Kundenrezensionen


364 Rezensionen
5 Sterne:
 (159)
4 Sterne:
 (78)
3 Sterne:
 (37)
2 Sterne:
 (31)
1 Sterne:
 (59)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


487 von 500 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Gerät
Für mich der bisher beste portable Alleskönner, den ich in der Preisklasse unter 100 Euro hatte.

Fangen wir beim Sound an. Mit meiner Stereo-Anlage kann er nicht mithalten. Aber er ist definitiv besser als bei diesen Multi-Geräten, die sonst nur für die Küche taugen. Man kann ganz ordentlich laut stellen und hat einen recht guten Klang...
Veröffentlicht am 6. September 2010 von Beteigeuze

versus
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nach 6 Monaten defekt
nach nur 6 Monaten war das Gerät defekt, es konnten keine CD's mehr gelesen werden. Egal ob selbstgebrannte oder originale. Bei MC's wurde das Band "gefressen". Der Klang des Gerätes war nicht so prickelnd, ziemlich blechern. Sehr schlechter Radioempfang. Sehr hell leuchtendes Display, schlecht fürs Kinderzimmer, wenn CD's zum Einschlafen gehört...
Veröffentlicht am 9. September 2012 von mwlovesmusic


‹ Zurück | 1 237 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

487 von 500 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Gerät, 6. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Karcher RR510 Tragbares Stereo Radio (CD/MP3-Player, UKW-Radio, Kassette, USB 2.0, 100 Watt (PMPO)) silber (Elektronik)
Für mich der bisher beste portable Alleskönner, den ich in der Preisklasse unter 100 Euro hatte.

Fangen wir beim Sound an. Mit meiner Stereo-Anlage kann er nicht mithalten. Aber er ist definitiv besser als bei diesen Multi-Geräten, die sonst nur für die Küche taugen. Man kann ganz ordentlich laut stellen und hat einen recht guten Klang. Für eine kleine Party (10 bis max. 15 Personen) ist er also durchaus tauglich. Der Equalizer hat fünf verschiedene Stufen, die man einstellen kann: Normal, Pop, Rock, Klassik, Jazz und Bass. Da ist es reine Geschmackssache, was man gut findet. Ich persönlich finde die Equalizer am besten, die man selbst regulieren kann, aber man kann nicht alles für dieses Geld haben. Einen speziellen Bass-Boost gibt es nicht. Da der Klang aber auch so schon recht gut ist, ist das auch nicht zwingend nötig, es sei denn, man ist Bass-Fetischist. Die 100 Watt sind wirklich PMPO, denn tatsächliche 100 Watt hat das Gerät nicht, selbst wenn man im Vergleich zu anderen Geräten dieser Art wirklich Lautstärkegas geben kann (tatsächlich sind es 23 Watt). Die Lautstärke selbst ist übrigens mittels eines Rädchens links am Gerät stufenlos regulierbar.

Der CD-Player hat eine nach oben zu öffnende manuelle Klappe, die sehr gut verarbeitet und stabil ist. Ich habe etliche meiner normalen und mp3-CD's getestet, sie laufen alle, und es werden auch stets alle Titel eingelesen, egal wie viele auf der CD sind. Keinerlei Ausfälle oder Abspielprobleme, kein Ruckeln bei originalen oder selbstgebrannten Sampler-CD's. Man kann 20 Titel programmieren, es gibt die üblichen Repeatfunktionen und die Zufallswiedergabe. Für mich war außerdem auch wichtig, dass man nicht nur einzelne Tracks, sondern auch ganze Ordner vorspringen kann. Auch dies ist möglich. Erwähnenswert ist noch, dass die Tracks nicht vollkommen übergangslos abgespielt werden, es kommt zu einer klitzekleinen (wirklich klitzekleinen) Pause. Es gibt Geräte, da ist diese Pause wirklich eine Pause, da stört es, besonders bei Hörspielern/Hörbüchern. Hier kann man von einer wirklichen Pause nicht unbedingt sprechen, man hört aber eben, dass ein neuer Track startet. Somit ist das Gerät für mich dennoch für Hörspiele/Hörbücher geeignet.

Das Kassettendeck hat ebenfalls eine sehr gut verarbeitete Softladeklappe. Die Knöpfe sind stabil und das Deck wird mechanisch, nicht digital gesteuert. Im Abspielmodus stoppt das Gerät am Ende der Kassette automatisch, beim Vor- oder Zurückspulen allerdings nicht. Mich hat das nicht sehr gestört, da es zum einen seltsamerweise die meisten neuen Geräte nicht mehr können, zum andern bin ich beim Spulen stets noch wach, während ich bei der Wiedergabe vielleicht mal einschlafe und es mir da wichtiger ist, dass alles automatisch stoppt. Außerdem gibt es die für mich ebenfalls wichtige Aufnahmefunktion - d.h., es gibt ein eingebautes Mikrophon, mit welchem man Kassetten selbst besprechen kann und natürlich kann man auch von CD's, aus dem Radio und vom USB-Stick aufnehmen. Das angepriesene Continuous-Play hat das Kassettendeck allerdings nicht (wenn eine Kassettenseite zuende ist, muss man die Kassette also doch umdrehen). Ich habe hier wirklich keinen Knopf übersehen, mit dem man dies einstellen könnte, es geht schlichtweg einfach nicht. Auch in der Beschreibung steht deutlich, dass man die Kassette umdrehen muss. Außerdem hat das Gerät auch nur ein und nicht ein Doppelkassettendeck, wie man auf dem Bild ja schon sieht. Somit etwas unlautere Werbung hier in der Amazon-Beschreibung, letztlich aber nicht wirklich tragisch für mich.

An dem Radio ist auch nichts auszusetzen. Die Sender sucht man manuell über ein Rädchen rechts am Gerät und man hat die üblichen Wellen: AM, FM, FM Stereo. Durch die Teleskopantenne hat man einen guten Empfang, Sender programmieren ist aufgrund der manuellen Einstellbarkeit der Sender nicht drin. Da ich so gut wie nie Radio höre, habe ich kein Problem damit. Für Leute, die gerne eine digitalisierte Steuerung hätten (Sendersuchlauf, Senderspeicher etc.) ist das vielleicht eher nichts, obwohl man das Rädchen an der Seite meines Erachtens wirklich sehr fein justieren kann.

Das Display leuchtet blau und zeigt eigentlich alles an, was man sich wünscht: Tracknummer, Albumnummer, die verstrichene Zeit des Tracks, ID-Tags (Titel, Artist, Filename, Album etc.)

Anschlüsse und Sonstiges:

Man kann einen USB-Stick einstecken, wo man alles genau so bedienen kann, wie schon bei den CD's, man muss also nicht umdenken. Ich habe bis zu einem 16 GB-Stick getestet, liest das Gerät einwandfrei. Man kann auch eine SD-Karte in einen USB-Adapter stecken, das nimmt das Gerät auch an.

Ferner gibt es noch einen Kopfhöreranschluss (3,5 mm) und, wie gesagt, das eingebaute Mikrophon (einen speziellen Mikrophonanschluss, wie er in der Amazonbeschreibung steht, gibt es nicht).

Die angepriesene Fernbedienung gibt es ebenfalls nicht, wird auch in der Beschreibung nirgendwo erwähnt. Das heißt, alles, was man mit dem Gerät tun kann, tut man am Gerät selbst. Manche sehen so etwas als Vorteil, manche als Nachteil. Ich brauche keine Fernbedienung hierfür, mir ist es bei einem solchen Gerät (anders als z.B. bei einem DVD-Player) lieber, wenn ich wirklich alles am Gerät selbst einstellen kann, anstatt für bestimmte Funktionen eine Fernbedienung zur Hand nehmen zu müssen.

Der Tragegriff ist ebenfalls gut und wirkt stabil. Außerdem lässt sich das Gerät sowohl mittels eines Kabels als auch mittels Batterien betreiben (sechs Babyzellen).

Uhrzeit- oder Timerfunktionen gibt es bei diesem Gerät keine, wurde in der Beschreibung auch nichts darüber erwähnt.

Außerdem hat das Gerät hinten noch einen Kippschalter, mit dem man es komplett aus- bzw. anschalten kann

Obwohl also ein paar der angepriesenen Funktionen und Möglichkeiten tatsächlich gar nicht vorhanden sind, bin ich bis jetzt sehr zufrieden mit diesem Gerät. Ich höre täglich Hörbücher bzw. Hörspiele, nutze solche Geräte also quasi im Dauergebrauch. Bisher hatte ich Geräte in der Preisklasse zwischen 40 bis max. 60 Euro, die alle soundtechnisch schlechter waren, wenn auch oftmals ähnliche oder sogar mehr Funktionen besaßen (z.B. überall digitalisierte Steuerung). Allerdings gingen diese Geräte dann auch nach 6 bis 15 Monaten kaputt. Dieses Gerät hier wirkt erst einmal so, als habe es eine deutlich längere Lebensdauer. Nichtsdestotrotz werde ich meine Rezension in 6 Monaten und später erneut auf den neusten Stand bringen, um mögliche Käufer über die tatsächliche Lebensdauer und Qualität des Gerätes zu informieren (Stand der Rezension 06.09.2010)

Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt hier also bisher vollkommen.

UPDATE vom 02.04.2011:
Wie versprochen, hier also das Update. Das Gerät funktioniert noch immer einwandfrei, und es gibt für mich nichts Negatives zu ergänzen.

UPDATE vom 02.11.2011:
Das Gerät läuft noch immer einwandfrei, es gibt keine Klagen. Inzwischen habe ich allerdings gesehen, dass die Gerätebeschreibung der Wahrheit entsprechend angepasst wurde, sodass einige Punkte aus meiner Rezi hinfällig sind (von wegen Doppelkassettendeck, Continous-Play etc.).

UPDATE vom 20.10.2012:
Inzwischen habe ich das Gerät über zwei Jahre (Garantie ist also abgelaufen). Es funktioniert noch immer alles tadellos. Es ist bei mir täglich 1-2 Stunden in Betrieb, wobei ich sowohl CD's (originale wie selbstgebrannte), USB-Sticks und Kassetten damit abspiele. Keine der Funktionen hat bisher den Geist aufgegeben oder ist schlechter geworden. Im Gegensatz zu anderen hier gab es in der ganzen Zeit bei mir nicht eine CD, die das Gerät nicht abgespielt oder Probleme dabei gemacht hätte. Es gibt bei meinem Recorder auch keine scharfen Kanten, kein abgehender Lack und das Display ist weiterhin in Ordnung. Radio höre ich tatsächlich nie. Wie ich damals schon sagte, sind Radiofans vielleicht mit einem anderen Gerät besser dran. Mehrmals habe ich hier schon von "blechernem Klang" gelesen. Kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin jemand, der schon wirklich viele solcher Geräte hatte, und ich muss sagen, keines hatte bisher einen solch guten Klang wie das hier. Klar, es ist kein High End Gerät und keinerlei Konkurrenz für meine Anlage, aber das erwarte ich auch nicht. Vielleicht gibt es tragbare Geräte, die besseren Sound haben, aber wahrscheinlich sind die wesentlich teurer. Oder aber sie haben gewisse Funktionen nicht, haben dann wieder andere Macken etc. Zumindest hatte ich bei all den vielen Geräten, die ich bisher kaufte, nie das PERFEKTE gehabt.

UPDATE vom 13.09.2013:
Nun ist das Gerät über drei Jahre alt u. noch immer täglich ein bis zwei Stunden in Gebrauch. Und weiterhin gibt es keinen Mangel, keine Funktion, die irgendwie beeinträchtigt ist. Selbst wenn das Gerät innerhalb dieses Jahres kaputtgehen sollte, hat sich der Kauf schon für mich gelohnt, da ich bisher noch kein Kombigerät hatte, das bei dieser Nutzung solange durchgehalten hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


65 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Satter Sound bei günstigem Preis, 30. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Karcher RR510 Tragbares Stereo Radio (CD/MP3-Player, UKW-Radio, Kassette, USB 2.0, 100 Watt (PMPO)) silber (Elektronik)
Da bei den Geräten mit nach oben öffnendem CD-Fach (sowieso Standard bei portablen Geräten) dieses oft nicht lange hält, wollte ich nicht allzu viel Geld investieren. Das Karcher RR510 ist natürlich keine HiFi-Anlage, hat aber trotz kompakten Formats einen satten Sound und ist im Großen und Ganzen gut zu bedienen. Gut ist auch, dass das Geräte einen extra Ein-/Ausschalter hat, so dass man nicht immer am Funktionsschalter rumfummeln muss und dabei vielleicht auch noch ein bisschen Strom spart. Die Equalizer-Einstellung lässt sich der Musikrichtung anpassen, ist allerdings nicht intuitiv und ein bisschen umständlich. Trotzdem: Ich glaube nicht, dass ein anderes Gerät dieser Preisklasse (vielleicht sogar bis €120) so eine gute Leistung bringt, dabei habe ich in Elektronikmärkten einige durchprobiert. Also eine uneingeschränkte Empfehlung meinerseits.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen NIcht für Audiobooks/Audiodramas, 20. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Karcher RR510 Tragbares Stereo Radio (CD/MP3-Player, UKW-Radio, Kassette, USB 2.0, 100 Watt (PMPO)) silber (Elektronik)
Unter einigen der anderen Rezensionen habe ich gelesen das sich das Gerät auch für Audiobooks/Audiodramas eignet, was wohl der ausschlaggebende Grund für meinen Kauf war. Bin jedoch enttäuscht was das angeht. Sobald ein Track länger als 6-8min ist wird's zur richten Qual, als bald man zu einer bestimmten Stelle springen möchte. Track manuel splitten ist unausweichlich.

Negative Punkte:
-Limitierte Lautstärke
-Nicht für Audiobooks/Audiodramas geeignet aufgrund der schwachen jump-funktion.

Positive Punkte:
-Radio Antenne, relative stark( meiste Zeit extrem guter Empfang, selbst in einem gut Isolierten Büro und mit eingezogener Antenne! )
-Besitzt USB-Slot, CD-Laufwerk und ein Kassetten-Deck
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nach 6 Monaten defekt, 9. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Karcher RR510 Tragbares Stereo Radio (CD/MP3-Player, UKW-Radio, Kassette, USB 2.0, 100 Watt (PMPO)) silber (Elektronik)
nach nur 6 Monaten war das Gerät defekt, es konnten keine CD's mehr gelesen werden. Egal ob selbstgebrannte oder originale. Bei MC's wurde das Band "gefressen". Der Klang des Gerätes war nicht so prickelnd, ziemlich blechern. Sehr schlechter Radioempfang. Sehr hell leuchtendes Display, schlecht fürs Kinderzimmer, wenn CD's zum Einschlafen gehört werden. Würde dieses Gerät nicht noch einmal kaufen und empfehle es auch nicht weiter. Rücksendung und Erstattung des Kaufpreises gingen zum Glück problemlos da direkt über Amazon gekauft.
Wir haben nun den Sony CFDS05 Radirecorder für ca. 53,- € hier bei Amazon gekauft. Dieser ist bis jetzt um Längen besser, egal ob vom Klang, Handhabung, Aussehen, Radioempfang....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Könnte sehr gut sein, 5. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Karcher RR510 Tragbares Stereo Radio (CD/MP3-Player, UKW-Radio, Kassette, USB 2.0, 100 Watt (PMPO)) silber (Elektronik)
Ich hatte das Gerät als Weihnachtsgeschenk gedacht, weil es sowohl Kassetten
als auch CDs abspielen konnte und weil die Rezensionen recht positiv waren.
Ich habe es nach Erhalt durchgetestet und leider funktionierte das Radio
nicht.
Die Reklamation via Chat mit Amazon klappte bestens, ich bekam die versprochene
Ersatzlieferung auch noch rechtzeitig vor Weihnachten.
Bei der Kontrolle funktionierte diesmal der Radio, der USB-Eingang und das
Kassetten-Abspielen einwandfrei, leider erkannte das Gerät CDs erst nach
mehrmaligem Probieren. Ich dachte, dass sich dieses Problem legen würde, aber
leider hat es sich in den folgenden Wochen so entwickelt, dass das Gerät CDs auch
nach mehreren Versuchen nicht mehr lesen wollte/konnte. Also wieder Reklamation via
Chat bei Amazon und Rücksendung. Gutschrift wurde prompt überwiesen -
das Gerät ist seit Dezember um € 5,- teurer geworden und ich weiß nicht,
ob ich einen dritten Bestellversuch wagen soll. Grundsätzlich hätte es alle
Funktionen, die ich brauchen würde, aber wenn jedes Mal eine andere
ausfällt, dann spricht das wohl nicht für die Qualität des Produkts.
Versand & Kommunikation mit Amazon bestens - das Gerät selber leider bei
meinen 2 Bestellversuchen mangelhaft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele tolle funktionen..., 5. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Karcher RR510 Tragbares Stereo Radio (CD/MP3-Player, UKW-Radio, Kassette, USB 2.0, 100 Watt (PMPO)) silber (Elektronik)
Ich habe schon einen Radiorekorder von Karcher, mit dem ich auch sehr zufrieden bin. Jetzt brauchte ich einen zweiten für ein weiteres Zimmer, um den anderen Rekorder nicht ständig hin und her zu tragen.

Das Gerät funktioniert - wie ich es von Karcher gewohnt bin - einwandfrei. Alle Funktionen sind leicht zu bediehnen und zu finden. Alle CDs spielt das Gerät ab, natürlich Kassetten, Radioempfang ist gut und Einstellungen leicht zu machen. Angenehmer Sound, das kenne ich von anderen Geräten in der Größe schlechter, blechener, holer.

Kann das Gerät nur weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 2 Geräte beide nach 1-1,5 Jahren defekt, 26. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Karcher RR510 Tragbares Stereo Radio (CD/MP3-Player, UKW-Radio, Kassette, USB 2.0, 100 Watt (PMPO)) silber (Elektronik)
Hallo,

ich hatte zwei dieser Geräte gekauft für meine beiden Kinder. Bei beiden ging nach ca. 1 / 1,5 Jahren der CD-Player nicht mehr. Die Funktionen sind schon ok gewesen. Aber leider keine lange Haltbarkeit (zum glück noch innerhalb der Gewährleistung).

Daher nur einen Punkt, da ich eine längere Haltbarkeit erwarten kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr einfaches Gerät, USB MP3 knackt und springt, 23. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Karcher RR510 Tragbares Stereo Radio (CD/MP3-Player, UKW-Radio, Kassette, USB 2.0, 100 Watt (PMPO)) silber (Elektronik)
Ich bin auf mehreren Ebenen von dem Geräte enttäuscht:

Am schlimmsten: MP3 abspielen über USB geht nur mit Knacksern und Sprüngen vonstatten, selbst bei niedrigen Bitraten und MP3s aus verschiedenen Quellen verschluckt sich das Gerät wiederholt an bestimmten Stellen. Das fällt bei bestimmter Musik erstmal nicht auf, vor allem wenn man die Lieder nicht kennt. Aber wenn man weiß wie die Musik klingen soll, ist es extrem nervig.

Die Soundqualität der Lautsprecher ist doch recht eingeschrenkt. Das entspricht aber durchaus meiner Erwartung bei dem Preis.

Bedienung vollkommen unlogisch:

* Wie kann man denn bitte den "Next"-Knopf weiter linkts anbringen als den "Prev" Knopf? Und zwar obwohl er nach rechts zeigt?

* Wieso zeigt "Play" für Kassetten nach links und das für CD / MP3 etc. nach rechts?

* Wieso muss man Lautstärkeregler zum lauter machen nach unten drehen?

Positiv:
Extra Schalter hinten am Gerät. Ein anderer billiger Rekorder von uns brummt im "ausgeschalten" Zustand. Das kann man hier verhindern ohne immer den Stecker ziehen zu müssen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


48 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langzeittest nicht bestanden, 29. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Karcher RR510 Tragbares Stereo Radio (CD/MP3-Player, UKW-Radio, Kassette, USB 2.0, 100 Watt (PMPO)) silber (Elektronik)
Auch ich habe diesen Rekorder wegen des vermeintlich guten Preis-Leistungsverhältnisses für meine Tochter (4 Jahre) gekauft, und zwar im Februar.
1.
Von Anfang ist mir die schlechte Qualität des Cassettenlaufwerks aufgefallen: Die Cassetten leierten dermaßen, dass meine Tochter lieber wieder zu ihrem "Baby-Spieler" (mit MIkrophon; vielleicht kennt die noch der eine oder andere Elternteil) gegriffen hat, der eine ungleich bessere Qualität ablieferte.
2.
Radio-Empfang ist sehr mau.
3.
USB-Funktion: Einwandfrei. Und wohl unangefochten in dieser Kategorie (Tag-Funktion funktionierte einwandfrei; jeder Stick von mir wurde problemlos erkannt).
4.
Kurz nach Ablauf der Halbjahresfrist (wichtig für Beweislast) gab dann aber der CD-Spieler seinen Geist auf. Er verweigerte das Lesen der CDs. Man fragt sich schon, ob es Zufall ist, dass dies kurz nach Ablauf der Halbjahresfrist geschehen ist. Ich werde nun lieber ein paar Euro mehr in den nächsten CD-Rekorder investieren.
5.
Aber ein Tipp vielleicht noch: Ich habe den Eindruck gewonnen (auch nach Lesen der Bewertungen zu den verschiedensten Geräten hier bei Amazon), dass man die eierlegende Wollmilchsau haben möchte, wenn man einen CD-Player mit Cassetten-Tape, Radio und USB-Anschluss sucht. Vielleicht sind zwei verschiedene Geräte, die jedes für sich leistungsstärker und hochwertiger sind, doch die bessere Wahl? Einmal versuch ich es jedenfalls noch.
6.
Viele Grüße
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alles im Lack ?, 17. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Karcher RR510 Tragbares Stereo Radio (CD/MP3-Player, UKW-Radio, Kassette, USB 2.0, 100 Watt (PMPO)) silber (Elektronik)
Hier meine Kurzbewertung :

Positiv : Die vielfältigen Funktionen wie Kassette, CD (auch MP3), USB + Radio
"Echter" Ausschalter hinten am Gerät
Toller Klang
Nicht benötigte Batterien können in einem extra Fach hinten "eingelagert" werden und sind so sicher vor Entladung bei Netzbetrieb - oder es passen halt Ersatzbatterien oder
das Netzkabel zusätzlich rein - klasse !
Das Design finde ich gelungen
Die CD-Klappe oben kommt ohne Öffnungstaste oder so aus - einfach nur anheben - klasse für Kinder : einfach und "abbrechsicher"
5 rutschfeste gummierte Standfüsse

Neutral : Leider keine Maximallautstärke "festzulegen" (Gibt`s aber auch nirgendwo anders soweit ich weiß, würde ich mir aber für`s Kinderzimmer und genervte Eltern/Nachbarn wünschen :-)
Runde Drehknöpfe für Lautstärke, Sender und Funktionen fände ich besser als die seitlichen Drehräder bzw. Schieberegler
Die USB-Stick Schnittstelle befindet sich oben, hier sollte man keine hohen Sticks verwenden (Abbruchgefahr) - ich habe so einen ganz kleinen von SANDISK geholt.

Negativ : Die Lackierung blättert schnell ab, beim ersten Gerät (ging zurück an Amazon) ging sie sogar an einem Werbeaufkleber der schon auf dem Gerät war beim abziehen mit ab ...
Das Display lässt sich komischerweise NICHT ablesen wenn man gerade davor steht ... etwas schräg z.B. von oben kein Problem (finde ich jetzt nicht sooo schlimm)
Radioempfang könnte besser sein (rauscht teilw. ziemlich im "Stereomodus" - auch bei starken Sendern wie Einslive) - Alternative "Mono" ...

Alles in allem empfehle ich das Gerät (u.a. auch weil es keine "echte" Alternative gibt wenn man die genannten Funktionen alle in einem haben möchte)
Kasettendeck ist noch nicht ausgiebig getestet ...

1 Stern Abzug für die Lackierung und den Radioempfang
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 237 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen