Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


49 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Band tastes very well
Manche Purple - Fans werden vielleicht nicht verstehen, daß ich dieses Album sehr liebe.

"Come taste the Band" stiftete seiner Zeit in Deep Purple - Fankreisen Verwirrung, da lediglich Jon Lord und Ian Paice vom Original Lineup übrig waren und der Sound sehr funky geworden war - weitab vom Blackmore, Gillan, Glover, Lord, Paice - Sound, der Deep...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2010 von Thomas_303

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Album, überflüssiges Remaster
Die Musik
Um es kurz zu halten:
Ich gehöre zu dem Teil der durch dieses Album polarisierten Deep-Purple-Welt, die dieses Album mögen.
Nicht ganz so gut wie Burn, aber im Gros besser als Stormbringer und allein schon für "You keep on moving" einen Kauf wert.
Wer auf Deep Purple's funkige Seite steht, sollte sich dieses Album zu diesem...
Veröffentlicht am 26. Mai 2011 von Marcel Besner


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4.0 von 5 Sternen Remaster gut - Remix nicht, 7. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) (Audio CD)
Die erste CD enthält die bekannte Version des Studioalbums mit anscheinend leicht erhöhter Remaster-Qualität - kann ich nicht beurteilen, hab die Platte vorher noch nicht auf CD gehabt. Die Instrumente sind gut voneinander zu unterscheiden, der Sound ist so, wie man ihn von einem Deep Purple-Album aus der Zeit erwartet. Super, ein absolutes Erlebnis. Lediglich ausgesprochene Ritchie-Blackmore-Verfechter werden von diesem Album enttäuscht sein, schon aus Prinzip oder wegen des Stils. Der Stil ist doch etwas anders als in den Vorgängeralben, mir gefiehl und gefällt es - 5 Sterne für diesen Teil!

Die zweite CD, die Kevin-Shirley-Remix-CD, ist in meinen Augen überaus verzichtbar. Es handelt sich ja im Prinzip um dieselben Stücke, nur anders abgemischt. Dummerweise verwischen in weiten Teilen die Feinheiten der einzelnen Instrumente zu einem Brei, hier hat man es mit der Kompression wohl zu gut gemeint. Der Stereo-Effekt scheint teils etwas erhöht, hilft den Stücken aber auch nicht weiter. Zu viele Höhen sind auf der Strecke geblieben, dadurch gehen Orgel und Schlagzeug noch mehr unter - vielleicht war das der Versuch, die alten Rockgitarren, die unter der Kompression so litten, wieder mehr zu betonen. Entgegen anderen Rezensionen finde ich auch nicht, dass der Gesang so viel durch den neuen Remix gewinnt, dass das die Unwägbarkeiten bei den Instrumenten wieder aufwiegen könnte. Ich würde mich von dieser CD nicht mehr zu einer Entscheidung für diese Doppel-Ausgabe hinreißen lassen. Andere Rezensionen sprechen in höchsten Tönen von dieser CD, so dass ich nur zwei Schlüsse ziehen kann: Ich habe eine andere Ausgabe, oder Andere legen mehr Wert auf Bass und Lautstärke und setzen das gleich mit Auflösung und Dynamik. Ich ziehe aber nur eine Stern ab, im Regal kostet die Zusatz-CD ja keinen Platz, und der Aufpreis ist zu verschmerzen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen kleine Ehrenrettung für die Re-Mixes, 19. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) (Audio CD)
Ich finde gerade die CD 2 mit den Remixes toll.

Sie klingt um einiges härter und differenzierter. Der Mix ist sehr gitarrenbetont und beinhaltet auch einige zusätzliche Overdubs, sodass man Tommy Bolin des öfteren "mehrspurig" hört. Das klingt viel eher nach Deep Purple und nimmt den Aufnahmen das allzu Glatte und manchmal Poppige des Originalmixes von 1975.
So hätte ich mir die Aufnahmen schon damals gewünscht und dann hätten sie auch 1975 eine viel höhere Akzeptanz bei den Purple Fans genossen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Musik klasse - Remaster na ja...., 6. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) (Audio CD)
Ich mochte CTTB eigentlich schon immer, obwohl das Album teilweise richtig funkig rüberkommt aber dadurch auch um so mehr die musikalische Vielseitigkeit von DP (MK IV) reflektiert.

Alleine schon mit den Tracks "Comin' Home", "Lady Luck", "I Need Love" und vor allem dem grandiosen "You Keep On Moving" besitzt dieses Album echte Highlights. Aber auch die restlichen Titel bewegen sich auf etwa gleich hohem musikalischem Niveau und runden das Album in perfekter Weise ab.

Klang:
Von der CD1 mit dem remastered Album hätte ich mir eigentlich eine deutlichere Klangsteigerung erwartet. Klar, gegenüber der "normalen" CD-Ausgabe klingt die remastered CD schon um einiges frischer, aber im direkten Vergleich zur deutschen Vinyl Ausgabe von 1975 schneidet die remastered CD nicht wirklich besser ab.
Das Vinyl klingt trotz seines Alters immer noch dynamischer und druckvoller als diese remastered CD.
CD2 betrachte ich mal "nur" als nette Beigabe, da die Remixes nicht so besonders interessant sind.

Fazit:
Wer auch nur eine halbwegs ordentliche HiFi-Anlage inkl. (vernünftigen) Plattenspieler besitzt, sollte sich vielleicht mal auf dem Gebrauchtmarkt eine gut erhaltene Vinylversion von CTTB zulegen und den direkten Hörvergleich mit der CD wagen...und staunen!

Ansonsten aber ist diese 35th Anniversary Edition aufgrund der Musik und des besseren Klanges (gegenüber der herkömmlichen CD Ausgabe) auf jeden Fall eine Empfehlung wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Außnahmealbum!!!, 1. November 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) (Audio CD)
Come Taste the Band war nach Stormbringer der absolute Hammer was die Hitdichte angeht.Alleine schon Lady Luck,I need Love,Love Child,und das traumhafte You Keep On Moving sind über jeden Zweifel erhaben.Die Funky Ausrichtung mancher Stücke,Bolin's einmalige Gitarre,und Coverdale zusammen mit Hughes im Gesang sind genial.Bei Jon Lord's Orgel von You Keep on Moving hebt man fast ab!Kaufen,mindestens 3mal hören und dann begeistert sein.Wer ein offenes Ohr hat und nicht mit vorurteilen an diese Scheibe herangeht,wird verstehen was ich meine.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich.............., 29. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) (Audio CD)
Hallo,ich möchte mich der ersten Rezension zu 100% anschließen . Diese neue DCD ist verdammt gut . Das war die Scheibe ( LP ) damals schon . Wurde aber lange verkannt . Die zweite CD mit den "Kevin Sherley Remixes" übertrifft die remasterte erste CD noch . Mein Fazit : Kaufen , hören , genießen.....klasse Bonustracks
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tommy Bolin gab sich die Ehre !, 26. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) (Audio CD)
Mit vielen anderen klassischen Rockgruppen ist Deep Purple einer meiner liebsten Bands. Habe fast alle Alben der Gruppe und finde diese Scheibe gehört zum Besten was diese Band mit all ihren Besetzungen hervorgebracht hat. Endlich in ansprechender Ausführung habe ich sie mir nach der LP als CD zugelegt und war wieder begeistert. Tommy Bolin sei Dank ... schade das dieser Ausnahmegitarrist, der zwei hervorragende Solo-Scheiben mit "Teaser" und "Privat Eyes" herausgebracht hat, so früh sterben mußte ! "Teaser" ist der Hit und "Come taste the Band" kommt in bester Deeep Purple-Tradition daher !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Deep Purple-Album aller Zeiten!, 1. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) (Audio CD)
Ich kann's nicht mehr hören! Schlechtes Album, Purple gingen den Bach runter etc.
Dies ist ein absolut begnadetes Werk, vom ersten bis zum letzten Ton! Songs voller Seele, Power, Eleganz, Groove, Atmosphäre...ich wage zu behaupten, mit diesem Album hätten sie, wenn Bolin und Hughes nicht in Drogen versumpft wären, den Start in eine neue Purple-Ära geschafft. Und seit wann wirft man einer großen Band vor, sich weiter zu entwickeln? Mit Tommy Bolin's bluesrockigem erdigem Stil und seinen hinreissend intensiven Soli kam frischer Wind in die Truppe. "This Time Around/Owed to G" ist neben "Soldier of Fortune" (Stormbringer) und "Anthem" (The Book of Taliesyn) die ergreifendste Ballade, die sie je hervorgebracht haben. Alle 3 übrigens ohne Gillan. Solchen Liedern wie auch "Mistreated" (Burn) hätte Ian Gillan niemals so viel Tiefe und Intensität verleihen können. OK, er konnte besser schreien, mit ihm klangen "Highway Star" oder "Space Truckin'" einfach stärker.
Und für "Bloodsucker" werde ich ihn ewig lieben.

Jon Lord spielt in "You Keep On Moving" sein schönstes Gänsehaut-Solo neben "Burn". Das Gerede von zu viel Funk/Soul ist ein Witz. Ausgerechnet Blackmore hatte sich 1973 Paul Rodgers als Gillan-Nachfolger ausgeguckt, den weißen Soul Brother schlechthin! Und wohin hat Ritchie's Bestreben nach knackigem Rock geführt? Zu einer Rainbow-Besetzung, die Poprock à la Foreigner kreierte.
(Während Coverdale/Lord/Paice mit Whitesnake zur gleichen Zeit hochkarätigen dampfenden Blues-/Hardrock ablieferten).
Doch ich will hier keine Fronten schaffen, das alles ist reine Geschmackssache. Auch Blackmore's Night machen wunderbare Musik.

Der klassische Hardrock unterscheidet sich vom reinen Metal doch gerade durch die starken Roots-Einflüsse, wie Blues, Rock & Roll, Soul/Funk.
Woher kommen der schwere Groove und die Ausdrucksstärke bei Bands wie Led Zeppelin, Humble Pie, Free, Aerosmith oder Cactus? Aus der schwarzen Musik natürlich.
Warum muss man da als Mark II-Jünger solche künstlichen Mauern ziehen?
OK, Gillan tut sein Übriges dazu, indem er keine Coverdale/Hughes-Stücke singen will (oder besser: kann).
Glenn Hughes hat mit Black Country Communion bewiesen, daß er heutzutage der bessere Purple-Frontmann wäre.
Mit Gillan und auch mit Rod Evans waren Deep Purple phantastisch. Doch mir persönlich liegt keines ihrer Alben so sehr am Herzen wie "Come Taste The Band".

Fairerweise muss ich mich jetzt als eingefleischter Led Zeppelin-Fan outen. Das mag der Grund für meine Bewertung sein, denn Deep Purple kamen stilistisch und emotionell nie näher an Led Zep heran als mit diesem Album.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Goldene Zeiten !, 15. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) (Audio CD)
Ich liebe diese Scheibe.Sie behaltet volle Kraft und Schwung.Die CD 2 ist ein Genuss am meisten bei Fahren.Ja, das ist gelungen und macht mir viel Spasssssssssss , Danke Deep Purple und Co.!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Album, überflüssiges Remaster, 26. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) (Audio CD)
Die Musik
Um es kurz zu halten:
Ich gehöre zu dem Teil der durch dieses Album polarisierten Deep-Purple-Welt, die dieses Album mögen.
Nicht ganz so gut wie Burn, aber im Gros besser als Stormbringer und allein schon für "You keep on moving" einen Kauf wert.
Wer auf Deep Purple's funkige Seite steht, sollte sich dieses Album zu diesem Preis ohne Zögern zulegen.

Die CDs:
CD 1 beinhaltet das Originalalbum + Singele-Edit von "You keep on moving". Der Sound des Remasters ist gut. Sehr druckvoll, aber mit Sicherheit nicht übertrieben.
Auf die Remixes auf CD 2 hatte ich mich besonders gefreut. Und wurde maßlos enttäuscht. Während die Remixes von z.B. Machine Head noch andere Facetten der Aufnahme offenbahrten, und Remixes wie z.B. von Black Night auf dem Remaster von "In Rock" zu einer deutlichen Verbesserung des Klanges führten, sind diese Remixe wirklich totale -Entschuldigung- Scheiße!
Totkomprimiert bis zur Schmerzgrenze und damit quasi dynamikfrei kommen sie daher, und Ian Paice's Schlagzeug klingt wie eine Sammlung Dash-3-Kartons. Wie eine überproduzierte Prollmetalkapelle aus den USA (à la Nickelback, obwohl die aus Kanada kommen) kommen klingen Deep Purple in diesem Remix.
Für die Session-Outtakes kann man CD 2 vielleicht mal einlegen, die hätten vermutlich aber auch noch mit auf die erste CD gepasst.
Dass sein Name noch extra hinter jeden Titel geschrieben wurde, sollte dem Remixer Kevin Shirley angesichts seiner "Leistung" einigermaßen unangenehm sein...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker, 26. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) (Audio CD)
Einfach Klasse - tolle Band, auch heute noch - und super Musik!
Nach einem Live-Konzert musste ich mir diese CDs einfach holen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen