Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


80 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Radiowecker
Ich habe mir nach längerer radioweckerloser Zeit, mal wieder so ein Gerät zugelegt. Meine Wahl fiel dabei auf den Karcher UR 1120. Dieser Wecker hat ein SEHR ansprechendes Design, das Display sieht mit der blauen Beleuchtung sehr entspannend und edel aus. Die Lautstärke ist für normalhöhrende mehr als ausreichend und die Deckenprojektion ist durch...
Veröffentlicht am 24. Februar 2011 von Daniel Hahn

versus
73 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zu Hell!
Hallo,

der Radiowecker ist m. E. nicht ganz durchdacht:

- das Display ist wahnsinnig hell und lässt sich auch nicht dimmen,
- die Uhr am Projektor muss seperat eingestellt werden,
- Wenn man Radio hört, wird die Uhrzeit nicht mehr angezeigt, sondern ausschließlich die Frequenz des Radiosenders.

Die projizierte...
Veröffentlicht am 19. April 2011 von Sebastian Rohrer


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

80 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Radiowecker, 24. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Karcher UR 1120 Uhrenradio mit Projektion schwarz (Elektronik)
Ich habe mir nach längerer radioweckerloser Zeit, mal wieder so ein Gerät zugelegt. Meine Wahl fiel dabei auf den Karcher UR 1120. Dieser Wecker hat ein SEHR ansprechendes Design, das Display sieht mit der blauen Beleuchtung sehr entspannend und edel aus. Die Lautstärke ist für normalhöhrende mehr als ausreichend und die Deckenprojektion ist durch den Fokus "glasklar und gestochen Scharf" einzustellen. Die Bedienung ist "kindereinfach" und auch ohne Anleitung (die natürlich mit dabei ist), ist das Gerät innerhalb von wenigen Augenblicken einstellbar. Ein durch und durch gelungenes Gerät, daß mich bestimmt die nächsten Jahre pünktlich aus meinem wohlbehüteten Schlaf reißen wird ;)

Preis - Leistung sind hier ABSOLUT in Ordnung

Fazit: Sehr Geil!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zu empfehlen, 27. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Karcher UR 1120 Uhrenradio mit Projektion schwarz (Elektronik)
Ich kann das Gerät nur empfehlen. Empfang ist super und die Leistung des Projektors ist ebenfalls einwandfrei. Zu beachten ist einzig die Anzeige, die munter leuchtet und jeden Raum aufhellt, allerdings empfinde ich den bläulichen Schein eigentlich als ganz angenehm und es stört auch nicht beim Schlafen, da es ein eher sanftes Leuchten ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


73 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zu Hell!, 19. April 2011
Von 
Sebastian Rohrer "serohrer" (Offenbach am Main, Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Karcher UR 1120 Uhrenradio mit Projektion schwarz (Elektronik)
Hallo,

der Radiowecker ist m. E. nicht ganz durchdacht:

- das Display ist wahnsinnig hell und lässt sich auch nicht dimmen,
- die Uhr am Projektor muss seperat eingestellt werden,
- Wenn man Radio hört, wird die Uhrzeit nicht mehr angezeigt, sondern ausschließlich die Frequenz des Radiosenders.

Die projizierte Uhrzeit ist dafür sehr gut an der Decke lesbar. Weiter positiv ist die Backup-Funktion - man setzt eine Knopfbatterie ein und bei Stromausfall wird der Wecker sodann nicht auf 0:00 Uhr gesetzt.

Die Helligkeit ist aber so ein großes Problem, dass ich den Wecker zurückschicken werde. Ich kann absolut nicht nachvollziehen, warum man keine Dimmfunktion eingebaut hat. Oder eine Funktion, um das Display ganz auszuschalten - denn die Uhrzeit würde man ja an der Decke sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fehlkonstruktion, 5. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Karcher UR 1120 Uhrenradio mit Projektion schwarz (Elektronik)
Ich habe diesen Wecker im Februar 2012 gekauft und jetzt definitiv ausrangiert. Gründe:
1. Die Uhrzeit wird nicht von der eigentlichen Uhr projiziert, der Projektor enthält vielmehr eine kleine eigene Uhr, die separat gestellt werden muss. Diese Miniuhr geht leider nicht genau, man muss sie häufig nachstellen. Das Nachstellen ist kompliziert, weil es im Dunkeln erfolgen muss (sonst sieht man die Projektion nicht) und die winzigen Tasten im Dunkeln kaum zu finden sind.
2. Die Projektion ist nicht drehbar; bei uns stand die projizierte Uhrzeit deshalb auf dem Kopf...
3. Wenn das Radio läuft, wird die Uhrzeit auf dem Hauptdisplay nicht mehr angezeigt, stattdessen erscheint die Frequenzanzeige des Radios. Wenn ich wach werde, sehe ich dort also nicht, wie spät es ist...
4. Nach einem Jahr war eine der Minitasten defekt, die Weckfunktion ließ sich nicht mehr ein- und ausschalten.
Mein Fazit: Glatter Fehlkauf!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nette Optik, schlecht durchdachte Funktionen 28, 28. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Karcher UR 1120 Uhrenradio mit Projektion schwarz (Elektronik)
Der Wecker sieht zwar schick aus, ist aber funktional eher mangelhaft und fliegt aus unserem Schlafzimmer wohl wieder raus:
- Die Helligkeit des LCD-Displays ist nur automatisch per "Sensor" dimmbar, aber leider immer noch viel zu hell und blendet nachts regelrecht
- Sobald das Radio eingeschaltet ist, wird auf dem riesen Display dauerhaft nur noch die Frequenz angezeigt, nicht mehr die wesentlich interessantere Uhrzeit
- Die Projekt ist nicht mit der eigentlichen Uhrzeit synchronisiert und muss sehr umständlich gesondert eingestellt werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktionell, mit kleinen Mängeln, 22. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Karcher UR 1120 Uhrenradio mit Projektion schwarz (Elektronik)
Hallo lieber unentschlossener Amazon-Kunde,

heute kam der Radiowecker UR 1120 von Karcher bei mir an und ich werde nun versuchen den Gesamteindruck, die Funktionen und die technischen Details genauer zu beschreiben. Ergänzend zu meiner Rezension habe ich auch Bilder mit diversen Erklärungen zur besseren Verdeutlichung hochgeladen (zu finden bei den Produktabbildungen -> links/oben).

1. Eindruck, Verpackung & Lieferumfang

Auf den ersten Blick wirkt das Gerät recht edel. Die Funktionsflächen sind hochglänzend und die linke, rechte, Rück- und Unterseite sind in Alu-Optik gehalten. Das Design erinnert durch die abgerundeten Ecken an die Apple-Produkte. Trotzdem besteht das gesamte Gehäuse, inklusive Bedienelemente aus Plastik. Das Gewicht entspricht dem, was man von einem derartigen Wecker erwartet (also nicht zu leicht).
Verpackt war das Gerät recht gut. Der Wecker selbst wurde doppelt mit stoßabsorbierender Folie umhüllt und die Kabel waren verdrillt und in einer extra Tüte verstaut. Außerdem lagen in der Verpackung eine Service-Karte und die Bedienungsanleitung bei.
Die Bedienungsanleitung (deutsch & englisch) umfasst pro Sprache 4 Seiten, wobei 2 davon Sicherheitshinweise sind. Trotzdem sind alle Funktionen gut beschrieben.

2. Funktionen
2.1 Darstellung der Uhrzeit

Der Radiowecker hat an der Front ein großes Display (ca. 5x15cm) welches in einem schönen Blau leuchtet und sicherlich auch noch aus 20m Entfernung gut lesbar ist. Es leuchtet tagsüber heller als nachts (gesteuert über einen Helligkeitssensor), sodass es beim Schlafen nicht stört.
Außerdem kann die Uhrzeit zusätzlich, über einen Projektor an der Rückseite, an eine geeignete Projektionsfläche (z.B. Wand oder Schrank) geworfen werden. Wird dies nicht gewünscht, kann diese Funktion auch abgestellt werden.
Der Projektor lässt sich um 120° (von vorne nach hinten) schwenken. Problem hierbei ist jedoch, dass sich die Uhrzeit nicht drehen lässt: Wir haben den Wecker z.B. am Fußende des Bettes stehen. Wird die Uhrzeit nun nach oben an die Decke projiziert, steht sie, von unserer Sicht aus, auf dem Kopf. Stellt man den Wecker an das Kopfende (also in Richtung Füße), besteht dieses Problem natürlich nicht.
Je nach Entfernung der Projektionsfläche muss die Schärfe der Projektion mittels des Fokusrädchens eingestellt werden.

2.2 Radio

Der Empfang des Radios wird über eine Wurfantenne sichergestellt, andere Möglichkeiten (Anschluss von Kabel oder Teleskopantenne) bestehen nicht (sind aber auch nicht nötig, solange man nicht in einem Betonbunker Radio hören möchte).
Empfangen werden die Frequenzbänder FM und AM des analogen, terrestrischen Radioempfangs. Digitales Radio oder Internetstreams können mit diesem Gerät nicht empfangen werden.
Die Qualität der Klangwiedergabe ist entsprechend der Preisklasse gut. Der Klang ist warm und nicht blechern. Leider ist die maximale Lautstärke ein wenig gering, sodass ich persönlich nicht davon wach werden würde (ich schlafe aber auch wie ein Stein ;-).

2.3 Weckfunktion

Weckfunktionen gibt es zwei: Entweder fängt das Radio zur voreingestellten Zeit an zu laufen oder ein Weckbuzzer (das Standard-Piep, Piep, Piep, ...) verrichtet seine Arbeit. Beim Radio kann die gewünschte Wecklautstärke eingestellt werden.
Verschiedene Wochentagsweckzeiten gibt es leider nicht. Will man also Samstags später aufstehen als von Montag bis Freitag, so muss die Weckzeit an dem entsprechenden Abend neu eingestellt werden.
Außerdem verfügt das Gerät über einen Snooze-Button. Dieser liegt, wie ich finde, unpraktisch in der Mitte aller anderen Knöpfe. Will man den Wecker also total verpennt 5 Minuten weiter stellen, so ist es eine Glückssache, den richtigen Knopf zu finden.

2.4 Bedienelemente & Spannungsversorgung

Die Bedienelemente sind (bis auf den Snooze-Button) logisch und übersichtlich an der oberen Seite des Geräts angeordnet.
Es gibt 2 große Stellräder für Lautstärke und Sendefrequenz. Beim Einstellen der Sendefrequenz wird diese digital im Display angezeigt, was ein Gefummel wie bei älteren Geräten, mit analoger Anzeige, verhindert. Leider sind die Stellräder etwas schwergängig. Diese Tatsache ist insofern ein Problem, da man sie nicht in zwei Finger nehmen kann: Sie sind komplett im Gehäuse versenkt und man soll mit einem Finger an ihnen rumschrauben. Ich bin daher öfters mal bei der Sendersuche abgerutscht.
Außerdem gibt es 2x3 kleinere Knöpfe für (Display-)Uhrzeit und Alarm, 2 große Knöpfe für Sleeptimer und Snooze und 2 Schieberegler für die Frequenzbänder und um die Weckfunktion einzustellen.
Ein weiterer Schieberegler befindet sich an der Hinterseite des Geräts, um den Projektor an und aus zu schalten.
Oberhalb, an dem Projektor, sind nochmals 3 kleine Druckknöpfe. Hier wird die projizierte Uhrzeit eingestellt... eine Tatsache die ich seltsam finde: Warum richtet sich die Uhrzeit des Projektors nicht nach der des Weckers? Aber solange nicht eine von beiden falsch geht, stört mich das nicht.
Versorgt wird der Radiowecker standardmäßig über einen Netzstecker an einem 1,5m langem Kabel (230V/50Hz). Für den Fall eines Stromausfalls, kann in das entsprechende Batteriefach eine Knopfzelle (3V/CR2032, gibt's hier: Philips CR2032/01b Lithium Minizelle 1er Pack) eingelegt werden. So wird die Uhrzeit über die spannungsfreie Zeit gespeichert und ein pünktliches Wecken ist gewährleistet.
Als kleiner Zusatz ist an der Rückseite noch eine Line-In-Buchse zu finden. Diese kann verwendet werden um den Radiowecker als Lautsprecher umzufunktionieren. Wird hier z.B. ein mp3-Player über einen normalen 3,5mm Klinkenstecker (männl./männl., gibt's hier: Hama Kabel 3,5mm Klinke auf 3,5mm Klinke 1,5m) angeschlossen, kann man so seine Musik mit der Umgebung teilen (Ich persönlich würde dazu aber meine HiFi-Anlage bevorzugen).

3. Fazit

Pro:
+ edles Design
+ großes Display, blau beleuchtet
+ optionale Projektion der Uhrzeit an die Wand oder Decke
+ Display passt sich Umgebungshelligkeit an
+ Wecken mit Weckton oder Radio
+ speichert Uhrzeit bei Stromausfall

Contra:
- Projizierte Uhrzeit lässt sich nicht drehen
- Radiolautstärke ist zu gering
- Snooze-Button ist schwer zu finden, wenn man verschlafen ist
- Knöpfe sind schwergängig

Alles in Allem bin ich zufrieden und werde den Wecker behalten. Preis/Leistung ist absolut in Ordnung. Der Wecker ist chic und passt aufgrund seines schlichten und doch edlen Designs in jedes moderne Schlafzimmer rein. Das blau leuchtende Display wirkt beruhigend und die zusätzliche Projektion der Uhrzeit an der Decke, lässt einen schnell wissen wie spät es ist, ohne das man sich umdrehen oder aufsetzen muss.
Die Möglichkeiten des Geweckt-werdens entsprechen denen jedes andren Radioweckers und sind dem Zweck entsprechend.
Anfänglich störte mich, dass die projizierte Zeit sich nicht drehen lässt, doch da der Wecker am Fußende steht und das Display groß und hell genug ist, brauchen wir den Projektor nicht mehr.

Resümee: 1 Stern Abzug für kleinere Mängel, doch trotzdem -> Kaufempfehlung von mir!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Anzeige ist Fluch und Segen, 30. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Karcher UR 1120 Uhrenradio mit Projektion schwarz (Elektronik)
Das Karcher UR 1120 Uhrenradio lässt sich sehr einfach und intuitiv bedienen. Die Frequenz und Lautstärke lässt sich einfach über zwei große drehbare Bedienteile einstellen. Das Stellen der Uhr- und Weckzeit erfolgt mittels des gleichen Prinzips und ist nach erstmaligen Probierens kein Problem.
Die Klangqualität ist nach meiner Wahrnehmung für ein Gerät dieser Preisklasse ausgesprochen gut.

Fluch und Segen zugleich ist das große, gut ablesbare Display. Die große, hell leuchtende, blaue Anzeige ist entgegen anderer Aussagen von mir auch bei Tageslicht gut ablesbar. Nachts ist die Intensität des Lichtes jedoch sehr störend, da der gesamte Raum hell bestrahlt wird. Für manch einen mag dies ein weiterer positiver Effekt sein, für meinen Geschmack ist es jedoch des Guten zu viel und störend, weshalb ich den Wecker nach einer Woche aus meinem Schlafzimmer entfernt habe.

Käufer die sich ausschließlich auf das Wecken durch dieses Gerät verlassen, sollten unbedingt eine Knopfbatterie (nicht beim Gerät enthalten!) dazu kaufen und einsetzen, um gegen einen Stromausfall gewappnet zu sein.

Zum Separaten Projektor habe ich auch eine geteilte Meinung.
Positiv ist auf jeden Fall die Möglichkeit die Schärfe der Anzeige zu regulieren, was bei unterschiedlichen Entfernungen zur Decke / Wand auch erforderlich wird.
Negativ empfinde ich jedoch die nicht konsequent umgesetzte Konstruktion, des aus dem Gerät schwenkbaren Projektors. Dieser hat so einen geringen Bewegungsspielraum, dass ich seine Platzierung nicht nachvollziehen kann.
Bei der Leuchtkraft der Anzeige drängt sich ohnehin die Frage auf wofür man in einem intensiv beleuchteten Raum einen Projektor braucht?

Fazit:
Ein günstiger, einfach zu bedienender Radiowecker mit guter Klangqualität, welcher aufgrund der extremen Leuchtstärke seiner Anzeige jedoch nicht in Schlafzimmern lichtempfindlicher Schläfer stehen sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Macht das, was man verlangt, 20. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Karcher UR 1120 Uhrenradio mit Projektion schwarz (Elektronik)
Habe den Radiowecker seit ca. 2 Wochen in Gebrauch und daher mein erstes Fazit!

Die Projektion der Uhrzeit ist sehr gut, nur die letzte der 4 Zahlen ist etwas weniger stark zu sehen, aber die Helligkeit passt genau. Während des Tages sieht man die Projektion jedoch nicht, dafür stört Sie in der Nacht überhaupt nicht.

Die Helligkeit des Displays welchen bei vielen gleichwertigen Produkte bemängelt wird, ist bei diesem wohl genau so. Das Display dimmt sich zwar von selbt, aber wenn man es gewöhnt ist in einen komplett dunklen Raum zu schlafen, ist wohl auch dieses Display zu hell. Der Wecker ist jedoch so konzipiert, dass man den Wecker so aufstellen kann, dass man zum Schlafen einfach das Display nach unten gibt und schon habe ich einen gewohnen Finsteren Raum, und die Uhrzeit sehe ich ohnehin an der Decke mit dem Projektor.

Wer jedoch von dem Weckton des Weckers geweckt werden will, des muss sich darauf einstellen, dass er nicht allzu sanft geweckt wird. Aber wenn man den Radio als Wecker benutzt ist das Ok, da die Klangqualität für ein Gerät in dieser Preisklasse schwer in Ordnung ist.

Daher mein Fazit!

Positiv:
- Projektion der Uhrzeit in der Nacht gut sichtbar, jedoch nicht zu hell
- Günstiger Wecker mit gutem Klang
- Notbatterie, falls der Strom ausfällt (jedoch nicht im Lieferumfang enthalten)
- Display dimmt sich von selbst

Negativ:
- Unsanfter Weckton
- Display vielleicht etwas zu hell (jedoch kann man das Display des Radios einfach nach unten drehen)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super!!!!, 9. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Karcher UR 1120 Uhrenradio mit Projektion schwarz (Elektronik)
Ich bin sehr zufrieden, das Radio ist für den Preis und die Grösse relativ laut und die Projektion ist sehr deutlich. Ich kann den Wecker nur weiterempfehlen
Am Tag kann man die Zahlen leider nicht erkennen aber in der Nacht sind sie sehr deutlich auch wenn der Fernseher läuft kann man die Zahlen sehr klar lesen :o)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gekauft, erschrocken, zurückgeschickt, 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Karcher UR 1120 Uhrenradio mit Projektion schwarz (Elektronik)
Zunächst muss man sagen, die Displayanzeige ist schön groß, das Radio funktioniert und die Projektionsuhr an sich auch...

ABER:

Das Display lässt sich zwar ein wenig dimmen, für ein Schlafzimmer ist die niedrigste Helligkeit dennoch VIEL zu hell.
Das ganze Zimmer war in einem blauen Ton erleuchtet, der absolut nervend war und zur Folge hatte, dass der Stecker gezogen wurde...

Ebenfalls ganz schlecht gelöst ist die Uhrzeiteinstellung...man muss den Projektor separat von der "Uhrenradioeinheit" einstellen...völlig unnötig...

Außerdem wollten wir die Projektion gern an eine Wand hinter der Uhr haben...das war aber nicht möglich, da man den Projektor dafür quasi auf den Kopf drehen musste, dank nicht vorhandener 180°-Flip-Funktion die Uhrzeit dann aber auch auf dem Kopf angezeigt wurde...

Lieber das TZS FIRST AUSTRIA-Gerät hier bei Amazon kaufen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Karcher UR 1120 Uhrenradio mit Projektion schwarz
EUR 35,36
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen