newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Autorip

Kundenrezensionen

6
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Lean Into It
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:9,79 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Februar 2001
Der zweite Streich "Lean into it" offenbarte zumindest mir daß bei Mr.Big zwei der besten Musiker dieser Welt mitspielen: Billy Sheehan am Bass und Paul Gilbert an der Gitarre, zumal beide nicht ihre spielerische Künste in den Mittelpunkt stellen sondern sehr songdienlich spielen, was ja im Endeffekt gute Musik ausmacht. Zusammen mit Eric Martin's bluesigem Gesang und Pat Torpey's präzisem Drumming sind solche Perlen wie "Daddy, Brother,Lover,Little Boy", "Alive and kicking"; "Road to Ruin" und das sehr feine "Green Tinted Sixties Mind" entstanden. Ach ja, "To be with you" ist natürlich auch noch drauf (was ja den Durchbruch für Mr.Big bedeutete) wobei ich finde daß "Just take my heart" die etwas stärkere und intensivere Ballade ist, aber das ist ja Geschmackssache. Für jeden Fan gut gemachter Hardrockmusik ist "Lean into it" auf jeden Fall eine lohnenswerte Anschaffung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Januar 2013
„ Du hörst Mr. Big? Waren das nicht die mit dieser kitschigen „To Be With You“ – Ballade? Die find ich aber doof!“

So oder so ähnlich hab ich das inzwischen schon oft erlebt, wenn ich mich mal mit Freunden über die Band unterhalten habe. Dabei tut man der Supergroup um Sänger Eric Martin, Gitarrist Paul Gilbert, Bassgenie Billy Sheehan und Drummer Pat Torpey großes Unrecht wenn man sie allzu eilig auf ihren größten Singlehit reduziert.

Die 1989 von Sheehan und Gilbert gegründete Band gilt seit ihrem Bestehen als eine der am härtesten arbeitenden Combos im ganzen Business und hat sich durch ihre immer wieder mitreissenden Livegigs einen fantastischen Ruf unter Genrefans erarbeitet. Nachdem ihr selbstbetitelte Debüt 89 an den Verkaufskassen leider floppte, schafften sie 1991 also mit „Lean Into It“ ihren kommerziellen Durchbruch – und der hat ganz sicher nicht nur mit erstklassigen Balladen wie „Just Take My Heart“ oder eben das besagte „To Be With You“ zu tun. By the way: ich liebe den letztgenannten Song ja – für mich eine der schönsten Rockballaden ever. Ausserdem verbind ich damit einige sehr persönliche Erinnerungen.

Weitere Highlights auf dem Album sind energiegeladene Rocker wie „Daddy, Brother, Lover, Little Boy (The Electric Drill Song)“, das bluesrockige „Voodo Kiss“ und das mitreissende „My Kinda Woman“. Bester Song des Albums ist für mich „Road To Ruin“ – rockt ohne Ende, die Gitarrenarbeit von Paul Gilbert ist zum niederknien und der Chorus einfach nur ganz groß.

Fazit:

Auch wenn alle anderen Veröffentlichungen der Jungs alles andere als schlecht sind, bleibt „Lean Into It“ ihr bis heute bestes Werk. Handwerklich top gemachter Hardrock mit einem der besten Sänger die das Genre zu bieten hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Juni 2005
Ich hatte ursprünglich vor, die CD meiner Freundin zum Geburtstag zu schenken, nachdem sie, jedes mal, wenn sie bei mir war, an meinem PC erstmal die "to be with you" angemacht hatte. Anfangs hörte ich das lied nur, um es auf Gitarre nachzuspielen, aber irgendwann ging es mir, dank ihr, so dermaßen auf den Keks, dass ich es schon löschen wollte.
Das stieß nicht auf viel Gegenliebe, also beschloss ich, ihr, versöhnlicherweise, ein Mr. Big Album zum Geburtstag zu schenken. (Der Fakt, dass ich die Band bei ihr zuhause nie zu hören bekam, und das trotz der Dj-Tätigkeit ihres Vaters, ließ mich hoffen, mit dem Geschenk richtig zu liegen.)
Die CD kam vor zehn minuten hier an und ich konnte es mir nicht nehmen lassen, mal rein zu hören. (Die CD war nicht in Folie gepackt.) Anfang waren meine kopfhörer noch auf "leise" - jetzt sind sie mittlerweile auf "LAUT" und ich habe noch kein Schmerzverzerrtes Gesicht! Im Gegenteil - ICH LIEBE DIESE CD.
Die Songs sind sehr intesiv und gefühlvoll, die Pallete reicht dabei von "hart/rockig" (Daddy, Brother,Lover, little Boy; Alive and Kickin';My Kinda Woman) über "Groovy" (Green-tinted sixties Mind; Road to Ruin) bis hin zu "eisbergschmelzend-romantisch" (Just take my Heart" und natürlich "to be with you" *narf*)oder sie liegen "irgendwo dazwischen" (a little to loose).
Insgesamt sehen 11 Titel vll. etwas mager aus, aber dafür sind sie lang, reif und durchdacht. Alle haben sehr gute bis geniale Instrumental Parts. Besonders Gitarrentechnisch wird viel mehr als der heute weit verbreitete "4-Chords-Drop-D-Guitar-Hook-Einheitsbrei" geboten.
Die Texte sind allesamt durchdacht, tiefgehend und passend zur Stimmung. Und doch nie die Hymnischen Refrains vergessend.
Wo wir grade bei den Vokals sind. Die Stimme Erik Martens ging mir schon nach dem dritten mal "to be with you" auf den Sack. Ich wusste nicht wie ich eine ganze CD davon je überleben sollte. Allerdings scheint er doch nicht so eine Heulsuse zu sein, wie ich dachte. Die bluesige Stimme passt Perfekt zum Stil der Band und klingt in den andern Songs auch sehr gut. Ich mag sie mittlerweile...
Kommen wir nun zur Klangqualität der CD. Kurzum: Der Klang ist Glasklar, schön beefy, man hört den Hardrock super raus, nur der Bass ist ein bisschen in den Hintergrund geraten - schade, Billy Sheehan ist dabei ein so guter Bassist.
Mr. Big sind:
Pat Torpey (drums)
Billy Sheehan (bass)
Eric Martin (vocals)
Paul Gilbert (guitar)
Fazit:
Eine CD für alle Altersklassen, Geschlechter und Weltanschauungen - wenn sie denn auf Rockmusik stehen.
Eine CD, die "echte Kerle" ihrer Freundin schenken und trotzdem gut finden können können - und sich dabei nichtmal schämen müssen. Eine CD, die man man sowohl Laut im Auto als auch leise auf der Couch hören und mitsingen kann - jedoch niemals heimlich und verstohlen, wenn niemand im Umkreis von einem Kilometer zu sehen ist. Dafür ist sie einfach zu gut.
PS: Jetzt muss nur noch meine Freundin die CD gut finden... ;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Mai 2013
Viel möchte ich eigentlich gar nicht schreiben, nur so viel muss ich sagen: Diese Platte hat es in sich! Zwar ist man manchmal am rätseln, ob Eric Martin jetzt Männchen oder Weibchen ist, seine Stimme ist wirklich irgend so ein Zwitterding, deswegen aber nicht minder geil! Der S*** groovt ordentlich, die Gitarren fetzen, Erics Stimme ist Power. Eine richtig, richtig, richtig fette Scheibe!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 23. Juli 2015
Wer nur ansatzweise in den 1990igern jung war der kennt Mr. Big oder etwa nicht ? Damals gab es keine Party wo nicht Songs wie Lucky this Time, Just take my Heart, Green Tinted Sixties Mind und natürlich die Mega Ballade To Be with you liefen. Die CD ist wirklich absolut der Hard Rock Brunner kein schwacher Song. Ich wurde zum Hard Rock Fan mit dieser CD :-) das war der Anfang von was ganz grossem ! Mr. Big mag ich auch heute noch höre sehr gerne die beiden Comeback CDs What if und the Stories we could tell. Aber Lean into it ist natürlich unerreicht. Top Freunde nur leider werden Kult Bands wie Mr. big und auch die zeitgleich am Werk rock enden Extreme immer nur auf eine blöde Ballade reduziert. Dabei sind beide Combos doch viel mehr als das ! 5 Sterne ganz klar !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. September 2009
Diese CD war der Durchbruch von Mr. Big 1991.
Durch den Song "To Be With You" wurde auch das Album schnell bekannt und verkaufte sich sehr gut.

Aber auf der CD ist kein weiterer Song wie der Hitsingle zu finden. Der Rest der Songs sind pure Rocknummern.
Trotzdem sind alle Stücke auf diesem Album gut gelungen.

Wenn man also von Mr. Big etwas haben möchte, empfehle ich diese CD noch vor einer Best Of, da diese hier auch soetwas darstellt.
Danach ging es mit der Band langsam wieder bergab. Mittlerweile hat sie sich aufgelöst.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Mr. Big
Mr. Big von Mr. Big
EUR 9,79