Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. April 2012
Als erstes muss ich gleich sagen ich bin kein Hardcore Gamer! Meine Arbeitsbereiche liegen im Office und Bildbearbeitungssektor. Da Photoshop ja durchaus mit mehreren Threads umgehen kann entschied ich mich nun doch den Prozessor zu probieren und wurde nicht enttäuscht. Nach Einbau wurde er sofort - wie erwartet - vom Motherboard erkannt und richtig konfiguriert. Den originalen Lüfter verwende ich nicht (in meinen Augen ist der einfach nur ein Witz), sondern ich habe den Noctua NH-D14 im Einsatz.
Bei einem Belastungstest auf 100% Leistung auf allen 6 Kernen und 12 Threads wurde die CPU auf keinem der Kerne heißer als 41°C - jedoch mit dem Noctua!!
Mir ist wohl bewusst dass diese Benchmarks nicht wirklich aussagekräftig sind jedoch für den einen oder anderen den es interessieren sollte - mich übrigens auch :), habe ich die CPU mit der alten (Xeon x5570) verglichen um zu ermitteln ob es einen Geschwindigkeitszuwachs gibt.
Testprogramm: 3DMARK VANTAGE - Test: CPU Score bei 16:10 Auflösung
CPU Score Intel XEON X5570 @2,93 GHz - 18064
CPU Score Intel i7 970 @3,20 GHz - 30716
Diesen Wert finde ich doch etwas beeindruckend wenn man bedenkt dass ein einzelner XEON x5570 auch in der Preisklasse um 1500 € angesiedelt ist - diesen Geschwindigkeitsunterschied hätte ich mir niemals auszudenken gewagt.
Alles in allem finde ich die CPU vom P/L Verhältnis durchaus in Ordnung, lohnt sich aber nur wenn jemand etwas mehr Leistung braucht und nicht das gesamte x58 System mit 1366er Sockel komplett umstellen möchte und deutlich mehr Geld ausgeben will.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. Januar 2012
Der I7 970 läuft dank den 6 Kernen sehr schnell!
Lässt sich trotz den 130Watt gut kühlen. Erziehle Temp. Werte von 23°C bis max. 37°C (Wasserkühlung mit 120mm Radiator).

Sofern man das passende Mainboard hat, kann man aus dem 970 locker einen 980x oder 990x machen.
Einfach eine super CPU :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Mai 2011
ich liebe den prozessor!!! mit dem rampage 3 extreme ist es möglich diesen auf einen i7 980 zu takten!!! leistung satt, zwar ein höherer preis aber wie schon gesagt leistung satt!
volle 5 Sterne
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
NIO-100 IoT-Gateway: Intel Inside. Beratung: professionell & kompetent
  -  
Intel® Corei7 processor Buy Now
  -  
Leise PCs mit Intel® Corei7 CPU direkt vom Hersteller ab 499,- €