Kundenrezensionen


100 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (17)
2 Sterne:
 (20)
1 Sterne:
 (24)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur Hammer !
Ich habe mir vor ein paar tagen das spiel gekauft und muss sagen es hat mich positiv überrrascht.Nach Vollendung des ersten teils der saga kaufte ich mir direkt den zweiten teil.Im spiel machen vorallem die epischen kämpfe einen riesen spaß, welche durch die neuen kombos uns skills verstärkt werden.Auch die führung von 2 lichtschwertern ist...
Vor 14 Monaten von Stefan veröffentlicht

versus
46 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja...
Hmm, was soll man sagen... Bin durch Zufall auf das Game gestoßen und fands erstmal recht ansprechend (fühlte mich vom Gameplay fast an mein altes Jedi Knight erinnert).
Grafik schaute recht gut aus, trotz Konsolenportierung existiert Anti-Aliasing und eine passable Bedienbarkeit mit Tastatur und Maus (leider nicht bei vielen Portierungen der Fall)...
Veröffentlicht am 5. November 2010 von SeeYa


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

46 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja..., 5. November 2010
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Force Unleashed 2 (Computerspiel)
Hmm, was soll man sagen... Bin durch Zufall auf das Game gestoßen und fands erstmal recht ansprechend (fühlte mich vom Gameplay fast an mein altes Jedi Knight erinnert).
Grafik schaute recht gut aus, trotz Konsolenportierung existiert Anti-Aliasing und eine passable Bedienbarkeit mit Tastatur und Maus (leider nicht bei vielen Portierungen der Fall).
Da ich leider sehr schnell merkte, dass ich mit der Story überhaupt nichts anfangen konnte, beschloss ich mir den ersten Teil der Spielereihe zu besorgen, um mich erstmal im Force-Unleashed-Universum einzufinden. Habe demnach den Teil 1 durchgespielt und war ziemlich begeistert.
Als ich nun wieder zum Nachfolger zurückkehrte, konnte ich schon die ein oder andere Verbesserung feststellen (Grafik, flüssigere Steuerung, 2-Schwert-Stil,...) jedoch ließ das Spiel nach rasantem Start (Story, Bosskämpfe) rapide nach, da sich vieles Wiederholte (insbes. Gegner, Level und "Lösungswege") und so kam schnell Langeweile auf.
Die von vielen angegebene Spielzeit von 4h ist keineswegs untertrieben.
Am Ende des ganzen kam ich mir dann doch vor, als hätte ich ein längeres Addon (siehe Teil 1 Sith Edition) gespielt, statt einen neuen Titel. Es riecht dann schließlich doch ein Stück weit nach Schröpfung der treuen Spieler.

Fazit daraus:
Neuer Teil mit wenig Neuem, fast interessanter aber schnell abflachender Story und extrem kurzer Spielzeit - für den Preis wohl nur was für hardcore Fans... Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schwer enttäuscht, 29. November 2010
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Force Unleashed 2 (Computerspiel)
Ich habe mir dieses Spiel vor einer Woche gekauft und ich muss sagen, dieses Spiel ist sein Geld absolut nicht wert. Eingefleischten Star Wars Fans die dieses Spiel unbedingt besitzen wollen rate ich, zu warten bis es dieses Spiel in der Software-Pyramide für 10€ gibt, denn mehr sollte man dafür beim besten Willen nicht verlangen. Die Gründe dafür möchte ich jetzt auflisten :

Zuerst das Positive :

- gute Grafik. Nicht unbedingt topaktuell aber immerhin gut
- schöne Story
- kompatibel zu Windows 7 (was heute ja leider noch immer nicht selbstverständlich ist)

und nun zum Negativen :

- schlecht umgesetzte Konsolenportierung. Wer nicht über ein Gamepad verfügt wird an einigen Stellen Schwierigkeiten bekommen
- Das Upgradesystem ist enorm schlicht gehalten und eröffnet dem Spieler nicht wirklich neue Möglichkeiten was aber nicht weiter schlimm ist, denn
- Das Spiel ist vieeeeeeel zu kurz, sodass man ohnehin keine Chance hat die neu erlernten Fähigkeiten wirklich effektiv zu nutzen. Ich hatte es das erste mal innerhalb von nicht ganz 4 Stunedn durchgespielt
- Ich habe trotz perfekt ausreichendem System immer wieder Grafikfehler feststellen müssen. So fehlten z.B. an einigen Stellen einfach Texturen, sodass man das Gefühl hatte im offenen Weltall herumzuspazieren
- keine Nebenmissionen. Die Story verläuft derart geradlinig, dass es nach dem ersten mal wirklich keinen Spaß mehr macht. Wiederspielbarkeit = 0,00

Mein Fazit. Dies ist ein klarer Favorit für die Videothek. Man leiht es für 2€ aus, spielt es in maximal 10 Stunden komplett durch und schafft es dann wieder zurück. Mehr Geld sollte man als Gelegenheits-Star-Wars-Fan nicht in dieses wirklich schlechte Beispiel eines Star Wars Spiels investieren. Wer ein gutes Spiel sucht, dem empfehle ich Knights of the Old Republic Teil eins und zwei. Diese Spiele sind zwar nicht auf dem neuesten Stand aber machen wesentlich mehr Spaß.

Mit freundlichen Grüßen

euer Dominik
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Genialer Vorgänger, absolut Verfehlter Nachfolger, 6. Dezember 2010
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Force Unleashed 2 (Computerspiel)
Ich komme gleich zur Sache. Den ersten Teil habe ich geliebt und ihn incl. der Zusatzmissionen komplett durchgespielt. Alles was den ersten Teil genial gemacht hat fehlt im zweiten Teil. Das einzige was der zweite Teil besser macht, ist die Grafik, ansonsten komme ich mir so vor, als wollte man auf den Erfolg des ersten einfach noch ein wenig wirtschaften.

Nach nur einem Abend (der mich tatsächlich etwas gefesselt hat, weil ich das erste derart geliebt habe) hatte ich schon 80% des Spieles auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad durch. Danach lag das Spiel zwei Wochen rum, weil ich angst hatte das für mein teures Geld tatsächlich derart wenig Inhalt geliefert wurde. Leider war dem so. +

Die Charakterentwicklung macht keinen Spass, weil man viel zu wenig hat um gerade am Anfang seinen Spielstil zu personalisieren (und ich hab auch das Gefühl das es maßgeblich egal ist, weil kein Anspruch gestellt wurde). Darüber könnte ich hinweg sehen, wenn sich die Geschichte derart spannend und episch in das Universum einfügt wie die letzte. Aber auch das passiert nicht.

Als Fazit habe ich das Gefühl um mein Geld betrogen worden zu sein. für 60€ erwarte ich verdammt noch mal mehr als 6h gesamtspielzeit nach denen ich mir denke... wow, die zeit war mal verschwendet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Reich an Action, aber sehr kurz mit lahmer Story, 5. November 2010
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Force Unleashed 2 (Computerspiel)
Zu meiner Person
Ich spiele gerne Spiele auf dem PC. Dabei liegt der Unterhaltungswert eines Spieles im Vordergrund. Jedoch Spiele ich auf einem selbst gewählten, für mich fordernden Niveau, da ich ein ehrgeiziger Mensch bin. Grafische Mängel wie leichte Clipping-Fehler fallen kaum ins Gewicht, technische Mängel wie Abstürze mindern mein Unterhaltungserlebnis stark.

Einleitung
Nachdem ich den ersten Teil (The Force Unleashed: Sith Edition) mit Begeisterung gespielt habe, war ich sehr von der Verschmelzung von Action und Story mit spannenden Zwischensequenzen im Star-Wars Universum angetan. Als "The Force Unleashed 2" angekündigt wurde habe ich mit Spannung die Erscheinung diesen Artikels erwartet. In meiner Rezension gehe ich auf verschiedene Aspekte des Spiels ein, auch vergleichend zum Vorgänger.

Story und Spielwelt(ohne Spoiler)
Zentral geht es darum herauszufinden ob man ein Klon ist. Auf dem Weg die Antwort zu finden trifft man auf spannende Bosskämpfe. Darunter auch Mini-Bosse die mit einer Art spielbaren Zwischensequenz besiegt werden (bereits bekannt aus dem Vorgänger). Die Inszenierung der Schauplätze ist gut gelungen und die Kämpfe machen Spaß. Besonders gefallen mir wieder die einfach zu erledigenden "Stormtrooper", an denen man sich nach Lust und Laune auslassen kann. Wählt man einen fordernden Schwierigkeitsgrad, wird es kaum solche Momente geben, da Sturmtruppen nur ein Teil der Armee von "Lord Vader" sind. Gegner werden bunt genmischt, von einfachen Sturmtruppen bis hin zu großen Druiden, Tie-Fightern und Gegner mit "Immunitäten" gegen Macht-, oder Lichtschwertangriffen. Diese kehren aber viel zu oft wieder. Die Spielzeit für die Story beträgt ca. 9h. Dabei habe ich die Spielwelt weitgehen erkundet (Suche nach Holocrons) und bin viele Male gestorben, auf Grund des für mich fordernd gewählten Schwierigkeitsgrades (Schwer). Allgemein kann man zwischen "Leicht", "Mittel", "Schwer" und "Ultimate" wählen, wobei ULTIMATE eine besondere Herausforderung darstellt. Auf "Leicht" kann man kaum sterben und sich nach Lust und Laune an Gegnern auslassen, Spaß pur. Allgemein fügt sich die Spielwelt gut in das bekannte Star Wars Universum hinein.

Grafik und Technik
Die Grafikengine ist die selbe des Vorgängers, aber leicht verbessert. Allgemein ist die Grafik als GUT ein zu stufen. Mit einer Auflösung von 1920x1070, mit allen Einstellungen auf dem Höchsten. Problematisch ist die Darstellung von Bildelementen im Menü. Hier erscheinen einige Bildelemente vermatscht (einfach größer gezogen auf die hohe Auflösung), denn die Standardeinstellung beträgt 1280x720. Weiter negativ aufgefallen ist, dass das Spiel während meiner Spielzeit 5 mal abgestürzt ist. Das Spiel war nur noch über den Task-Manager zu beenden.

Multiplayer
Das Spiel bietet mehrere Prüfungen die sowohl offline als auch online bestritten werden können. Das einzige was jedoch online passiert, ist die Übertragung der Zeiten an ein Ubisoft Ranking, dafür ist ein Ubisoft Account notwendig. Somit besteht leider keine Möglichkeit sich mit anderen Menschen online zu messen, außer durch eine Rangliste, wer, wie schnell, welche Prüfung gemeistert hat. Ein Multiplayer im klassischen Sinne existiert nicht.

Fazit
Kurzes, actionreiches Star Wars Spektakel mit schwacher Story. Zu wenig Unterhaltung, für zu viel Geld.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Dieses Spiel ist seinem vorangegangenen Hype nicht gerecht!, 1. November 2010
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Force Unleashed 2 (Computerspiel)
Auch ich bin ein großer Star Wars Fan und hörte vor einiger Zeit von dem Release von TFU 2. Da ich den ersten Teil schon klasse fand wollte ich natürlich auch den zweiten Teil anspielen, also bestellte ich das Spiel. Wochen der langen und anstrengenden Warterei und dann endlich TFU 2 in meinem Postkasten.
Eifrig ging ich an die Installation des Spiels und könnte es nicht mehr erwarten, endlich wieder Starkiller nun mit 2 Lichtschwertern zu steuern.
Alles fing vielversprechend an doch plötzlich nach guten 4 Stunden Spielzeit kamen aufeinmal die Credits und ich dachte mir nur "WTF......
Ich bin maßlos enttäuscht und kann einfach nicht glauben, dass dieser wirklich gute Ansatz im ersten Teil zu so einem Star Wars Brei verkocht wurde.
Zusammenfassend,

Positiv:
+ Gute Grafik
+ Coole neue Moves
+ Lichtschwerter haben unterschieldiche Skills

negativ:
- eigentlich hat das Spiel keine Story, sondern einen sinnlosen Dialogbrei
- Eigentlich werden nur 3 Schauplätze besucht
- Das Dargobah Level ist eine Frechheit! (Bei mir dauerte es ohne Cutscene 2min)
- Das Spiel insgesamt VIEL zu kurz
- Es kommt nie Star Wars Atmosphäre auf
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen traurige Fortsetzung eines traurigen Vorgängers, 24. Januar 2011
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Force Unleashed 2 (Computerspiel)
Star Wars hat so viel Potential gute Geschichten zu Erzählen.
Auch die Romane haben hin und wieder gezeigt, wie viel Talent in eher unbekannten Sci Fi Autoren steckt.
The Force Unleashed enttäuscht was die Story angeht auf ganzer Linie.
Darth Vader hat im Laufe der Jahre so ziemlich alle verbliebenen Jedi getötet und dann kommt ein Klon daher,
der 2 Tage die Macht beherrscht und besiegt ihn?
Leider ist auch die sonstige Umsetzung des Spiels nicht der Renner.
Yoda bekommt einen 30 Sekündigen Auftritt und das rechtfertigt die Erwähnung Dagobahs als spielbaren
Planeten... Naja.
Ansonsten betritt man Kamino und Neimodia.
Ein sehr kurzes Spielerlebnis.
Die KOTOR und die Jedi Knights Reihe beweisen, dass auch Lizenzspiele richtig gut werden können.
Einen zweiten Stern gibt es nur, weil die Steuerung auf dem PC etwas besser von der Hand geht
und das Spiel flüssiger läuft als der erste Teil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ihr habt das richtige Spiel geklont. Nur absolut falsch!, 30. Oktober 2010
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Force Unleashed 2 (Computerspiel)
Als großer Star Wars-Fan und begeisterter The Force Unleashed 1 Spieler, war die Monate lange Freude auf den Nachfolger groß. Die Enttäuschung, als ich es in gut 3 bis 4 Stunden durchgespielt hatte war groß.

Wer glaubt eine spannende und TFU 1 ähnliche Story präsentiert zu bekommen, irrt. Eine solch schlecht inzenierte und leblose Story habe ich noch nie gesehen, vor allem nicht bei einem Star Wars-Spiel. Waren in den Vorrelease-Trailern so spannende Charaktere wie Yoda und Boba Fett zu sehen, werden diese im Spiel zu weniger als Randfiguren degradiert. Ein gut 1-minütiger Dialog mit Yoda und das wars. Und Boba Fett erscheint außer einer 30-sekündigen Cutscene nur einmal! für geschätzte 2 Sekunden im Spiel auf! Auch Darth Vader wird meiner Ansicht nach im Spiel vollkommen falsch und untypisch dargestellt.
Und die Story vom geklonten Starkiller ist ja noch Anfangs ganz interessant, wird aber durch völlig belanglose Missionen (es gibt nur 5 verschiende Locations!) zu einer langweiligen Geschichte, die mit Star Wars nicht mehr viel gemein hat. Der riesige Cliffhanger am Ende ist ebenso enttäuschend wie unpassend zur kurz darauffolgenden Alten Trilogie.

Der einzige Pluspunkt ist die ansehnliche Grafik, die trotz der tollen Effekte einige Negativpukte aufweist (z.B 2D statt 3D-Objekte, nervige Grafikfehler, und einem großen Hardwarehunger)

Fazit:
Die internationalen Spielewertungen sind meiner Ansicht nach alle viel zu postitv ausgefallen. Meine Wut auf diesen absolut unwürdigen Nachfolger ist groß. Einem großen Star Wars Fan, der sich eine spannende und gute Story erhofft, wie sie der erste Teil wunderbar hinbekommen hat, rate ich dringenst vom Kauf ab. Doch das mag jeder anders sehen.
Hoffen wir, dass der möglicherweise 3. Teil viel viel besser wird oder aber vielleicht sollten sie erst gar nicht mit der Entwicklung eines 3. Teils anfangen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider sehr enttäuschend, 6. November 2010
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Force Unleashed 2 (Computerspiel)
Als ich hörte, dass ein neuer TFU-Teil rauskommt habe ich mich natürlich entsprechend versucht darüber zu informieren. Auch habe ich mir diverse Trailer angeschaut und diverse Forenbeiträge dazu durchgelesen, aber keiner dieser Informationsquellen lies vermuten was für eine Enttäuschung das spiel ist.
Die Kampagne hat man in max 3 Stunden durchgespielt und die Herausforderungen sind auch nicht sonderlich anspruchsvoll. Auch ist das Spiel recht Maparm es gibt nur 4 Maps auf denen man was tun muss.
1. Kamino, 2. Carto Neimoudia, 3. das Rebellen-Schiff und 4. Dagobah, wobei Dagobah nur aus rumlaufen und Videosequenze anschauen besteht. Kamino ist der Ort an dem die meiste Handlung stattfindet und hier sind so viele "Hürden" zunehmen, dass es einem eher wie ein altertümliches Jump'n'Run-Spiel, wo das Besiegen der Gegner eher Nebensache war, vorkommt. Zum Beispiel darf man viel "rumhüpfen" und hier und da mal ein fehlendes Teil einsetzen das war's dann aber auch schon. Die Boss-Kämpfe ziehen sich hier endlos in die Länge was den Spielspaß auch noch mindert, außerdem gibt es davon viel zu wenige.
Der Beginn der Story ist recht vielversprechende, sodass das jähe Ende auf Kamino dem Spiel einfach nicht gerecht wird. Auch hat man hier kein klar gesetztes Ziel. Erst flieht man vor Vader, dann muss man nachdenken, dann jagt man einem Baron hinterher um General Kota zu befreien, dann muss man nachdenken und plötzlich will man um alles in der Welt Darth Vader vernichten nur weil der die Pilotin von Starkiller hat.
Anscheinend hat der Hersteller sehr viel Wert auf die Grafik gegeben. Die Wirkung des Lichtschwerts werden jetzt besser angezeigt, weswegen das Spiel auch ab 16 ist. Dafür wurden einer Story, schönen Kampfplätzen und guten Boss-Kämpfen weniger Beachtung geschenkt.

Alles in allem eine reine Enttäuschung und Geldverschwendung.
Schade um die 40 Euro :(

Schöne Grüße

ein enttäuschter Fan
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kurz und in grossen Teilen gut, aber auch mit technischen Problemen behaftet, 29. Oktober 2010
Von 
Peter Dassow (Mainz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Force Unleashed 2 (Computerspiel)
Das Spiel ist - wie schon der Vorgänger - seitens grafischer Darstellung und auch Bedien- und Steuerbarkeit sehr gut gelungen. Die Story ist schlüssig, wenn auch einfach gestrickt. Leider, und da muss ich mich den bisherigen Rezensenten anschliessen, ist das Spiel relativ schnell durchgespielt (nicht in schwierigster Stufe).

Die Anforderungen an das System, wenn es denn gut aussehen soll, sind relativ hoch.
Ein Notebook mit Dualcore-CPU und mit einer mittelmässigen Grafikkarte kann hier definitiv nicht benutzt werden.
Einer meiner Desktop Rechner hat eine AMD Athlon II X2 250 CPU (2x 3 Ghz) mit 4 GB RAM sowie eine nVidia GTS250 (1GB RAM) - das ist ebenfalls nicht ausreichend, um in bestimmten Spielsequenzen bei einer Auflösung von 1680x1050 bei Ausnutzung aller Grafikeffekte - flüssig spielen zu können (meist reicht es aber, nur bei Explosionen oder ähnlich fängt es an zu stocken).

Die Installation war jedoch nicht besonders gut verlaufen:
Im letzten Viertel der Installation (ab ca. 70%) hat sich die Installationsgeschwindigkeit extrem verlangsamt.
Das lag (einsehbar in Verwaltung->Ereignisanzeige) an der Lesbarkeit der originalen Spiel-DVD, sehr viele Lesefehler führten dazu, dass ständig eine Fehlermeldung kam, dass die zu entpackende Datei nicht lesbar sei.
Die DVD selbst (Rückseite, gespiegelt im Licht) sah jedoch einwandfrei (ohne Fehler usw.) aus.
Entweder ist bei der Herstellung bereits etwas schiefgelaufen, oder mein DVD Laufwerk (NEC) ist mit dem Medium nicht richtig kompatibel. Der Rechner selbst ist performant genug und hat auch genügend Festplattenplatz gehabt.

Auch der Start des Programms verläuft etwas träge (bis man im Menü "spielbereit" ist).
Die Zwischen-Videosequenzen werden nicht richtig abgespielt (nur die Anfangssequenz wurde fehlerfrei dargestellt).

Alles im Allem trotzdem ein grafisch sehr gelungenes Star Wars Spiel. Wer mit der Story nichts anfangen kann, oder auch die beschriebenen technischen Probleme hat, wird dennoch mit dem Spiel nicht richtig warm werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine Frechheit!, 2. November 2010
Von 
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Force Unleashed 2 (Computerspiel)
Warum man SO einen Nachfolger hinklatscht verstehe ich absolut nicht da Teil 1 wirklich toll war!

1, - Die knapp 4 stunden spielzeit! frechheit
2, - die 3! verschiedenen schauplätze (das erste Setting durchlauft ihr nochmals)
3, - die in Trailern gezeigten Charaktäre Boba Fett und Yoda zeigen sich beide nicht länger als ne minute! irreführung
4, - das gameplay und die abwechslung könnten minimalistischer nicht sein - wenn ich zum x ten mal eine Tür mittels eingesetztem Energietank öffnen muss
bekomm ich Eiterbeulen.
5, - der ansich gute Ansatz der Story.. der leider absolut zu keinem zeitpunkt weitergeführt wird = Eiterbeulen x2

Ich als Liebhaber des ersten Teils, welches noch mit tollen Bosskämpfen, Schauplätzen und super Handlung punktete
...betrachte TFU 2 leider als absolute GELDVERSCHWENDUNG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Star Wars: The Force Unleashed 2
Star Wars: The Force Unleashed 2 von LucasArts (Windows 7 / Vista / XP)
EUR 9,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen