Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen6
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:4,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Oktober 2015
..in verschiedener Hinsicht, möchte aber hier keine Zweideutigkeiten plazieren;
Eines meiner Lieblingsstücke aus der Kategorie "klassische Musik", hervorragend präsentiert mit Hilfe von Herrn von Karajan,
enjoy!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Ist ok, kennt man ja.
Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Aufnahme nicht so besonders ist.
Kann auch an meiner Anlage liegen. Darum nur 4 Punkte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Hervorragende Interpretation von den Wiener Symphonikern unter der Leitung von Herbert von Karajan. Das ist ein absoluter Genuss und ich empfehle dies.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2013
Diese wundervolle CD ist sehr empfehlenswert fuer Ravel-Fans, denn die Umsetzung des Themas ist einzigartig. Qualitaet 1A, hervorragendes Klangerlebnis. Lieferung innerhalb kuerzester Zeit. Dafuer 5 Sterne!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2012
Gute Zusammenstellung, ein wenig älteres Material. Ist aber zeitlos und unvergänglich! Macht Süpaß, das anzuhören. War als Geschenk ein Treffer (Senioren).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2011
eine gelegenheitsproduktion, aber was für eine:
paris im frühsommer 1971 - man hatte anderes vor, aber die feste
soll man feiern wie sie fallen: und der damals omnipotente
chef der europäischen musikszene, h.v.k. in salzburg, wien,
berlin und paris, und sein pariser zubrot-orchester, dem ravel ja
allemal familiär war, produzierten ein tolles album:
alborada, rapsodie, la valse, tombeau-couperin, das nach wie vor
zu den kunstvollsten ravel-recitals gehört und auch klangtechnisch
durchaus noch überzeugt.
die berlin-phil bieten als zugabe einen raffiniert ausgehörten
und differenziert aufgespielten bolero, der geheimnisvoll zögernd
und leise beginnend so noch nie erklang.
erstrangiges für alle ravel-liebhaber zum spottpreis.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden