Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen41
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 20. Oktober 2010
Musik ist immer Geschmackssache. Wem Rod Stewarts erste vier Swing-Alben gefallen haben, macht auch mit diesem Album garantiert nichts falsch.

Wollte daher nur folgendes schreiben:

Es gibt Z W E I Versionen dieses Albums:
> Einzel-CD mit 12 Songs
> Doppel-CD mit 18 Songs

Da die Preise bei Amazon öfter mal schwanken, bekommt man die Doppel-CD mit 6 zusätzlich Liedern an manchen Tagen für nur 1 Euro Aufpreis gegenüber der Einzel-CD.

Also: Vor dem Kauf - Augen auf!

:-)
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2015
...als Jazzsänger verd... gut. Zwar gehört diese Ausgabe nicht zu den besten seines "American-Songbook-Zyklus", demonstriert aber erneut, dass er eine großartige Karriere als phantastischer Jazzsänger verpasst hat. Schade - hier gefällt er mir eindeutig besser als als Rocker: er lebt die Songs, seine rauhe Stimme betont Widerhaken und Widrigkeiten, konterkariert das Arrangement und baut so Spannung auf: Wow!. Macht einfach Spaß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2010
Fünf Jahre nach dem US-Nummer-Eins-Album "Thanks For The Memory..." setzt Musik-Legende Rod Stewart endlich seine über alle Maßen populäre und erfolgreiche "Great American Songbook"-Reihe fort.
"Fly Me To The Moon..." ist damit das fünfte und nach eigener Aussage definitiv letzte Album dieser Reihe die sich weltweit mehr als 17 Millionen Mal verkauft. Damit hat Rod erneut ein makellos produziertes, nostalgisch im Big-Band-Sound der 60er-Jahre swingendes Album abgeliefert.

Beim ersten Hören bemerkt man sofort den Unterschied zu den anderen Songbooks, es swingt sehr viel mehr und Rod's Stimme klingt einfach fantastisch. Die Faszination und Begeisterung für dieses Album steigert sich mit jedem Mal wenn ich es höre. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit kann man dieses Album sowohl daheim alsauch bei jeder Dinner Party auflegen. Es vermittelt sofort eine entspannte Atmosphäre und lädt zum tanzen ein.
Das Album entstand abermals in bewährter Zusammenarbeit mit Richard Perry und Clive Davies. Es enthält zahlreiche Klassiker der US-Musikgeschichte, darunter Kompositionen von Cole Porter, Johnny Mercer und Henry Mancini.

Rod meinte zu dem Album: Vor ein paar Jahren hatte ich das große Glück, mich mit einem Amerikanischen GI anzufreunden, der im Zweiten Weltkrieg gekämpft hatte und tatsächlich bei der Landung am ,D-Day` dabei war. Irgendwann sagte er in seinem breitesten Brookly-Akzent zu mir: ,Rawwwwd, wann machst du endlich ein paar von diesen alten Songs, denn dann klingen sie, als wenn sie brandneu wären`. Das genügte mir als Inspiration. Vielen Dank, Sir, und möge Gott sie schützen. Hier ist Nummer fünf."

Eine ganz klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2010
Als altes Fanclubmitglied bin ich immer an Rodericks neuen Werken interessiert,wobei diese leider immer seltener werden.Dieses Album ist das beste Songbook-Album,weil es vor allem sehr tanzbar ist (Semptember In The Rain ; Sunny Side of The Street)und sehr schöne musikalische Tracks (That Old Black Music ; Ive Got You Under My Skin ;My Foolish Heart) vorhanden sind. Absoluter Höhepunkt dieser CD ist der Song "Beyond the Sea ", weil Rod in diesen wunderschönen, tanzbaren Song seine wunderbare Stimme voll zur Entfaltung bringt. Sehr gut gelungenes Werk und ich hoffe, das sein alter Kumpel Thomas Gottschalk in mal wieder auf die "Wetten Dass" -Couch bringt.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2015
Ich habe alle CDs der Great American Songbook Reihe. Bisher hat mir die Nr. 3 am besten gefallen. Die Nr. 5 erscheint mir insgesamt am ausgefeiltesten und abgerundet. Einfach nur tolle Musik, am besten im Sommer im Cabrio genießen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2013
Stimme passt hervorragend zu den alten Klassikern, Für ein paar schöne nostalgische Momente einfach toll. Auch wenn manch Original halt unerreicht ist, gelingt es Rod Stewart ihnen mit seiner rauen Stimme neues Leben einzuhauchen . Die Songs , die Stimme dazu sind Balsam für die Seele! Der Kauf hat sich für mich gelohnt, denn die Songs nutzen sich nicht nach wenigen malen Hören ab...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2014
Sehr geehrter Herr Stewart,

es bereitet mir immer wieder Freude Ihre Stimme bei dieser Art von Musik lauschen zu dürfen.
Habe ich alle Vorgängerversionen schon längst in meinem CD-Regal, wartet es sehnsüchtig auf die nächste "Folge".

Dankeschön
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2014
Super!!!
Was soll man sagen, Rod Stewart eben.Wie all die andere The Great American Songbooks.
War eine super Idee von Rod!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2011
Das Album ist sicherlich völlig Geschmacksache, dafür eindeutig: amerikanischer Swing à la Fred Astair & Co. Dafür kommt es wiederum frisch daher, gut gecovert, mit eigenen Akzenten. Meinen Geschmack trifft das Album voll und ganz, wenn z.B. "Moonriver" mit Stewarts rauer Stimme und ohne Mundharmonika nicht nur gehaucht, sondern richtig gesungen wird. "I've got you under my skin" geht mit Stewarts Stimme unter die Haut und so könnte ich von fast jedem Song schwärmen, mitwippen und - ja: auch tanzen. Wer gerne Slow-Fox und Slow Walz tanzt, hat hier eine Stunde mit optimalem Takt. Mich beeindruckt, wie Stewart sich in diesen amerikanischen Swing einfühlsam, aber nie kitschig einsingt. Wer natürlich Swing und die großen amerikanischen Klassiker nicht mag, dem KANN das nicht gefallen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2014
Also, was gibt es denn hier eigentlich zu meckern?

Mir gefällt die CD ausgesprochen gut, hat nichts mit alternden Stars zu tun!

Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden.

Von mir 1 A Kaufempfehlung genau wie das Live Konzert - Rod Stewart - One Night Only! Live at Royal Albert Hall - DVD.

Toll - Toll - Toll
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden