Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kaiserliche Sozialkritik
Lange meditative Spielszenen, von ansprechender Musik unterlegt, wechseln ab mit einer Handlung, die an Klischees nicht zu überbieten ist und die so wohl nur in der Nach-68-er-Zeit entstehen konnte.
Franz Beckenbauer zweifelt nach der Verletzung eines Kameraden am Sinn des Fußballspielens. Ein befreundeter Schauspieler begleitet ihn als "Therapeut". Ein...
Veröffentlicht am 16. Juli 2011 von T. Zahn

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Absurde Zeitreise nicht nur für Fußballfans
Ich geb's zu. ich habe das "Werk" schon vor gefühlten 100 Jahren im Kino gesehen. Ich konnte mich allerdings wirklich nicht mehr erinnern, dass der Film so herrlich dämlich und absurd ist. Die Betonung liegt, wohlgemerkt, auf "herrlich". Libero gehört wohl neben "Macho Man" mit Rene Weller, zu den obskursten Blüten der Siebziger Jahre.Story ist sogut...
Veröffentlicht am 31. August 2010 von toxie


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Absurde Zeitreise nicht nur für Fußballfans, 31. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Libero - Der Spielfilm über König Fußball mit Franz Beckenbauer (DVD)
Ich geb's zu. ich habe das "Werk" schon vor gefühlten 100 Jahren im Kino gesehen. Ich konnte mich allerdings wirklich nicht mehr erinnern, dass der Film so herrlich dämlich und absurd ist. Die Betonung liegt, wohlgemerkt, auf "herrlich". Libero gehört wohl neben "Macho Man" mit Rene Weller, zu den obskursten Blüten der Siebziger Jahre.Story ist sogut wie keine vorhanden, dafür dürfen wir in die jungen Jahre des "Kaisers" blicken. Mei, war Er nett und so gutmütig und sooo von Zweifeln zerfressen. Neben einer Erholungsreise nach Israel(!) dürfen wir auch noch an Intrigen eines bösen Suppenmillionäres teilhaben und in endlosen Zeitlupenfußballsequenzen schwelgen. Neben Beckenbauer gibt's noch in tragenden Nebenrollen einen "knackigen" Klaus Löwitsch als Werbemanager und Harald Leipnitz als Schauspieler(sic!). Auch Gaby Fuchs (bekannt aus DIE NACHT DER VAMPIRE mit Paul Naschy) glänzt hier als naives Fotomodell.Und dann kommt der große Nachteil am Film...nach ca. 80 Minuten ist er aus. Mist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Film ist Trash-Kult - die Blu-ray miserabel umgesetzt!!, 27. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Über den Film kann man sich streiten. Es ist purer Trash und entweder man mag ihn oder nicht. Ich hatte meinen Spaß damit, weil ich nichts anderes erwartet hatte.

Mehr erwartet hatte ich mir da von der Blu-ray, aber es ist leider nur ein weiterer SD-Upscale aus dem Hause Digidreams. Der Film wurde neu abgetastet, aber ganz offensichtlich nicht in HD, sondern nur in SD. Ein Kumpel hat die DVD und hier ist das Bild in Ordnung, auf Blu-ray allerdings werden die Schwächen sehr deutlich. Den ganzen Film über gibt es Freeze Frames, die bei längerem Hinschauen einfach nur nerven.

Leute, lasst es doch einfach sein, gute SD-Qualität auf Blu-ray zu veröffentlichen oder schreibt es auf das Cover. Ansonsten ist das nur Kundenverarsche. Aber dieses Label scheint das wohl schon öfter so gemacht zu haben, wie man in diversen Amazon-Rezensionen hier lesen kann.

Also, ich kann diese Blu-ray nicht empfehlen, da diese miserabel umgesetzt wurde - die DVD reicht hier völlig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kaiserliche Sozialkritik, 16. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Libero - Der Spielfilm über König Fußball mit Franz Beckenbauer (DVD)
Lange meditative Spielszenen, von ansprechender Musik unterlegt, wechseln ab mit einer Handlung, die an Klischees nicht zu überbieten ist und die so wohl nur in der Nach-68-er-Zeit entstehen konnte.
Franz Beckenbauer zweifelt nach der Verletzung eines Kameraden am Sinn des Fußballspielens. Ein befreundeter Schauspieler begleitet ihn als "Therapeut". Ein Geschäftsmann (mit Yacht und Miezen und dicker Zigarre) betrachtet den Kaiser als seine leibeigene Werbefigur für Suppennudeln, der am Sonntag ihm dienen muss und nicht bei der Familie sein kann. Und ein Schuljunge reißt von zu Hause aus, um letztlich mit den Kindern Beckenbauer Karten zu spielen.
Und immer wieder kritische Stimmen zum Profifußball, zum Kommerz und zu den Medien.
Freiheit und Ruhe findet Franz dann in einem Israel-Urlaub, der auch sehr meditativ mit einem hebräischen Schlager unterlegt ist.
Und trotz aller Naivität und allem Klischee: Sehenswert ist der Film durchaus, nicht zuletzt wegen der sehr guten Bildqualität (wenn man nicht die "Super8-Fassung" wählt) und den eindrucksvollen Spielaufnahmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Franz Beckenbauer, 16. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hat nichts aber auch nichts mit einem Spielfilm zu tun.Wirdb auch Franz Beckenbauer nicht gerecht.
Absolut nicht empfehlenswert.Sehr schade bin großer Fan!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Libero - Der Spielfilm über König Fußball mit Franz Beckenbauer
EUR 8,87
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen