wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen4
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Preis:69,99 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. September 2010
Nachdem mir das letzte Album insgesamt doch zu ruhig war und irgendwie nichts mitreisendes dabei war, bin ich von diesem Album positiv überrascht.
Zum Beispiel Always Loved A Film ist einfach ein erstklassiges gute Laune Lied.
Bird 1 zeigt wie gut Singen und elektronische Musik zusammenpassen und dass es nicht eintönig sein muss, erinnert hierbei stark an Fluke. Insgesamt ist das ganze album mit viel verspielteren, höheren Tönen gespickt. Ruhigere Tracks sind auch dabei. Ach ich will hier jetzt nicht jedes Lied abklappern. Ich kann allersdings sagen, dass seltsamerweise die erstel Single Auskopplung, das Lied Scribble, das schlechteste, weil irgendwie eintönigste Lied.

Bitte die Scheibe kaufen. Underworld hält als letzte Band die Fahne der künsterlisch anspruchsvolleren elektronischen Musik hoch, wo Fluke nicht mehr da ist, Leftfield Geschichte, Orbital einfach nichts mehr gutes gebracht hat und naja selbst die Chemical Brothers einfach ein fades Stück Scheibe rausgebracht haben.
0Kommentar8 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2011
Diese CD ist nicht so avantgardistisch wie "Second Toughest of the Infants" und nicht so kraftvoll die "Beaucoup Fish", dafür sind die Klangstrukturen aber sehr abwechslungsreich und die Beats gehen in die Beine und man kann einfach nicht ruhig dastehen. Meine Anspieltipps sind Bird 1, Always loved a film und Moon in Water. Nur zu dem Song Hamburg hotel finde ich keinen Zugang.

Ein tolles Special finde ich die DVD. Die Videos sind wirklich interessant und perfekt auf die sehr gut abgemischte Musik abgestimmt. Wahre Perlen, die bei MTV etc. leider kaum noch gespielt werden.

Deshalb eine absolute Kaufempfehlung in der Ltd. Deluxe Version!!!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2010
Einfach nur großartig.Mit Louisiana seit gefühlten 2 Jahrzenten (remeber Album "Change the weather") mal wieder eine schöne Ballade.
Persönlich finde ich auch Hamburg Hotel als schwächsten Song. Alle anderen sind richtig schööön. Aufdrehen und genießen.
0Kommentar1 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2010
Das ist nicht Underworld, das ist eher Euro-Dance. oder eher Trash.. Underworld stand immer für intelligente elektronische Musik. Wobei ich sie nicht mit Born Slippy abstempeln möchte. Underworld war auch Musik mit Gefühl, regte die Sinne an und nicht nur Rhythmus. Aber das hier ist echt übel. Fast alle Lieder in der selben Machart. Ok, es ist eigentlich ein Remix-Album. Auch das hätte gut werden können. Hier aber wurden die Lieder in einem billigen Sound zerstört. Als Beispiel nehme man "Moon in Water" in der "Essex-Version" einfach gut. Hier auf dem Album plumb und erschreckend. Ich hoffe auf ein nächste original Album von Underworld und sehe dies als Ausrutscher.
0Kommentar3 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen