Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


70 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen trnd.de Testreportage über einen sehr guten (wenn auch teuren) High-End Rasierer !
Verpackung & Lieferumfang:

Der Rasierer ist samt Zubehör in einer Pappbox eingepackt die sich leicht öffnen lässt. Der Rasierer selbst ist noch in einem Plastikblister eingebackt, den man aber ohne Verletzungsgefahr problemlos öffnen kann.
Zusätzlich enthalten ist natürlich die Reinigungsstation, eine Flasche...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2010 von gadwin

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend
Nach jahrelangem Gebrauch von Billig-Trockenrasierern wollte ich mir etwas Anständiges zulegen.
Nachdem ich X Tests und Rankings studiert habe, habe ich mir nichtzuletzt aufgrund der positiven Rezessionen hier für dieses Gerät entschieden und freute mich noch über die "günstigen" 200.- Euro im Vergleich zum UVP.
Mir kam es NUR...
Vor 12 Monaten von Danson veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein erstklassiger TROCKENrasierer, 13. Januar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1250/21 SensoTouch Shaver Series 9000 Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Vorab einmal eine Anmerkung:
Die vielen negativen Bewertungen von wegen der Rasierer sei nicht so gründlich wie eine Nassrasur halte ich persönlich für völlig fehl am Platz.
Der Rasierer liefert definitiv eine gute bis sehr gute Rasur. Dass die Haare nicht so lückenlos und so nah an der Haut erfasst werden wie bei einem Nassrasierer liegt ja schon in der Natur der Sache, da eine Klinge die direkt über die Haut gezogen wird das Haar natürlich näher an der Haut abschneidet, als der Scherkopf eines Trockenrasierers, dessen Klingen einige NANOMETER (!) von der Haut entfernt sind.

Und hier sind wir auch schon beim Rasierer an sich. Trotz alledem ist die Rasur, die der Philips RQ1250 liefert, ausgesprochen gut!
Mein Bartwuchs liegt denke ich so im durchschnittlichen Bereich. Ich habe dichtere und lichtere Stellen, kann also denke ich für beide Seiten sprechen :)
Außerdem liegen viele meiner Barthaare ziemlich dicht an der Haut an, was es besonders für einen Trockenrasierer natürlich erheblich schwerer macht.

Trotz allem bin ich mit der Leistung des RQ 1250 mehr als zufrieden. Nach der Rasur habe ich auch an dichteren Stellen eine sehr glatte und "stoppelfreie" Haut, die (und hier liegt der Vorteil bei der Trockenrasur!) selbst nach mehrmaligem hin und her ziehen des Rasierers lange nicht so gereizt wird wie mit einer scharfen Klinge direkt auf der Haut.
Abgesehen davon, dass ich Rasierschaum, -creme, -seife, -wasser, -balsam, etc. so oder so nie gut vertragen habe.

Zuvor hatte ich ein anderes Gerät der Firma Philips aus der Aquatouch Serie und stelle fest, dass die Haare mit dem neuen Gerät ein wenig schneller (damit meine ich weniger "Züge"), gründlicher (die Haut ist um einiges glatter) und erheblich hautschonender entfernt werden. Ich brauche nach Benutzung des RQ 1250 nicht mal eine Creme oder ähnliches.

Vor einigen Tagen hatte ich auch die Gelegenheit einen Rasierer der Series 5 von Braun zu testen.
Im Vergleich zum Philips RQ1250 ein deutlicher Rückschritt. Der Braun hat kaum Haare erfasst, war sehr laut und unangenehm im Handling und ich habe mir sogar 2 mal die Haut eingeklemmt.
Sicherlich kann man nun sagen: "Das war auch kein fairer Vergleich, da das Topmodell von Braun die Series 7 ist!".
Ich kann aber sagen, dass mein (damals noch) 50€ Philips Aquatouch bereits ein besseres Ergebnis geliefert hat als der Braun. Allein dank der Handhabung. Trotz 3 Jahre alter Klingen im Scherkopf :)

Fazit:

Pro:
- realtiv schnelle Rasur
- erstaunlich gründlich für einen Trockenrasierer
- die 3D-Schereinheiten halten was sie versprechen!
- natürlich das 30-Tage-Rückgaberecht von Philips! (Y)
- kein ünnotiger Schnick-Schnack bei DIESEM Modell
- einfache Handhabung / Reinigung
- ansprechendes Design und ergonomische Form

Contra:
- allgemein hoher Preis
- die Reinigungsstation reinigt den Rasierer, ölt/pflegt ihn aber nicht (im Gegensatz zur Firma Braun)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ist sein Geld voll wert!, 6. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1250/21 SensoTouch Shaver Series 9000 Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Ich habe mir vor gut zwei Monaten diesen Rasierer gekauft.
Ich hatte vorher auch einen Philips Rasierer und war auch damit zufrieden.
Als der aber alt wurde brauchte ich einen neuen.
Habe einen Braun der neuen Generation probiert, da die Tests gut waren.
Da ich aber einen starken Bartwuchs mit viel Wirbeln habe, kam ich aber mit dem Braun nicht zurecht.
Also habe ich mich wieder nach einem 3D umgeschaut.
Durch Zufall bin ich auf den RQ1250 gestoßen. Nach Recherchen und guten Meinungen habe ich mich entschlossen ihn zu kaufen.
Er kostet zwar einiges aber rasiert auch super.

Als trockenen Rasierer bin ich begeistert. Er rasiert bei mir wie ein Nassrasierer. Echt glatt.
Der Clou ist, dass man ihn auch als Nassrasierer nutzen kann. Mit etwas Rasierschaum wird die Rasur sogar noch besser und ich habe abends auch noch ein glattes Gesicht ohne Stoppel.
Dabei ist noch eine Reinigungsstation. Leider muss man immer die teuren kleinen Philips Reinigungsflaschen kaufen, da es keine großen Flaschen gibt. Wenn man den Rasierer aber immer schön nach der Rasur ausklopft, braucht man nur hin und wieder reinigen und die Flüssigkeit hält um etliches länger.
Schön ist auch, dass es noch ein Ständer gibt, der auch als Ladestation dient.
Der Rasierer ist auch ohne Reinigungsstation sehr gut zu reinigen, da man ihn unter laufendem Wasser und durch aufklappen der Scherköpfe sehr gut Händeln kann. Zu guter Letzt kann noch der Scherkopf abgenommen werden damit man einen kleinen handlichen Rasierer für den Bart und Koteletten hat.

Fazit:
Ein Rasierer, der sein Geld voll wert ist. Liegt gut in der Hand und ist gut zu Händeln.
Ich kann ihn nur weiterempfehlen. Besonders bei meinem speziellem Bartwuchs.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trockenrasur at its best, 15. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1250/21 SensoTouch Shaver Series 9000 Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Ich verwende seit ca. 15 Jahren Elektrorasierer von Philips, weil ich bei Nassrasuren Ausschlag bekomme. Die Ergebnisse waren lange Zeit wenig zufriedenstellend im Vergleich zur Nassrasur, doch hatte ich keine Alternative. Kürzlich tauschte ich meinen 12 Jahre alten Philips Rasierer aus, um die Rasur komfortabler zu gestalten (er funktionierte aber immer noch einwandfrei, was für die Qualität spricht).

Der SensoTouch 3D ist ein sehr guter Rasierer und holt meiner Meinung nach das Maximum aus der Trockenrasur heraus. Der stark bewegliche Kopf ist sehr angenehm und erreicht wirklich fast alle Barthaare. Somit ist der Rasierer meinem alten deutlich überlegen. Dennoch kommt die Rasierleistung an eine Nassrasur, die ich zum Teil immer wieder ausprobierte, nicht heran. Das muss jedem bewusst sein, der diesen Rasierer kauft und einen starken Bartwuchs hat. Bei schwachem Bartwuchs kann ich mir das Gerät als vollwertige Alternative zum Nassrasierer vorstellen.

Die Anwendung mit Rasierschaum ist für mich nicht interessant, daher habe ich sie auch nicht ausprobiert. Somit kann ich über die Rasierleistung mit Schaum keine Auskunft geben.

Pros:

+ beweglicher Scherkopf erreicht fast alle Barthaare mühelos
+ Scherkopf ist abnehmbar, wodurch der Rasierer gut als Trimmer verwendet werden kann
+ sehr einfache Reinigung nass und trocken
+ einfache Aufladung - wenn der Akku voll ist wird nicht weiter geladen (entgegen einer anderen Rezension)
+ auch querliegende Barthaare werden gut erreicht
+ die Geschwindigkeit der Rasur hat sich im Vergleich zu meinem alten Rasierer durch die bessere Scherleistung deutlich erhöht

Cons:

- weniger effektiv als ein Nassrasierer (ist aber keine Überraschung)
- die beigelegte Tasche ist oft schwer verschließbar (durch den geringen Größenabstand zum Rasierer)

Fazit:

Für alle, die sich elektrisch rasieren möchten und anerkennen, dass ein Elektrorasierer hinsichtlich Leistung der Klinge immer unterlegen ist, ist der Rasierer eine sehr gute Wahl und kann nur empfohlen werden.

Für alle, die von Braun umsteigen: Bitte beachten, dass dieser Rasierer anders verwendet werden muss, um Hautreizungen zu vermeiden. D.h. bitte die Bedienungsanleitung genau lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top Gerät, aber nicht so gut wie erwartet !, 16. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1250/21 SensoTouch Shaver Series 9000 Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Ich habe mir den Rasierer gekauft, da ich von der Werbung (und vom 30 tägigen Rückgaberecht) überzeugt war.
Der erste Eindruck war sehr gut. Die Reinigungsstation funktioniert super und ist kinderleicht zu bedienen. Der Rasierer ebenso.
Auch die Anleitung lässt keine Fragen offen, alles ist detailliert und mit Bildern erklärt.

Was mich wirklich gestört hat, war die Tatsache, dass längere Barthaare (ich sag jetzt mal 5 Tage) den Rasierer sofort überfordert haben.
Das ganze ging schleppender voran und hat dann teilweise solange gedauert, dass ich mit meinem Langhaartrimmer (separates Gerät)
die Vorarbeit erledigt hab. Ich fand das wirklich sehr enttäuschend.

Abgesehen von diesem Nachteil kann man dem ganzen Lob beipflichten, der Rasierer kommt in jede Ecke, zupft und rupft nicht im geringsten und die Anfänglichen Hautirritationen waren mit etwas Rasierwasser schnell behoben.

Auch die Reinigungsflüssigkeit überzeugt, riecht super und hält den Rasierer fit.

Ich werde den Rasierer ziemlich sicher behalten, da die Tatsache dass ich nicht das geringste Rupfen bemerkt habe und die Tatsache dass er wirklich bequem in jede Ecke kommt den Nachteil, dass man sich öfter rasieren muss wieder aufwiegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


68 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Rasiert - Wenn man das eine Rasur nennen kann..., 1. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1250/21 SensoTouch Shaver Series 9000 Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Ich möchte Euch meine Erfahrungen mit diesem Produkt schildern:

Als eingefleischter Nassrasierer (Messer und Hobel) wollte ich mal was Neues ausprobieren. So schien mir die Kombination einer Nass - und Trocken - Elektrorasur verlockend. Aufgrund der überwiegend positive Rezensionen bestellte ich den Philips, zumal ich ja auch 30 Tage unverbindlich testen konnte.

Verpackung und Lieferung: Hier gibt es nix zu meckern. Amazon verschickte wie immer schnell und unkompliziert. Der Rasierer war gut und sicher verpackt und sämtliche Zubehörteile waren enthalten. 5/5 Sternen

Rasierleistung: Hier gibt es viel zu meckern. Als Nassrasierer weiß ich, was eine gründliche Rasur bedeutet. Ich kenne das Babypopogefühl und auch das Gefühl einer nichtirritierten Haut. Hier hat der Philips m.M.n. das größte Manko. Die Rasierleistung ist ungenügend, egal ob nass oder trocken. Zwar fährt man in kreisenden Bewegungen über das Gesicht, muss jedoch mehrmals darüber fahren. Eine sensitive Haut (so wie meine) reagiert mit Rötungen und Schürfungen. Und als Krönung bleiben immer noch Stoppeln stehen. Wenn man sich nass rasiert, kann man mit Schaum arbeiten. Jedoch habe ich hier den Eindruck gehabt, das der Rasierkopf den Schaum "vor sich her schiebt". Die Rasierleistung war mit Schaum ebenso ungenügend wie ohne. (Egal ob Dosenschaum oder hochwertige Seife mit dem Pinsel aufgeschlagen) 0/5 Sternen

Gründlichkeit: Hier gibt es nur ein Kriterium und das sind Frauenhände bzw. Frauenlippen :) Meine Frau war sehr enttäuscht über die "Kratzigkeit" an vielen Stellen. Auch die hier schon oft erwähnten unsauberen Ergebnisse an Koteletten und unter der Nase kann ich bestätigen. Man(n) kommt nicht richtig hin. Die Gründlichkeit einer "guten" Nassrasur wird nicht erreicht. Mein Gesicht war oft gerötet. 1/5 Sternen

Ergonomie: Der Rasierer liegt gut in der Hand und ist nicht zu schwer. Auch der Wechsel der Hand (links/rechts) sowie das Führen in verschiedenen Positionen und Winkeln verläuft ohne Probleme. Das wars. Der Kopf ist schlecht designt für schwer zugängliche Stellen, s.o.. 1/5 Sternen

Reinigung: Hier gefällt, dass der Rasierer gut, schnell und problemlos unter fließend Wasser gehalten und gereinigt werden kann. Auch die mitgelieferte Reinigungsstation ist absolut gut verarbeitet und verrichtet ihre Dienste effektiv, schnell und geräuschlos. Allerdings sind hier die Folgekosten zu bedenken: Eine Flasche Flüssigkeit kostet um die 6€. Das kann schnell ins Geld gehen, wenn man einen starken Bartwuchs hat und oft reinigen bzw. die Flüssigkeit aufgrund großer Haaransammlung oft wechseln muss. 1/5 Sternen

Testzeitraum: Das war / ist das Highlight. Ich habe mich so gefreut ein Gerät für über 200€ ausprobieren zu dürfen und binnen 30 Tagen wieder zurückschicken zu können. Mittlerweile sind knapp 2 Monate vergangen und ich warte immer noch auf das Geld. Aussage von Philips:" Die haben viel zu tun." Entschuldigung, was ist daran so schwer und logistisch herausfordernd, ein vom Kunden zurückgegebenes Produkt, mit der Angabe aller wichtigen Daten binnen 1 Woche zu bearbeiten??? NIE WIEDER UND ICH RATE JEDEM FINGER WEG!!! Philips sollte sich was schämen, mit solchen Firmen/Promotionagenturen, was auch immer, zusammen zu arbeiten. 0/5 Sternen

Bis hierhin: 5 Bewertungskriterien. Wären in Summe: 8/25 Sternen. 8 Sterne durch 5 Kriterien führen zu 1.6 Sternen. Aus Gnade runde ich auf 2 auf, obwohl für die Rückgabe- und Testaktion nochmal 2 Sterne abzuziehen wären.

Ich hoffe mit meiner Rezension anderen bei ihrer Entscheidung helfen zu können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Technik- & Designbegeisterte!, 24. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1250/21 SensoTouch Shaver Series 9000 Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Es ist ein Artikel mit recht umfangreichen Zubehör aber auch mit einem recht stolzen Preis!!!
Mein 1. Gerät dieser Art.
Rasieren geht gut, komfortabel und hautschonend.
Er liegt gut in der Hand und die beweglichen Gelenkeinheiten folgen gut der Hautkonturen.
Allerdings bleiben hier und da doch einige Bartstoppel stehen (...ob es an mir liegt?)
Der Rasierer ist recht leise und überrascht mit einem versteckten Display.
Die Reinigungsstation ist auch eine feine Sache, aber die Bedienungsanleitung zu den Geräten
lässt bei mir einige Fragen offen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Rasur wie ein Kinderpopo, 9. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1250/21 SensoTouch Shaver Series 9000 Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
mein alter Philips (15 Jahre alt) hat nicht mehr gemacht und da mußte ein neuer her.
Meine erste Rasur mit dem neuen war ein Traum. Jetzt weiß ich erst, das mir mein alter Rasierer die Haare regelrecht ausgerissen hat.
Der 3D ist leise, rasiert super alles weg, keine Reizungen und ich bin echt zufrieden. Gut, der Barthaarschneider hätte größer ausfallen sollen, das ging wohl aus designtechnischen Gründen nicht. Der Rasierer liegt gut in der Hand und sieht auch im Ständer echt wertig aus.
Kann ich nur jedem weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach gut!, 25. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1250/21 SensoTouch Shaver Series 9000 Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Einfach gut. Das rasieren geht schneller wie mit dem alten Nass Rasierer, und wenn man dazu Rasierschaum verwendet, definitiv auch hautschonender. Wenn es mal ganz schnell gehen soll, dann geht das Gerät einfach gleich mit unter die Dusche!

Am Wochenende wird in der Reinigungsstation gereinigt und der Akku aufgeladen, ansonsten reicht nach der Rasur das ausspülen unter dem Wasserhahn.

Als einziger kleiner Wermutstropfen muss ich die relativ teure Reinigungsflüssigkeit anführen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Gerät, 6. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1250/21 SensoTouch Shaver Series 9000 Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Auf Grund einer Bartflechte wurde empfohlen mit der Nassrasur vorübergehend aufzuhören.
Der Philipsrasierer hat das Problem innerhalb 2 Tagen gelöst. Die Rasur ist glatt und sauber. Hervorragend ist das Selbstreinigungs-
verfahren. Ich bin begeistert, obwohl ich normal ein typischer Nassrasierer bin. Mich hat immer die Lautstärke eines Trockenrasierer
gestört, aber diese Gerät ist sehr leise
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Absolut hervorragend!, 11. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1250/21 SensoTouch Shaver Series 9000 Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Moin,

Das Packet in dem sich auch andere Artikel befanden, war gut verpackt und kam sehr flott an. Danke Amazon.

Zum Produkt:
Ich habe sehr sensible Haut und war es echt leid, STÄNDIG nach dem Rasieren mit den "Einweg"-Rasierern von Noname bis 20/30€ Produkt, extrem rote und gereizte Haut zu haben. Es kamen manchmal kleinere rötliche Flecken die gebrannt haben usw... kennen wohl die Meisten hier...

Hinzu kommt aber, das ich recht trockene Haut vorallem im Winter (hier besonders bedingt auch durch Allergien) habe und da macht das natürlich dann doppelt Spaß. :((

Ich habe auch schon Elektrorasierer "ausprobiert" (aber weit billigere oder die Standartdinger) aber oft stellte sich ein derart abartiges Jucken ein, das zu den Allergien hinzukam, oder es war ähnlich wie beim Nassrasieren. So das ich das gefühl hatte, mir die Haut abzuschälen, dass ich das gleich wieder sein lassen habe.

Nun zu dem Rasierer... Es fühlt sich Trocken gut an und juckt auch fast gar nicht.
Natürlich ist trocken vorallem Elektro und Trocken in Konbination niemals so "gründlich" wie die Nassrasur. Daher habe ich die Trocken-Testphase an einigen Stellen schnell hinter mich gebracht (ich habe einen kleinen Bart einfach weiter wachsen lassen, da ich die zu der Zeit schon kaputte Haut nicht zusätzlich "wieder" strapazieren wollte wenns mit dem Rasierer auch nicht klappt).

Unter der Dusche mit dem beigelegten Rasierschaum dann kam endlich mal ein positives Gefühl der unverletzten und nicht juckenden Haut. Ich dachte "ok, noch ist alles gut, aber sicherlich kommt das nachher wenn dann alles seinen normalen gewohnten Gang geht"...

ABER erfreulicherweise, hat sich die Haut auch hinterher kaum beschwert. Es stellte sich nur minimales (meine Haut ist eben nen Weichei) Jucken ein (was aber durchaus auch auf die Chemie also den Rasierschaum zurückzuführen ist). Es gab auch keine wirklich starke rötliche Flecken wie sonst und tat auch nicht weh oder ähnliches. Kurz gesagt, ich bin sehr froh mal etwas mehr Geld ausgegeben zu haben. Nun habe ich einen Trocken/Nassrasierer den meine Haut anscheinend mag und ich auch! :)

Toll ist auch das bei dieser Version direkt eine Reinigungsstation dabei ist, SCHADE hingegen das bei der Version die 40€ Cashback-Aktion nicht zählt. Die gibts nur bei der 165€ Version (oder welche das war) aber da ist keine Reinigungsstation dabei. (sollte das doch gehen wäre ich erfreut wenn mir jemand kurz nen Kommi hinterläßt).

Letztenendes habe ich mich für diesen Entschieden, da ich viel gutes über die Reinigungsstation gehört habe und wenn es die Technik schon erlaubt auch manchmal ein wenig fauler bin ausserdem sollen die Köpfe leicht geölt werden durch die Reinigunglösung?!?! Ich hab sie noch nicht ausprobiert, den man kann den Rasierer natürlich auch sehr leicht manuell reinigen wie ich finde und muss nicht sofort die Station anwerfen.

Er hat für so ziemlich jede Statusmeldung ein Symbol und zeigt sogar rechtzeitig an wenn die Scherköpfe verdreckt sind und man sie reinigen sollte mit der station etc....

Liegt gut in der Hand, Akku hält auch lange genug und da er unter Wasser benutzt werden kann, kann auch nix schief gehen beim normalen reinigen :D

Praktisch ist auch die kleine Tasche.

Einziger kleiner Nachteil: Obwohl ich keinen so starken Bartwuchs habe, und sehr weiche Haut habe etc. muss ich doch öfter rasieren, aber das ist denke ich logisch und normal bei E-Rasierern im direkten Vergleich zu den Klingen, die nochmal eine nuance gründlicher sind. (Wie gesagt aber beschriebene Nachteile mitbringen)

Ob der 3D nun vorallem Preisleistungstechnisch besser als der Normale Sensotouch ist weiß ich nicht, aber ich denke ich habe hier eine gute Wahl getroffen und kann es jedem Zweifler nur empfehlen. Jeder reagiert natürlich anders auf Rasierer und Rasiergel/schaum aber ich kann von mir sagen das ich nicht sehr pflegeleicht bin was das angeht. Ich bin aber hiermit echt zufrieden daher klare Kaufempfehlung. Hoffentlich hält der nun auch ein bischen länger was er verspricht ;)

MfG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen