Kundenrezensionen


39 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr tauglich, aber nur für ausgerüstete Bastler
Der Zusammenbau ist im Grunde einfach: Alle Teile passen gut, die Anleitung ist leicht verständlich und wenn man's danach macht, dann geht's auch.
Allerdings sollte man über die entsprechenden Gerätschaften und auch den Platz zum Basteln verfügen. Unbedingt die Geräteliste einmal ansehen!

Ich habe den Bausatz bewußt gekauft,...
Veröffentlicht am 6. Januar 2011 von Kai Ringelke

versus
22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuscht
Nachdem ich in diversen Rezensionen gelesen hatte, dass der Aufbau "narrensicher" sei und auch für wenig geübte (Nicht-)Heimwerker leicht nachzuvollziehen, bestellte ich guten Mutes diesen Cajon-Bausatz. Es handelt sich weniger um einen "Zusammen-Bausatz", bei dem alle Einzelteile bereits in der Endgröße inkl. Bohrlöcher vorliegen, sondern um...
Veröffentlicht am 29. Juli 2011 von Jutta Riedel-Henck


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr tauglich, aber nur für ausgerüstete Bastler, 6. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cajon-Bausatz CBA2 - der neue größere Bausatz mit Doppel-Snare Effekt: Cajon - selber bauen, gemeinsam spielen.
Der Zusammenbau ist im Grunde einfach: Alle Teile passen gut, die Anleitung ist leicht verständlich und wenn man's danach macht, dann geht's auch.
Allerdings sollte man über die entsprechenden Gerätschaften und auch den Platz zum Basteln verfügen. Unbedingt die Geräteliste einmal ansehen!

Ich habe den Bausatz bewußt gekauft, um ihn mit zwei Jungs (6 und 8 Jahre) zusammen zu bauen. Die beiden waren mit Feuereifer dabei und durften bei der Gelegenheit mal den gesamten Gerätepark von Bohrern über Schwingschleifer bis Stichsäge ausprobieren. Es wird in jedem Fall ein mehrtägiges Projekt, da die einzelnen Bauabschnitte jeweils mehrere Stunden geklebt und verpreßt werden müssen.
Das einzige, was mich genervt hat war, daß Vor- und Rückseite jeweils 3-5mm Überstand haben, wohl als "Reserve" für die Grobmotoriker. Muß also am Kasten abgesägt bzw. abgeschliffen werden, ohne die Seitenwände zu verletzen, was ziemliche Fummelarbeit ist. Den Überstand braucht es m.E. nicht wirklich, so lange man genau arbeitet.
Wir haben das Ding noch mit Klarlack überzogen, damit es abwaschbar wird.
Uns hat der Zusammenbau jedenfalls viel Spaß gemacht!

Der Sound ist prima (hält auch professionellen Ansprüchen stand!) und die Jungs sind eifrig am Üben. Alles in allem also ein voller Erfolg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuscht, 29. Juli 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Cajon-Bausatz CBA2 - der neue größere Bausatz mit Doppel-Snare Effekt: Cajon - selber bauen, gemeinsam spielen.
Nachdem ich in diversen Rezensionen gelesen hatte, dass der Aufbau "narrensicher" sei und auch für wenig geübte (Nicht-)Heimwerker leicht nachzuvollziehen, bestellte ich guten Mutes diesen Cajon-Bausatz. Es handelt sich weniger um einen "Zusammen-Bausatz", bei dem alle Einzelteile bereits in der Endgröße inkl. Bohrlöcher vorliegen, sondern um Teile, die am Ende noch etwas umständlich zurechtgesägt werden müssen (insbesondere das Absägen überstehender Kanten gestaltet sich mit dem üblichen Werkzeug, was man so im Haus hat, als äußerst umständlich bis unmöglich). Wer das benötigte Werkzeug bereits im Haus hat und im Heimwerken geübt ist, der kann sich auch gleich die Platten im Baumarkt kaufen und dort in der passenden Größe zusägen lassen, dazu ein paar Schrauben und vier Gummifüße ..., und eine Menge Geld sparen bei den Materialkosten. Einzig die Snare-Elemente müsste man sich extra beschaffen.
Wer sich allerdings zusätzlich das Werkzeug besorgen muss, sollte eher zu einem fertigen Instrument in der unteren Preisklasse greifen.
Ich würde mir diesen Bausatz kein zweites Mal kaufen, bin aber mit dem Klang des zusammgengebauten Cajons zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nur für geübte Bastler, 3. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cajon-Bausatz CBA2 - der neue größere Bausatz mit Doppel-Snare Effekt: Cajon - selber bauen, gemeinsam spielen.
Der Klang ist sehr gut (sagt meine Frau, und sie ist immerhin Musikerin ...).
Aber der Zusammenbau ist wirklich nur für geübte Bastler zu empfehlen.
Laien bekommen das Ding nicht vernünftig zusammengebaut.
Ein Witz ist natürlich der Tip der Bauanleitung, die überstehenden Kanten
abzuschleifen. Das würde ja Stunden dauern.
Und so geht's besser:
Die Seitenplatten an 2 Seiten bündig anlegen, mit 4mm durch Seitenplatten und
Grundkörper ca. 5mm tief bohren. In die Bohrungen (2Stück) einen kurzen 4mm
Dübel stecken, um die Seitenplatten zu fixieren. Dann den Umriß des Grundkörpers
an den überstehenden Seiten anzeichnen, Seitenplatten wieder abnehmen und an
angezeichneten Linien absägen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel Arbeit aber auch viel Spaß, 5. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cajon-Bausatz CBA2 - der neue größere Bausatz mit Doppel-Snare Effekt: Cajon - selber bauen, gemeinsam spielen.
Die Bauanleitung ist gut und verständlich. Alle Schritte werden einzeln erklärt. Die Qualität der Materialien an sich ist, bis auf die Schrauben an der Vorderseite hervorragend. Leider ist die Passform nicht sehr exakt, was bedeutet, dass viele Ecken, Kanten und überstehende Ränder abgeschliffen werden müssen. Für diese Arbeiten ist es sehr gut eine Oberfräse zu benutzen! Ist das Instrument einmal fertig macht es viel Spaß und klingt für meine Ohren gut. (Dies ist allerdings meine erste Cajon!) Die Sitzhöhe ist bequem für mich (~185cm) und die Box ist sehr stabil! Wer etwas handwerkliches Geschick, Gedult aufbringt bekommt hier eine gutes Instrument für kleines Geld.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnell gebaut - getrocknet - gespielt - gefreut, 12. März 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Cajon-Bausatz CBA2 - der neue größere Bausatz mit Doppel-Snare Effekt: Cajon - selber bauen, gemeinsam spielen.
Von anderen Rezensenten genannte Kritikpunkte kann ich wiederholen

-Notwendigkeit einer Säge und Einspannmöglichkeiten(zwei Stühle und Achtsamkeit im Umgang mit der elektrischen Säge haben bei mir ausgereicht)
-Notwendigkeit des Absägens überstehender Kanten

Dennoch ist dieser Cajón-Bausatz ist eine klare Kaufempfehlung, denn das Cajón ist mit Holzleim,
Schmirgelpapier und einer Stichsäge schnell gebaut und das Schallloch ausgeschnitten - wahlweise auch in komplizierteren Mustern als einem runden Loch.
Die zwei mitgelieferten Snare-Stäbe sind einfach eingebaut und verschraibt + verleimt.
Nach 2-3 Stunden Trockenzeit an einer Heizung mit leicht erhöhter Temperatur war das Cajón fertig.
Überschüssigen Holzleim an geleimten Stellen kann man mit Schmirgelpapier abrubbeln.
Mit sehr feinenm Schmirgelpapier kann man dem Holzflächen den letzten Schliff geben sowie Ecken und Kanten abrunden.

Wahlweise mit Klarlack überziehen, zur besseren Wasserabweisung und Abwaschbarkeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen So einfach ist es leider nicht!, 31. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Cajon-Bausatz CBA2 - der neue größere Bausatz mit Doppel-Snare Effekt: Cajon - selber bauen, gemeinsam spielen.
Zunächst zum Klang, auf den ich hier nicht genauer eingehen möchte, da es a)Geschmacksache ist und b)klar sein dürfte, dass man für diesen Preis kein High End Instrument erwarten darf: Ich finde der Klang geht in Ordnung und im Preis/Leistungsverhältnis hat das Cajon vier Sterne verdient.

ABER, das große aber: Ich hatte mir den Bausatz gekauft, in der Hoffnung mein erstes eigenes Cajon zusammenzubauen. Kurzum: Ich habe es nicht hinbekommen, weil ich gar nicht über die nötigen Hilfsmittel verfüge, die in der Artikelbeschreibung aufgelistet sind und dem Bausatz NICHT beiliegen. Außerdem ensteht durch die Anschaffung der benötigten Hilfsmittel ein nicht zu verachtender Aufpreis, eine Tube ordentlicher Holzleim kann gut und gerne 10 Euro kosten. Ich habe es dann einem Bekannten überlassen, der über alle nötigen Werkzeuge verfügt.

Zudem könnte die Anleitung auch eine Überarbeitung vertragen, diese ist für den Laien, wie ich finde, nicht klar verständlich. Deshalb: Da es ein Bausatz ist, der mit "selber bauen" angepriesen wird, dafür nur 2 Sterne, macht in der Summe 3 Sterne.

Tipp: Ein anderer Hersteller bietet auch einen Bausatz an, der zwar etwas mehr kostet, aber bis auf den Akkuschrauber (den man sich sicher vom Nachbar leihen kann, sollte man selbst über keinen verfügen) alles mitbringt, was man zum Zusammenbau des Cajon benötigt. Zudem gibt es eine Video-Aufbauanleitung auf YouTube und die beiliegende, gedruckte Anleitung ist für mein Empfinden deutlich verständlicher für den Laien.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ist OK, 24. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cajon-Bausatz CBA2 - der neue größere Bausatz mit Doppel-Snare Effekt: Cajon - selber bauen, gemeinsam spielen.
Habe das Cajon vorwiegend aufgrund der positiven Rezensionen hier bestellt.
Die Aufbauanleitung ist teilweise super, teilweise überhaupt nicht hilfreich. Was mich beim Aufbau des Cajons wirklich tierisch genervt hat, dass die Front- und Rückseite nicht passgenau vorgeschnitten sind, sondern rundum überstehen und nach dem Verleimen bzw. Verschrauben noch mühsam auf Passung gehobelt/geschliffen/gesägt/geraspelt werden müssen. Wer von seinen handwerklichen Fähigkeiten nicht so 100% überzeugt ist, dem rate ich wirklich vom Kauf des Bausatzes ab und empfehle den Kauf eines fertigen Cajons. Vor allem sollte man auch an (Holzverarbeitungs-)Werkzeugen gut ausgerüstet sein, sonst wirds echt zum Problemfall.
Das Cajon war dann nach 2 Tagen fertig und los gings. Was mir sofort aufgefallen ist, war die starke Bass-Lastigkeit. Trotzdem ich ein eher kleines Bassloch ausgesägt habe, muss man sich beim Bespielen sehr weit an der oberen Schlagfläche bewegen, weil es ansosten arg wummert und tendenziell unsaubere dröhnende Bässe verursacht. Natürlich ist es nach ein paar Tagen noch nicht eingespielt und man braucht auch Erfahrung, aber klanglich ist dieses Selbstbau-Cajon sicherlich nicht dezent und rein, sondern eher geeignet, um richtig Krach zu machen.
Fazit: 3 solide Sterne, wer sich klanglich was sehr hochwwertiges verspricht und vielleicht nicht gerade der begnadete Handwerker ist, sollte mal auf thomann.de schauen - da gibt es fertige Cajons, die zwar ezwas höher im Preis sind, aber auch besser im Klang.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Baufehler und dürftiger Sound inklusive, 1. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Cajon-Bausatz CBA2 - der neue größere Bausatz mit Doppel-Snare Effekt: Cajon - selber bauen, gemeinsam spielen.
Als der kleine Cajon Bausatz CBA-1 vor ein paar Jahren auf den Markt kam, war er innovativ, preiswert und als einziger erhältlicher Bausatz eine Empfehlung. Diese kann man leider nicht mehr uneingeschränkt geben, auch wenn der CBA-2 endlich normale Erwachsenen-Höhe hat (47 cm) und zwei statt einem halbierten Snare-Teppich für ausgewogeneren Snare-Sound. Zugunsten eines weiterhin sehr günstigen Verkaufspreises wurden leider Qualität u Haltbarkeit der Teile reduziert und das Konzept als solches nicht weiterentwickelt:
1.Das Nut- und Federsystem des dünnen Korpus birgt bei Bau-Anfängern ein hohes Frust-Potential, da der Korpus oft schief geleimt wird. 2.Das Schalloch der Rückwand muss noch ausgesägt werden, was gutes Werkzeug und entsprechende Kenntnis voraussetzt. Mein Anfänger-Tipp: Lochsäge (10mm) nehmen, damit's rund wird und nichts ausfranst! 3.Die Frontplatte steht so viel über, dass Anfänger beim zurechtsägen oft in den Korpus sägen - und das an den späteren Sichtkanten.
Schlagwerk liefert grundlegend gut abgelagertes und gerades Holz, wenn auch alles eine Nummer dicker und stabiler ausfallen dürfte. Die bebilderte Anleitung ist sehr ausführlich und verständlich. Wer sich exakt daran hält, wird am Ende auch ein ordentliches Cajon bauen können. Doch es braucht Zeit (ein Wochenende), bevor die ersten Töne erklingen. Diese liefern einen satten Bass und eine knackige Snare, solang man mit etwas mehr Kraft arbeitet. Sensibel kann das Snare-System mit permanent angepressten Snare-Teppichen nicht ansprechen, was über "Bumm-Tschak" hinausgehende Spieltechniken erschwert.
Alles in allem sind die Schlagwerk Bausätze die preiswertesten am Markt. Entsprechend sollte man seine Qualitäts-Erwartungen für den Zusammenbau und Klang halten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unmöglich für einen Laien aufzubauen!, 28. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Cajon-Bausatz CBA2 - der neue größere Bausatz mit Doppel-Snare Effekt: Cajon - selber bauen, gemeinsam spielen.
Es wurde versäumt zu erwähnen, daß mit haushaltsüblichen Mitteln dieses Schlaginstrument nicht aufzubauen ist. Ein schön abgeschliffenes Loch in eine feste Holzplatte oder mal eben die Seiten abschleifen, daß ist ohne Profiwerkzeug nicht möglich. Nicht jeder hat guten Holzleim und Spanngurte oder ähnliche Fixiermaterialien zur Hand. Schliesslich möchte man aus den vielen Holzplatten ja ein gut funktionierendes Instrument zaubern. Für Laien nicht zu empfehlen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Seitenwände um 3mm unterschiedlich hoch. sonst OK, 6. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cajon-Bausatz CBA2 - der neue größere Bausatz mit Doppel-Snare Effekt: Cajon - selber bauen, gemeinsam spielen.
Seitenwände um 3mm unterschiedlich hoch. sonst OK. Anleitung verständlich und einfach. Erklärung für Anfänger "was ist Snare und wie hört sich das an" fehlt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen