Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

  • Fallen
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
6
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:3,09 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. August 2010
Ohohoh, ich höre schon die angeblich "echten" Fans aufschreien. Volbeat haben beim global player Universal unterschrieben und die erste Single vom neuen Album ist ein recht poppig geratener Rocker, der nicht wirklich hart ist und in meinen Augen so ziemlich der softeste Song bis jetzt von den Dänen ist.

Also der Anfang vom Ende? NO F*CKING WAY!!

Sicher, ein Metal Song und wirklich "kompliziert" gespielt ist er nicht. Man könnte ihn fast schon als.... RADIOTAUGLICH *EEEK* bezeichnen. Aber sei es drum, der Song rockt einfach nur und lädt direkt zum mitsingen und abgehen ein. Michael besingt seinen verstorbenen Vater auf genau dem richtigen Niveau, dass es stellenweiße unter die Haut geht, dabei aber nicht kitschig wirkt. Den bescheuerten Radio Edit kann man aber mal wieder getrost vergessen, da in der Mitte das Gitarrensolo fehlt.

Die B-Seite "Rebel Angel" kann man auch als typischen Volbeat Rocker bezeichnen. Das Schlagzeug fängt leicht jazzig an, aber schon kurz darauf legen die Gitarren los und ziehen den angefangen Vibe bis zum Ende durch. Anhören lohnt sich.

An sich kann ich über die Single nur folgendes sagen. Wem auch die "soften" Songs der Gitarren Gangster gefallen hat, dürfte auch diesen Song mögen. An alle Anderen, die jetzt befürchten, dass sich die Band total dem Kommerz verschrieben hat, rate ich erstmal das Album ab zu warten. Immerhin befindet sich da auch "A Warrior's Call" drauf und der schlägt ja in eine ganz andere Richtung. Wenn außerdem Mille von Kreator und Barney von Napalm Death als Gastsänger mit drauf sind, werden da sicher nicht nur Popsongs drauf sein.

Man darf also gespannt sein.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2010
Ich hatte die Ehre, einem Volbeat- Konzert beizuwohnen. In Wels(Österreich) spielten die Jungs als Vorband von AC/DC vor knapp 95000! Zuschauern.
Die Aufnahme "Fallen" (kommt auf der Disc in 2 Versionen vor) war auf dem Konzert natürlich auch dabei und ist wieder typisch Volbeat- wenn auch ein wenig langsamer als gewohnt.
"Warriors Call" (ebenfalls auf der Scheibe)habe ich erstmals bei "Rock am Ring" gehört- zwar nicht Live- leider nur via Fernsehübertragung. Der Song ist aber mittlerweile zu einem meiner meist gehörten avanciert und gehört eher zur härteren Gangart.
Die kraftvolle Stimme von Herrn Poulsen, gepaart mit harten Gitarrenriffs- wie man Volbeat kennt und liebt!
Ich warte sehnsüchtigst auf die neue CD und verkürze mir die Wartezeit mit der ersten Singleauskoppelung.
Fans der Gruppe werden sich die Scheibe sowieso holen- allen anderen kann ich nur empfehlen: reinhören!!!
Begleitend dazu Touren die Jungs gerade durch Europa und Amerika.
Das sollte man sich nicht entgehen lassen!
33 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2010
Volle Punktzahl für die drei Lieder. Nach meiner Meinung gehen die runter wie Öl. Zudem haben die Jungs heute auf ihrer Seite [...] ein Madley aus neuen Songs rausgebracht, welches auch gelungen ist. Also ich warte voller Vorfreude auf die neue Cd.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2010
Nachdem ich " Fallen " gehört habe, konnte ich das neue VOLBEAT Album kaum erwarten...
und was soll ich sagen, es ist tatsächlich noch viel besser als erwartet!!!
Eine tolle Mischung, mal gefühlvoll mal laut.
Und ein Song der meinen Namen trägt und auch noch passt: Evelyn
Nachdem ich dieses Album habe und nicht aufhören kann es anzuhören, freue ich mich nun um so mehr das Konzert!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2010
VOLBEAT-Sound vom Feinsten! So kommt man erträglicher an den 10.09.2010.
Hab letztens ne coole Meinung zu Volbeat gelesen:
Volbeat ist, als wenn Elvis und Johnny Cash ein Kind gemacht hätten und das ist dann bei Metallica aufgewachsen ;-)
Freue mich auf die neue Scheibe und das Konzert in Düsseldorf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2010
Ja der song "fallen" is wirklich gut und ich hab heute den neuen Metalhammer gekauft das ist auf der heft cd ein weitres stück aus dem neuen album .Der song ist zwar nicht ganz so gut wie fallen ,aber das ist ein guter Vorbote das man von Volbeat nicht auch noch enttäuscht wird 2010 sowie von linkin park und iron maiden deren neue stücke echt Schrott sind.

Ich kenne Volbeat von der ersten Stunde an und hab sie mal in Kopenhagen in einem ganz kleinem Club gesehen und hier in Hamburg im Headbangers Ballroom ,da waren sie noch unbekannt ,aber da wusste ich schon das es mal eine grosse Band werden wird.
Der song ist ein typischer Volbeat song mir gefällt sehr gut das viel Power drin steckt, er fängt gemässigt an und steigert sich dann.
ja und man merkt wie gesagt sofort das es von Volbeat ist die Stimme is ja auch unverkennbar.

Ich hab sehr grosse Hoffnungen auf ein grosses Album und ich bin mir sicher der kauf der Platte wird auf jeden Fall keine Fehlinwestition sein
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden