Kundenrezensionen


313 Rezensionen
5 Sterne:
 (164)
4 Sterne:
 (91)
3 Sterne:
 (30)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


181 von 192 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Bilderrahmen mit einem Schwachpunkt
Intenso Photobase Digitaler Bilderrahmen (20,3cm (8 Zoll) Display, SD Kartenslot, Fernbedienung) schwarz
Der Bilderrahmen ist sein Geld wert, macht das was er soll, nämlich Bilder zeigen, sehr gut. Viele andere Produkte sind da ja schon Multitalente und das wollte ich nicht. Einen Zufallsmodus vermisse ich aber, jedes Mal wenn man das Gerät anstellt,...
Veröffentlicht am 20. September 2010 von Wolfgang Kutzki

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Definitiv kein Shuffle!
Ein paar Dinge vorweg: Dies ist mein erster Bilderrahmen. Ich habe ihn als Geschenk gekauft und würde mir so ein Teil nicht in die Wohnung stellen. Ich habe keine Ahnung, ob der gebotene Funktionsumfang oder die gleich aufgezählten Mängel Alleinstellungsmerkmale sind, oder ob es sich um übliche Merkmale handelt. Mir ist darüber hinaus bewusst,...
Vor 12 Monaten von Thomas Guenther veröffentlicht


‹ Zurück | 1 232 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

181 von 192 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Bilderrahmen mit einem Schwachpunkt, 20. September 2010
Von 
Wolfgang Kutzki (Rostock Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Intenso Photobase Digitaler Bilderrahmen (20,3cm (8 Zoll) Display, SD Kartenslot, Fernbedienung) schwarz (Elektronik)
Intenso Photobase Digitaler Bilderrahmen (20,3cm (8 Zoll) Display, SD Kartenslot, Fernbedienung) schwarz
Der Bilderrahmen ist sein Geld wert, macht das was er soll, nämlich Bilder zeigen, sehr gut. Viele andere Produkte sind da ja schon Multitalente und das wollte ich nicht. Einen Zufallsmodus vermisse ich aber, jedes Mal wenn man das Gerät anstellt, fängt er von vorne an. Habe auch schon bei Intenso angerufen, will hoffen dass man da was ändert, kann ja heute nicht mehr das Problem sein. Da es keinen Zufallsmodus gibt, habe ich einen Stern weniger gegeben, ansonsten ein super Teil.
Aber der Verkäufer!!! -Damro Technology- hat so seine eigenen Geschäftsbedingungen, speziell wenn man was zurückschicken will, also vorher gut informieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


110 von 121 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 28. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intenso Photobase Digitaler Bilderrahmen (20,3cm (8 Zoll) Display, SD Kartenslot, Fernbedienung) schwarz (Elektronik)
Super schöner Bilderrahmen. Hat nicht so einen breiten Rahmen wie die meisten, deshalb habe ich mich auch für dieses Modell entschieden. Die Bedienung ist wirklich leicht. Karte oder USB rein anschalten fertig. Es ist einer der Neusten von Intenso (Juli 2010). Preis Leistung stimmt auf jeden Fall. Empfehlenswert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


69 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen P/L TOP!!!!, 17. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intenso Photobase Digitaler Bilderrahmen (20,3cm (8 Zoll) Display, SD Kartenslot, Fernbedienung) schwarz (Elektronik)
Hallo an Alle,

ich suchte ein Weihnachtsgeschenk und fand mit diesem Bilderrahmen eins.

Ausstattung:
- Netzkael
- Standfuss oder Stange wie man es nennen mag :-)
- Bilderrahmen
- Fernbedienung mit Batterien
- Anleitung

Verpackung:
- Amazon: Super
- Hersteller: Alles einwandfrei mit Platzhaltern und Kratzschutz verpackt

Erster Start:
- da draußen ja kalt erstmals 2Stunden stehen gelassen damit er sich Akklimatisiert (TIPP)
- Stecker + USB Stick rein und erstmal geschaut ob geht.
- Fernbedienung und Bilderrahmen erklären sich (für mich) von alleine
- Bilderrahmen funktioniert ohne Probleme auf WIN 7 64Bit

Betrieb:
- Diashoweinstellungen sind vorhanden
- Man kann einen Kalender einblenden und eine Uhr
- Menü ist logisch aufgebaut und Unterteilt

Bildqualität:
- Die Bilder sind gestochen scharf auf dem 8" Display

Fazit:
Bilderrahmen in der Niedrigpreisklasse mit wahnsinnig vielen Funktionen, Fernbedienung.

Einziges Manko ist das er keine Zufallsabspielmodus besitzt!

ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG für jeden normalen privaten Anwender!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Definitiv kein Shuffle!, 17. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intenso Photobase Digitaler Bilderrahmen (20,3cm (8 Zoll) Display, SD Kartenslot, Fernbedienung) schwarz (Elektronik)
Ein paar Dinge vorweg: Dies ist mein erster Bilderrahmen. Ich habe ihn als Geschenk gekauft und würde mir so ein Teil nicht in die Wohnung stellen. Ich habe keine Ahnung, ob der gebotene Funktionsumfang oder die gleich aufgezählten Mängel Alleinstellungsmerkmale sind, oder ob es sich um übliche Merkmale handelt. Mir ist darüber hinaus bewusst, dass wir im Zeitalter von Tablets hinsichtlich Funktionsfülle durchaus verwöhnt sind...

Nach diesem kurzen Vorgeplänkel nun zum Intenso Photobase 8":

Pros:
-----
[+] Ordentliche Verpackung
[+] Gefälliges, dünnes Gehäuse
[+] Schwarze, glänzende Oberfläche
[+] Vertikale und horizontale Aufstellung möglich (Achtung! Keine automatische Erkennung!)
[+] Zusatzfunktion: Kalender und Uhr, auch mit Bildern
[+] SD-, MMC-, MS-Karten und USB-Sticks (nur SD ausprobiert)
[+] helles, relativ blickwinkelunabhängiges LC-Display mit 800x600 Pixeln
[+] Ein- und Ausschaltzeit definierbar (so läuft das Ding nicht die ganze Nacht)
[+] Fernbedienung (die wer braucht?)

Contras:
--------
[-]
Es gibt definitv KEINE Shuffle-Funktion für die zufällige Wiedergabe von Bildern. Zufällig lässt sich nur der Überblendeffekt zwischen jedem Bild einstellen. Es gibt auch keine unterschiedlichen Versionen des Geräts. Im Menü wird Version 1.2.0 angezeigt. Die offizielle Homepage gibt keinen Hinweis auf ein Firmware-Upgrade, das Online-Handbuch entspricht der gedruckten Version. Im Handbuch werden nur die zufälligen Überblendungen erwähnt.

[-]
Es gibt keine Möglichkeit, die Bilder in einer alpha-numerischen Reihenfolge ablaufen zu lassen. Die Bilder laufen immer nur in einer einzigen Reihenfolge ab: Dies ist diejenige, wie die Dateien physisch auf dem Speicherstick abgelegt wurden. Dies erklärt auch, warum einige Rezensenten meinen, es gäbe eine Shuffle-Funktion. Gibt es nicht. Die Reihenfolge entspricht nur eben nicht der gewohnten vorsortierten Liste, die man von Windows angezeigt bekommt. Daher vermutlich der Irrtum.

[-]
Die Shuffle-Funktion für die Bildübergänge ist ganz nett. Stellt man sie im Menü aus, kann man aber keinen bestimmten Übergang wählen. Das wäre noch nicht so schlimm, wenn es sich um einen einfachen, direkten Übergang handelt. Statt dessen gibt es einen hässlichen Blendeneffekt, der zumindest mir überhaupt nicht gefällt. Das ist auch nicht zu ändern.

[-]
Ein besonders kurioser Effekt - der im Alltagsbetrieb wohl nicht besonders tragisch ist - passiert bei jedem Übergang und deutet auf die Qualität der Software des Geräts insgesamt hin: Kurz vor der "Animation" des Bildübergangs wird die Auflösung des Bildes sichtbar schlechter. Nachdem das Bild vollständig angezeigt wird, dauert es einen Moment und die Auflösung geht wieder hoch. Mir scheint, dieses Down-Scaling ist notwendig, damit der Prozessor den Bildübergang vernünftig hinkriegt. Das sieht aber schon sehr hässlich aus.

[-]
Der Bilderrahmen ignoriert konsequent das Orientation-Flag der Bilder, das üblicherweise von Digitalkameras angebracht wird. Dieses Flag zeigt an, ob ein Bild hochformatig oder querformatig ist. Das führt dazu, dass man alle Hochkant-Bilder, auch wenn Sie unter Windows mit einem üblichen Bildbetrachter korrekt dargestellt werden, auf diesem Gerät falsch sind. Man muss die Bilder also manuell drehen und "richtig" abspeichern. In dieser Hinsicht ist das nächste Manko nur logisch...

[-]
... denn der Bilderrahmen erkennt auch nicht, wie er hingestellt wurde. Die Bilder werden stumpf so angezeigt, wie sie im Speicher abgelegt sind. Es erfolgt keine Drehung oder Berücksichtigung der Orientierung des Bilderrahmens. Da der Prozessor ja sowieso mit den Bilddaten für die Animation der Übergänge schon überfordert ist (siehe oben), dürfte dieses Manko nicht weiter verwundern. Daraus folgt: Es ist nicht möglich, mal eben direkt vom PC auf eine SD-Karte ein paar Bilder zu kopieren und zu hoffen, dass alles glatt geht. Geht es nicht.

Fazit:
------
Die fehlende Shuffle-Funktion allein ist für einen digitalen Bilderrahmen ein ziemliches Armutszeugnis. Wenn man von z.B. 500 Bildern immer die gleichen zu sehen bekommt, dann ist das echt nervig. Wenigstens startet das Ding im Diashow-Modus, wenn es in selbigen ausgeschaltet wurde. Trennt man das Teil aber z.B. mit einer Zeitschaltuhr vom Netz, geht's immer von vorne los.
Ein Kill-Kriterium ist aber die Ignorierung der Information hinsichtlich des Ausrichtung des Bildes, also des EXIF-Orientation-Flag.

Ein Fazit fällt mir auch wegen der Hinweise in der Einleitung schwer. Ist es so, dass alle digitalen Bilderrahmen in der Preisklasse so sind? Verlange ich zu viel für 50€? Alles möglich, aber auch sehr schade. Ich jedenfalls war sehr enttäuscht. Dabei habe ich das langsame Menü nicht mal zu den Contras gezählt. Und eine Touch-Oberfläche habe ich nun wirklich nicht erwartet. Vielmehr sind alle Probleme nur softwareseitig. Die Hw für eine Erkennung der Ausrichtung muss wirklich nicht sein. Dann wäre es wenigstes schön, wenn man mit einem (Software-)Schalter die Richtung vorgeben könnte. Und wenn dann noch das Orientation-Flag ausgelesen würde, wäre es ja schon perfekt.

Insofern gebe ich harte 2 Sterne. Ich denke das Teil ist sehr günstig und in gewissem Sinn auch preiswert, aber erfüllt in vielen Punkten einfach nicht meine Erwartungen an einen digitalen Bilderrahmen. Und damit meine ich nicht mal internen Speicher oder ne Video-Funktion.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Abzüge in der Bildqualität, 3. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Intenso Photobase Digitaler Bilderrahmen (20,3cm (8 Zoll) Display, SD Kartenslot, Fernbedienung) schwarz (Elektronik)
Versand: 3 Tage nach Österreich - über Amazon.
Haben ihn gemeinsam bestellt mit dem
Hama Digitaler Bilderrahmen - 20,3cm (8 Zoll).
Da wir ohnehin 2 Weihnachtsgeschenke benötigten, war dies ein guter Anlass für einen Vergleich.
Der Hama-Rahmen liefert ein deutlich schärferes Bild, praktisch ohne Beanstandungen. Der Intenso-Rahmen kann mit Zusatzfunktionen wie einblendbarer Uhr oder Kalender oder Ein- und Abschaltautomatik aufwarten. Für Leute, die gar nichts mit Technik am Hut haben, ist er vielleicht eine Spur zu kompliziert.
Schöne Optik, aber das Bild kann mit dem Hama leider gar nicht mithalten - deutlich weniger Schärfe und auch weniger Farbbrillianz.
Haben ihn nur mit SD-Karte und jpeg-Bildern probiert - lief einwandfrei. Für uns war der Hama Basic die eindeutig bessere Wahl, und kostete 3 Euro weniger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


54 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis-Leistung Top, 17. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intenso Photobase Digitaler Bilderrahmen (20,3cm (8 Zoll) Display, SD Kartenslot, Fernbedienung) schwarz (Elektronik)
habe einen leicht zu bedienenden Digitalbilderrahmen gesucht und durch die guten Rezensionen gefunden.
Bilder auf Karte übertragen und los gehts, tolle Wiedergabe, zwar nur eine feste Ein-und Ausschaltzeit einstellbar, aber durch die Fernbedienung jederzeit einfach zu bedienen. Den Schnickschnack(Ton oder Video-Wiedergabe) den viele teurere Rahmen haben vermisse ich überhaupt nicht. Auch ich kann den Intenso-Bilderrahmen unbedingt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Digitaler Bilderrahmen, 10. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Intenso Photobase Digitaler Bilderrahmen (20,3cm (8 Zoll) Display, SD Kartenslot, Fernbedienung) schwarz (Elektronik)
Ich bin ganz begeistert,die Bilder sind scharf,man
kann ihn auf den Schreibtisch stellen oder ins Regal
vielseitig verwendbar.
Einziger Wermutstropfen,wenn er ausgeschaltet wird
fängt er wieder von vorn mit der Diashow an.
Ich würde ihn aber wieder kaufen,ein ideales Geburtstagsgeschenk.
Oder auch zu Weihnachten eine tolle Idee.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


66 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fürchterliche Bildübergänge !, 2. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intenso Photobase Digitaler Bilderrahmen (20,3cm (8 Zoll) Display, SD Kartenslot, Fernbedienung) schwarz (Elektronik)
Gute Darstellungsqualität, aber dass man bei diesem Rahmen die Art des Übergangs von einem Foto zum anderen nicht aussuchen und dann fest einstellen kann, ist wirklich ärgerlich: einmal wird das nächste Foto von links nach rechts "hereingeschoben", dann wieder aus Klötzchen aufgebaut, und es gibt Übergänge, die sehen wie ein defektes Display aus. Wer einfach einen ganz normalen Wechsel von Bild zu Bild haben möchte, darf im Pause-Modus die Fernbedienungsknöpfchen drücken (Bild für Bild!). Wer entwickelt bloß solche Software ???
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfekt, 28. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Intenso Photobase Digitaler Bilderrahmen (20,3cm (8 Zoll) Display, SD Kartenslot, Fernbedienung) schwarz (Elektronik)
anstecken, karte rein und los gehts! der perfekte bilderrahmen für alle, die ein leicht zu bedienendes und günstiges gerät zur ansprechenden präsentation ihrer digitalen bilder suchen.
durch die fernbedienung und den timer auch ein ideales geschenk für tanten und omas die mit technik nichts am hut haben.
bildqualität, verarbeitung und preis-leitsungsverhältnis stimmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sind sehr zufrieden, 9. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Intenso Photobase Digitaler Bilderrahmen (20,3cm (8 Zoll) Display, SD Kartenslot, Fernbedienung) schwarz (Elektronik)
Zuerst hatte ich leichte Bedenken wegen der fehlenden Zufallswiedergabe, aber siehe da es gibt doch eine. Daher gab es wohl eine neue Firmware.
Haben uns zwei Rahmen zugelegt als Weinachtsgeschenk und sind begeistert.
1. Preis Leistung Top
2. Bildqualität super
3. Zufallswiedergabe doch enthalten

Klare Kaufempfehlung... kaufen uns noch einen für uns selber
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 232 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen