Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


176 von 188 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen tolles gerät für strapaziertes Haar, leider kein Schutzhandschuh & falsche Gebrauchsanweisung
Mit diesem Gerät lassen sich viel vielfältigere Frisuren und Lockenstyles zaubern! Kleine Ringellöckchen und große Wellen - super jetzt zur Weihnachtszeit und über die Festtage oder Silvester!

Ein weiteres Plus ist die Temperaturregelung, besonders bei feinem Haar ein MUSS! Es ist allerdings in der Tat ein Profigerät und man muss...
Veröffentlicht am 1. Dezember 2010 von honeybunny87

versus
92 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ergebnis: Effizient. Handhabung: Gewöhnungsbedürftig.
Bislang war ich im Besitz eines recht billigen No-Name-Lockenstabes, der nur von Zeit zu Zeit mal in Betrieb kam, da ich von Natur aus eine leichte Naturwelle habe, die nach dem ganz normalen Föhnen mit Schaumfestiger und Rundbürste eigentlich schon recht gut herauskommt. Dann entschied ich mich für die Anschaffung des "Remington Ci95 Profi-Lockenstabs"...
Veröffentlicht am 10. Oktober 2010 von Mirka von Lilienthal


‹ Zurück | 1 2106 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

176 von 188 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen tolles gerät für strapaziertes Haar, leider kein Schutzhandschuh & falsche Gebrauchsanweisung, 1. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Remington Ci95 Profi Lockenstab Pearl (mit hochwertiger Keramikbeschichtung) (Badartikel)
Mit diesem Gerät lassen sich viel vielfältigere Frisuren und Lockenstyles zaubern! Kleine Ringellöckchen und große Wellen - super jetzt zur Weihnachtszeit und über die Festtage oder Silvester!

Ein weiteres Plus ist die Temperaturregelung, besonders bei feinem Haar ein MUSS! Es ist allerdings in der Tat ein Profigerät und man muss ein bisschen schauen, dass man sich nicht verbrennt. Gerade vor dem Spiegel, wenn man alles seitenverkehrt denken muss. Aber wenn man sich einen Schutzhandschuh dazu kauft, hat man keinerlei Probleme damit. Leider liegt ein solcher Handschuh nicht bei, das ist für mich ein Minuspunkt.

Ein weiterer Minuspunkt ist das Handbuch!!! Da ist nicht dieses Gerät in der Handhabung beschrieben, sondern ein normaler Lockenstab mit Klemme Einklemmen der Spitze einer Strähne! Wie dieses Gerät angewendet wird, musste ich mir in Youtube-Videos ansehen! Der Trick ist, den Stab senkrecht nach unten zu halten, nicht wie normalerweilse nach oben zeigend. Der Ellbogen geht also nach oben, wie beim Haareglattföhnen (hoffe das ist so verständlich). Dann wickelt man die Strähne von oben an nach unten hin um den Stab bis zur Stabspitze. So wird die Locke nach unten hin kleiner, so wie es sein sollte, um einen natürlichen Look zu bekommen.

Was ich am allertollsten an dem Gerät finde, ist, dass durch die fehlende Klemme kein Knick im unteren Teil der Locke entsteht (dort wo die Klemme gesessen hat). Das war bei mir sonst immer der Fall - sehr unschön und unnatürlich und die Spitzen sehen struppig und kaputt aus. Damit ist jetzt Schluss! Und weil die Spitze erst ganz zum Schluss unten herumgewickelt wird, kann man diese auch völlig aussparen, das schont nämlich trockene/strapazierte Haarspitzen und es sah bei meiner Wellenfrisur trotzdem toll und natürlich aus!

Also Mädels: Kaufen, ihr bekommt ein tolles Gerät für gesunde und glänzende Mähne!!! Aber: evtl. Schutzhandschuh besorgen (oder SEHR vorsichtig und langsam arbeiten) und die falsche Gebrauchsanweisung ignorieren. Lieber im Internet ein Tutorial suchen, wenn es mit der Handhabung Probleme gibt ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


114 von 128 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderschöne Locken!, 17. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Remington Ci95 Profi Lockenstab Pearl (mit hochwertiger Keramikbeschichtung) (Badartikel)
Die Suche nach dem perfekten Lockenstab hat für mich endlich ein Ende! Das Gerät sieht sehr schick aus, lässt sich gut bedienen und im Gegensatz zu einigen anderen Kunden lag bei mir auch der schützende Handschuh bei. So stand dem sofortigen Ausprobieren nichts im Wege.

Das Aufheizen des Lockenstabs geht recht schnell, allerdings wird man nicht über ein Geräuschsignal o.ä. informiert, wenn die gewünschte Hitze erreicht ist. Praktisch ist allerdings die Tastensperre, so dass man nicht aus Versehen die Temperatur verändert.
Jetzt nur noch die Haare mit einem Hitzeschutzspay schützen (z.B. von GHD, Syoss oder Got2Be) Haare abteilen, eine kleine Strähne in die behandschuhte Hand nehmen, um den Stab wickeln, kurz (mit der Hand) festhalten, loslassen, fertig. Das Ganze dauert bei mir für alle Haare um die 15 Minuten, was verglichen mit anderen Geräten relativ kurz ist. Tipp: Da das Handbuch praktisch nicht zu gebrauchen ist, lieber YouTube-Videos zu dem Thema anschauen. Es gibt einige wirklich Gute zu diesem Gerät, die die Handhabung anschaulich erklären.
Praktisch ist das drehbare Kabelgelenk des Lockenstabs und in der Hitzeschutztasche lässt sich das Gerät nach Gebrauch sicher und schick verstauen.

Die Locken fallen je nach Dicke der Haarsträhne und der "Wickeldauer" unterschiedlich weich oder eng aus. Auch lassen sie sich gut auskämmen, werden dadurch natürlicher und behalten dennoch ihre Form. Mein sehr glattes Haar lockt sich sehr schwierig, doch mit diesem Lockenstab halten die Locken zwei Tage und noch am dritten Tag sieht man leichte Wellen :)

Nochmal zur Übersicht:

- Handbuch nicht ausreichend
- kein Signalton beim Erreichen der gewünschten Temperatur

+ Tastensperre
+ Handhabung und Bedienung
+ Design
+ mehrere Temperaturstufen
+ Kabelgelenk
+ Hitzeschutztasche
+ Ergebnis der Locken
+ Haltbarkeit der Locken
+ von Locken bis Wellen alles möglich

Für mich überwiegen die Pro-Punkte eindeutig und somit kann ich dieses Gerät nur weiterempfehlen! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


92 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ergebnis: Effizient. Handhabung: Gewöhnungsbedürftig., 10. Oktober 2010
Von 
Mirka von Lilienthal (Gießen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Remington Ci95 Profi Lockenstab Pearl (mit hochwertiger Keramikbeschichtung) (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Bislang war ich im Besitz eines recht billigen No-Name-Lockenstabes, der nur von Zeit zu Zeit mal in Betrieb kam, da ich von Natur aus eine leichte Naturwelle habe, die nach dem ganz normalen Föhnen mit Schaumfestiger und Rundbürste eigentlich schon recht gut herauskommt. Dann entschied ich mich für die Anschaffung des "Remington Ci95 Profi-Lockenstabs". Versprochen wurde mir ein "Professioneller Lockenstab mit kegelförmigem Heizelement zum Stylen von glänzend weichen Locken". Ich war gespannt.

Beim Auspacken tauchte erste Skepsis auf, erschloss sich mir doch nicht gleich, wie man das Wunderding bediente. Von meinem alten Lockenstab war ich es gewöhnt, die Haare unten an den Spitzen zwischen dem Stab und einer Art Platte festzuklemmen - der Remington Ci95 wies solch eine Platte allerdings nicht auf. Auch aus der Gebrauchsanweisung wurde ich nicht schlauer und kam zu dem Schluss, dass man die Strähnen einfach um den Stab herumwickelt und festhält - das entnahm ich jedenfalls der mitgelieferten Bedienungsanleitung, die mich bis dato vor ein unlösbares Rätsel stellt: Den wärmebeständigen Schutzhandschuh. In der Stylinganleitung, die in der Gebrauchsanweisung zu finden ist, kann man bei Punkt 2 lesen: "Verwenden Sie den wärmebeständigen Handschuh, um sich nicht versehentlich zu verbrennen." Blöd nur, dass kein wärmebeständiger Handschuh mitgeliefert wurde, den ich hätte anziehen können. (Ich gehe mal nicht davon aus, dass ich mir meinen topflappenartigen Handschuh aus der Küche holen soll?!) Ich glaube auch nicht, dass der Handschuh in meiner Lieferung schlichtweg vergessen wurde: Er findet sich in keiner Liste mit mitgelieferten Produkten wieder. Nur der Lockenstab selbst und die wärmebeständige Tasche, in der man den Lockenstab nach der Verwendung stecken kann.

Das größte Problem aber, das sich bei der Verwendung des Lockenstabes auftat, war vermutlich schlichtweg mein Haarschnitt: Für Stufen ist der "Pearl Wand" eher ungeeignet, ich sah zum Teil aus wie ein gerupftes Huhn, so sehr standen meine Stufen vom Kopf ab. Mein Haar geht momentan ein Stück weit über die Schultern, die Stufe, die ich trage, ist knapp zehn Zentimeter kürzer. Nach einem kurzen Schockmoment habe ich die Stufen dann einfach nach hinten weggesteckt und es sah gleich viel besser aus.

Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden mit dem Produkt - das Design ist ansprechend, der Temperaturregler sehr nützlich, die kühle Spitze, das 3 Meter lange Kabel und die Tatsache, dass der Lockenstab innerhalb von knapp 30 Sekunden einsatzbereit ist, haben mich ebenfalls überzeugt. Einen großen Vorteil sehe ich auch darin, dass man durch die kegelförmige Form des Stabes sowohl kleinere, als auch größere Locken erzeugen kann. Die Locken sind sehr beständig und halten den ganzen Tag über, werden meiner Meinung nach im Laufe des Tages sogar noch schöner, da sie dann etwas weicher fallen, als direkt nach dem Stylen.

Vor dem Kauf sollte jeder für sich hinterfragen, was er sich von einem Lockenstab verspricht. Dieses Modell eignet sich meiner Meinung nach am besten für längere Haare, die möglichst keine Stufen haben. Für Haare, die nicht einmal schulterlang sind, würde ich ihn eher als unpraktisch erachten - vor allem, da dann wirklich das Risiko bestünde, sich die Finger zu verbrennen, wenn man sehr kurze Strähnen um den Stab wickelt. Ich persönlich werde den Stab wohl häufiger benutzen, sobald meine Stufen rausgewachsen und die Haare noch etwas länger sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Begeistert, 29. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Remington Ci95 Profi Lockenstab Pearl (mit hochwertiger Keramikbeschichtung) (Badartikel)
Super ich bin zufrieden mit dem lockenstab und immer wieder total begeisterst vom Ergebnis!!!!! Die Locken halten Tage Lang einfach nur ewig lange und fallen immer so schön!!!!! Einfach nur top mehr kann ich dazu nicht sagen!!!!!!
5 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich verstehe nicht, was es zu kritisieren gibt..., 1. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Remington Ci95 Profi Lockenstab Pearl (mit hochwertiger Keramikbeschichtung) (Badartikel)
Beim Lesen der bisherigen Rezensionen beschlich mich schon das Gefühl, dass manche Benutzer lediglich schlechte Bewertungen abgegeben oder den Lockenstab kritisiert haben, weil sie nicht in der Lage sind, damit umzugehen. Bei der ersten Handhabung meines Geräts wurde mein Verdacht bestätigt:

Wie schon im Namen zu lesen (Augen auf beim Produktkauf!), handelt es sich um ein "Profigerät". Man sollte schon diverse Male mit gewöhnlichen Lockenstäben gearbeitet haben, um auch mit diesem problemlos zurechtzukommen. Dann stellt es aber wirklich GAR KEIN Problem dar und ich behaupte, nach 2-3 mal Benutzen kommt wirklich jeder mit dem Remington ci95 zurecht.

____________________________________________________________________
So dann, ein paar erwähnenswerte Vorteile aus meiner Sicht:

- Qualität und Verarbeitung: super, wie von Remington gewohnt

- Temperaturregelung: genau dank 10 Grad-Intervallen einstellbar. Je nach Haarstruktur und gewünschtem Lockenergebnis individuell einstellbar.

- Handhabung: Ich finde es wirklich nicht kompliziert. Es sei unsicheren Benutzern ans Herz gelegt, auf Portane wie Youtube so genannte "Tutorials" zum Umgang mit diesem Gerät anzuschauen. Da wird es wirklich kinderleicht erklärt! Hitzeschutz aufs Haar, Lockenstab waagerecht oder senkrecht nach unten halten (je nach gewünschter Lockenform), Haarsträhne mehrmals um den Stab wickeln, 10 Sekunden halten und vorsichtig Stab herausziehen.

- Handschuh: hilft enorm gegen Verbrennungen ;) Was mich besonders an den vorherigen Rezensionen gestört hat: Wenn der Handschuh angeblich dem Paket nicht beiliegt, ist das eine Kritik an amazon und nicht am Lockenstab! Leider wird durch solch sinnlose Kommentare die tatsächliche Qualität des Lockenstabes vermeintlich herabgewürdigt, was er defitniv nicht verdient hat!

- Lockenergebnis: Ich habe noch nie so langlebige Locken erlebt. Man braucht dank der Beschichtung des Stabes nur maximal 10 Sekunden halten und kann die Locke dann lösen und sie hält wirklich den ganzen Tag. Ich benutze nicht mal Haarspray danach, sondern knete höchstens etwas Kokosöl (Geheimtipp!) ins Haar, das lässt die Locken geschmeidiger aussehen und reguliert den Feuchtigkeitsverlust, der durch die Hitze entsteht. Ich habe mir z.B. heute morgen Locken gemacht, um heute abend auf einen Ball zu gehen. Heute abend haben die Locken dann den perfekten Schwung, um die Haare hochzustecken. Soviel also zu Stärke und Langlebigkeit des Ergebnisses ;)

___________________
FAZiT:

100%ige Kaufempfehlung. Nicht ohne Grund wird dieses Gerät regelmäßig in Haarsalons verwendet. Ich würde es jederzeit wieder kaufen. Viele Rezensionen sind meines Erachtens nur deshalb so schlecht ausgefallen, weil die Verwender nicht in der Lage sind, mit dem Gerät richtig umzugehen. Das darf aber die beschriebene Qualität des Geräts in keinster Weise schwächen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Lockenstab!, 28. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Remington Ci95 Profi Lockenstab Pearl (mit hochwertiger Keramikbeschichtung) (Badartikel)
Ich habe mir diesen Lockenstab gekauft, da ich schon viele positive Meinungen gehört habe und bei Youtube Videos gesehen habe, die zeigten wie einfach und schnell man schöne Locken damit zaubert.

Leider fehlte auch bei mir der hitzeresistente Handschuh, habe aber dann eine Email an Remington geschrieben, ob sie mir den vielleicht nachschicken könnten und nach 3 Tagen war er auch schon bei mir zu Hause! :) Super Service kann ich da nur sagen!

Der Lockenstab macht sehr schöne Spiralenlocken, die wirklich lange halten! Ich hatte am 3ten Tag noch immer schöne Locken und das sogar ohne Volumenschaum oder sonstiges!

Super finde ich auch, dass man 5 Jahre Garantie auf den Lockenstab hat!

Jedoch glaube ich dass man für den Lockenstab mindestens schulterlange Haare braucht, damit man zurechtkommt, weil das Aufrollen mit kürzeren Haaren sicher schwerer geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen lang anhaltende Locken - Stab hat Verbesserungspotential, 3. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Remington Ci95 Profi Lockenstab Pearl (mit hochwertiger Keramikbeschichtung) (Badartikel)
Ich habe den Lockenstab als Alternative zum schwereren Glätteisen für eine Reise gekauft.
Vorab: Diese Art Lockenstäbe sind nicht zu vergleichen mit den herkömmlichen Lockenstäben, bei denen sich die mühevoll geformten Löckchen nach 5 Minuten schon wieder aushängen.

Der Stab ist hübsch, aber dennoch relativ billige Materialien; er ist wirklich sehr leicht – für das Gewicht im Koffer natürlich ein Vorteil. Trotz viel Plastik funktioniert der Stab einwandfrei. Ich vergleiche hier v.a meine Erfahrungen mit dem Glätteisen, mit dem ich mir ansonsten immer Locken mache.
Meine Haare sind coloriert, etwa taillenlang und normal dick.

Nachteile:
• (der grösste Nachteil und der Grund warum ich mir überlegt habe, evtl. auch nur 3 Sterne zu vergeben) durch die konische Form und die glatte Oberfläche rutschen die Haare rutschen ständig ab, man kann sie nicht fixieren und muss sie mit einem Finger auf dem heissen Stab festhalten – Tipp an den Produzenten: in den USA hjatte ich Lockenstäbe mit Knubbeln im Stab gesehen, die die Haare auf dem Stab etwas fixieren
• man verbrennt sich (ich bin den Umgang mit Stylinggeräten gewohnt und der Handschuh ist nett, aber man verbrennt sich trotzdem, weil andauernd irgendwas auf dem Stab rutscht)
• man bekommt Locken, aber man kann nicht "stylen" z.B. im Ponybereich
• für lange Haare nicht geeignet, da auf dem Stab nicht genug Platz zum Aufwickeln ist bzw. der Ansatz der Strähne eben immer auf dem Stab nachrutscht
• günstige Verarbeitung

Vorteile:
• Man kann die Gradzahl einstellen
• Leichtgewicht & die Netzspannung passt sich an
• langes Kabel
• gutes Preis-Leistungsverhältnis
• langanhaltende Locken (1. Tag: "Merida-Löckchen", 2. Tag: Locken, 3. Tag: lockige Wellen; 4. Tag: leichte Wellen) – das Ergebnis ist der Grund, warum ich doch 4 Sterne vergeben habe

Haarschäden habe ich nicht mehr und nicht weniger als beim Glätteisen. Mit dem Glätteisen brauche ich 15 Minuten für meinen gesamten Kopf; mit dem Lockenstab 25 Minuten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blitzschnell gestylt, Endergebnis WOW, 4. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Remington Ci95 Profi Lockenstab Pearl (mit hochwertiger Keramikbeschichtung) (Badartikel)
Unzählige Lockenstäbe-/styler wurden von mir gekauft und ausprobiert! Alle hielten nicht dass, was sie - hat Frau vorher Bewertungen und Testergebnisse gelesen - versprachen. Nun ist es natürlich auch so, dass die Haarstruktur bei jedem anders ist, so dass infolge dessen das Ergebnis unterschiedlich ausfällt. Nach Erhalt des Lockenstab ließ ich alles stehen und liegen, die Erwartungshaltung war zu groß, das gute Stück musste sofort getestet werden. Schnell hatte ich heraus, wie ich am besten mit beiden Händen arbeitete. Links Handschuh an (unbedingt), rechts Lockenstab. Haare gut durchkämmen-/bürsten, abteilen, Lockenstab einschalten (heizt sich wirklich in Sekundenschnelle auf), für meine feinen Haare wählte ich 190 Grad. Eine abgeteilte, nicht zu breite Strähne in die behandschuhte Hand nehmen und mit der rechten Hand von oben an der breitesten Stelle des Lockenstabs die Strähne bis zum Ende drumwickeln, die Haarenden-/spitzen hielt ich fest an den Lockenstab gedrückt, was sich temperaturbedingt gut aushalten lässt, also keine Verbrennungsgefahr! Ich zählte langsam bis 4 und ließ die Strähne los. Voila, zum Vorschein kam eine wirklich großzügig gelockte Strähne. Also wiederholte ich diesen Vorgang, bis alle Haare gelockt waren, was ca. 15 - 20 Minuten Zeit in Anspruch nahm. Ich habe überschulterlange Haare, so dass ich diesen Zeitaufwand als angemessen empfand. Übung macht bekanntlich den Meister, so dass meine Haare einige Tage später beim 2. Versuch in 15 Minuten einfach "Hammer" aussahen, so die Bemerkung einer Freundin, sie glänzten dank der hochwertigen Keramikbeschichtung wunderbar. Alles in allem bin ich, was das Ausprobieren und Testen von Lockenstäben-/styler angeht, endlich angekommen :) Ganz teuer heißt nicht unbedingt auch ganz gut, wie der Remington Ci95 Profi Lockenstab beweist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mein erster Lockenstab, 22. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Remington Ci95 Profi Lockenstab Pearl (mit hochwertiger Keramikbeschichtung) (Badartikel)
Da ich es einfach nicht hinbekomme Locken per Glätteisen zu formen, habe ich mich aufgrund der vielen positiven Bewertungen für diesen Lockenstab entschieden. Mein erster übrigens, eigentlich habe ich Naturlocken aber die sind natürlich nie so schön wie geformte Kringel.

Mir ging es um schöne, weiche "Hollywood-Locken" dabei. Die erste Handhabung war etwas ungewohnt, weil dieser Stab keine Klemme besitzt um die Haare zu halten. Man wickelt die Strähne mit einem mitgelieferten Hitzeschutzhandschuh um den Stab. Wenn man den Dreh allerdings raus hat und den Stab mit der schmalen Seite so hält, dass die Strähne nicht runter rutschen kann, funktioniert es wunderbar, ganz ohne Knick am Ende, welcher durch eine Klemme verursacht wird.

Ich fand die Handhabung, nachdem ich ein bisschen ausprobiert hab, deswegen super. und auch nicht sehr schwierig. Das Gerät besitzt einen Temperaturregler, von 130 bis 210 Grad, was ich sehr gut finde. Ich hab es auf der Voreinstellung von 180 Grad benutzt. Ich musste die Strähne nur ca. 5 Sekunden festhalten und schon hatte ich eine Locke. Da ich sehr lange Haare habe, habe ich nur den unteren Teil gelockt. Möchte man eine ganze Strähne vom Ansatz an kringeln, muss man sie etappenweise behandeln, da sie nicht komplett auf den Stab passt (das wird aber wohl bei anderen Geräten auch so sein).

Was ich zudem festgestellt habe, lässt man die Strähne etwas länger auf dem Stab, wird die Locke enger bzw. detaillierter, dementsprechend weicher wird sie, wenn man die Haare nur kurz aufwickelt.

Möchte man allerdings richtig große Locken haben, sollte man sich meiner Meinung nach einen Lockenstab mit größerem Durchmesser kaufen. Deswegen auch nur 4 Sterne (obwohl der Stab eigentlich nichts für kann) aber die Locken, welche mit einem Glätteisen geformt werden, gefallen mir immer noch etwas besser als diese Art von "Engelslöckchen".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für feines langes Haar zu dünn ..., 23. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Remington Ci95 Profi Lockenstab Pearl (mit hochwertiger Keramikbeschichtung) (Badartikel)
... was kost' die Welt, dachte ich mir und kaufte - nachdem ich dieses Produkt hier einige Male verwendet hatte - auch den Remington Lockenstab Ci9532 Pearl.

Denn: Das Prinzip, dass man nicht mehr die Haare festklemmen muss, finde ich generell super. Für den "Beach-Look", die einzige Frisur für die ich diesen Aufwand betreiben würde, geht damit supergut zu machen, gerade weil es da nicht so wichtig ist, dass die Haare gleichmäßig gelockt werden und gerade die Spitzen oft nicht erfasst werden sollen. Also, konzeptionell klasse.

Aaaaaber: Bei meinen feinen, langen Haaren entstehen mit diesem Gerät hier eher Engelslocken, wenn man nicht aufpasst. Im Vergleich zu dem Ci9532 ist dieser Lockenstab nämlich schon am Ansatz relativ dünn. Und selbst bei der untersten Temperatur von 130 Grad hat man damit schnell mehr Geringel als man möchte. Und: Beim Aufwickeln rutscht man automatisch immer mehr gen Spitze, weil man ja ein bisschen Zug auf die Strähne gibt. Den oberen Teil des Geräts verwendet man dann fast gar nicht mehr.

Wiederum beim Ci9532, den ich dann im Anschluss gekauft habe, um diesem Rutsch-Phänomen vorzubeugen, ist der ganze - ich sach mal - "Kolben" zu dick, um damit in meinem Haar überhaupt was hinzukriegen. Die Haare werden damit schön glatt und ganz leicht gewellt, aber das auch nur, wenn man ganz feine Strähnen nimmt - und das dauert - und zusätzlich die Temperatur hochschraubt. Zudem ist das Gerät etwas schwerer als der Ci95.

Seufz!

Und warum gibt es nicht eine Kreuzung aus den beiden Geräten? Das wär's nämlich. Nicht konisch zulaufend, dafür etwas dicker und ich wäre das glücklichste Beach-Girl der Welt ,-)

P.S.: Ansonsten finde ich beide Geräte qualitativ sehr gut, tolles langes Kabel, gutes Aufbewahrungsetui (das sollte man übrigens auch verwenden, denn den einen Lockenstab hab ich mir schon in meiner Frisurenkiste mit irgendwelchen Haarbürsten zerkratzt, so dass die Beschichtung schon Schrammen hat), einfache Handhabung und simple und anschauliche Temperaturregelung - top.

Den Punkt Abzug gibt es eigentlich nur, weil das Gerät nicht optimal für mich gemacht ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2106 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen