wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen34
3,8 von 5 Sternen
Preis:69,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. September 2011
Die Bosch TKA8011 habe ich vor einigen Wochen erstanden. Die Verarbeitung ist hochwertig, sie lässt sich auch sehr gut reinigen. Die Kanne tropft nicht nach und der Deckel sitzt schön fest. Der Wassertank ist zum befüllen abnehmbar und dadurch natürlich auch super zu reinigen - wenn ich an das Gefummel bei meiner alten Maschine denke.....Der Kaffee wird sehr heiß gebrüht und schmeckt prima.
Bei weniger als 4 Tassen Wasser im Tank erkennt die Maschine eine kleine Menge und brüht den Kaffee etwas langsamer, damit das Kaffeepulver richtig durchtränkt wird und das Aroma auch bei einer kleineren Menge stimmt. Weniger als 3 Tassen soll man lt. Gebrauchsanweisung nicht darin zubereiten, da der Kaffee dann nicht das volle Aroma haben soll; weniger als 3 Tassen fallen bei uns aber auch nie an, so dass ich hierzu keine Wertung abgeben kann.
Alles in allem ein sehr stylisches Gerät, trotzdem ohne Firlefanz und Spielereien. Für mich genau die richtige Maschine, daher 5 Sterne!
0Kommentar11 von 11 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2014
Die Maschine finden wir sehr gelungen gestaltet. Sie sieht neu tatsächlich auch recht wertig - und dem etwas ambitionierterem Preis entsprechend - aus. Leider kann die Maschine den ersten guten Eindruck nicht bestätigen.
Wir fragen uns ernsthaft wie hier die Spezifikation definiert wurde. Anhand der Kundenanforderungen an eine Kaffeemaschine der gehobeneren Preisklasse kann es nicht gewesen sein....

Die Maschine hat nach bereits 2 1/2 jährigem mässigen Gebrauch (1mal täglich, am Wochenende 2mal) den Geist aufgegeben. Der Dichtring unter dem Wasserbehälter erfüllte plötzlich seine Funktion nicht mehr mit der Folge eines Kurzschlusses. Sieht nach einer von mehreren potentiellen "Sollbruchstellen" an dieser Maschine aus.

- die Maschine tropft nach - immer, ohne Ausnahme, vom ersten Tag an
- um die Heizplatte herum ist der Kunststoff sternförmig eingerissen, und zwar bereits nach 8 Monaten Gebrauch
- die Maschine hat regelmässig geleckt, das heisst unter der Maschine hat sich ein kleines aber deutlich wahrnehmbares Pfützchen gebildet
- der kleine Magnet an der Filterhalterung ist verrostet
- der Filterhalter lässt sich nicht abnehmen und ist somit nicht gescheit zu reinigen, aber das wäre noch zu verschmerzen.

Wir sind von Bosch diesmal sehr enttäuscht. zumal wir im Prinzip alle unserer Küchengeräte von diesem Hersteller haben und auch zufrieden sind (Kühlschrank, Herd, Abzug, Geschirrspüler, Waschmaschine...)
Wir hatten gehofft, einigermassen nachhaltig gekauft zu haben.

Update Januar 2015:
der Bosch Kundenservice kontaktierte mich mit dem Angebot, das Gerät zur Überprüfung einzusenden. Die Maschine wurde überprüft und auf Kulanz getauscht. Ein toller Service. Herzlichen Dank dafür.
Ich habe die Bewertung aufgrund des Hersteller-Kundenservices und in Erwartung, dass bei dem neuen Gerät nicht alle der o.a. Fehler auftauchen, die Bewertung auf 3 Sterne erhöht.
11 Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2015
Dies ist schon unsere zweite Bosch TKA8011, insofern kann ich die Erfahrungen mit der baugleichen Vorgängerin in diese Bewertung mit einfließen lassen. Wir lieben Filterkaffee, - und die TKA8011 macht ihn schnell und besonders lecker. Nichts, was welcher Kaffeevollautomat auch immer mir je gebraut hat, kommt an diesen Geschmack heran. Das ist natürlich unsere subjektive Einschätzung, aber wie überzeugt wir davon sind, zeigt die Tatsache, dass wir uns diese Maschine erneut gekauft haben, als das erste Exemplar jetzt seinen Dienst quittierte.
Obwohl es stimmt, was in manchen Vorgänger-Rezensionen steht: Auch unsere erste TKA8011 verstarb nach vier (oder fünf?) Jahren an Materialermüdung. Der Kunststoff um die Warmhalteplatte herum bekam Risse, und die Elektronik wusste --vermutlich als Folge dessen-- irgendwann nicht mehr, was sie tat. Sie hörte auf, Kaffee zu kochen, sondern aktivierte nur noch die Entkalkerfunktion. Die sie bei uns sowieso schon nicht gebraucht hätte, denn wir verwenden stets nur gefiltertes Wasser zum Kaffeekochen.

Und trotzdem: In der Zeit, als sie funktionierte, machte sie den besten Kaffee von allen Kaffeemaschinen, die wir je besaßen, und das waren nicht gerade wenige. Sie ist dicht, gut zu reinigen (bis auf die Filter-Halterung, von der sich leider nur der Einsatz herausnehmen lässt), tropft (fast) gar nicht, und sie sieht --als einziges Modell !!-- einfach unschlagbar gut aus. Für ein Gerät dieser Größe, das permanent gut sichtbar in der Küche herumsteht, schließlich auch kein ganz unwichtiges Argument.

Deshalb lautet unser Fazit: In einigen Punkten durchaus verbesserungswürdig. Und dennoch derzeit alternativlos!
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2012
Nach 6 Wochen täglicher Benutzung leuchtete das Symbol calc auf. Der Versuch, entsprechend der Bedienanleitung zu verfahren, schlug fehl. Das Drücken der calc-Taste, auch wesentlich länger als 2s, brachte keinen Erfolg. Maschine mangelhaft? Amazon bot nur Reparatur, mit 4-6 Wochen Reparaturzeit, oder ev. Umtausch an. Dazu gab es noch den Hinweis, doch gleich direkt mit dem Boschservice Kontakt aufzunehmen. Beginnend ab Sonntag(!), 08.07.12, per Telefon und mehreren E-mails gab es vom CP-SERVICECENTER, Nürnberg, folgende 3 separate Informationen.

1. Ziehen sie eine Stunde den Stecker, damit sich das Gerät resetet.

2. Nach Rücksprache mit der Technik: drücken sie solange die calc-Taste bis das Program startet.

Mittlerweile hatte ich herausgefunden, dass bei meinem Gerät und möglicherweise auch bei anderen, erst die Start- und danach die calc-Taste gedrückt werden muss. Fragend, ob das so sein könnte, erhielt ich folgende Antwort:

3. "...vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne können wir Ihnen mitteilen, dass bevor Sie die Entkalkung starten, muss das Gerät eingeschaltet werden und anschließend drücken Sie die Calc-Taste solange bis die Entkalkung startet.
Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserer Auskunft weitergeholfen haben. ..."

Fazit: Kaufempfehlung für die TKA8011
Sternabzug für Bedienanleitung und Service
11 Kommentar5 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2011
Nach dem Reinfall mit einer Maschine von Melitta, die ich zurückschicken mußte, haben wir mit der Boschmaschine die richtige Wahl getroffen. Hochwertig verarbeitet, tolles Design, kein Plastikgeruch. Durch die geniale Funktion de Brüheinheit( geht nach vorne auf)platzsparend zu stellen.Sind rundum zufrieden.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2014
wären 5 Sterne möglich. Das ist jetzt das 2. Modell, das erste ging zurück, da ein Entnehmen der Kanne während des Durchlaufens ein stetiges Tropfen auf die Heizplatte zur Folge hatte. Braune Kaffeeflecken haben dort aber nichts zu suchen. Das Ersatzgerät arbeitet besser, der Austausch funktionierte optimal (Amazon spielt hier in der Champions-League). Der abnehmbare Wassertank ist leicht zu befüllen, die Markierung beginnt erst ab 3 Tassen = 2 Pott Kaffee. Kleinere Mengen sind schwer abzuschätzen. Sehr gut ist das automatische Umschalten von großen auf kleine Mengen. Der Kaffee ist heiß, heißer als bei den vorgängern von Melitta und Rowenta. Gespannt bin ich auf die Entkalkungsanzeige (-funktion). Wir haben extrem hartes Wasser, die Vorgängermodelle hatten keine solche sinnvolle Anzeige.
Das Modell mit Timer ist nicht zu empfehlen, da der Kaffeebehälter nicht luftdicht verschlossen ist - das Aroma ist flüchtig.
Fazit: +heißer Kaffee, +einfach befüllbar, -geringfügig größerer Platzbedarf, -etwas zu teuer = empfehlenswert
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2012
Erst einmal vielen Dank an Amazon für den turbo- Versand. Ich habe die Ware gekauft und am nächsten Tag erfolgte die Zustellung.
Und nun zur Beurteilung.
Endlich ist eine Kaffemaschine auf den Markt gekommen die total stylisch aussieht und neben meiner weißen Kitchen Aid steht.Eine gutes Duo nebeneinander.
Die Maschine läßt sich hervorragend bedienen und reinigen, und der Kaffee läuft schnell durch und ist wahrhaftig heiß.
Ich kann nur sagen, dass ich meine Kaufentscheidung nicht einen Moment bereut habe.
Daher sage ich: ALLE DAUMEN HOCH !

Heute, am 15.12. 12 möchte ich gerne noch einmal etwas dazu sagen.
Die Note 1 würde ich heute nicht mehr abgeben, denn die MASCHINE ist laut und um die Heizplatte ist das Material gerissen.
Meine alte Siemens war nicht so stylisch, jedoch überhaut nicht schlechter, auch was das Aroma anbetrifft.

Aus der heutigen Erfahrung würd ich die Maschine nicht mehr kaufen und der Preis , so stellte ich es im Nachhinein fest, ist viel zu hoch.
22 Kommentare1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2014
Heizplatte splittert, Magnet der Filterhalterung rostet (extrem). Schaltet sich seit gestern nicht mehr ein, also nach 2 1/2 Jahren hinüber. Natürlich genau Garantiezeit vorbei. Die teuerste Kaffeemaschine die ich jemals gekauft habe und dann sowas. Unterirdisch!
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2014
Diese Kaffeemaschine ist eine der wenigen, die einigermaßen große Kaffeemengen brühen können. Leider ist die Qualität bescheiden.
- Bereits nach 10 Monaten zeigten sich die ersten Risse im Gehäuse rund um die Heizplatte.
- Trotz sorgfältiger Reinigung des Filterventils tropft die Maschine nach.
- Merkwürdig und wenig nachvollziehbar fand ich die häufigen ( ca im 4 Wochen Zyklus) Hinweise, dass eine Entkalkung notwendig sei, obwohl ich enthärtetes Wasser verwende.
- Nach nun zwei Jahren ist die Maschine undicht (es liegt wohl nicht am Dichtring des abnehmbaren Wassertanks) und muss leider aussortiert werden.
- Der Magnet an der Filterhalterung ist nun mittlerweile völlig verrostet und daher nicht mehr vorhanden.
Bin von diesem Hersteller wirklich enttäuscht, zum Glück gibt im Nachbarland noch was vernünftiges. Also nachhaltige Produktqualität sieht anders aus.
11 Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2015
Ich muss leider in der Vergangenheit schreiben. Unsere Maschine hat etwa drei Jahre hervorragenden Kaffee abgeliefert. Der Kaffee ist wirklich göttlich. War göttlich. Bereits nach zwei drei Monaten bekam, wie hier schon öfter erwähnt, begann das weiße Plastik Risse zu bekommen. Der Kaffee war zu gut als das uns das störte. Nach weiteren Monaten fing der Magnet an zu rosten, obwohl wir den Filter direkt entsorgen und den Schwenkfilter offen stehen lassen! Egal. Der Kaffee ist der Hit. Dann begann die Maschine zickig zu werden wenn man nur 3 Tassen kochen wollte schaltete sie automatisch aus mit dem Hinweis "zu wenig Wasser". Egal. Der Kaffee ist spitze. Ich kürze jetzt mal ab. Das Kalkprogramm funktionierte irgendwann nicht mehr richtig obwohl wir regelmäßig entkalkt hatten. Ich habe dann an den Kundenservice geschrieben, um Verbesserungsvorschläge abzuliefern. Mir wurde angeboten die Maschine einzuschicken. Super, dachte ich. Top Service. Habe sogar für die Übergangszeit extra eine andere gekauft. Man braucht ja eine. Nach einer Weile kam dann dir Info, die ich ja schon hatte: "Magnet verrostet und Plastik rissig. Reparatur nicht möglich ich könne aber eine neue bekommen für 56,- und ein paar zerquetschte. Alternativ könnte ich auch meine unreparierte wiederhaben gegen eine Gebühr von 26,- irgendwas." Wie bitte? Hä? Nach einer gesalzenen Beschwerdemail habe ich dann aus "Kulanz" (lach) meine olle unreparierte zurück bekommen. Hatte ja auch schon Paketkosten bezahlt und mir extra für den Übergang eine andere gekauft. Unterirdisch. Mitlerweile ist die Kaffeemaschine leider nicht mehr, weil entgültig kaputt. Wir überlegen aber trotz allem uns nochmal dieses Modell anzuschaffen. Der Kaffee schmeckt einfach unglaublich gut! Aber leider scheint Bosch nicht interessiert an Verbesserungen bzw. Vorschlägen. Und deswegen sind wir jetzt auch nicht mehr interessiert an Bosch. Schade um die potentiell beste Maschine der Welt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen