Kundenrezensionen


145 Rezensionen
5 Sterne:
 (90)
4 Sterne:
 (29)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gespann mit einer merkwürdigen Tastenanordnung
+ USB Sender ist nur ein kleiner Stecker ohne Kabel, nicht wie bei der MK300.

+ Empfang ist bei mir mit 4 Metern immer noch tadellos.

+ Ein/Ausschalter sowohl an Tastatur als an Maus.

+ Maus liegt gut in der Hand. Etwas klein aber für mich OK.

+ Tastatur hat einen ausreichenden Druckpunkt. Was man spürt, das erscheint...
Veröffentlicht am 30. Dezember 2010 von Klaus Kleister

versus
65 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Markenprodukt mit größeren Schwächen im Detail...
Für alle, die daran denken, sich diese Tastatur-Maus-Kombination von Logitech zu kaufen, hier ein kurzer Erfahrungsbericht:
Die Inbetriebnahme des MK320 ist echtes Plug and Play: Auspacken -> USB-Sender/Empfänger von der Maus losclipsen (kann zum Transport praktischerweise an die Unterseite der Maus geclipst werden) und an einen freien USB-Port anstecken ->...
Veröffentlicht am 1. Oktober 2010 von Christian K.


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gespann mit einer merkwürdigen Tastenanordnung, 30. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Logitech MK320 Tastatur und Maus schnurlos schwarz (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ) (Personal Computers)
+ USB Sender ist nur ein kleiner Stecker ohne Kabel, nicht wie bei der MK300.

+ Empfang ist bei mir mit 4 Metern immer noch tadellos.

+ Ein/Ausschalter sowohl an Tastatur als an Maus.

+ Maus liegt gut in der Hand. Etwas klein aber für mich OK.

+ Tastatur hat einen ausreichenden Druckpunkt. Was man spürt, das erscheint auch auf dem Schirm.

Verarbeitung wirkt etwas billig. Die Tastatur knarrt schon nach 7 Tagen, wenn man auf das Gehäude drückt.
Beim Schreiben merkt man allerdings nichts davon.

- Die Anordnung der Tasten Einfg, Entf, Ende, BildAuf und BildAb stört mich ungemein.
Die Einfg Taste ist nach ober gerutscht neben Drucken und Pause, dafür ist Rollen weggefallen.
Die Entf Taste ist so groß wie die Enter Taste auf dem Keypad.
Die BildAuf und BildAb Tasten sind übereinander angeordnet. Darüber liegt aber noch die Ende Taste.
Wenn ich blind tippe erwische ich immer die Ende Taste statt der BildAuf Taste.
Wie kann man nur auf so eine Idee kommen.
Wen das nicht stört, der kann getrost zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


65 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Markenprodukt mit größeren Schwächen im Detail..., 1. Oktober 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Logitech MK320 Tastatur und Maus schnurlos schwarz (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ) (Personal Computers)
Für alle, die daran denken, sich diese Tastatur-Maus-Kombination von Logitech zu kaufen, hier ein kurzer Erfahrungsbericht:
Die Inbetriebnahme des MK320 ist echtes Plug and Play: Auspacken -> USB-Sender/Empfänger von der Maus losclipsen (kann zum Transport praktischerweise an die Unterseite der Maus geclipst werden) und an einen freien USB-Port anstecken -> Schutzstreifen für die Batterien (Duracell-Batterien bereits eingelegt!) abziehen -> Tastatur und Haus über Schalter auf der Rückseite auf "On" stellen -> PC starten. Maus und Tastatur werden nach kurzer Zeit automatisch erkannt (benutze Win XP Prof.) und ohne zusätzlich benötigte Treiber/Software installiert.

Zur Tastatur:

Die Tastatur bietet "normal" große, flache Tatsten in bekannter QWERTZ-Ausführung, lediglich die Pfeiltasten sind näher an den Buchstaben-Block gerückt. Dadurch ist auch der Block mit "Einfg" und "Entf" etwas umgestaltet.
Anstelle der rechten "Windows-Taste" befindet sich eine "Fn"-Taste (Funktion), mit der Spezialbefehle der teilweise doppelt belegten F-Tasten genutzt werden können.
Zudem sind "Multimedia-Tasten" am oberen Rand vorhanden, mit denen Funktionen wie Mail-Programm, Browser, Desktop, Taschenrechner Lautstärke etc. aufgerufen werden können.
Alle Tasten haben einen relativ "festen" Anschlag - hier benötigen einige andere Tastaturen etwas weniger "Kraftaufwand". Dafür sind die Tasten relativ leise und "scheppern" wenig. Die gesamte Tastatur ist spritzwassergeschützt.
Leider ist keine der Tasten programmier- oder konfigurierbar (auch nicht mit der Zusatzsoftware "SetPoint 6.15" von Logitech). Die Mail-Taste z.B. ruft anscheinend das email-Programm auf, welches als Systemstandard definiert ist.
Die Tasten an sich sind mittig und etwas zu klein beschriftet.
Als großen Minus-Punkt sehe ich das Fehlen der Statusanzeige von Num-, Feststell- und Rollentaste sowohl auf der Tastatur als auch auf dem Bildschirm, z.B. in der Taskleiste. Mit "SetPoint" sollte dies zwar auf dem Bildschirm angezeigt werden (laut Logitech FAQ), in der Praxis funktioniert dies aber nicht. Evtl. muss "SetPoint" hier nachgebessert werden.
Die grundsätzliche Verarbeitung der Tastatur ist sauber und ordentlich. Lediglich das Eigengewicht der Tastatur dürfte höher sein (aus Stabilitäts- bzw. Rutschgründen).
Die Stromversorgung der Tastatur erfolgt über 2 AAA-Batterien, kann aber auch über Akkus erfolgen, wodurch sich aber die Benutzungsdauer verkürzt (wegen niedrigerer Spannung der Akkus). Wie bereits einführend geschrieben befindet sich noch ein On/Off-Schalter an der Unterseite der Tastatur.

Die Maus:

Die Maus ist eine optische 2-Tastenmaus mit Scrollrad als dritte Taste und bietet ein Abtast-Genauigkeit von 1000dpi.
Gespeist wird sie von einer AA-Batterie von Duracell, ein- und ausgeschaltet werden kann sie durch einen On-/Off-Schalter an der Unterseite.
Über die Logitech-FAQ kann man (umständlich) herausfinden, dass sowohl Maus als auch Tastatur eine Art Stromsparmodus besitzen, solange sie nicht benutzt werden. Leider gibts hierzu nicht mehr Informationen. Durch das Ausschalten verbraucht sie auf alle Fälle gar keinen Strom.
Als Anzeige zum Batteriestatus fungiert eine kleine LED an der Mausoberseite.
Die Maus ist von der Größe grenzwertig klein für Männerhände - hier kann sie beinahe schon als Laptop- bzw. Mini-Maus durchgehen. Dies gibt aber keinen Punktabzug, da das Set ja als "ideal für Note- und Netbooks" angepriesen wird.
Die Maus kommt mit den für optische Mäuse üblichen Untergründen zurecht und arbeitet schnell und präzise. Lediglich auf meinem schwarzen Stoff-Mousepad von Steelseries kommt sie bei sehr schnellen Bewegungen durcheinander.
Ein dicker Minus-Punkt (für mich) ist die fehlende Konfigurationsmöglichkeit für das Scrollrad als dritte Taste bzw. Doppelklick. Hier bin ich selbst von "billigeren" Mäusen besseres gewohnt.

Das gesamte Set arbeitet auf 2,4-GHz-Basis und ist daher relativ unempfindlich gegen Störeinflüsse (DECT-Telefon etc.). Die Reichweite ist mehr als ausreichend - innerhalb eines Zimmers gab es keine Verbindungsprobleme. Beide Komponenten verbinden sich automatisch immer richtig mit dem Empfänger, ohne dass eine "Connect-Taste" oder Ähnliches gedrückt werden müsste. Dies ist sehr komfortabel.
Alles in Allem ein gutes bis befriedigendes Set mit langer Batterie/Akku-Laufzeit, aber mit großen Schwächen in der Dokumetation, fehlender Konfigurierbarkeit und fehlenden Statusanzeigen auf der Tastatur. Bei einem Markenprodukt von Logitech hätte ich mir solche Schwächen nicht erwartet.

Nachtrag: Ich habe mittlerweile ein Zusatzprogramm (Freeware) gefunden, mit welchem man die Tasten/Mausrad konfigurieren kann: "X-Mouse Button Control". Nun hab ich endlich den Doppelklick auf dem Scrollrad.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alltagstaugliche Tastatur-Maus-Kombination, 21. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Logitech MK320 Tastatur und Maus schnurlos schwarz (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ) (Personal Computers)
Anbei die Vor- und Nachteile großteils gemessen an meiner bisherigen LogiTech EX110 Tastatur-Maus-Kombination.

Vorteile:
+Störungsfreie Funkverbindung (meine EX110 hatte ca. alle zwei Stunden einen Aussetzer)
+Geringer Batterie-Verbrauch (meine EX110 Maus frass die doppelte Anzahl von AA-Batterien in der halben Zeit -> 4x geringerer Batterieverbrauch)
+Batterie schonende Ein/Aus-Schalter
+etliche praktische Sondertasten z.B. für Email-Anwendung und Internet-Browser

Nachteile:
-keine MS-Word-Excel-Powerpoint-Start-Tasten (viel genutzte Tasten bei EX110)
-keine programmierbaren Tasten
-kein Computer-Start über Tastatur aufgrund USB-Empfänger (mein Asus-Motherboard unterstützt nur PS2-Tastatur-Start)

Ich bin mit der Tastatus-Maus-Kombination vorallem wegen der störungsfreien Funkverbindung sehr zufrieden, denn die EX110-Aussetzer wurden auf die Dauer nervig. Mich hat letztendlich der wesentlich geringere Stromverbrauch zum Kauf bewegt. Ein Punkt Abzug gibt es für die fehlenden programmierbaren bzw. MS-Office-Tasten, über die ich bisher alle meine Anwendungen gestartet habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen MK 320? Nein danke., 18. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Logitech MK320 Tastatur und Maus schnurlos schwarz (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ) (Personal Computers)
Im vergleich zur MK 300 ist mir folgendes aufgefallen:

-Die Tastatur ist schlampiger verarbeitet. Sie hat scharfe Kanten an den Seiten und die Tastendrücke fühlen sich nicht so komfortabel an.
-Die Maus der MK 320 ist circa 1/3 kleiner als Ihr Vorgänger und die Klicks sind sehr laut.
+endlich gibt es einen kleinen empfänger den man an die Maus clipsen kann.

Die Maus war für mich der sofortige Rückgabegrund. Für eine Männerhand ist die Maus eine Zumutung.

Für Leute, die Ihren pc ab und an mal nutzen reicht dieses Set sicher aus. Leute die 8std+ am Tag vor dem PC verbringen müssen sollten sich lieber nach einem anderen Produkt umsehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nicht mein Ding, 15. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Logitech MK320 Tastatur und Maus schnurlos schwarz (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ) (Personal Computers)
Ich dachte bisher: kaufste Logitech, kannste nix falsch machen.
Die MK320 hat mich einen Besseren belehrt.

Mich hat (nach dem problemlosen Anschließen) so ziemlich alles daran gestört.
Vor allem die eigenwillige Gestaltung des Cursorblocks.
Leider hatte ich vor dem Kauf nicht darauf geachtet (weil man Logitech ja "blind" kaufen kann..)

Ich benutze für Zwischenablage und Navigation in Dokumenten eher die Tastatur als die Maus. Daher ist die Umbelegung des Cursorblocks extrem störend. Besonders das Auslagern der "Einfügen"-Taste hat meinen Arbeitsfluss noch nach Tagen gestört (Strg+Einfg/Umschalt+Einfg benutze ich ständig).
Wenn man wie ich oft an verschiedenen Computern arbeitet, ist es besonders nervig, sich immer wieder umorientieren zu müssen.

Dass die Pfeiltasten wegen der schmalen Bauweise der Tastatur in den Hauptblock ragen, ist auch störend.
Die Tastatur scheint sowieso eher zum Betrieb an einem Laptop ausgelegt zu sein. Das zeigt auch die <Fn>-Taste anstatt der (von mir gern benutzten) Kontext-Taste.

Der Tastenhub ist auch eher Laptop-mäßig. Mir gefällt ein größerer Hub besser; ist aber Geschmackssache.

Dass die Statuslämpchen weggespart wurden, kann man noch verschmerzen, ist aber unschön.

Inzwischen bin ich übrigens zufriedener Benutzer einer (schnurgebundenen) Microsoft Comfort Curve Keyboard 2000 (original Handelsverpackung).

Die Maus: viel zu klein für eine Desktop-Maus!
Ich hatte nach zwei Tagen Schmerzen im Daumen, weil das Handgewölbe unnatürlich gekrümmt werden muss, um die Maus zu benutzen. Brauche ich nicht.

Was ist nur in die Firma Logitech gefahren?
Meschanische und elektronische Qualität scheint zwar nach wie vor ordentlich zu sein.
Aber die Designabteilung ist m.M. komplett auf dem Holzweg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preiswerte Wireless Tastatur mit Maus, 28. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Logitech MK320 Tastatur und Maus schnurlos schwarz (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ) (Personal Computers)
Für den relativ günstigen Preis ist die Tastatur gut verarbeitet. Das einzige Minus ist die Verarbeitung der Schnelltasten.
Die Maus ist etwas klein geraten, was ich aber als Vorteil sehe da ich die Maus und Tastatur für ein Notebook verwende.
Die Reichweite ist mehr als ausreichend (habe bis ca 5m getestet), man kann die Tastatur also als "Fernbedienung" benützen.

Verzögerung bei Spielen gibt es keine.

Wird mit Batterien geliefert.

Schnelltasten:
Taschenrechner (ruft den Taschenrechner auf)
Media Player
Desktop
Browser
Email
zw. Programmen wechseln
Suche
Computer sperren
Computer ausschalten

Preis / Leistung = top, somit 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Arbeitsmöglichkeit, 2. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Logitech MK320 Tastatur und Maus schnurlos schwarz (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ) (Personal Computers)
Die Tastatur ist sehr übersichtlich und spricht gut an. Die Maus dazu ist allerdings etwas klein geraten. Das kann aber sehr nützlich sein besonders für kleine Frauenhände oder zum Anschluß an einen Laptop. Ein sehr gutes Arbeitsmittel.Noch besser wäre allerdings eine noch ein CD, um die Internettasten nach Wunsch einzurichten.
Freundlichst: Ein PC-Veteeran mit 87 Jahren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gemischter Eindruck, 1. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Logitech MK320 Tastatur und Maus schnurlos schwarz (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ) (Personal Computers)
Für recht kleines Geld erhält man eine nette Maus-Tastatur-Kombination. Die Tastatur ist in Ordnung, der Anschlag gut, wenig klappernd. Der Ausschalter, auch bei der Maus, spart Batterien. Die Maus ist recht klein, aber wer nicht gerade Klavierhände hat (zum Tragen, nicht zum Spielen), gewöhnt sich schnell daran.
MK 320 benötigt keine spezielle Software, für HID-Geräte haben zumindest Windows XP und Windows 7 die Treiber an Bord.
Das "Handbuch" ist mehr als dürftig. Es wird nicht darauf hingewiesen, dass viele Boards keinen BIOS-Zugriff mit USB-Tastaturen ermöglichen. Wer dann keine alte PS2-Tastatur in Reserve hat, ist aufgeschmissen.
Die Sondertasten funktionierten bei mir unter Windows 7 einwandfrei, unter XP auf dem einen Rechner ebenfalls, auf dem anderen nicht.
Ärgerlich auch: Der Rechner lässt sich aus dem Standby bzw. Energiesparmodus mittels Tastatur nur unter XP aufwecken, unter Win 7 muss ich immer den Hauptschalter betätigen.
Wer mit diesen Unzulänglichkeiten leben kann, soll zugreifen.
Der Kundendienst ist schnell und hilfsbereit, mit den genannten Problemen allerdings überfordert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MK320 - geht auch um Ecken, 10. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Logitech MK320 Tastatur und Maus schnurlos schwarz (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ) (Personal Computers)
Ich habe das Set seit 2 Tagen in Gebrauch und bin sehr zufrieden. Meine Vorredner hatten einige (subjektive) Schwachstellen angesprochen, die ich nicht teilen kann, da ich eine andere Anwendergruppe darstelle (Internetsurfer, Wirtschaftssimulationsspieler)

Verarbeitung ist sehr gut. Mausgehäuse klappert nicht (trotz Batterieklappe), liegt gut in der Hand und die Maus reagiert gut auf meinem hellen Schreibtisch (Holz), auf dem Laminat in 5m Entfernung und auf dem Teppich im Wohnzimmer. Letzteres ist für mich sehr wichtig, da ich im Wohnzimmer auf dem Boden sitzend am PC arbeite (läuft über LED-TV). Die Tastatur und Maus funktionieren auch "durch die Wand" (ältere 12cm Fachwerkwand), da der Empfänger im Arbeitszimmer steckt. Das finde ich äußerst praktisch.
Desweiteren hat die Tastatur ganz nette Knöpfchen zur direkten Browseranwahl, E-Mail-Postfach, Lautstärke, Standard-Player usw.
Ungewohnt ist für mich die Position der "fn" Taste (die war bisher links vom WindowsLogo) rechts der Leertaste zwischen Alt und Strg. Aber das ist Gewöhnungssache und kein Makel. Die Tastatur schreibt sich gut, Tastenanschlag ist schön leise und sehr präzise.

Der USB-Empfänger lässt sich unter die Maus klippen, wenn man sie mal rumtragen muss.
Ansonsten finde ich dieses Set super fürs HomeOffice oder den Privatbereich geeignet.

Besonderes Lob an den Versender "titoco". Paket war schon da, bevor die E-Mail über den Versand von Amazon kam. Super!!

MfG

Zusatz nach 2 Wochen Betrieb: Das Set funktioniert nachwievor fehlerlos, habe allerdings doch eine Schwchstelle (für mich) gefunden. Da die Maus keine "Zurück-Taste" seitlich hat (hatte mein altes MedionSet), und ich diese Taste beim Surfen dauernd nutze, fehlt die mir doch schon sehr... muss ich mich umstellen. Desweiteren hat die Tastatur keinerlei Funktionsanzeigen; man denkt immer die Tastatur sei aus.. Aber der Tastenanschlag und die überall einsetzbare Maus haben mich trotzdem überzeugt. Und eine Energieersparnis habe ich auch nur, wenn ich die Maus wirklich ausmache. Habe nun gemerkt, dass ich das in der Praxis 8 von 10 mal NICHT mache. Wer also ein Energie-Sparfuchs sein möchte, muss das Mäuslein jedesmal kurz rumdrehen und auf OFF stellen.

Gruß
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Von Logitech erwartet man mehr, 23. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Logitech MK320 Tastatur und Maus schnurlos schwarz (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ) (Personal Computers)
Benutze die schnurlose Tastatur jetzt seit etwas mahr als einem halben Jahr. Gleich zu Beginn war ich schon etwas enttäuscht von der sehr einfachen Verarbeitung. Was mich aber nun entgültig verärgert, ist, dass die Buchstaben und Ziffern verschwinden! Wer eine Tastatur - so wie ich - sehr intensiv nutzt, sollte zumindest einen Hinweis darauf finden, dass diese nicht für den "Dauereinsatz" geeignet ist. Die Maus ist etwas zögerlich in der Handhabung, aber daran kann man sich schon irgendwie gewöhnen. Alles in Allem: Nochmals kaufen würde ich das Set nicht mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen