Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Januar 2015
Ich benutze den TWK8611 (weißes Modell) seit etwa 1 1/2' Jahren. Der beste Wasserkocher, den ich jemals hatte. Genug Volumen für eine große Kanne Tee, genug Leistung zum schnellen Aufkochen, einfach zu säubern und natürlich die Temperatureinstellung (60°C für Japan-Grüntee, 70°C für China-Grüntee, 80°C für Oolong und 90°C für Schwarztee und Kaffee). Die Keep-Warm-Funktion nutze ich nicht. Das Design ist Geschmacksache... mir gefällt's, wenn auch die "Edelstahlapplikation" empfindlich in Sachen Fingerabdrücke ist und der Griff etwas die Füllstandsanzeige verdeckt.

Ich wäre daher geneigt 4-5 Sterne zu geben, wenn nicht der hier so häufig erwähnte Piepton wäre, der meiner Meinung nach mindestens 2 Punkte Abzug gibt! Ein Piepen beim Erreichen der gewünschten Temperatur macht ja noch Sinn, aber warum beim Einschalten (falls man ihn aus Versehen einschaltet?) und warum beim vorzeitigen Herunternehmen von der Basis (???)? Noch dazu ist es viel zu laut. Insbesondere morgens nach dem frühen Aufstehen hat es mich genervt. Nun aber, mit kleinem Baby im Haus, war er kaum noch vertretbar (Baby schläft im Zimmer neben der Küche). Von daher musste etwas passieren:

Wie man auf den angehängten Bildern hoffentlich erkennen kann, ist es gar nicht so schwer, das Piepen leiser zu bekommen:

Die vier Sicherheitsschrauben auf der Unterseite lösen (dafür wird ein entsprechender "Spanner"-Sicherheitsbit benötigt), zwei Schrauben sind unter den oberen Gummifüßen versteckt, die sich leicht heraushebeln lassen.
Danach mit etwas Feingefühl die Klemmen am weißen Kunststoff-Deckel lösen (aufpassen, dass man das Gehäuse nicht zerkratzt) und es präsentiert sich der kleine "Lautsprecher" auf der Platine vorne rechts. Da ich nicht komplett auf das Piepen verzichten wollte, habe ich mit etwas Gewebeklebeband gedämpft. Ist nun deutlich leiser und nur noch in der Küche zu hören, nicht aber im Kinderzimmer.

Hoffe die Bilder helfen etwas.
review image review image review image
33 Kommentare|35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2013
Habe nach einem Wasserkocher gesucht, der stylisch ist, in meine Küche passt und von einem Deutschen Hersteller ist, somit habe ich mich kurzerhand für dieses schicke Modell von Bosch entschieden.

Erster Eindruck war sehr gut, eine stabile Basisstation und ein wertiger Kocher obendrauf.

Die Ergonomie des Kochers ist gut, selbst vollbeladen (auch bei kleinen Händen).

Die Druckfunktion des Deckels ist gut gelöst, kein hässlicher Knubbel am Ende des Griffes, wie bei vielen anderen Modellen auf dem Markt.

Auf der Basisstation befinden sich folgende Tasten, von links nach rechts: Power ein/aus, -/+ Taste zur Tempratureinstellung (frei wählbar zwischen 70/80/90/100) und eine keep warm Taste (Warmhaltefunktion).

Wir finden die Temperatureinstellung klasse, da wir auch gerne mal einen Tee trinken und so die jeweils zu gebrauchende Temperatur einstellen können.

Es gibt aber doch ein Manko: der Piepton. Beim Ein/Ausschalten und auch bei Erreichen der gewählten Temperatur piept die Basis ganz fürchterlich laut. Ich habe leider noch nicht herausgefunden, wie und ob man das ausschalten kann. Wünschenswert wäre es!

Fazit: wer sich durch den Piepton nicht gestört fühlt, dem gebe ich hier sehr gerne eine Kaufempfehlung!
44 Kommentare|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2013
Nun ja ein Wasserkocher sollte in erster Linie Wasser heiß machen. Das tut er sehr schnell. Mir war auch sehr wichtig das ein Wasserkocher wirklich nur das Wasser erhitzt und ich mir nicht an dem Gerät die Hände verbrenne.
Das ist auch in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich, bei dem Bosch aber gegeben. .
Viele bemängeln das piepen am Anfang oder wenn er fertig ist, ich finde es gut, schließlich muss ich nicht immer daneben stehen bleiben und vergesse somit nicht, dass das Wasser jetzt heiß ist.

Optisch find ich den Wasserkocher sehr ansprechend, auch wenn er im vergleich zu anderen sehr groß wirkt.
Im direkten vergleich ist er kaum größer als andere und die Verarbeitung ist auch sehr gut.

Kann das Gerät nur jedem empfehlen der einen Wasserkocher möchte der das Wasser nach Wunschtemperatur erhitzt.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
Dieser Wasserkocher, gekauft im Jan. 2013, ist wirklich toll. Die Qualität ist hochwertig, es handelt sich also nicht um ein Billigteil. Gut, kann man für den Preis auch erwarten...

Zum Gewicht: Die Basis hat einen absolut guten Stand und verrutscht nicht, während man den Kocher abnimmt oder draufstellt. Der Topf selber ist recht schwer, mit einem Leergewicht von 1000g, aber man muss ihn ja nicht minutenlang halten. Innen ist der Wasserkocher auch gut und durchdacht gearbeitet. Es gibt keine überflüssigen Kanten und Absätze, alles ist in einer Ebene, so dass nach dem Wasser ausgießen kein unnötiges Restwasser im Topf stehen bleibt.

Von der Größe her finde ich den Wasserkocher absolut im Rahmen, trotz der Basis. Mein alter Petra Kocher war nur unwesentlich kleiner.

Der Griff ist für meine dünnen Hände etwas unergonomisch und eigentlich zu breit, aber durch das rutschfeste Material (fast wie Moosgummi) kann man ihn trotzdem ganz gut greifen.

Der Deckel geht per Knopfdruck kinderleicht auf und rastet, fast ohne dass man es merkt, nahezu geräuschlos auch wieder ein.
Beim Ausgießen des Wassers tropft weder was daneben, noch läuft's den Topf runter.

Über die Funktionen wurde ja hier schon ausgiebig geschrieben, die sind natürlich genial für Grüntee-Trinker. Eine Energieersparnis, wie hier mehrfach von Rezensenten geschrieben, sehe ich allerdings nicht. Man soll Grünen Tee zwar nur mit 70-80°C heißem Wasser aufbrühen, dass Wasser sollte aber vorher einmal gekocht haben, wegen dem Kalk, sonst könnte man ja gleich heißes Leitungswasser nehmen.

Update 10.04.14: Habe den bisher sehr gelobten Wasserkocher jetzt 14 Monate in Gebrauch und seit kurzem spinnt er. Piepst, fängt das Aufheizen an und schaltet sich dann plötzlich ab. Das geht dann 4-5x hintereinander so. Dann funktioniert er wieder einen Tag, dann geht das selbe Spiel von vorne los. Sehr schade, denn ich finde den Wasserkocher, bis auf das nervige Gepiepse, echt gut...... Der BSH-Hausgeräte Service hat den Kocher anstandslos gegen ein Neugerät getauscht, das ging auch sehr schnell, binnen 2 Werktagen.

Fazit: ein super funktioneller, guter und schöner Wasserkocher. Kann ihn aber auf Grund der nur 14 Monate andauernden Funktionsfähigkeit nur bedingt weiter empfehlen.

Update 03.10.2014: Nun hatte leider auch der ausgetauschte Wasserkocher (Neugerät!) schon nach 6 Monaten wieder eine Macke. Plötzlich schepperte es dauernd unterhalb des Heizteils, irgendein loses Teil ist ständig hin- und her gerutscht. Vom Geräusch her eine Mutter, oder Schraube. Wasserkocher wurde also wieder zum BSH-Hausgeräte Service geschickt und ich bekam wieder ein Neugerät als Ersatz. Nun habe ich also schon den dritten Wasserkocher binnen 21 Monaten. Bin gespannt, was nach Ablauf der Garantiezeit passiert! Scheint mir langsam doch ein nicht ausgereiftes, oder billig produziertes Modell zu sein, was sehr schade ist und für diesen Preis nicht akzeptabel!! Daher kann ich leider keine Kaufempfehlung mehr abgeben.
11 Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2011
Ich habe diesen Wasserkocher für meine Mutter gekauft und bin jetzt so neidisch, dass mein nächster Wasserkocher ebenfalls dieser sein wird!

Durch die Einstellungen auf der Station ist die Bedienung leicht und übersichtlich.

Sobald der Wasserkocher die gewünschte Temperatur erreicht hat (wahlweise 70°, 80°,90° oder 100°), stellt er sich nach dem Signalton ab und ist somit kein Stromfresser.
Ich habe nicht die Zeit gemessen, aber gefühlt ist es in jedem Fall der schnellste Wasserkocher, den ich bisher in Aktion gesehen habe.

Zusätzlicher Bonus: Er sieht super schön aus und ist somit sogar noch dekorativ!

Ich habe gesehen, dass in einigen Rezensionen die Verarbeitung kritisiert wurde: Der untere Bereich ist nicht aus Edelstahl, der Boden aber schon. Dadurch ist die Entkalkung problemlos. Außerdem liegt er gut in der Hand und fühlt sich sehr hochwertig an. Der runde Knopf auf dem Deckel (zum Öffnen) funktioniert leichtgängig.

Fazit: Wer gerne Temperaturen einstellen möchte und dabei übermäßigen Stromverbrauch vermeiden will, der sollte sich diesen Wasserkocher auf jeden Fall kaufen, denn er ist sein Geld wert! (Ich habe nach ca. 2 Monaten kein Manko festgestellt)
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2013
Das kann man mehrfach lesen. Das weiß man nun vor der Bestellung. Kein Grund für eine 1 Stern Rezension. Einfach einen anderen Kaufen. Das Piepsen finde ich sogar sehr nützlich. Denn ich hab bei Gott besseres zu tun als meinem Wasserkocher zuzuschauen wie er wasser zum brodeln bringt. Also selbst in Wohnzimmer noch zu hören. Außerdem merkt man wenn er ausversehen (ohne Wasser) angeht. Ebenfalls sehr praktisch.
Ich bin "volle Kanne" zufrieden mit dem Bosch TWK8613 Wasserkocher Styline / Kunststoff mit Edelstahlapplikationen / für 1,5 l / 2000-2400 Watt max
Am Anfang hat er wirklich übelst nach Kunststoff/Industriereiniger gerochen. Chemie pur. Pfui!
Nach Anweisung 2 mal auskochen war "so gut wie nichts mehr da" von dem Geruch. Also NOCHMAL Auskochen und mit SPÜLI auswischen. Nun richt absolut nichts mehr - nur noch das Wasser. Bedenken, dass der Wasserkocher irgendwelche Stoffe ins Wasser abgibt wegen seines Kunstoffgehäuses habe ich nicht. Mehrere Fachzeitschriften und Labortest konnten nichts nachweisen. Weder Nickel noch Weichmacher usw.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 18. Juni 2014
Endlich, beim dritten Versuch habe ich meinen Wasserkocher gefunden.

Nicht nur dass er toll aussieht, vor allem mit dem schwarz / Edelstahl-Design passt er sich gut den anderen Küchengeräten an, nein, er überzeugt mich auch im Gebrauch.

Erstens gefällt mir die Basisstaion sehr gut, mit den Knöpfen für die Temperaturwahl und dem Warmhalteknopf. Ja, ich kann zwischen 70 / 80 / 90 und 100 Grad wählen ( ging bei meinen vorherigen nicht) und beim Aufheizen zeigt es mir an, wieviel Grad soeben erreicht wurden. Also ob es grad 70 oder bereits 80 Grad sind usw.

Die Verriegelung und Entriegelung des Deckels sind ein weiters Plus, nachdem auch dies bei den zwei Vorgängern ein Manko war.

Die Eingußöffnung ist sehr groß, der Griff sehr handlich.

Ich bin begeistert und kann hier nur sagen, dass man es merkt, wenn man ein etwas teueres Produkt kauft . In diesem Fall lohnt es sich.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2013
Ich habe den Wasserkochen jetzt seit 2 Wochen und er ist wirklich super. Die negativen Rezensionen von wegen der piept so laut, dass ich aggressiv werde lassen wohl eher auf eine nicht ausgeglichene Persönlichkeit deutet. Also der Wasserkocher piept einmal kurz beim Anmachen - beim Kochvorgang hört man den Wasserkocher - er ist also nicht superleise - er piept einmal wenn er fertig ist. Ich finde das super, da ich fast immer zurück ins Esszimmer, Kinderzimmer oder Wohnzimmer gehe wenn das Wasser gekocht wird. Das Wichtigste aber überhaupt finde ich - AUSSCHÜTTEN OHNE TROPFEN. Unser letzter Wasserkocher hat ständig getropft beim Ausschütten. Hier kann ich den Deckel zulassen und schütten, da selbst wenn ich den Wasserkocher umdrehen würde der Deckel nicht aufgeht, sondern nur an der Öffnung das Wasser rauskommt, oder wenn ich Nudelwasser aufsetze, einfach den Deckel aufmachen und alles in den Topf rein - auch ohne Wasser auf der Ablage oder ähnliches. Man kann ihn auch super anfassen, da das Gehäuse nur lauwarm wird und nicht brüllend heiß. Er kocht schön schnell und ist alles in allem ein total empfehlenswertes Gerät. Und von wegen dicke Werbung - quatsch - steht vorne auf dem Silber in silber Bosch drauf na und???
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
Also ich möchte mich den positiven Bewertungen anschließen, dieser Wasserkocher ist schnelle, steht super sicher, Ausgießen ohne Kleckern etc. möglich, Befüllen geht gut und die Möglichkeit der Temperaturwahl finde ich persönlich sehr praktisch.

Nun zu dem Punkt, weshalb ich gezögert habe dieses Produkt zu kaufen, ist der hier so oft erwähnte Piepton. Also der ein oder anderen Rezension nach habe ich eher einen Lautsprecher erwartet, der "o Sol e mio" piept wenn er fertig ist, ich habe mich allerdings durchgesetzt und einfach bestellt um es selbst zu versuchen.
Der Wasserkocher piept sowohl beim Einschalten und beim Erreichen der Wunschtemperatur. Das akustische Signal beschränkt sich dabei auf ein simples "beep" von weniger als einer Sekunde, in einer angemessenen Lautstärke, für mein Empfinden kochen andere Geräte lauter. Zu vergleichen wäre dies vielleicht mit dem "bing" der Microwelle. Mein 5 Monate altes Kind tangiert dieser Ton jedenfalls nicht. Der Ton beim Einschalten ist vielleicht in den meisten Fällen überflüssig, stört mich aber nicht weiter. Ich hoffe dies hilft dem ein oder anderen bei der Kaufentscheidung, da ich persönlich sehr verwirrt war bei den Bewertungen zu diesem Ton.

Zusammenfassend kann man sagen, wen das "bing" seiner Microwelle nicht stört, dem kann ich eine 100% Kaufempfehlung geben,
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2014
Durch unser Baby quasi im Dauereinsatz . Der Kocher ist ein Hingucker und vom Design spitze.
Was ist der unterschied zu anderen ? Gute Verarbeitung und kein Plastikgeschmack,Gut sauberzumachen , der Deckel geht weit auf.

******Er ist einer der wenigen der 0,25 L kochen kann das spart über die Zeit viel Strom ! ***

er kann auch 1,5 L problemlos kochen.

Wichtig ist beim Kocher das der Griff Rechts/Links steht und nicht in der Mitte da er sonst machmal nicht kocht.
Entkalken sobald der Kocher nicht mehr 100 Grad erreicht und früher abschaltet

Das Gepipe nervt am Anfang ist aber auch sehr praktisch gerade mit dem Baby im Nachbarzimmer so hört man wann das Wasser 100 grad hat und wartet dann einfach wieder. ;) . Den Kleinen stört es überhaupt nicht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 14 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)