauf begeistert. Alles funktionierte ohne Tadel einwandfrei. Für den Preis war das ein sehr verlockendes Angebot, wie ich dachte.

Das böse Erwachen folgte quasi stehenden Fußes nach etwa 1,5 Jahren. Von jetzt auf gleich, und ohne Vorankündigung, fiel der Einschaltknopf ins Gerätinnere. Na ja, was soll ich sagen, beim anschließenden, vorsichtigen Öffnen des Gerätes traf mich die nächste Überraschung. Der Einschalttaster wurde ausschließlich von den zwei Mini-SMD-Lötkontakten gehalten, welche bei meinem Gerät gebrochen waren. Dass das nicht ewig halten konnte, liegt auf der Hand. Man hätte das Bauteil bei der Monatge des Gerätes unbedingt noch mit etwas Uhu Plus oder Ähnlichem stabilisieren müssen.

Auch der Rest im Geräteinneren wusste nicht zu überzeugen. Es ist alles von billig(st)er Machart. Die Flachbandkunststoffleiterbahnen zum Display sind ebenfalls nicht gut fixiert. In meinem Fall löste sich die Flachbandarretierung am Stecker und ließ sich nicht wieder befestigen. Damit hatte ich endgültig die Nase voll und die Einzelteile wanderten mit Schmackes ins Receycling - Garantie hin, Garantie her. Nur noch weg damit.

Mein persönliches Fazit fällt leider sehr ernüchternd aus. Wer billig kauft, kauft teuer, weil er zweimal kauft. Im Falle vom Navgear rate ich dazu lieber einen Euro mehr zu investieren und sich deutlich bessere Qualität zulegen. Im Vergleich dazu ist das Markengerät von "Hanshans" ein ganz anderes Kaliber. Schon allein der Einschaltkonopf ist um Welten robuster ausgelegt.

Zugegeben, das "Hanshans" hat fast keine Features im Vergleich zum Navgear, aber wer braucht schon Multimedia in einem Navi? Das soll nicht heißen, dass ich mit der Preispolitik der großen Naviherstellern einverstanden bin. Im Rahmen des Quasimonopols sind die Preise mehr als überzogen möchte ich meinen.
Besonders im Motorrad- und Outdoorsektor liegen die Verkaufspreise jenseits von Gut und Böse. Das muss nicht sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Service für wenig Geld!, 26. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NavGear 5" Navigationssystem StreetMate "RSX-50-3D" Westeuropa (Elektronik)
Zuerst muss ich sagen, dass ich das Navigationsgerät erst seit ein paar Tagen habe.
Dennoch bin ich sehr zufrieden. Das Gerät ist gut zu verstehen und erklärt sich sozusagen von selbst. Den Stern Abzug gibt es, weil das Update meines Erachtens nicht gerade einfach zu installieren ist. Man muss sich registrieren, was ja noch okay ist. Dann muss man sich aber erst noch ein Programm herunterladen. Und da fingen bei mir die Probleme an. Bis ich mal das Programm gefunden hatte...

Aber als man erst mal dieses Programm "Naviextras" installiert hatte, was man auch bei NavGear auf der Homepage bekommt, geht alles wieder sehr schnell und einfach.

Im Großen und Ganzen kann man gegen den Preis wirklich nichts sagen bei der Leistung. Wie ich finde, ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Navi hat alles, was ich benötige und noch ein paar Dinge mehr. Mir war eigentlich nur wichtig, dass mich das Navigationsgerät einfach und schnellstmöglich an einen gewünschten Ort bringt und das kann das Navi definitiv. Extras wie Bluetooth und der Geschwindigkeitswarner sind für mich nicht notwendig gewesen, aber sehr praktisch.

Zum Kundenservice zu Pearl bleibt nur zu sagen, dass die Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit sind. Denn ich dachte, - wie sich später herausstellte war es ein Fehler von mir gewesen - dass die CD und die SD-Karte gefehlt haben. Selbst als ich dann nochmal angerufen habe und gesagt habe, dass es mein Fehler war, ist die Dame am Telefon sehr freundlich geblieben und hat sogar mit mir über meinen Faupax gelacht. :-)

Die Lieferung war ebenfalls sehr schnell, wie eigentlich immer bei Amazon. Ich hatte das Gerät Montagsabends bestellt, Mittwochs wurde es schon geliefert, was mir aber nicht wichtig war, weil ich das Navi so schnell eigentlich nicht gebraucht hätte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gut, 4. September 2011
Rezension bezieht sich auf: NavGear 5" Navigationssystem StreetMate "RSX-50-3D" Westeuropa (Elektronik)
bin damit zufrieden,leider etwas viel Aufwand, ehe alle Funktionen des Navi begriffen sind, wenn erstmalig ein Navi benutzt wird. Kauf August 2011 mit aktuellen Stand der Karte 1.Quartal 2010 ist nicht in Ordnung. Schwierig zu erfassen, wie auf Stand 2011 gebracht werden kann. nach dem update bleibt Anzeige 1.Quartal 2011.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen