Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Killerteil. Musthave, Klassiker, 15. November 2010
Von 
Thorsten (daheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Empire (20th Anniversary Edition) (Audio CD)
Vor unglaublichen 20 Jahren erschien "Empire" ein Hammeralbum, das total anders als "Operation Mindcrime", dem Überhit der Band Queensryche von 1988 war, aber auch von Klasse nur so strahlte. Die Ausrichtung war etwas kommerzieller und Queensryche schafften mit diesem Werk immerhin dreifaches Platin! Danach kam aber große Absturz mit nichtssagenden Werken, wovon höchstens der zweite Teil von "Operation Mindcrime" was taugt. Nun hat die EMI das tolle Album als "Anniversary Edition" noch mal auf den Weg mit Bonustracks und Bonus-CD gebracht! Das Originalalbum, was mit Hits wie dem progressiv-eingängigen Titelsong "Empire", der Oberballade "Silent Lucidity" und jeder Menge anderer Hits der Marke "Resistance"; "Best I Can" oder "Anybody Listening" gespickt ist, wurde so dezent aufgewertet, auch wenn die neuen Songs das hohe Niveau nicht halten können. "Las Time In Paris" war auf dem Soundtrack des Krimiulks "Ford Fairlaine" und ist ungewohnt fröhlich, während die Simon & Garfunkel Nummer "Scarborough Fair" gut zum Bandsound passt. Die abeschließende Single B-Seite "Dirty Lil' Secret" ist eine solide Nummer, die aber einen dezenten L.A. Poser-Metal Touch hat, was seltsamerweise auch auf "Last Time in Paris" zutrifft. Trotzdem sind das gute Bonustracks, die jedoch nicht gegen die Albumsongs anstinken können.
Als Bonus-CD gibt es ein 10 Song starkes Konzert, welches am 15. November 1990 in London, England aufgezeichnet wurde und fast nur "Empire" Songs enthält. Ich schätze das war ein Testkonzert um mit den neuen Songs warm zu werden. Typische Livescheibe für diese Zeit, bei der das Publikum etwas künstlich klingt. Trotzdem guter Mitschnitt.
Insgesamt ist das digital überarbeitete Package ein Pflichtkauf für Metalfans die das Original nicht besitzen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen