wintersale15_finalsale Hier klicken Karnevals-Shop Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen70
4,4 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation 3Ändern
Preis:49,95 €+ 2,99 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. März 2011
Vorbemerkung: Warum LEGO-Star Wars? Mein Sohn (6J) fing schon früh an sich für Star Wars zu begeistern. Der Einfluss kam wahrscheinlich aus Freundeskreis seines älteren Bruders (12J). Ist ja auch egal. Auf jeden Fall ist er zu jung um die Filme sehen zu dürfen. Und den Star-Wars-Merchandising-China-Kunststoff"- Schrott aus dem Spielzeugregal bekommt er aus Prinzip nicht. Um meinem Sohn die notwendige Heldenverehrung zu ermöglichen, gab es also LEGO-Star Wars zum Zusammenbauen und Spielen. Dazu noch Bücher über LEGO-Star-Wars. Hierzu passt natürlich die Umsetzung als Videospiel perfekt, um an dieser Stelle mediale Vorlagen für Phantasie und Spiel zu liefern. Und Gesprächsstoff für Stunden ;-).
Mein Sohn und ich haben die Vorgängerversion der Star Wars- Umsetzung von LEGO, die Komplette Saga" und zu 70% Prozent durchgespielt. Wir sind also erfahrene Zocker, echte Fans und dementsprechend harte Kritiker. . Also stelle ich die neue Version immer in den Vergleich mit der Vorgängerversion.

Also...wir haben das neue LEGO Star Wars III"- Spiel jetzt am Wochenende gekauft und ordentlich gespielt. Allerdings ohne die Online-Gaming-Möglichkeiten auszuprobieren. Ergo beziehen sich meine Aussagen ausschließlich auf die Offline-Story.

Zusammenfassung: Ein ganz klares JA und eine klare Kaufempfehlung! Das Spiel ist einfach absolut Klasse und bekommt von uns aus dem Stand heraus 5 Sterne, weil es einfach nahe an der Perfektion ist. Eine ausgewogene Mischung aus Action, Rätseln (manchmal schwierig, aber immer für Kinder lösbar) und vor allem viel Humor. Ein perfektes Entertainment für verregnete Nachmittage und alle mal 1000mal besser als stupides in die Glotze schauen (im Gegensatz zum Fernsehen, brummt beim Gaming das gehirn die ganze Zeit + Augen-Hand-Koordination). Aus meiner Sicht sind die LEGO-Umsetzungen (Star Wars, Indiana Jones, Batman, Harry Potter) die PERFEKTEN Konsolenspiele für Kinder, absolut altersgerecht spannend und kurzweilig.

Allgemeines: Die generelle Umsetzung des Themas Star Wars in die LEGO-Welt ist schlicht einfach genial, wie gewohnt und erwartet. Auch bei den Geschichten der Klonkriege wurde hier das bewährte Konzept angewendet. Es ist einfach nur angenehm und perfekt für Kinder und für Erwachsene, die immer noch mal gern Kinder sind. Wie beim Vorgänger lassen, spielt man erst im Storymodus mit fest vorgegebenen Charakteren. Hat man einen Level durchgespielt, kann man selbigen nochmals im freien Spiel"und als Herausforderung" durchspielen. Dies garantiert mehr Spielspaß und Kurzweile, als man Zeit hat und Kinder an Videospielen sitzen sollten. ABER: Das Spiel ist in Summe weiterentwickelt worden und stellt entsprechend stärke Anforderungen an den Spieler als die Vorgängerversion. Das heißt, die Menge an zu verarbeitenden Informationen und audio-visuellen Eindrücken hat signifikant zugenommen. Je nach Entwicklungsstand ist also das 6.Lebensjahr das Mindestalter, um es spielen zu können. Mein Sohn darf es auch nicht allein spielen, sondern nur mit mir zusammen. Und ich empfehle dringend Spielpausen nach 30min. Das ist aber nur meine subjektive Einschätzung. Das muss jeder selbst einschätzen. Man merkt ja, wenn das Kind wie aufgezogen und völlig durch geknallt durch die Wohnung hüpft. Dann war es wohl überfordert ;-).
Eine Bemerkung noch für Auskenner: Die Clone Wars- Geschichten sind im Vergleich zur klassischen Saga zumeist geprägt durch viele Schlachten geradezu ephischen Ausmaßes. Das bringt mit sich, dass irgendwie ein ständiges Tohuwabohu herrscht und damit viel weniger Spielruhe als in der klassischen Saga.

Graphik: Gegenüber der Vorgängerversion hat diese sich stark verbessert. Es wird viel stärker mit Lichteffekten etc. gearbeitet und in Summe ist die graphische Darstellung viel detaillierter. Alles ist wirklich schön anzuschauen. Für jüngere Kinder könnte es problematisch sein, weil ggf. zu viele Details dargestellt werden. In der Vorgängerversion war alles simpler und damit auch übersichtlicher und einfacher. Aber eben auch nicht so schön.

Sound: Dem Thema angemessene Sounds. Auch die Musik ist gut. Wir haben selbige allerdings gleich ausgeschaltet. Musik und Sound zusammen bilden dann schon ein ganz schön heftiges Klangerlebnis. Etwas zu viel für uns. Die Sounds sind aber immer passend, situationssensitiv und unterstreichen oft den Spielwitz.

Gameplay: Wesentliche Änderung im Gameplay ist, dass bei dem Spiel zu zweit nun mit der Split Screen -Methode gearbeitet wird. Hier können also die Spieler in einem Level verschiedene Wege gehen. Das ist zwar gewöhnungsbedürftig, weil es etwas unübersichtlicher wird. Wenn man sich daran gewöhnt hat, ist das Splitscreening von großem Vorteil, weil es z.B. zu weniger Streit zwischen den Spielern führt (ein nicht zu unterschätzendes Thema wenn zwei Kinder miteinander spielen).
Das Spiel (die Level) startet man nun von der Brücke des republikanischen Sternenzerstörers aus. Auch hier ist die Auswahl der Missionen/ Levels komplexer geworden aber sehr gut umgesetzt. Die Idee eines Mindmap-orientierten Storyboards finde ich sehr gelungen. Die Figuren lassen sich wie gewohnt einfach bewegen und alles ist absolut logisch und leicht . Über das Optionsmenu kann man Hilfefunktionen ein- und ausstellen, welche sehr gut sind, vorausgesetzt man kann lesen. Mit den gegebenen (oder später selbst gewählten) Charakteren kann man nun mehr Aktionen ausführen. Jedis können nun z.B. ihr Lichtschwert schleudern. Bei bestimmten Kennzeichnungen laufen auf Knopfdruck kleine Quicktimes ab, die Kindern viel Spaß bringen (Yoda z.B. zerhackt einen Druidenkampfpanzer). Fliegt man mit Raumschiffen, kann man nun auch die Geschwindigkeit erhöhen. Die Charaktere, insbesondere die Klonkrieger, haben nun unterschiedliche Waffen, nicht nur Blaster.

Wie schon erwähnt, erhöhen die neuen Möglichkeiten die Komplexität, aber eben auch den Spielspaß. Wenn die Kinder Star Wars mögen, ist dieses Spiel das perfekte Geschenk.
0Kommentar39 von 43 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2011
Endlich mal wieder ein Spiel für das sich der Kaufpreis mehr als gelohnt hat. Alles was bisher an Lego Spielen geboten wurde, wurde mal wieder übertroffen. Sei es im Gameplay ( Genial, Punktgenau, Rätselhaft und einach nur schön zu spielen ) oder in der Grafik ( Lego in HD macht echt spass ) oder im Sound ( ein Lizenzspiel mit gigantischer Soundtrack Lizenz ).

Eine absolute Kaufempfehlung, zumindest für alle Lego-Fanatiker
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2011
Seit ich mit dem ersten Lego Star Wars (damals noch auf dem PC) begonnen habe, bin ich mit dem Klötzchen-Virus infiziert. Die meisten Titel für meine Playstation habe ich hier per Vorbestellung gekauft und bin bis jetzt noch nie enttäuscht worden. Der Umfang der Spiele ist einfach gigantisch und es ist bei meinem Kumpel und mir mittlerweile Tradtion geworden, dass wir uns zur heiteren Klötzchenjagd so oft wie möglich treffen, um die Missionen im Koop-Modus zu bewältigen. Wie die anderen Titel ist auch Lego Star Wars III immer fordernd aber nie frustrierend sondern eher motivierend.
Auch lassen sich die Macher zu dem Grundkonzept immer mal etwas Neues einfallen. Hier ist es eine Art Eroberungsmodus, bei dem einzelne Basen des Gegners eingenommen werden müssen, um darauf eigene zu errichten und damit dann ein vorgegebenes Ziel zu erreichen. Dabei können auch eigene Truppen von Klonkriegern in Kasernen oder Fahrzeuge und andere Kriegsmaschienerie generiert werden. Das Gewusel bei solchen Massenschlachten ist unvorstellbar und führt bei uns immer wieder zu Erheiterung. Dazu kommen noch teilweise geteilte Missionen, die über den dynamischen Splitscreen bewältigt werden müssen, was auch gut funktioniert.
Man merkt einfach immer wieder, dass sich die Macher dieser Reihe Mühe geben und hat nie das Gefühl, mal wieder mit einem Aufguss des Vorgängers einfach abgespeist zu werden. Weiter so.

Übrigens: Die Vorbestellung für Lego Pirates Of The Caribean liegt natürlich auch wieder im Warenkorb :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2011
Was soll ich schreiben ??
Die Grafik ist nun wirklich um einiges besser geworden !!
Der Umfang ist Wahnsinn meine Kids spielen schon zwei Tage und haben die Kampagne immer noch nicht durch !!
Das Spiel dürfte ein Drittel umfangreicher sein als die komplette Saga !
Mann muss zuerst die gute Kampagne durchspielen und danach die Böse.
Jede Menge Misionen in unterschiedlichen Fahrzeugen bringen Abwechslung in Spiel.
Und es pasiert des öfteren das wenn man zu zweit spielt sich die Wege trennen und jeder Spieler das Abenteuer auf einem anderen Weg bestreiten muss.
Toll finden meine Kids auch den Strategie Teil wo man wie in Comand & Conquer Basen bauen und verteidigen muss.
Hier muss man schon ein klein wenig Strategie anwenden um zu gewinnen !!
Auch Online kann man spielen aber leider nur sehr eingeschränkt !
Also mit diesem Spiel ist Lucas Arts meiner Meinung nach der grosse Wurf gelungen.
Für jeden kleinen und grossen Star Wars Fan ein Muss.
Ach ja wir hatten uns auch die Wii Version aus der Videothek ausgeliehen und die ist im Gegensatz zur Ps 3 Version unterirdisch !
44 Kommentare9 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2013
Lego Star Wars III ist der Nachfolger von Lego Star wars: Die komplette Saga und grafisch merkt man das deutlich. Da sich der dritte Teil geschichtlich mit den Klonkriegen beschäftigt, ist das Spiel viel actionlastiger als der Vorgänger. Gespielt wird alleine oder zu zweit per Splitscreen.

Ich muss dazu sagen, dass ich mich mit der Serie (The Clone Wars) nicht auseinandergesetzt habe und somit die darin vorkommenden neuen Charaktere auch nicht kenne. Auch geschichtlich stellt die ein- oder andere Stelle im Spiel für mich durchaus eine Herausforderung dar, da ich gelegentlich nicht weiß, was für das Weiterkommen zu tun ist.

Da wären wir auch schon bei dem einzigen Kritikpunkt im Spiel angekommen. Auch wenn man die Geschichte nicht kennt sollte es doch ersichtlich sein, was in einem Lego-Spiel zu tun ist(hallo, das Spiel ist ab 6!!!). Nur ist das leider in diesem Teil nicht immer klar. Vielleicht habe ich aber auch einfach nur eine sehr lange Leitung ;-)

Ansonsten bekommt man hier all das, was die genialen Lego-Videospiele ausmacht. Von mir bekommt das Spiel daher vier Punkte und zu dem aktuellen Preis eine volle Kaufempfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2014
Schönes Spiel,spannend, ist was für echte Jung und StarWars-Freunde ! Es ist viel Geschicklichkeit des Spielers erforderlich....diese spiel muß man einfach haben !
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2011
Unsere Familie spielt immer mal wieder die Vorgänger-Spiele auf der PS3 - Lego Star Wars und Lego Indiana Jones - und ist davon immer wieder fasziniert.
Kindgerecht, witzig, nett gemacht, auch für Erwachsene unterhaltsam, Frustfaktor gering.

Nach dem Anspielen der ersten Level soviel: Das neue Spiel erfüllt auch alle Erwartungen. Es ist graphisch besser und schöner geworden. Die Animationen, Figuren und Kreaturen sind sehr schön dargestellt. Die Lichteffekte und Oberflächen sehr lebhaft und ansprechend. Humorvoll wie immer, aber mit hohem Wiedererkennungs- und Aha-Effekt im Vergleich zu den Star Wars Filmen.

Wir freuen uns auf unterhaltsame kommende Wochen.
0Kommentar15 von 21 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2011
Hier nur ein kurzes Statement zum Spiel.

Wir haben das Spiel unseren achtjährigen Kindern als erstes Spiel für die neue Playstation gekauft. Die Kinder sind von Star Wars begeistert und das Spiel entäuscht sie nicht. Ein besonderer Kaufgrund war der zweipersonen Modus und der macht den Kindern richtig Spass.
Einige Rätsel sind sehr schwer und unsere Kinder bedürfen manchmal Hilfe um sie zu lösen. So hätte ich mir eine anständige spielerische Einleitungsphase gewünscht.

Das Fazit: Ich würde das Spiel jederzeit wieder für meine Kinder kaufen. Allerdings ist der spielerische Anspruch für sechs und siebenjährige zu hoch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2015
Ich habe das Spiel gekauft, weil ich die vorherigen Lego Spiele von Star Wars schon gespielt habe, und deswegen gute Erinnerungen hatte.
Das Spiel ist meiner Meinung nach aber nicht ganz so gut wie die komplette Saga, also das vorherige.
Es macht trotzdem Spaß und unterhält für einige Stunden.
Eine Kaufempfehlung hat es, ich empfehle aber auch jedem der dieses Spiel kauft einmal einen Blick auf das "alte" Spiel zu werfen, denn wenn man an diesem Spiel gefallen findet, wird man es an dem anderen Spiel sicher auch ;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2012
Meine Freundin und ich haben dieses Spiel jetzt fast zu 100% abgeschlossen und wir müssen sagen, der Spaßfaktor liegt sehr hoch, wirklich grandios die einzelnen Level bis hin zur Erkundung der Raumschiffe, Raummissionen, Kopfgeldjägermissionen etc.
Der einzige Mangel der besteht, ist unserer Meinung nach der Splitscreen, der nach einiger Zeit ziemlich frustet und zwar sehr, deswegen auch nur 4 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen