Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


45 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen + Kinect verursacht Muskelkater! + sehr überzeugendes Bundle +
... angefangen hat alles damit, daß mein Edelsteinchen bei ihrer Freundin das Wii gesehen hat und meinte, daß sie genau sowas haben müßte, um abzunehmen und in Form zu bleiben. - Soso, dachte ich mir...

Als ich im Internet recherchierte, da wurde klar, daß die Wii uralte Technik beinhaltet - ist ja auch schon Jahre auf dem Markt. Da...
Veröffentlicht am 13. November 2010 von Thomas Unseld

versus
1.0 von 5 Sternen Unergonomisch
Einschalten dauert. Man muss sich jedes mal einloggen. Bis man das Spiel startet braucht man mehrere Minuten. Xbox-Menü sieht auf einem FullHD-Fernseher sehr schlecht, sogar der Hintergrund hat keinen stufenlosen Verlauf. Die Startseite ist auch mit Werbung überladen und zeigt alles mogliche, aber nicht das, was man gerade braucht oder zuletzt benutzt hat...
Vor 8 Monaten von Andrew veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

45 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen + Kinect verursacht Muskelkater! + sehr überzeugendes Bundle +, 13. November 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xbox 360 - Konsole Slim 4 GB inkl. Kinect Sensor + Kinect Adventures, schwarz-matt (Konsole)
... angefangen hat alles damit, daß mein Edelsteinchen bei ihrer Freundin das Wii gesehen hat und meinte, daß sie genau sowas haben müßte, um abzunehmen und in Form zu bleiben. - Soso, dachte ich mir...

Als ich im Internet recherchierte, da wurde klar, daß die Wii uralte Technik beinhaltet - ist ja auch schon Jahre auf dem Markt. Da ich ohnehin kein Konsolenfan bin, habe ich das erstmal abgetan.
Aber es blieb eben im Hinterkopf und als das Projekt "Natal", das heutige Kinect, in der Presse beleuchtet wurde, war ich schon mal interessiert: KEIN CONTROLLER in der Hand. Cool!

Und so habe ich dann schon Monate vor dem Erscheinungstermin das Bundle XBOX 360 samt Kinect-Kamera bei AMAZON vorbestellt. Und als am 11.11.2010 das Teil ankam, wurde gleich am Abend noch aufgebaut. Innerhalb von Minuten waren die Stecker am richtigen Platz, am längsten dauerte das automatische Update - und schon ging es mit dem mitgelieferten Spiel los! (Bis nach Mitternacht...) Beeindruckend ist die Erkennung der Bewegungen, ein Riesenvorteil gegenüber anderen Konsolen: Man bleibt UNVERKABELT!
Und dennoch konnten auch gleich wir beide an den Start, die Erkennung von zwei Personen läuft reibungslos automatisch und schon befanden wir uns im Geschehen!

Was mich persönlich überraschte ist, daß man sich ohne weiteres in "seinen" Avatar versetzt, alle Bewegungen sind zeitgleich am Bildschirm und so rauscht man Wasserfälle hinunter, weicht Hindernissen aus oder kontert Bälle... Die Grafik ist brillant, die Abläufe flüssig, ja und ich wiederhole mich - man hat keine störenden Kabel rumfliegen!

Obwohl das Paket doch eigentlich für meinen Schatz allein bestimmt war, sind wir nun beide jeden Abend am "kinecten" - einfach und ohne Umstände im Wohnzimmer gemeinsam in Shorties und T-Shirt Sport machen - hätte ich nicht für möglich gehalten und die XBOX mit Kindect ist im Lichte betrachtet eine bessere Investition gewesen als Laufband und/oder Ergometer, welche man nur zwei, drei mal im Monat benutzt.

Und das Teil ist effektiv: Habe an diversen Zonen recht artigen Muskelkater...! :-)

Kurzum:
Auch und insbesondere denen zu empfehlen, die keine Spielkonsolenfreaks sind, so wie ich es auch immer noch nicht bin. Für Spiele werde ich auch in Zukunft keine Zeit haben, aber am Abend unkompliziert seinen Puls für 30 Miunten nach oben zu bringen, das ist wirklich ein Argument.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bisher kein Fan von Konsolen - bin bekehrt!, 11. November 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Xbox 360 - Konsole Slim 4 GB inkl. Kinect Sensor + Kinect Adventures, schwarz-matt (Konsole)
Habe die Kinect heute den zweiten Tag benutzt und bin total begeistert!
Es macht wahnsinnig viel Spaß und die Konsole macht Fotos des Spieler, die teilweise wahnsinnig witzig sind.

Das Adventures-Game ist leider eher mäßig. Im Grunde sind es nur fünf oder sechs kleine Spiele, die leicht variieren. Zwischendurch ganz witzig aber sicher nicht über wochen jeden Tag.
Ganz anders zBsp Dance Central, dafür ist die Kinect wirklich optimal!

Abstriche noch für die Minimalausstattung von 4GB, das hätte gleich mehr sein können.

Was zwischenzeitlich nervt ist die Neukalibrierung, das kann aber durchaus auch daran liegen, dass ich gerade mal auf den Mindestabstand von 1,80m komme, und mein Wohnzimmer wohl umgestalten muss ;o)
Schön ist es halt, dass man nicht die ganze Zeit blöde rumsitzt, sondern einem ordentlich warm wird und man je nach Trainingszustand und Intensität sogar ins Schwitzen kommen kann. Und schwupps hat man sich eine Stunde bewegt, ohne es gemerkt zu haben :o)

Ich LIEBE meine Kinect und freue mich schon auf weitere Spiele. Na los - Wirtschaft ankurbeln!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Bundle insbesondere für Neueinsteiger und Familien, 12. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xbox 360 - Konsole Slim 4 GB inkl. Kinect Sensor + Kinect Adventures, schwarz-matt (Konsole)
Nachdem ich bislang nur eine XBox 360 Arcade besaß, wollte ich gleichzeitig mit dem Kauf von Kinect auch die neue XBox 360 Slim besitzen. Die Konsole ist in schwarz gehalten, ist kleiner und leiser als die vorherige, ist super verarbeitet und hat integriertes WLAN. Kinect ließ sich auch problemlos anschließen. Da ich nur ein sehr kleines Zimmer habe, wurde Kinect auf den Fernseher befestigt, um so nicht zu weit entfernt stehen zu müssen.
Kinect Adventures ist für den Einstieg ein ordentliches Spiel, allerdings nicht sonderlich umfangreich. Aber ich habe ja noch Kinect Sports :-)
In beiden Spielen ist keine Verzögerung zu spüren und das ganze Konzept wirkt sehr ausgereift. In Zukunft würde ich mich auf eine Spracherkennung freuen. Aber ich denke, dass Kinect schon jetzt ein Meilenstein in der Videospielbranche ist.
Generell ist das Bundle hervorragend für Leute geeignet, die noch keine XBox 360 besitzen und Kinect spielen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Konsole, 2. Januar 2011
Von 
Enrico Kobosil "H. i. G." (Großbeeren) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Xbox 360 - Konsole Slim 4 GB inkl. Kinect Sensor + Kinect Adventures, schwarz-matt (Konsole)
Habe sonst immer nur PC gespielt, aber die Kinect mit den ganzen Sportspielen hat mich voll un ganz überzeugt. Die Kinect reagirt SEHR, SEHR präzise auf jede Winkelveränderung aller Körperteile. Die Graphik der XBOX ist super und immer in HD! Ganz klasse. Das Spiel Adventures ist auch super toll vor allem die Glasglocke unter Wasser im Riff. Fische greifen an und produzieren Löcher, die man mit dem Körper abdichten muss. Zu Zweit in irrer Fanfaktor!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kinect - Spaß für die ganze Familie, 17. November 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Xbox 360 - Konsole Slim 4 GB inkl. Kinect Sensor + Kinect Adventures, schwarz-matt (Konsole)
Unsere Wii ist jetzt knapp zwei Jahre alt und hat uns (wir mitte 40, unsere Töchter 13 u. 11 Jahre) viel Spaß gemacht. Leider ist die Grafik der Wii etwas in die Jahre gekommen und der Spaßfaktor hat sich auch langsam abgenutzt. Also habe ich mir gedacht, es ist Zeit für etwas Neues um die alte Faszination neu zu beleben: Eine XBOX slim mit Kinect.

Seit knapp einer Woche ist die Konsole bei uns in Betrieb mit den Games Adventure, Sports und den Demos zu Dance Central, Your Shape und Joy Ride. Nun, was soll ich sagen.... es hat besser funktioniert als erwartet. Meine Töchter sind begeistert von der neuen Technologie und den Games und ich bin es auch. Eigentlich ist es das selbe tolle Feeling und Staunen wie vor zwei Jahren mit der Wii. Ein guter Kauf - deshalb vergebe ich die volle Punktzahl, auch wenn es natürlich noch nicht perfekt ist.

Die Verarbeitung:

Die XBOX slim schwarz sieht ansprechend aus und ist solide verarbeitet. Lediglich das Laufwerk klappert ein wenig. Im Vergleich zur Wii ist die Grafik um einiges detailreicher. Das Besondere aber ist natürlich die Kinect, die einen besonders hochwertigen Eindruck macht.

Der Ersteindruck:

Es geht damit los, dass sich der Kinectsensor automatisch hoch oder runter schwenkt um den richtigen Blickwinkel zu erlangen. Einfach den Sensor mal über oder unter den Fernseher platzieren - die Kinect stellt sich automatisch ein. Der Platzbedarf vor dem Fernseher ist allerdings größer als bei der Wii. Wir haben ca. 2,5 Meter zur Verfügung - aus meiner Sicht ist das auch das Minimum. Nach dem ersten Start der XBox mit angeschlossener Kinect wird automatisch ein Tutorial gezeigt. Man muss einfach nur winken und dann ist die Handfläche der Controller ähnlich der Wii. Er erkennt ob die linke oder rechte Hand verwendet wird (Daumen links o. rechts). Als erstes sollte für jedes Familienmitglied ein Avatar angelegt werden. Ein besonderes Feature der Kinect ist nämlich die Gesichtserkennung. Einfach vor die Kinect stellen und die XBox begrüßt mit dem richtigen Namen. Klasse! Die Bedienung der Menüs per Handbewegung erinnert tatsächlich ein wenig an den Film Minority Report und funktioniert erstaunlich gut :)

Die Spiele:

Das Adventure Spiel ist sehr kurzweilig und ideal für den Anfang. Der Soundtrack ist cool und bis zu zwei Personen werden automatisch erkannt ohne einen Menüpunkt aktivieren zu müssen. Die eingeblendete Figur macht die eigenen Bewegungen gut nach. Mal einen Fuß hochheben oder in die Hocke gehen - alles wird gescannt und an die Figur auf dem Bildschirm weitergegeben. Das einzige was mich etwas stört, ist die leichte Verzögerung zwischen der eigenen Bewegung und der Bewegung der Spielfigur (0,5 Sek. schätze ich). Beim ersten Spiel wo Bälle abgewehrt werden müssen ist das besonders deutlich. In den anderen Spielen fällt das weniger auf.

Kinect Sports kann ich ebenfalls bedenkenlos empfehlen. Es gibt sogar einen Partymodus für bis zu 12 Spieler in zwei Teams. Am liebsten spiele ich zur Zeit das Fussballspiel zusammen mit meiner Tochter. Wir beide in einer Mannschaft gegen den Computer. Am ende werden dann Filmsausschnitte gezeigt die die Kamera von uns aufgenommen hat, während wir das Spiel spielten. Sehr lustig!

An Dance Central (Demo) hat mich neben dem Spiel besonders die Menüführung begeistert. Die Neigung des Arms gibt die Scrollgeschwindigkeit durch die Lieder vor. Die Auswahl erfolgt dann durch eine Wischbewegung. Genial. Überhaupt ist die Bewegungserkennung hier besonders gut gelöst, finde ich. Bei dem Spiel geht es darum Tanzschritte möglichst exakt nachzumachen. Körperteile die nicht synchron zum Vortänzer bewegt werden, erhalten einen rötlichen schimmer. Zum Schluss gibt es Punkte. Naja... das Spiel ist in Wirklichkeit cooler als ich es jetzt beschrieben habe. Ich habe die Vollversion als Weihnachtsgeschenk schon mal fest eingeplant.

So... das soll jetzt erst einmal reichen bevor ich noch langweile. Aus meiner Sicht ist Microsoft mit der Kinect ein großer Wurf gelungen - ähnlich wie damals Nintendo mit der Wii.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nintendo und Sony haben noch viel zu lernen, 4. Januar 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xbox 360 - Konsole Slim 4 GB inkl. Kinect Sensor + Kinect Adventures, schwarz-matt (Konsole)
Die Xbox 360 slim hat nun ein Face Lift bekommen. Es ist kleiner, leichter und schöner.
Aufgrund der 4 Gb Version mit Matt Schwarzer Farbe, was mein Kaufkriterium gegenüber der 250Gb Version war.
So gehört Staub der Vergangenheit an. 1 Monat steht sie schon bei mir, und von Staub keine Spur.

Kinect ist Revolutionär. Vor Kinect besaß ich eine Nintendo Wii. Sie ist nicht zu vergleichen mit Kinect. Kinect ist Präziser als ich und die meisten Kritiker glaubten. Auf der Couch sitzen und nur mit dem Handgelenk rumfuchteln wie bei der Wii? Vergesst es. Bewegung ist angesagt. Jedoch braucht man relativ viel Platz. Etwa 2-3 m vom Fernseher entfernt und etwa 2-3 Meter in die Breite. Dunkle und Sonnenlicht arme Zimmer? Kein Problem, dank der Infrarot Kamera.
Gesichtserkennung funktioniert leider noch nicht wie sie sollte aber nun gut.
Spracherkennung? Einwandfrei, jedoch leider nur in Englisch und Spanisch? Verfügbar. Bald auch auf Deutsch.

Positives zur Xbox 360 slim:

- Kleiner
- "Leiser"
- Matt Schwarz
- Integriertes W-lan

Negatives zur Xbox 360 slim:

- Aufgrund der 4 GB Variante noch "zu" Laut
- Großes Netzteil

Fazit:

Dieses Xbox Bundle ist ein "Muss" für jeden Fan von Körpersteuerung.
Leider ist eine Anschaffung einer Festplatte unvermeidbar um Spiele zu Speichern. Denn noch ist selbst die Slim viel zu laut. Naja eher gesagt das Laufwerk. Man sollte deshalb Spiele auf der Festplatte installieren. Bei 4 Gb leider nicht möglich. Aufgrund dessen 1 Punkt Abzug.
Weiter zu empfehlen? Auf jeden Fall :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nichts für Couch-Potatoes, 6. Dezember 2010
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Xbox 360 - Konsole Slim 4 GB inkl. Kinect Sensor + Kinect Adventures, schwarz-matt (Konsole)
Also gleich vorweg:
- Ihr braucht Platz. Viel Platz. 2-3 Meter vom Sensor weg und dann nochmal 3 Meter in die Breite.
- Einige Spiele haben eine sehr ungenaue Steuerung. Vor allem die Spiele, die nicht von Microsoft sind.
- Das ist ein Party-Spiel. Nix für Core-Gamer. Ich glaub auch nicht, daß irgendjemand es schafft, stundenlang mit der Kinect zu zocken.

Aber:
- Es macht soviel mehr Spass als jedes andere Video-Spiel, das ich je gespielt habe.

Zu empfehlen: Kinect Sports, Kinect Dance Central, Fighters Uncaged, Your Shape: Fitness Evolved und für Kinder ganz klar Kinectimals
Nicht zu empfehlen: Sports Island Freedom
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schweiß und Muskelkater pur!!, 29. Dezember 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Xbox 360 - Konsole Slim 4 GB inkl. Kinect Sensor + Kinect Adventures, schwarz-matt (Konsole)
Wir haben uns die XBox zu Weihnachten gegönnt und ich muss sagen war positiv überascht.Die Bewegungen gehen wirklich flüssig zum TV das hätte ich ehrlich nicht erwartet.Wir haben uns auch noch Kinect Sports dazugekauft und erst bei diesem Spiel weiss man dass man auch im Wohnzimmer ganz schön schwitzen kann.
das beigelegte Spiel Adventures ist auch nicht zu verachten! Bei einem Spiel mit dem schlauchboot zu zweit lenken ist auch einfach Spass pur!Und die anderen Spiele haben auch ihren Reiz!

Einfach nur geil!

Aber
und das finde ich einfach irgendwie doof , Ein menüpunkt (Kinect ID) war nicht zu finden.Hab gegoogelt aber nichts gefunden darüber.Da ich die XBox eigentlich nicht ans Internet anschliessen wollte und nur als Spielkonsole benutzen wollte bin ich mit der Xbox doch ins Internet und da hat es dann Updates gemacht. Und siehe da.. der Menüpunkt Kinect ID war dann da!!

Trotz allem ein gewaltiger Spass!!
Die XBox Kinect ist einfach geil und 1a!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein toller Spass für die Familie, 14. Januar 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Xbox 360 - Konsole Slim 4 GB inkl. Kinect Sensor + Kinect Adventures, schwarz-matt (Konsole)
Habe die Xbox kurz vor Weihnachten erworben,Lieferung wie gewohnt bei Amazon ohne die geringsten Probleme.Zur Konsole selbst,anschließen,einschalten und Spaß haben anders kann ich es nicht beschreiben,so richtig konnte ich es mir nicht vorstellen wie das Funktionieren kann,aber es funktioniert und zwar bestens.Technisch bin ich eher ein Laie,aber Praktisch hatten wir mit unseren Gästen am Silvesterabend so viel Spaß,das wir um Harresbreite den Jahreswechsel verpaßt hätten.Fazit,viel Spaß zu zweit,oder in Gesellschaft sowie Musskelkater sind garantiert.Die Konsole ist für uns der Hammer und ich kann sie uneingeschränkt weiter Empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kinect verursacht Muskelkater, 3. Dezember 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Xbox 360 - Konsole Slim 4 GB inkl. Kinect Sensor + Kinect Adventures, schwarz-matt (Konsole)
Habe uns am letzten Samstag das Kinect Slim Bundle zugelegt. War als Familienkonsole gedacht. Unsere Tochter(9) liebäugelte mit einer Wii aber ich als Vater wollte auch was davon haben. Haben also im Markt ausprobiert und uns für kauf entschieden. Obwohl als Weihnachtsgeschenk gedacht sicherheitshalber mal ausprobiert. Installation und Einrichten super einfach. Kinect Adventures mit Tochter ausprobiert, hat uns allen tierisch Spaß gemacht. 2m Platz sollten es aber schon sein. Anschliesend noch Kinect SPORTS ausprobiert Spitze!!! habe aberseit dem einen ganz schönen Muskelkater da man sich doch ordentlich bewegen muß.Hatte den SENSOR noch mal versetzt auf ca 1,8m Höhe und etwas hinter dem TV erfasst damit besser und man braucht nicht mehr so viel Platz. Also von mir klare Kaufempfehlung und der Wii vorzuziehen da Tochter auch schon eine DSi besitzt. Ach ja, trotz massiver Proteste der Familie liegt die Konsole bis zum 24. im SCHRANK!!! und ich habe mir mal noch FORZA 3 bestellt, will ja auch was weniger anstrengendes spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Xbox 360 - Konsole Slim 4 GB inkl. Kinect Sensor + Kinect Adventures, schwarz-matt
Gebraucht & neu ab: EUR 96,80
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen