Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Inspiration Shop Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. August 2011
Im April 2011 habe ich die Kamera gekauft und seitdem mehr oder weniger häufig benutzt.

Was mir aufgefallen ist:

Videoaufnahmen bei Tageslicht,im Freien wirklich einwandfrei.
Auch der Ton ist echt gut, keine Verzerrungen, selbst bei Gesprächen in 3-4m Entfernung ist bei der Wiedergabe alles noch sehr gut zu verstehen.

Auch wenn die Kamera nicht direkt in die Richtung der Gräuschquelle gehalten wird, ist keine Verschlechterung zu hören.

Wenn die Kamera frei in der Hand gehalten wird, sind beim Bewegen oder Bedienen während der Videoaufnahmen,zeitweise starke Störgeräusche zu hören.

Am besten auf einem kleinen Stativ montieren, einstellen und während der Aufnahme nicht mehr anfassen.

Fotos werden automatisch hoch komprimiert gespeichert und sind defintiv nicht annährernd so gut, wie bei einer ähnlich kleinen Digitalkamera mit nur 4MP, z.B. Olympus C-770

In Innenbereich, ohne ausreichende Beleuchtung für Video- und Foto-Schnappschüsse, keine gute Qualität mehr, die Aufnahmen sind verpixelt und verwaschen.

Die einfache Bedienung ist recht gut, auch für "Fotoknipser"
Die automatische Schärfen, Helligkeits- und Farbeinstellung bei unterschiedlichen Abständen zu den Motiven, auch im Hintergrund ist sehr schnell und befriedigend.

Die digitale Zoomfunktion sollte man allerdings vergessen, damit sind keine brauchbaren Aufnahmen möglich.

Seit kurzem läßt sich die Kamera, trotz vollem Akku, zeitweise einfach nicht einschalten.
Nach mehrmaligem Drücken des Einschalters klappt es ab und zu dann mal wieder.
Den Grund konnte ich nicht herausfinden, da das Gerät erst ca. 3 Mon. alt ist, muß es wohl relamiert werden.
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2010
Ich habe mir die kleiner Kamera frisch gekauft und muss sagen, ich bin wirklich begeistert. Ich hatte vorher das Kodak Modell, aber diese Kamera ist um Längen besser. Gerade im dunklen Bereichen bekomme ich deutlich bessere Ergebnisse als die älteren Modelle anderer Hersteller.

Ich bin der Meinung, ich habe eine wirklich gute Wahl getroffen.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2010
Ich finde die TA1 wirklich spitze.
Das kleine Gerät passt locker in die Hosentasche und muss sich in puncto Bildqualität nicht vor der "großen" Konkurrenz verstecken.
Das Handling ist in Teilen natürlich etwas frickelig, dass macht der traditionell gute Bildstabilisator von Panasonic aber locker wieder wett.
Die Codierung der HD Daten in Mpeg4 (h.264) halte ich für überaus sinnvoll. Dieser Codec ist auch mein Favorit beim Export anderen HD-Materials.
Bildrauschen konnte ich auch bei sehr geringen Lichtverhältnissen bisher kaum feststellen. Das sehen die einschlägigen Testberichte übrigens ähnlich. Die LED-Leuchte ist zudem ein toller Helfer.
Obergenial finde ich den integrierten USB-Anschluss. Normalerweise verlege ich jedes Anschlusskabel innerhalb von Sekunden.
Ich selbst benutze das Gerät hauptsächlich für Zusatzaufnahmen - z.B. als Helmkamera oder an meinem Fahrradlenker montiert (ok eher geklebt ;-))
Bei dem günstigen Preis könnte ich aber sogar einen Abflug des kleinen Teufels verkraften.
Was die Design Möglichkeiten angeht kann ich nicht viel sagen, denke aber das es für einige ein tolles Zusatzfeature ist.
Um es kurz zu machen: Ich bin zufrieden und kann das gerät nur weiterempfehlen!!!
(achja - über den Zoom lässt sich streiten -ist aber für den Normalo absolut ausreichend)
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2013
Pocket Cam die ganz gute Ergebnisse liefert.
Aufnahmen im Aussenbereich sind ganz gut. Aufnahmen im Innenraum bei ausreichendem Licht sind auch noch okay.

Gut finde ich:
+ das sehr kleine und schmale Gehäuse
+ Filmergebnis im Aussenbereicht bei gutem Licht
+ herausnehmbarer Akku
+ herausnehmbarer Flash-Speicher
+ dass die Pocket Cam auch stehend auf dem Tisch platziert werden kann

Nicht Gut finde ich:
- das die Filme nie 100%ig scharf sind - Konturen an den Rändern (verglichen zu Kodak Zx3)
- kein guter Weitwinkel
- Display sehr klein ist
- eingebauter USB (hat Vor- wie Nachteile, mich begeistert dies nicht)

Fazit: Pocket Cam die bei guten Lichtverhältnissen brauchbare Leistungen aufweist.
100%ig überzeugen konnte Sie mich leider nicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2010
Dieser kleine Camcorder ist vielleicht nix für Profis, bietet aber für Einsteiger (Teenager) viel Spaß zum unkomplizerten Mitnehmen und Lernen. Klein, handlich, selbsterklärend und für jede Hosentasche. Die Bildqualität ist erstaunlich gut und der Scheinwerfer der Hit.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2010
Ich bin ohne große Erwartungen an die TA1 herangegangen. Sie sollte einzig allein für Vlogs (Selbstportraits) dienen. Leider passt ein Gesicht nicht ganz ins Bild, wenn man Selbstportraits aufnimmt. Wenn das mal das kleinste Übel wäre...

Positiv aufgefallen ist die LED Leuchte (wenn man sie ausschließlich für Vlogs benutzt) und der Bildstabilisator, welcher Aufnahmen die beim Gehen gemacht wurden wirklich brauchbar macht. Wenn da nicht die extrem schlechte Videoqualität wäre! Bei Sonnenlicht draußen natürlich gut aber sogar bei Tag in der Wohnung ist es unfassbar, wie schlecht die Aufnahme wird. Gelb wird zu grün, Geischter werden grau und es tritt ein Bildrauschen auf, welches es schier unmöglich macht das Video für irgendetwas zu benutzen. Egal welcher Aufnahmemodus! Die Qualität ist so extrem schlecht, da macht mein Handy bessere Videos. Und somit ist alles hinfällig was der Pocket Camcorder verspricht! Wenn man seinem Produkt eine Fotofunktion schenkt, sollte diese auch ansatzweise brauchbar sein. Dem ist nicht so! Was bleibt übrig? Die Webcam Funktion. Ich glaube dazu braucht man nicht viele Worte verlieren. Grob gesagt: es geht. Brauchbar? Eher nicht! Erst recht nicht für über 100 Euro!

Wer also nur draußen im Hellen filmt kann mit der Kamera glücklich werden. Aber es gibt mit Sicherheit andere Pocket Camcorder die weniger kosten und gleich gut oder vielleicht noch besser sind. Ich bin enttäuscht und habe das Gerät zurückgegeben.
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2011
Habe mehrere Aufnahmen mit dieser Kamera gemacht draußen, selbst bei schnellen Aufnahmen, ist sie gut.
Innenaufnahmen sind manch Handykameras besser.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2011
habe mit die TA-1 als Zusatzgerät gekauft und war doch überrascht, dass man recht brauchbare Aufnahmen bei sehr schlechten Lichtverhältnissen mit ihr machen konnte. Den Zoom sollte man nicht benutzen und man sollte auch nicht das Aufnahmegerät zu schnell beim Aufnehmen mitführen - einfach draufhalten und das Motiv arbeiten lassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2010
This is Panasonics answer to the FLIP Video and it surpasses and falls short at the same time. First, the quality of the videos is remarkable. Automatically set at the highest default of 1920 X 1080, on a 4GB card you can record 40 minutes. With an 8GB card, you can record 1 hour and 20 minutes. Honestly, unless you are making a movie project, keep it at the high default, as shorter videos tend to be less boring. The 'menu screen' is very intuitive for both Video and Camera. The camera settings should always be at 8M (8 megapixels/the default) which will give a perfectly fine quality photo. A poster it won't make, but a 10 X 12 is easily possible. The software is very easy to use and one of the best features is the capability to record a video and come back later and extract an individual shot from motion. When taking pictures in low light, there is a button that turns on a bright light that is alarmingly effective. Playback of video and photos is clean, crisp and easy on a nice screen the same size as a Flip Video's. The special effects function allows you to record in 'monochrome', 'sepia' or 'soft skin'. Another very cool feature for real electronic buffs is that this camera has SKYPE capabilities, so if you plug it onto your computer Playback of video and photos is easily done on a good size screen (same size as a Flip Video) you can talk to other SKYPE users.

Now for the not so great features - the construction of the camera. There are three access panels on the sides of the camera for:
1) Battery and SDHC card
2) An external A/V port
3) The USB port for access to your computer.
These are thin plastic pieces that attach only with a thin plastic loop and can easily break. Once in place, they are secure, but this is probably the biggest flaw.

Having to use an external cord to connect the USB port to your computer is just an extra unneeded hassle, but then again, I've been concerned about hanging a Flip Video on a horizontal USB computer port. Like most compact video/cameras, there is a mono microphone and speaker. Not a big deal.

Other important points to make is that you really need an (Secure Digital High Capacity) SDHC card Transcend 8 GB Class 6 SDHC Flash Memory Card TS8GSDHC6. This guarantees the ultimate in quality and performance. This is the only item not included in the package and they are not cheap.

Watching your videos and photos on your television (flat screen is awesome) or computer is a thrill when you witness the clarity. I do enjoy this camera and feel guilty to give it only 3 stars, but the construction of the access doors, the extra cord for computer connection and the non-inclusion of an SDHC card were the tipping points. Considering the price, it can still be considered a bargain. I suspect Panasonic will release a newer version that will blow away the competition.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2011
Bei meinem Exemplar ging die Karten / Akkuklappe dauernd unbeabsichtigt auf. Im täglichen Einsatz war die Cam so nicht zu gebrauchen und wurde deshalb zurückgesendet. Ich verstehe nicht wieso ein namhaftes Computermagazin dieses nicht im Test bemängelt hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Gesponserte Links

  (Was ist das?)