Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Januar 2013
Ich bin im Besitz von zwei Pen PL1, die ich vor allem auf Reisen nutze. Da ich nicht überall sicher sein kann, meine Akkus aufladen zu können, legte ich mir versuchsweise zwei der Akkus zu und konnte auch anfänglich nichts negatives erkennen. Nach nicht einmal einem halben Jahr und mehreren Ladezyklen, sind die Akkus aber derart aufgequollen, dass sie nicht mehr in den Akkuschacht passen und nun entsorgt werden müssen. Um Schäden an den Kameras zu vermeiden, bin ich auch nicht an einem Ersatz interessiert, sondern buche das Ganze unter Lehrgeld ab und besorge mir Original-Akkus.
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
Die Beschreibung des Artikel verspricht mehr, als sie hält. Bereits nach kurzer Zeit quoll der Akku auf und konnte nur noch mit mechanischer Hilfe aus dem Fach meiner E-620 gezogen werden. Beim Nachlesen im Olympus-Fachbuch wurde davor gewarnt, solche Akkus zu verwenden. Sie müssen im Falle des Aufquellens auf jeden Fall aus der Kamera entfernt werden. Ich hoffe, daß mir der Verkäufer Ersatz leistet.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
Dieser Akku ist nicht empehlenswert, denn auch bei mir hat er sich aufgebläht, zum Glück nicht in der Kamera. Der ältere original Akku ist bis heute einwandfrei und schon fast 3 Jahre alt.

Ich bin nicht generell gegen Ersatzakkus von Fremdfirmen, aber in diesem Fall ist es ein Fehlkauf!

Ich habe folgende Alternativen rausgesucht, die wenigsten von namhaften Herstellern sind und daher eher ein Garant dafür, dass die Akkus von besserer Qualität sind. Der Preis ist übrigens annähernd gleich und Duracell gibt sogar eine eingeschränkte 3-Jahres-Garantie. (Da links nicht funktionieren, die Bezeichnungen kopieren und in die Suche einfügen):

Duracell Ersatz-Fotobatterie für Olympus BLS-1, derzeit 14,93 Euro

Ansmann 5044173 A-OLY BLS-1 Akku mit 7,4 V / 1000mAh für Olympus E 400 / E 410, derzeit 13,89 Euro
von Ansmann

Beide Akkus sind aktuell auch über Amazon-Prime bestellbar!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2011
Ich habe den Akku erst seit einigen Tagen und hab ihn heute einmal an meiner E-PL1 getestet. Habe 330 Fotos mit dem Akku gemacht und er zeigt noch 2/3 voll an - wobei ich vom Original-Akku weiss, dass es nach weiteren 20-40 Fotos dann schnell vorbei sein kann. Ich habe den Sucher VF-3 verwendet,der gegenüber dem großen Display sicher Strom spart. Wie langlebig der Akku ist wird sich über die Jahre zeigen - wenne er weiter so durchhält vom Preis einfach TOP!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2012
Habe den Akku jetzt ca. 2, 3 mal in Gebrauch gehabt und kann kein Unterschied zum Original feststellen. Der Akku passt wie angegossen in das Original Aufladegerät,ist schnell geladen und hält auch lange. Wie das jetzt in paar Monaten aussieht, kann ich natürlich nicht sagen, aber wenn der eine angemessene Zeit hält, sollte es auch kein Problem sein ,wenn der vielleicht etwas schneller nachlässt als der original Akku. Bei dem Preisunterschied ...
Ich würde den Akku jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2012
In meiner Oly E-PL1 hat dieser Akku nach 5 Ladezyklen leider nur 70 Aufnahmen durchgehalten.
So kann ich von einem annähernd gleichwertigen Ersatz für den Original-Akku nicht sprechen.
Der Preis hätte mich warnen sollen!
Ich versuche es jetzt mal mit einem Ersatz von Ansmann.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2012
Habe - nachdem ich neulich den Original-Akku meiner Olympus E-3 verloren habe (fiel einfach aus dem Akkufach, Deckel hatte sich unabsichtlich geöffnet) - einen No-Name-Akku als Ersatz gesucht.

Preis o.k., im Preis waren die Versandkosten schon enthalten, war positiver Überraschungseffekt, als ich bestellt habe.
Lieferung innerhalb von 2 Tagen nach Bestellung schon da, völlig unkompliziert, gut verpackt.

Unterschied zum Original-Akku: er ist hellgrau und nicht schwarz, ansonsten gut verarbeitet. Akku war geladen, so daß ich gleich ausprobiert habe.
Nach 450 Aufnahmen war der Akku leer, mit dem Original habe ich auch nicht mehr Aufnahmen machen können. Hoffe, das bleibt so! Zumindest bei diesem Preis kann man nicht viel falsch machen.

Man hört immer wieder, dass die no-name-Akkus sehr stark erhitzen, habe ich nicht feststellen können, auch beim Laden jetzt nicht, bin also positiv überrascht, vor allem wenn man den Preisunterschied sieht.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2012
Nach ca. 1 Jahr Gebrauch (stets zufriedenstellend) bläht sich der Akku etwas auf. Dies hat zur Folge, dass er nur sehr schwierig wieder aus dem Fach zu entnehmen ist. Ich werde ihn nicht weiter verwenden, da ein flotter Austausch nicht mehr möglich ist.
Drei Sterne gibt es, weil er ansonsten gute Dienste geleistet hat.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2012
Ich habe die Ersatzakkus an der E-PL3 eingesetzt. Sie sind passgenau und die Verarbeitung ist ok. Trotz deutlich höherer angegebener Nennleistung von 1600mAh statt der 1150mAh des Originalakkus konnte ich keinen Unterschied in der Betriebsdauer feststellen. D. h. die Kamera ist mit dem Canne genauso schnell am Ende wie mit dem Olympusakku. Bei dem deutlich geringeren Preis finde ich die Leistung aber ok. Abzuwarten ist, welche Lebensdauer der Akku besitzt.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2013
Ich benutze den Akku an meiner Olympus E PL-3.

Mit dem Originalakku (1100mAh) mache ich mindestens 600 Fotos pro Ladung.
Dieser hier, mit laut Hersteller 1600 mAh, schafft in meiner Kamera bestenfalls 100 bis 150 Aufnahmen.
Bei gleich langer Ladezeit.
Fazit: Für wenig Geld bekommt man eben auch wenig Leistung.

Von daher wird der Canne Akku von mir nur noch als Notreserve verwendet. Und empfohlen.
Meine Empfehlung: Besser gleich den Originalakku kaufen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)