Kundenrezensionen

8
4,4 von 5 Sternen
Hautnah - Die Methode Hill: Staffel 5 [4 DVDs]
Format: DVDÄndern
Preis:9,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 29. August 2010
es ist schon fast unheimlich wie lange diese serie ihr hohes niveau halten kann.
auch in den 4 hier gezeigten episoden bestätigt sich dies mal wieder eindrucksvoll.
die unorthodoxen methoden von dr.tony hill und d.i. alex fielding + ihrem team sind einfach nur fazinierend und fesselnd.

ich habe es schon in rezensionen zu den vorigen staffeln geschrieben, aber ich kann es nur wiederholen:
mal abgesehen von für alle fälle fitz, messias, heisser verdacht und der u.s. produktion criminal minds kann keine serie des genres mithalten.

folgende fälle sind in dieser 5ten staffel enthalten:

die spur ins nichts - the colour of amber

die macht des schreckens - nocebo

eine grausame karriere - names of angels

tödlicher wettstreit - anything you can do
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Das Leben ist nicht schön, schon gar nicht in England! In grauen, tristen Bildern werden Kinder ermordet, Ritualmorde durchgeführt und Frauen vergewaltigt und umgebracht. Das Alles gibt es in vier Geschichten auf vier DVDs. Doch Psychologe Tony Hill, ein schlauer Kopf mit weniger Spleens als man denken könnte, unterstützt die Polizei und hat eine starke Gabe für Zusammenhänge und das Verhalten von Menschen. So wird er von der seit der vierten Staffel involvierten Polizistin Alex Fielding immer wieder bei Verbrechen zu Rate gezogen und löst diese mit dem Kopf und ohne Faust. Dabei sieht man außer seinem und Frau Fieldings wenigem Privatleben nichts privates der Polizisten, die eh nur Stichwortgeber für die beiden Hauptakteure sind. Viel Platz nimmt auch das Agieren und Leben der Verdächtigen und Opfer ein. Man könnte meinen, dass England so hässlich und krank ist, wie es die Serie "Hautnah - Die Methode Hill" in dieser fünften Staffel zeigt! Humor und Gags sind hier rar gesät, höchstens mal eine spitzzüngige Bemerkung von Dr. Hill regt zum Grinsen an. Dass sich die Bewohner dieser trostlosen, oft bewusst grau und dunkel gefilmten fiktiven Welt Bradfield nicht alle kollektiv umbringen wie die Lemminge verwundert mich nach vier Folgen a 90 Minuten doch sehr. Auch ist es natürlich wie bei allen Serien immer unrealistisch, wenn in so einem Kaff so viele ungewöhnliche Morde passieren, aber das kennt man ja aus anderen Krimis und sieht dann drüber weg! Die ultra spannende Folge "Die Macht des Schreckens" beschäftigt sich mit Voodoo Morden und ist das gruselige Highlight dieser Serie, in denen es von sozialen Missständen bei Tätern und Opfer nur so wimmelt. Leider gibt es wieder einmal keinerlei Extras auf der an sich gut gemachten Box, was bei solch einer Serie sehr schade ist!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Dezember 2012
Genauso,wie die die anderen 4 Staffeln zuvor ausgezeichnete Krimikost! Hervorragende Schauspieler und gute Drehbücher (nach den Büchern der von mir sehr geschätzten Val McDermid) machen eben die Ente fett!Jedem Fan von skandinavischen und britischen Krimis uneingeschränkt zu empfehlen.Freue mich schon auf die sechste (und leider letzte) Staffel!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. August 2013
Ich bin bekennender Tony Hill Fan ;-) Die Filme sind von unterschiedlicher Qualität. Man merkt, dass Frau McDermid nicht mehr so viele Finger mit im Spiel hat. Wer nicht eine exakte Umsetzung der Buchvorlagen erwartet, wird nicht enttäuscht werden. Für mich ist Robson Green die perfekte Besetzung für diese Rolle...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Nach einer Vorlage der Krimiautorin Val McDermid entstand die Serie um den Profiler Dr. Tony Hill. Einem Psychologen, der neben seiner Tätigkeit an der Universität von Bradfort, vor allem als Profiler tätig ist. Dabei gelingt es ihm mit viel Einfühlungsvermögen tief in die Psyche der Täter einzudringen und vor allem aus vorhandenen Spuren am Tatort, aus Verhaltensmustern der Opfer und den Umständen am Tatort seine Schlüsse zu ziehen. Eine Wissenschaft, die oftmals unwirklich erscheint und schon alleine deshalb schnell als Spinnerei abgetan wird. Vorurteile, mit denen auch Dr. Toni Hill zu kämpfen hat. Dabei fasziniert nicht nur die Herangehensweise des Fallanalytikers, auch seine Selbstzweifel lassen die Figur des Profilers überaus sympathisch und lebensecht erscheinen. Eine herausragende schauspielerische Leistung des Schauspielers Robson Green, der den kauzigen Wissenschaftler mit viel Herzblut verkörpert. Aber nicht nur er weiß zu überzeugen. Auch Simone Lahbib als DI Alex Fielding versteht es, der leitenden Mordermittlerin einen passenden Ausdruck zu verleihen. Einer Frau, die den täglichen Spagat zwischen Familie und Job zu meistern hat und dabei regelmäßig an ihre Grenzen stößt. Ein Team, das viel Potential für Konflikte bietet. Denn während DI Alex Fielding mit privaten Problemen zu kämpfen hat und sich Dr. Toni Hill mit früheren Patienten beschäftigt, die von ihm einiges abverlangen, nähern sich die beiden unterschiedlichen Menschen allmählich einander an.

"Hautnah - Die Methode Hill" ist eine Krimiserie, die es versteht, mit ungewöhnlichen Mordfällen und charismatischen Ermittlern zu punkten. Dabei kommt es allerdings auch einmal vor, dass ein Fall nicht so recht zu begeistern weiß. Eine Frage des Geschmacks, die jeder Zuschauer garantiert anders beurteilt. Doch während Dr. Toni Hill und DI Alex Fielding versuchen einen guten Job zu machen und den Verbrechen auf die Spur zu kommen, wird auch den Tätern und Opfern ein entsprechender Platz eingeräumt, was diese Serie umso authentischer macht. So nimmt der Zuschauer zum Beispiel an deren Familienleben teil, begleitet sie zur Arbeit oder beobachtet, wenn es ihnen nicht gut geht. Ausschnitte aus dem Leben von Menschen, die, wie alle andere auch, mit persönlichen Sorgen, allerdings auch mit kriminellen Machenschaften zu kämpfen haben. Triste Bilder, sorgenvolle Gesichter und ungewöhnliche Kameraeinstellungen ergänzen das Geschehen und verleihen diesem eine atmosphärische Dichte, die es versteht, das Grauen in seiner vollen Bandbreite sichtbar zu machen. Ergänzt werden die düsteren Episoden durch eine passende akustische Untermalung. Sie verstehen es, den Zuschauer neunzig Minuten lang spannend zu unterhalten. Leider gibt es keine interessanten Extras auf der an sich gut gemachten Box, was sehr schade ist. Ebenfalls sind keine deutschen Untertitel vorhanden.

Fazit:
"Hautnah - Die Methode Hill - Staffel 5" ist eine sehenswerte Serie von Kriminalfällen, die mit interessanten und spannend arrangierten Fällen einhergeht und eine ordentliche Portion psychologischer Raffinesse in sich birgt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. April 2011
Ich habe alle 5 Staffeln und jede Serie ist wirklich spannend.
Pro Staffel sind es 3-4 DVDs. Jede Folge ist abgeschlossen. So dass man nicht zwingend die Reihenfolge einhalten muss.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Oktober 2010
Fernsehserien, insbesondere Krimis, gibt es wie Sand am Meer. Und sicherlich ist die Möglichkeit, die Episoden ohne Werbeunterbrechung an einem selbstbestimmten Datum zu sehen, schon ein Grund, sie als DVD zu erwerben.

Die aus England stammende Serie "Hautnah" mit Robson Green in der Hauptrolle gehört zudem auch noch in der fünften Staffel zu den unangefochtenen Highlights. Die Episoden haben allesamt Spielfilmlänge und sind vergleichsweise aufwändig inszeniert. Die Charaktere, allen voran Profiler und Psychologe Tony Hill, sind originell, alles andere als stereotyp und würden mit ihrem Charisma selbst mittelmäßige Stories wunderbar transportieren.

"Wire In The Blood"- so der Originaltitel - wartet aber mit erstklassigen Profiler-Stories aus der Feder von Bestsellerautorin Val McDermid auf. Sicher gibt es in der Menge der bisherig abgedrehten Episoden starke und schwächere Geschichten, aber das Niveau ist insgesamt sehr hoch. In der mittlerweile 5. Staffel wurde vergleichsweise zackiger geschnitten und der Zeit angemessene Kameraeinstellungen sorgen für eine dezente Modernisierung des Gesamtbildes.

Der Rahmen ist aber der selbe geblieben: Dr. Tony Hill ist Professor an der Universität Bradfield und wird bei schwierigen Mordfällen von DI Alex Fielding als Profiler hinzugezogen. Seine Methode basiert auf ein nicht ganz ungefährliches "Hineinversetzen" in den Täter, ein Einfühlen, das der zuweilen kauzige Psychologe wie kein Zweiter praktiziert. Das Verhältnis zu seinen (über die Staffeln) wechselnden, immer weiblichen Ermittlern ist dabei wunderbar subtil und schwankt zwischen gegenseitiger Analyse und Bewunderung hin und her. Ratio und Emotio führen einen ewigen Kampf, der manchmal noch spannender ist, als die Ermittlungen selbst.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. März 2011
Intelligente, etwas unwirkliche Fälle und Kommissare. Spannung nimmt mit der Länge rapide ab. Zuviele Szenen mit freihändiger Kameraführung sind ermüdend. Um nicht einzuschlafen kann zwischendurch ohne Verlust mal 30 Minuten vorgespult werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Hautnah - Die Methode Hill: Staffel 6 [4 DVDs]
Hautnah - Die Methode Hill: Staffel 6 [4 DVDs] von Robson Green (DVD - 2011)
EUR 10,49