Kundenrezensionen


41 Rezensionen
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


101 von 103 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Media-Player, der (fast) alle Formate unterstützt
Da die beiden bisherigen Rezensionen in Bezug auf den Netgear NeoTV-500 ziemlich negativ sind - ich will nicht anzweifeln, dass die Verfasser Probleme mit dem Gerät haben/hatten -, möchte ich nun meine eigene, sehr gegensätzliche Meinung zu dem Gerät äußern.

Vor dem NeoTV-550 nutzte ich einen PC (mit Fernbedienung) als...
Veröffentlicht am 7. Januar 2011 von DotWin

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Soweit zufriedenstellend
Ich habe mir diesen Mediaplyer am 16.November 2012 gekauft. Zur Lieferung etc. muss man bei Amazon glaube ich kein Wort mehr verlieren. Also gleich zum Produkt:

Ich wollte mein Heimkino im Keller von Bluray Laufwerk auf Mediastreaming umstellen. Als Basis dazu dient ein 419PII NAS von Qnap.
Wichtig für mich war die reibungslose Abspielmöglichkeit...
Vor 16 Monaten von C. Kosche veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

101 von 103 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Media-Player, der (fast) alle Formate unterstützt, 7. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Netgear NeoTV 550 Ultimate HD Media Player (Zubehör)
Da die beiden bisherigen Rezensionen in Bezug auf den Netgear NeoTV-500 ziemlich negativ sind - ich will nicht anzweifeln, dass die Verfasser Probleme mit dem Gerät haben/hatten -, möchte ich nun meine eigene, sehr gegensätzliche Meinung zu dem Gerät äußern.

Vor dem NeoTV-550 nutzte ich einen PC (mit Fernbedienung) als Multmedia-Abspielstation für den Fernseher. Dieser PC kostete das 4-fache des NeoTV-550, benötigt bedeutend mehr Strom, ist lauter (Prozessor-Lüfter und Grafikkarten-Lüfter), unkomfortabler (trotz Fernbedienung) und "verschandelt" das Wohnzimmer. Im Hinblick auf die Funktionalität hatte der NeoTV-550 allerdings keinen leichten Stand im Vergleich zum PC, denn der PC spielt wirklich alles ab.
Ich besitze den NeoTV-550 nun seit drei Wochen und nutze den Player fast täglich. Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden und hatte bis jetzt keine größeren Probleme.

Etwas enttäuschend ist der Lieferumfang:
Ein HDMI-Kabel ist nicht enthalten (nur ein Standard-AV-Kabel), und eine ausführliche Bedienungsanleitung ebenfalls nicht (auch nicht in Datei-Form auf der mitgelieferten CD).
Die knappe Installationsanleitung ist für Anschluss und Aufbau aber ausreichend.
Die Bedienung und Konfiguration des NeoTV-550 sind selbst für Laien eigentlich selbsterklärend; Technik-affine oder erfahrene Computer-Nutzer sollten damit erst recht keine Schwierigkeiten haben.

Für Fragen und Hilfe-Stellungen empfiehlt sich das offizielle NeoTV-550-Forum auf der amerikanischen Netgear-Web-Seite - allerdings in englischer Sprache.
Darüber lassen sich auch die aktuelle Firmware und neuere Beta-Firmwares herunterladen (aktuelle Beta-Firmware ist 3.0.275, die allerdings instabil sein kann).

Einen Kritikpunkt eines anderen Rezensenten kann ich bestätigen:
Die deutsche Übersetzung der Benutzerobfläche weist einige Schreib-Fehler und abgeschnittene Texte auf, die den einen oder anderen potentiellen Käufer stören könnten, die Bedienbarkeit aber in keiner Weise einschränken und möglicherweise über eine neue Firmware korrigiert werden.
Ich habe mein NeoTV-550 auf Englisch gestellt, womit mir bis jetzt keine Fehler aufgefallen sind.

Nachdem ich mein NeoTV-550 zum ersten Mal angeschlossen (inkl. kabelgebundener LAN-Verbindung) und eingeschaltet hatte, kam ein erster Schrecken: Das Gerät blieb im ersten Bildschirm ("powering up") stehen und auch nach fünf Minuten ließ es sich noch nicht bedienen. Nach Entfernen des LAN-Kabels und Neustart war dieses Problem zwar behoben, aber ich wollte ja eine dauerhafte Lösung.
Im offiziellen Forum habe ich diese gefunden: Durch manuelles Aufspielen der (damaligen) Beta-Firmware 3.0.268, die momentan die aktuelle reguläre Firmware ist, ist das Problem nicht mehr vorhanden, und mein Neo-TV startet nun auch mit gestecktem LAN-Kabel. Das Firmware-Update wird z.B. von USB-Stick aufgespielt.

Ich nutze Firmware 3.0.268 aktuell noch immer, d.h. alle folgenden Angaben und Aussagen gelten für diese Firmware-Version.

Besonders gut gefällt mir, dass der NeoTV-550 aufgrund seiner Lüfter-losen Bauweise absolut geräuschlos ist.
Dadurch mag das Gerät vielleicht etwas wärmer werden als andere Produkte, doch es bleibt im akzeptablen Rahmen, zumal es ja nicht wie ein Notebook am Körper betrieben wird, sondern im Schrank/Rack steht.

Ich habe dann einige Video- und Musik-Dateien und das Web-Radio getestet, was mit wenigen Ausnahmen einwandfrei funktioniert hat (siehe unten).

Allerdings ist mir eines aufgefallen: Bei der Wiedergabe von Dateien, die sich auf der Festplatte meines PCs (Windows 7 Professional 64-Bit) befinden, über Netzwerk kam es zu heftigem Ruckeln und Bild-Aussetzern mit dem NeoTV-550. Nach einigen Tests habe ich auch dafür eine Lösung gefunden.
Meine Netzwerkkonfiguration (100 MBit/s) war eine "AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170", an der ein "3COM OfficeConnect Dual Speed Hub 16" angeschlossen war, an dem wiederum dann der NeoTV-550 angeschlossen war.
In dieser Konfiguration hatte ich zuvor kein Ruckeln, wenn statt des NeoTV-550 ein anderer PC Video-Dateien über Netzwerk abgespielt hatte. Mit dem NeoTV-550 ruckelte es dagegen stark.
Sobald ich jedoch den NeoTV-550 direkt an die "Fritz!Box" angeschlossen hatte und nicht mehr über den "3COM Hub" als Zwischenstation, gab es auch mit dem NeoTV-550 keinerlei Ruckeln über LAN mehr.
Offenbar wurde das Problem durch das Zusammenspiel von NeoTV-550 mit dem "3COM Hub" verursacht, ohne den Hub gibt es kein Ruckeln über LAN - auch nicht bei hochauflösendem Video-Material.

Für den NeoTV-550 ist von Netgear ein kompatibler WLAN-Adapter erhältlich (Universal Wireless-N Internet Adapter WNCE2001). Diesen habe ich nicht erworben und somit nicht getestet.
Man kann allerdings allgemein sagen, dass die Wiedergabe von hochauflösenden Videos über WLAN nicht zu empfehlen ist und in der Regel immer zu Ruckeln führt - und zwar nicht nur bei NeoTV-550, sondern bei nahezu allen Media-Streamern.

Während die meisten MOV-Dateien (z.B. Apple/QuickTime-Film-Trailer) einwandfrei abgespielt werden, tritt bei der Wiedergabe bestimmter MOV-Dateien, die mit einer sehr hohen Bitrate kodiert sind, ein Fehler auf, der zwar selten, allerdings sehr störend ist:
Bei der Auswahl einer solchen Datei scheint die Wiedergabe zunächst gestartet zu werden, aber dann friert der NeoTV-550 komplett ein, d.h. es kommt keine Fehlermeldung, dass es sich um eine inkompatible Datei handeln würde, sondern das Gerät ist überhaupt nicht mehr bedienbar und lässt sich auch nicht über die EIN/AUS-Taste auf der Fernbedienung oder am Player selbst abschalten.
Um den NeoTV-550 wieder benutzen zu können, muss das Stromkabel entfernt, wieder eingesteckt, und das Gerät neu gestartet werden.
Ich habe den Fehler über die Web-Seite dem Netgear-Support gemeldet, und innerhalb weniger Stunden bestätigte mir ein Techniker, dass Netgear den Fehler reproduzieren konnte, und er in der nächsten offiziellen Firmware-Version behoben sein soll.

Hier möchte ich dennoch positiv anmerken, dass der Support und die Entwicklung von Netgear auf mich einen sehr kompetenten Eindruck machen und auch Ihre aktive Mitwirkung im Forum darauf schließen lässt, dass Netgear an einer zufriendstellenden, raschen Lösung von Kunden-Problemen interessiert ist.

UPDATE (31.01.2011):
Mit Firmware-Version 3.0.282 (Beta) kommt es nun nicht mehr zu einem Einfrieren des Gerätes beim Abspielen bestimmter MOV-Dateien; nach einer Wartezeit von mehreren Sekunden spielen die Filme ab - in erstklassiger Bild-Qualität, allerdings ohne Ton.
Die Netgear-Support-Mitarbeiter bestätigten das Verhalten und wollen auch das Ton-Problem noch beheben.

Auf der offiziellen Netgear-FAQ-Seite zu dem NeoTV-550 findet sich eine umfangreiche Liste mit den Formaten, die das Gerät abspielen kann.

Wie oben erwähnt, befindet sich der NeoTV-550 nun seit rund drei Wochen in fast täglichem Einsatz; dabei habe ich zusätzlich zur Nutzung von Web-Radio bislang folgende Medien-Formate problemlos (Ausnahme siehe oben) abgespielt (überwiegend nicht über LAN, sondern über eine per USB angeschlossene externe USB-Festplatte):
- Blu-ray-Images (ISO) in 1080p/i-Auflösung ohne Kopierschutz inkl. kompletter Menü-Struktur
- Blu-ray-Video-Dateien (M2TS) in 1080p/i-Auflösung ohne Kopierschutz
- DVD-Ordner (IFOs und VOBs) in 576p-Auflösung ohne Kopierschutz inkl. kompletter Menü-Struktur
- MPEG2-Dateien (DVD-konform) in 576p-Auflösung ohne Kopierschutz
- MKV-Dateien in 1080p/i-Auflösung (x264, AC3)
- YouTube-MP4-Dateien (H.264) in 720p/1080p-Auflösung
- AVI-Dateien (XviD, MP3)
- MOV-Dateien (H.264) in 720p/1080p-Auflösung
- MP4-Dateien (Tagesschau-Mediathek)
- MP3-Dateien (CBR und VBR)

Insbesondere die Wiedergabe von ungeschützten Blu-ray-ISO-Images inkl. kompletter Menü-Struktur ist das unbestrittene Highlight dieses Players - diese Funktion beherrschen nur sehr wenige Geräte, und der NeoTV-550 ist meines Wissens das derzeit günstigste - und funktioniert absolut tadellos, obwohl dies auf der Web-Seite von Netgear gar nicht offiziell als Feature genannt ist.

Hierzu noch ein kleiner Tipp:
Der NeoTV-550 ist mit Firmware 3.0.268 sogar in der Lage, kopiergeschützte Original-Blu-rays über ein angeschlossenes externes optisches USB-Laufwerk abzuspielen, auch wenn diese Funktion momentan wieder aus der ursprünglichen Spezifikation entfernt wurde.
Hierzu muss man sich aus dem Internet eine Archiv-Datei ("bdallow.rar") besorgen, die darin enthaltenen zwei Dateien in das Hauptverzeichnis einer SD-Karte kopieren und diese SD-Karte in den SD-Karten-Slot des NeoTV-550 stecken.
Ich habe diese Funktion nur kurz getestet und dabei über ein per USB 2.0 angeschlossenes LG BE08LU20 (Super-Multi-Blue-BD-RE-Laufwerk) die Erstauflage der deutschen "AVATAR"-Blu-ray-Disc ca. 10 Minuten lang abgespielt. Dies hat einwandfrei funktioniert.
Laut Netgear soll diese Funktion in eine spätere Firmware implementiert werden, sobald Lizenzfragen geklärt sind. Der Umweg über die beiden Dateien auf SD-Karte würde damit entfallen.

UPDATE (31.01.2011):
Die Wiedergabe von kopiergeschützten Original-Blu-rays direkt von externem Blu-ray-Laufwerk ist seit Firmware-Version 3.0.282 (Beta) nicht mehr möglich.
Wer diese Funktion benötigt, muss auf eine niedrigere Firmware-Version (z.B. 3.0.275) zurückwechseln, was problemlos möglich ist.

Hinweis: Die Wiedergabe von kopiergeschützten Original-DVDs über ein angeschlossenes externes optisches USB-Laufwerk ist zumindest derzeit aus lizenztechnischen Gründen nicht möglich.

Positiv anmerken möchte ich noch:
- Sehr gute Bildqualität bei HD-Videomaterial über HDMI an Full-HD-Fernsehern.
- Gutes Hochskalieren von SD-Videomaterial.
- Audio-Passthrough-Fähigkeiten wenn ein AV-Verstärker/Receiver als Zwischenstation für optimalen Surround-Sound genutzt wird.

Weitere Tipps:
- Da die automatische Erkennung der Bildwiederholfrequenz des Video-Quellmaterials (z.B. 24p, 30fps, 50fps, 60fps usw.) momentan nicht immer zuverlässig funktioniert (soll über eine neue Firmware-Version behoben werden), empfiehlt es sich bei ruckelnder Wiedergabe, die Bildwiederholfrequenz des NeoTV-550 während des Abspielens an die Video-Datei manuell anzupassen. Hierzu muss auf der Fernbedienung die "TV Mode"-Taste (rechts oben) gedrückt werden.
- Sollte das Bild-Seiten-Verhältnis während der Wiedergabe verzerrt/falsch sein, lässt sich dieses über die "Aspect/16:9"-Taste auf der Fernbedienung korrigieren.
- Während der Wiedergabe von Blu-ray/DVD-Ordnern/ISOs scheint es keine Möglichkeit zu geben, sich die bereits verstrichene Wiedergabe-Zeit anzuzeigen. Hierzu einfach die "TmSeek"(Time-Seek)-Taste auf der Fernbedienung drücken: Hier werden verstrichene Zeit und Gesamt-Dauer angezeigt. Durch erneutes Drücken der Taste ohne weitere Angabe verschwindet das Fenster, ohne dass man im Film vor/zurück gesprungen ist.

Noch ein Hinweis in eigener Sache:
Ich persönlich lege einen größeren Wert darauf, dass ein Media-Player funktional ist und die Dateien abspielt, mit denen ich ihn "füttere".
Hardware-Design oder eine "hübsche" Benutzeroberfläche sind mir weit weniger wichtig.
Es gibt im Handel ohne Zweifel Geräte, die pfiffiger aussehen und eine schnittigere Menüführung bieten, aber in Bezug auf die Funktionalität ist mir persönlich derzeit kein besseres Gerät bekannt - schon gar nicht in dieser Preisklasse!
Mir genügt es, wenn ich im Menü möglichst schnell zu der Datei gelange, die ich abspielen möchte, und diese tadellos läuft. Und dies beherrscht der NeoTV-550 meines Erachtens erstklassig.

Die einzige "Aufwertung", die ich mir gegönnt habe, war es - und dies als letzter Tipp -, dass ich für alle Medien ein geeignetes Cover abgespeichert habe (bei ganzen Ordnern eine "folder.jpg" und bei einzelnen Filmen eine ".jpg"-Datei, die gleich heißt, wie die Film-Datei), um so ansprechend wie in einer Videothek durch die Film-Bibliothek blättern zu können (über die "Popup Menu"-Taste auf der Fernbedienung wechselt man zwischen Listen-, einzeiliger und mehrzeiliger Cover-Ansicht).

Ich vergebe 4 statt 5 Sterne, weil der NeoTV-550 für mich zwar weitgehend zuverlässig Video-Dateien abspielt, aber selbst mit der offiziellen Firmware 3.0.268 noch den Eindruck eines ein paar Monate zu früh veröffentlichten Produktes aufweist: Eine ausführliche Bedienungsanleitung soll demnächst über die Netgear-Web-Seite herunterladbar sein, und die noch verbleibenden Rest-Fehler bei der Übersetzung der Benutzoberfläche und dem Abspielen von Videos werden hoffentlich zeitnah per Firmware-Update behoben.
Sollte dies der Fall sein, werde ich diese Rezension gerne anpassen und die Bewertung auf 5 Sterne anheben; bis dahin bleibt es bei 4 Sternen.

Fazit:
Der Netgear NeoTV-550 ist ein sehr guter und überwiegend zuverlässiger Media-Player, der noch ein paar vernachlässigbare, über eine neue Firmware behebbare Schwächen aufweist.
Aufgrund dieser würde ich den Player derzeit allerdings nicht Technik-Laien, sondern eher PC-erfahrenen Nutzern empfehlen.
Für mich persönlich konnte der NeoTV-550 meinen bisherigen PC als Multimedia-Abspielstation jedenfalls komplett ersetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es gibt keinen Besseren!, 27. August 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear NeoTV 550 Ultimate HD Media Player (Zubehör)
Ich bin mit dem NeoTV 550 mehr als zufrieden. Ich möchte jetzt nur noch auf das eingehen, was mir in anderen Rezensionen noch gefehlt hat.
Die aktuellste Firmware ist vorinstalliert (nun schon bei über 3.0.3xx) und damit gibt es bei mir absolut keine Probleme mehr. Das Menü ist perfekt übersetzt und sieht auch extrem gut aus. Die Anordnung und Übersicht finde ich außerdem sehr gelungen. Ich kann überhaupt keine Fehler mehr entdecken und zu meckern hab ich auch nichts. Die Menüs sind alle hundertmal besser als die von meinem 3D-Blu-ray-Player von Panasonic. Also hier können sich einige Hersteller nochwas absehen. Ein deutsches Handbuch gibt es nun übrigens auch (zum Download).
Zu den HD-Tonformaten wurde bis jetzt wenig gesagt, deshalb möchte ich das mal erläutern, da das für mich der ausschlaggebende Grund war, den Player zu kaufen. Ich hatte vorher den WD TV Live Media Player, der bei Dolby True HD einfach keinen Ton ausgegeben hat, da das Format nicht unterstützt wird. Der NeoTV 550 kann zwar die HD-Tonformate abspielen, aber eben auch nur mit einem AV-Receiver, der Dolby True HD und DTS-HD MA ausgibt. Da das aber mein Receiver nicht kann, kommt vom NeoTV leider nur Stereo an. Der Receiver kann daraus zwar einfachen Surround-Sound erzeugen, aber das ist ja nicht das Wahre. DTS-HD ist kein Problem, da jeder einfache Receiver den normalen DTS-Kern (also ohne HD) abspielen kann. Bei Dolby True HD ist das aber nicht so einfach, deshalb können Receiver ohne HD-Ton damit nichts anfangen. Ist aber wirklich nicht so schlimm, da es kaum Filme in Dolby True HD gibt. Wenn, dann ist es immer DTS-HD und das wird ja einfach als DTS ausgegeben. Und hier ist es ja schon ein Vorteil, daß nun Dolby True HD wenigstens in Stereo ankommt.
Das Highlight ist natürlich auch für mich, daß BDs komplett mit Menüs wiedergegeben werden. Einfach Wahnsinn. Allerdings würde mich noch interessieren, ob dieser Player DVDs und DivX hochskalieren kann? Ich glaube nicht, oder? Also das Bild sieht zumindest nicht besonders aus und es wird ja auch nirgendwo erwähnt. Aber auch nach einem Vergleich mit meinem Panasonic BD-Player kann ich keinen Unterschied feststellen. Ich habe noch nie daran geglaubt, daß das Upscaling bzw. Hochrechnen auf 1080i irgendwas bringen soll. Also zwischen dem Media Player und meinem BD-Player kann ich wirklich keinen Unterschied feststellen. Auch nicht bei Blu-rays. Natürlich sollte man das Bild vorher ordentlich einstellen. Das mache ich immer noch mit den Testbildern von Burosch, aber vor allem mit der Blu-ray "HD Basics" von Digital Video Essentials.
Der NeoTV ist für mich wegen seinen extrem vielseitigen Funktionen und Formaten die absolute Nr. 1!!! Und mit der aktuellen Firmware gibt es doch wirklich nichts mehr zu meckern, oder? Mir ist zumindest nichts aufgefallen. Nagut, einen kleinen Haken gibt es doch, aber das ist kein großes Problem. Man sollte zwischen dem Wechsel von Filmen immer den laufenden Film mit Stop beenden. Man kann zwar auch im laufenden Film in den Menüs schon wieder einen neuen Film bzw. eine neue Datei auswählen. Aber das klappt nicht immer. Manchmal wird anstandslos gewechselt und manchmal hängt er sich einfach auf. Da hilft nur noch Stecker ziehen. Bei Musik kann es auch passieren, aber nur, wenn man in einen neuen Ordner wechselt. Also bei der Titelwahl in einem Ordner passiert natürlich nichts. Außerdem kommen diese Abstürze wirklich nur selten vor und man kann ja vorher die Datei einfach beenden. Dann passiert sowas überhaupt nicht. Also kein großes Problem.
Ist nunmal kein Hochleistungscomputer, sondern immer noch ein "einfacher" Media Player. Irgendwann wird ein Update auch noch diesen Fehler beheben. Netgear hat auf jeden Fall schon sehr viel getan nach dem Kaufstart. Am Anfang sah vielleicht noch alles etwas unausgereift aus, aber schon jetzt ist eigentlich alles perfekt. Auf jeden Fall lässt uns Netgear hier nicht alleine, auch wenn man vielleicht etwas warten muß bis ein Problem behoben wird. Aber wo geht sowas denn schneller? Andere Hersteller ändern überhaupt nichts und lassen uns als Kunden einfach links liegen. Das kann ich von Netgear aber keinesfalls behaupten. Deshalb kann ich diesen Player wirklich nur jedem empfehlen.

Ergänzung Firmware Update:
Ich möchte nur noch hinzufügen, daß sich der Player mit der aktuellen Version 3.2.16 EU nicht mehr aufhängt. Außerdem wurde noch die neue, für mich sehr wichtige Delay-Funktion eingebaut. Das heißt, die Abweichung (Asynchronität) zwischen Bild und Ton kann nun im Audio-Menü mit Delay korrigiert werden. Das ist gerade dann ein Vorteil, wenn der Ton über Toslink (optisch) ausgegeben wird. Denn die Bildaufbereitungstechnik im Fernseher (skalieren, Zwischenbilder berechnen usw.) verzögert etwas das Bild und der Ton am A/V-Receiver kommt dadurch zu früh. Über den Fernseher sollte das Problem nicht auftreten, da der Fernseher ja weiß, wie lange er für die Bearbeitung des Bildes benötigt und die Audioausgabe so lange verzögert. In modernen Receivern mit HDMI-Anschlüssen und HD-Ton-Ausgabe gibt es diese Funktion ebenfalls schon als "Delay" oder "AV-Sync". Wie schon beschrieben, habe ich allerdings noch einen älteren Receiver aus der "Vor-Flachbildschirm-Zeit", der das alles nicht unterstützt. Deshalb dürfte die neue Delay-Funktion eigentlich vielen hilfreich sein. Auch, wenn es die meisten vielleicht noch nicht bemerkt haben, daß Bild und Ton nicht ganz synchron laufen.
In meinem Fall bzw. gleich bei drei Playern mußte ich die Verzögerung für Blu-ray auf +0.3 Sekunden festlegen. Bei MKV-Filmen liegt die Verzögerung immer noch bei +0.1 Sekunden, was aber nicht auffällt. Testen sollte man das immer mit der englischen Tonspur, dann merkt man es deutlich. Da man natürlich nicht mehrere Werte eintragen kann, habe ich mich für die Verzögerung bei BDs entschieden, denn die sehe ich mehr. Bei MKV ändere ich die Verzögerung einfach im Film, voreingestellt bleibt aber immer der selbst festgelegte Wert. Ich muß den Wert in meinem Fall also von 0,3 auf 0,1 Sekunden ändern. Das erledigt man während des Films einfach über die Audio-Taste auf der Fernbedienung (zweimal drücken!).
Obwohl es also schon nichts mehr zu meckern gab, wurde trotzdem wieder etwas verbessert und sogar eine komplette Funktion hinzugefügt. Normalerweise wird so etwas bei anderen Herstellern erst mit einem neuen Modell verbessert.
Wie gesagt, Netgear bietet hier wirklich alles, was bis jetzt kein anderer Hersteller bietet, vor allem extrem hilfreiche UPDATES!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut aber noch ein paar kleine Fehler, 17. September 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Netgear NeoTV 550 Ultimate HD Media Player (Zubehör)
Ich hab den NeoTv mit Firmware 3.0.325 bekommen. Und hab gleich ausprobiert was DotWin geschrieben hat wegen der kopiergeschützten BluRay Disc. Die bdallow Dateien auf eine SD-Card und ab damit in den NTV550, externen BD-Brenner LG-BH10LS30 über eSATA angeschlossen und alles eingeschaltet. BD-Cache im System Menü eingestellt und Terminator 4 reingeschoben. Und das Teil ist gelaufen, cool! Danach hab ich die neuste Firmware 3.2.16 draufgespielt, und siehe da mit der hats auch funktioniert. Es gibt zumindest in der neuen Firmware ein Problem, wenn die BluRay gestoppt wird und man danach wieder gestartet wird kommt die Meldung Film an letzter Stelle fortsetzen, zur Auswahl steht Ja oder Nein, egal ob man ja oder nein wählt der NTV hängt sich auf. Umgangen hab ich das Problem in dem ich vorher den BD-Live Cache lösche, zu finden im System Menü unter BluRay Optionen. Hat man den gelöscht fängt er den Film von anfang an zu spielen. Mit der MP3 Wiedergabe hat er auch Probleme, wenn ich auf ein Ordner gehe und Play drücke spielt er die MP3s ab. Gehe ich aber in den Ordner rein zur ersten Datei und drücke auf Play dann kommt die Meldung Dateiformat nicht unterstützt oder Verbindung unterbrochen. Hoffe da gibt's dann bald ne neue Firmware die das alles behebt. Ansonsten bin ich zufrieden mit dem Gerät
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für alle, die nur BR-ISOs abspielen wollen perfekt!, 12. Januar 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Netgear NeoTV 550 Ultimate HD Media Player (Zubehör)
WICHTIG!! Meine Rezension bezieht sich ausschließlich auf folgende Funktionalität, da ich alle anderen Features des Gerätes nicht nutzen werde!

Abspielen von BR-ISO's und BR-Menüs von externer Festplatte (WD Elements 2TB):

Das Gerät spielt alle meine BR-ISOs incl. Menüs und Extras absolut ruckelfrei in 1080p/24hz ab. Dabei gibt das Gerät alle möglichen HD-Ton-Formate (DTS Master Audio usw.) wie angegeben aus.

Sonstige positive Details:

1. Gerät besitzt keinen Lüfter (deswegen absolut lautlos/wie meine FP) ... es wird warm, aber "im Rahmen".

2. Alle notwendigen Anschlüsse vorhanden.

3. FB liegt gut in der Hand, und ist für diesen Preis absolut annehmbar! Druckpunkte nicht perfekt, aber ok.

4. Installation (auf meine Bedürfnisse bezogen) kinderleicht, echt :)

5. Es können anstatt Ordner auch Cover angezeigt werden, dafür muß man aber die mitgelieferte Software auf einem Rechner installieren und den Mediaplayer damit verbinden.

6. Der Preis (im Schnitt 149,-) ist im Vergleich zu Dune/WD/Asus/Boxee absolut angemessen.

Negatives: bis jetzt nichts!

Verbesserungsvorschläge:

1. Etwas wertigeres Gehäuse (z.B. Alu)

2. Anstatt ein "analoges" Kabel mitzuliefern, sollte man mE heutzutage ein HDMI-Kabel dazulegen!

3. Eingebautes WLAN wäre für den ein oder anderen bestimmt "sinnvoll" :)

Mein Fazit zum jetzigen Zeitpunkt: absolut empfehlenswert

Ich werde am Ball bleiben und meine Rezension dann evtl. ergänzen/erweitern

Gruß
ralle

P.S. Eine fehlende deutsche Dokumentation/Handbuch wird nicht vermißt, alles selbsterklärend!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Gerät mit Vorsprung zum Konkurenten, 21. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Netgear NeoTV 550 Ultimate HD Media Player (Zubehör)
Netgear NeoTV 550 Ultimate HD Media Player

Ich habe das Gerät gestern geschenkt bekommen und mir wurde das Gerät bereits etwas voreingestellt. Z.B. die Netzwerksuche wurde ausgeschaltet da das Gerät sonst ständig auf die Suche geht und die Bildauflösung wurde auf automatische Erkennung eingestellt.
Diese funktionierte bei unseren Tests einwandfrei. Das Umschalten der Auflösung von einem DIVX auf einen Blu-Ray Film funktioniert sehr gut und die Filme ruckeln nicht mehr, wie es vorher im manuellen Modus (in dem man stets die Auflösung der eingelesenen Filme kennen muss) der Fall war.
Der Player erkennt die belgten USB Eingänge automatisch und man kann durch die Ordner springen und direkt einen Blu-Ray-Ordner mit der Taste "Play" anwählen und der Player sucht sich automatisch die jeweilige Streamdatei aus dem Ordner heraus bzw. erkennt die komplette Playlist für die M2TS-Dateien und spielt den Film mit originalem Menü ab.
Dies ist ein absolut tolles Feature, man bedient die Menüs des Filmes wie als hätte man die original Blu-Ray im Laufwerkt. Ganz toll.

Die Optik des Gerätes selbst sieht sehr hochwertig aus und hochkannt hingestellt ist der Netgear auch ein kleiner Hingucker.

Die Menüoptik und Auflösung gefällt mir sehr. Alle nötigen Informationen z.B. beim Abspielen von MP3 oder ählichen Dateien werden eingeblendet. (Interpret, Titel, Album, Länge, Jahr usw.)
Sogar der Screensaver zeigt diese aktuell abgespieleten Dateien und Ihre Infos mit an. Echt gut! Dies fehlte mir immer bei meinem BlueRay-Player. Denn sobald die MP3 5 Minuten lief ging der Screensaver an, ohne die nötigen Informationen anzuzeigen. Das geht nun auch ohne das man zurück ins Abspielmenü muss.

Beim Ton haben wir keine Schwierigkeiten festgestellt. Der Netgear spielte auch von den neusten Blu-Rays die DTS-HD 7.1 und Dolby Digital 5.1 sorgenfrei ab.
Ich habe den Netgear über HDMI (Bild) und optisches Kabel (Ton) angeschlossen. Mein 10 Jahre alter 5.1 Receiver kann damit problemlos umgehen.

Also soweit für mich ein echt tolles und noch leicht zu bedienendes Gerät, was ich absolut weiter empfehlen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Mediaplayer! Spielt (fast) alles ab, auch wenn er schon etwas "in die Jahre" gekommen ist!, 31. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear NeoTV 550 Ultimate HD Media Player (Zubehör)
Ich habe seit 5 Jahren den Netgear EVA8000 HD im Einsatz und war mit dem Gerät sehr zurfrieden. Da er nun doch etwas in die Jahre gekommen ist und auch die Menüführung etwas antiquiert ist mittlerweile, wollte ich mir ein neues Gerät zulegen.
Aufgrund des "chip-Tests" und der dortigen Rangliste hatte ich mich für den WD TV Live entschieden und wurde bitter enttäuscht (Siehe meine Bewertung zu dem Produkt)!
Dann hab ich mir gedacht, Du hast nen Netgear NAS und schon eine Mediaplayer von Netgear mit dem Du super zufrieden warst, dann bleib doch bei Netgear.
Der NeoTV550 hat in der Produktbeschreibung ja auch genau das versprochen, wofür ich ihn hauptsächlich benötige:
1:1 (nicht umgewandelte) DVDs/BRs-Ripps mit Menü abspielen! (Genau das war beim WD TV Live nicht möglich, obwohl versprochen.)
Habe den NEOTV aufgestellt, angeschlossen und los gings... Einrichtung supereinfach! Hat gleich im Hintergrund automatisch mein NAS gescannt und schwupps, meine komplette "DVD-Datenbank" wurde angezeigt (Der WD-TV hat einige Titel gar nicht erst angezeigt) und alles wurde problemlos abgespielt!
Hätte ich mir den "Umweg" über den WD TV mal gespart....
Der NEOTV selbst wirkt solide verarbeitet, allerdings nicht besonders hochwertig. DIe Fernbedienung allerdings ist klasse, reagiert gut und leuchtet sogar im dunkeln.
Alles in Allem ein sehr gutes Gerät, das ich uneingeschränkt weitermepfehlen kann, denn auch das Musikstreaming und Fotostreaming klappt reibungslos.
Nur die nicht so hochwertig wirkende Opitk des Geräts und die veraltetete Firmware aus Juni 2012 trüben den Gesamteindruck ein wenig. Trotzdem 5 von 5 Sternen!
Würde mir das Gerät immer wieder kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Soweit zufriedenstellend, 21. Dezember 2012
Von 
C. Kosche (Kärnten) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear NeoTV 550 Ultimate HD Media Player (Zubehör)
Ich habe mir diesen Mediaplyer am 16.November 2012 gekauft. Zur Lieferung etc. muss man bei Amazon glaube ich kein Wort mehr verlieren. Also gleich zum Produkt:

Ich wollte mein Heimkino im Keller von Bluray Laufwerk auf Mediastreaming umstellen. Als Basis dazu dient ein 419PII NAS von Qnap.
Wichtig für mich war die reibungslose Abspielmöglichkeit von Bluray-Isos inkl. Menüs und der entsprechenden HD-Sound Formate.

Folgender Aufbau ist bei mir zu finden:

NAS steht im Büro im OG der Hauses. Angebunden an ein Gigabit Switch, welcher wiederum das Signal in ein FRITZ DLAN 520E Set einspeist, um das Netzsignal auch im Keller zu erhalten. (Brutto rd. 220 MBit, Netto bleiben so 60 - 80 über)
Im Keller vom DLAN an einen Wlan Router (welcher als AP konfiguriert ist), und von dort aus u.a. in den Mediaplayer.

Für meine Tests habe ich BlurayŽs ausgewählt welche eine recht hohe Bitrate haben (zb. Avatar - mit bis zu 50 Mbit). Das Einlesen der ISO dauert meist so 4 - 5 Sekunden, und schon startet die Wiedergabe. Ruckelfrei mit 5.1 HD Ton (Englisch). Test bestanden.

2. Einsatzbereich sind HBO-Serien in 720p mit DD5.1 meist als .mkv und externen SRT Untertitel Dateien.
Auch hier gibt es keine Probleme, außer dass der Mediaplayer manchmal die korrekte Framerate nicht erkennt, aber die ist mit zwei Tastendrücken eingestellt.

3. Einsatzbereich. Musikwiedergabe -> Flac ohne Probleme.

Auch meine selbst aufgenommenen HD-Videos meines Canon Camcorders werden ohne Probleme abgespielt.

Aufgehängt hat sich das Gerät bisher einmal. Beim Wechsel von Video- auf Audiowiedergabe. Diesen Fehler konnte ich bisher nicht reproduzieren.

Zum Taggen der ganzen Filme und Serien benutze ich nicht das mitgelieferte Tool (empfinde ich selber als Schrott), sondern Media Center Master (MCM).
Dieses findet zuverlässig auf diversen Film-DBŽs die Daten zum Film, lädt automatisch die folder.jpg runter, und kann auch für den NeoTV die enstprechenden .TAG Files erstellen, nahezu automatisch.

Für mich PRO:
- keine Probleme mit Bluray ISOS und HD TON (Passtrough)
- Streamt HD tadellos über LAN
- externe Untertitel
- Lautlos

Kritikpunkte:

- Produkt ist EOL
- Youtube funktioniert mit aktueller FW nicht (für mich aber nicht relevant)
- Menü wirkt leicht altbacken.

Fazit:

Wenn 3D keine Rolle spielt, spricht nichts gegen den NEOTV550.

Update 21.02.2013: (auch Sterne Abzug)
Mittlerweile ist das Gerät leider defekt. Es fing damit an, dass nach dem Einsachalten (vorher Stromlos) oft kein LAN Netzwerk gefunden wurde (auch keine LED Aktivität an der LAN-Schnittstelle am Gerät). Nur durch wiederholtes Aus- und Einschalten, bzw. Resetten konnte ab und an das Netzwerk gefunden werden. Dann meist aber nur im 10Mbit Modus, selten mit 100 MBIT. Bis dann schließlich kein Booten mehr möglich war. Gerät ging unter dem Deckmantel der Gewährleistung zurück zu Amazon. -> Sehr lobend, mir wurde ohne Probleme eine Gutschrift angeboten.

Nun werkelt ein Dune Smart D1 bei mir, bisher ohne Probleme.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Empfehlung, 30. Januar 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear NeoTV 550 Ultimate HD Media Player (Zubehör)
Ich muss sagen, mich überraschen die Rezensionen hier ein wenig. Ich wohne seit 2004 in dieser Wohnung und solange ich hier wohne ist Streaming ein Thema für mich und ebenso lange gibt es damit deutliche Probleme. Ja, das Gerät hat Macken, ja, es ist noch nicht fertig, aber es ist die beste Basis die ich je hier stehen hatte und es sorgt bei mir dafür, das zähe Bedienung, ruckelnde Wiedergaben, Fernbedienungen, die deutlich besser per Kabel angebunden gewesen wären und unübersichtliche Menues der Vergangenheit angehören. Es sorgt dafür, dass ich endlich auf einen Streamingserver verzichten und nur noch aus der Share heraus arbeiten kann und mir um Formate keine Gedanken mehr machen muss. Es sorgt dafür, dass ich meine Freundin endlich vom Vorteil des Streamings überzeugen kann, da die Hürde der Bedienung deutlich reduziert wird. Was die XBOX als MCE im einen Zimmer für die Musik ist, ist der NTV550 für die Videos nun im anderen Zimmer. Einfach bedienbar, übersichtlich und vor allem aber fehlerlos wiedergebend.
Der Preis ist angemessen, die Konfiguration schnell erledigt und die Funktion bis auf ein paar kleine Macken einwandfrei. Wer ein Gerät will, dass die Nörgelei am Streamingmodell innerhalb der Familie beendet, dass zu einem vernünftigen Preis zu haben ist und das beinahe alle Formate anstandslos schluckt, ist mit dem NTV550 wirklich gut beraten.
Ein Stern Abzug, weil, wie beinahe immer auf dem Segment, auch hier ein Gerät veröffentlicht wurde, das noch nicht ausgereift ist. Aber wer sich schon länger mit Streaming beschäftigt, ist eigentlich nichts anderes gewohnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen spielt alles ab aber..., 6. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear NeoTV 550 Ultimate HD Media Player (Zubehör)
Ich habe mir das Gerät 2012 hauptsächlich für meine Musiksammlung gekauft. Aber auch die Wiedergabe von Videos verschiedener Formate funktioniert meist gut. Leider funktioniert YouTube nicht und die Menüführung ist alles andere als benutzerfreundlich. Hinzu kommen regelmäßige Abstürze. Obendrein wird das Produkt von Netgear nicht mehr weiter entwickelt. Keine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top Gerät - Top Preis!, 25. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netgear NeoTV 550 Ultimate HD Media Player (Zubehör)
Was soll ich zu diesem tollen Mediaplayer noch sagen? Er frisst jedes Format was ich ihm angeboten habe. HD ruckelfrei, Sound 7.1. In Kombination mit einer großen HDD >>> WD My Passport externe Festplatte 2TB (6,4 cm (2,5 Zoll), USB 3.0) schwarz ( auch bei Amazon gekauft ) unschlagbar und genug Platz für jede Film, Musik und Foto Sammlung. Habe lange nach dem richtigen Mediaplayer gesucht und endlich den richtigen gefunden. Klare Kaufempfehlung!
12/10:)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa54ddf18)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen