wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen126
4,0 von 5 Sternen
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Oktober 2012
Der Konverter ist sehr nützlich und auch Leicht zu handhaben, man benötigt keine Software (CD/DVD) um diesen Konverter zu benutzen.

Die Bild und Ton Qualität ist Erstklassig.

Für User eines PC's/Notebook die Abends im Bett Video Portale oder DVD's gucken ist der KanaaN ein echter Hit.

Bei Windows 7 Nutzern wird automatisch erkannt welche Auflösung der TV am besten annimmt.

Der Konverter ist jeden Cent wert und hat viele Möglichkeiten eingesetzt zu werden.

Ich bin zufrieden.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2013
Ich habe ein baugleiches Modell bei einem bekannten Online-Auktionshaus erworben. Das Gerät ist gut, wenn man es richtig benutzt. Damit meine ich nicht die Einstellungen über die angebrachten Knöpfe, welche meines Erachtens nur ein Feintunig erlauben und somit eine untergeordnete Rolle spielen.

1. Bestellen Sie sich einen Scart Adapter mit Super-Video-Eingang. An diesem können Sie dann auch Ihre Audio-Kabel anschließen. Das gelbe Cinch-Kabel ist nur eine Notlösung, falls Ihr Fernseher den Standard nicht unterstützt, was nur bei sehr alten oder sehr schlechten Geräten der Fall ist. Wenn Ihr Fernseher über einen separaten Super-Video-Eingang verfügt, können Sie auch diesen nutzen (haben allerdings vermutlich mehr Kabelsalat).

2. Ja, das Bild ruckelt. Das mag manchem vielleicht nicht auffallen. Ich bin allerdings nicht mit der Ausgabe in der Grundeinstellung zufrieden. Man kann dieses Ruckeln allerdings leicht auf ein erträgliches Minimum herunterfahren. Stellen Sie dazu an Ihrem PC die Auflösung auf 800x600 und ändern Sie die Bildwiederholrate auf 100Hz. Das verträgt sich mit der Frequenz eines PAL-Fernsehers (50Hz) deutlich besser. Die Abstriche, die man bei der Bildqualität machen muss, halten sich im Rahmen.

Wenn diese Maßnahmen nicht ausreichen sollten, überprüfen Sie die Kabel und setzen Sie sich ans Feintuning.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2012
Das Gerät wir unter der Bezeichnung: .....Konverter mit SCART-Adaper.... angeboten.
Unter SCART-Adapter verstehe ich den großen rechteckigen Stecker (meist schwarz) den ich hinten in den Fernseher stecken kann. Das Teil war aber nicht dabei. Nicht weil ich Pech hatte, das wird wohl auch sonst nicht dabei sein, weil es in der Verpackung gar keinen Platz hätte.
Also das Teil, wie bei "wurde oft gleich mitgekauft" empfohlen, separat dazu bestellen.
0Kommentar5 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2011
Ich habe den Konverter aufgrund der positiven Rezensionen gekauft.
Die Installation war super einfach und es funktionierte sogar auf Anhieb.
Für die Anzeige von Bildern und Videos ist der Konverter sicher gut geeignet, diese werden gut angezeigt.
Ich hatte mir aber auch erhofft, dass ich nun auch hier und da mal ein bisschen surfen kann. Dass kann man jedoch leider vergessen. Dafür ist das Bild einfach zu schlecht und vor allem zu klein. Nur mit der Bildschirmlupe, was auf Dauer sehr lästig wird, kann man Text lesen bzw. erkennen.

Etwas ist mir besonders aufgefallen. Der Konverter wurde bei mir nach kürzester Zeit ziemlich unnormal heiß, was bei mir ziemliches Unbehagen ausgelöst hat. Ich wollte den Konverter im Fernsehschrank verstauen, jedoch hätte ich da jetzt zu viel Angst, dass da etwas passieren kann.

Ich möchte den Konverter jetzt nicht schlecht reden, er funktioniert ja.
Aber für mich war der Kauf nicht zufriedenstellend.

Positiv:
+ funktioniert gut
+ leichte Installation
+ optimal zum abspielen von Multimedia

Negatives
- nicht geeignet für langes Arbeiten, Office Anwendungen und zum Surfen
- Gerät würde bei mir ziemlich heiß
33 Kommentare7 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2011
Ich habe schon lange nach einer Möglichkeit gesucht, Videos von meinem Notebook auf den Fernseher zu übertragen. Mit diesem Gerät ist mir das nun gelungen und ich bin auch zufrieden damit.
Warum nur 4 Sterne?
Also ich hätte mir noch eine Speicherfunktion für die Optionen gewünscht. Die Bildeinstellungen jedesmal verändern zu müssen, ist schon sehr lästig, weshalb ich das jetzt direkt am Fernseher tue, was auch ganz gut funktioniert.
Klare Empfehlung!
PS: Die mitgelieferten Kabel funktionieren bei mir einwandfrei!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2013
Wenn man im Wohnzimmer noch alte, aber hervorragende Technik hat, ist es nicht leicht, die neue Multimedia Welt in das alte System zu integrieren. In meinem Fall ist die "alte " Welt ein B&O AV9000 System. Kenner von B&O wissen, dass das AV9000 im Grunde nicht zu erweitern, bzw. teilweise zu modernisieren ist, da die ganze Steuerelektronik im Fernsehgerät integriert ist (inkl. Radio und CD-Player, Audio Verstärker, Bass Subwoofer, Surround Sound Controller). Ein Einspielen externer Signale ist nur über Scart oder S-Video (aber ohne Sound) möglich. Hier kommt nun der KanaaN ins Spiel. Ein älteres Laptop ist immer irgendwo übrig, hat aber meist keinen entsprechenden Ausgang der an ein älteres Fernsehgerät passt, deshalb habe ich eine Lsung für den VGA Ausgang gesucht und im KanaaN gefunden. Die Bedienungsanleitung ist knapp, aber ausreichend. Das mitgelieferte VGA Kabel zwischen PC und KanaaN angeschlossen, Video Kabel vom KanaaN an den mitglieferten Scart Adapter, Audiokabel vom PC Ausgang direkt auf den Scart Adapter angeschlossen und Scart Adapter an den Fernseher, fertig. Und hier die erste Hürde. Der Adapter ist relativ sperrig und passt nicht in den zur Verfügung stehenden Ausschnitt im Gehäuse, aber am 2. Port passt er, allerdings löst sich dann schon die Metallführung des Scart Adapters vom Gehäuse ab - das ganze ist also eine äusserst wacklige Angelegenheit, bleibt aber erst mal stecken. Nun noch die B&O Anlage so programmiert, dass sie das Scart Signal des 2. Eingangs auf der Fernbedienung unter CDV anlegt und voila der Bildschirm des PC wird auf dem Fernseher angezeigt. Das Bild ist klar und flackert nicht, der Sound ist hervorragend und lässt sich mit der B&O Anlage in den unteren Lautstärkebereichen problemlos wiedergeben.
Fazit: Für den Preis, selbst unter Berücksichtigung des wackligen Scart Adapters, eine preiswerte Lösung um aus einer veralteten AV-Anlage eine moderne Multimedia Anlage zu machen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2013
Das Teil, das viel kleiner war, als ich es mir vorgestellt hatte -- etwa so groß wie eine Maus --, war wirklich unkompliziert anzuschließen, hat alles sofort geklappt. Von der Verarbeitung her macht es einen sehr robusten und kompakten Eindruck. Alle denkbaren Kabel waren dabei (sieht man ja auch in der Produktbeschreibung). Das Bild war auch ohne weitere Einstellungen sofort nach Anschluss und Einschalten zu 99,9% korrekt dimensioniert und positioniert.

Aber jetzt das große Manko: Das Bild war nicht wirklich gut. Irgendwie leicht "griesig" oder "körnig" und mit feinem Flimmern. Mit den verschiedenen Einstellmöglichkeiten konnte man daran auch nichts Wesentliches ändern. Ich hatte mir das eigentlich gekauft (hab's auch ganz schnell wieder zurückgegeben), weil der TV-Ausgang (S-Video) meiner Grafikkarte ein gestörtes Bild mit streifenförmigen, durchlaufenden Artefakten liefert. Das Bild dieses Gerätes ist aber nicht besser, eventuell sogar etwas schlechter, nur die Artefakte sind anders.

Allerdings liefert dieses Gerät ein kleineres Bild auf dem TV als meine Grafikkarte. Also hätte es mir insgesamt definitiv eine Verschlechterung meiner Videoausgabe auf dem TV gebracht. Dachte noch, dass es vielleicht an meiner Grafikkarte liegt, weil ja auch schon das S-Video-Signal nicht fehlerfrei war. Aber das Gerät wird ja direkt am Monitoranschluss zwischengeschaltet, kriegt also dassselbe Signal wie mein Monitor und da ist das Bild einwandfrei. Keine Ahnung wieso das Teil dann aus dem einwandfreien RGB-Signal so einen Mist erzeugt.

Ich kann dieses Produkt nach meinen Erfahrungen jedenfalls überhaupt nicht empfehlen. Kann mir nicht vorstellen, dass das bei jemand anderem besser funktioniert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2011
Vorab: wer einen neuen Fernseher hat (mit VGA Eingang) sollte auf jeden Fall den Computer per VGA-Kabel an den Fernseher anschließen. Die Qualität ist 100x besser.

Da ich aber nur einen alten Röhrenfernseher hatte, der nur über einen Chinch-Eingang verfügte, war dieser kleine Konverter die einzige Möglichkeit, das Computerbild auf den Fernseher zu bekommen. Denn einen TV-Ausgang an der Grafikkarte gibt es ja kaum noch.

Das Gerät ist in einer Minute angeschlossen und muss einmal eingestellt nie wieder verändert werden.
Das Bild war jedoch etwas Matt, mit einem leichten Farbstich. Da ich dazu noch einen 100Hz Fernseher hatte, das Gerät aber nur 50Hz (bin mir nicht mehr ganz sicher, aber weniger als 100 auf jeden Fall) ausgibt, waren leichte Schmieren im Bild, die von oben nach unten Flackerten.
Im Großen und Ganzen würde ich der Bildqualität 3 von 5 Punkten geben. Für meine Zwecke hat es jedenfalls gereicht.
Schrift wird total unscharf, aber bei Filmen sieht man außer eben den oben genannten negativen Eigenschaften keinen Unterschied zum Bild auf dem Monitor. Da die Auflösung ja runtergesetzt wird gibt es auch keine Fraktalbildung oder ähnliches wie auf einem großen Monitor. Filme gucken ist also super, solange man kein Heimkino will.
Auch schön: ich hatte den Konverter öfters mal mit meinem Laptop dabei um bei Freunden Fotos auf den Fernseher zu bringen. Dazu muss ebenfalls nichts eingestellt werden: anschließen, fertig.

Jetzt habe ich jedenfalls einen neuen Fernseher mit VGA Eingang und konnte mir den Konverter daher sparen. Das Bild jetzt ist gestochen scharf. Ich vermute, dass solche Konverter also bald nicht mehr benötigt werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Habe diesen VGA-zu-TV-Wandler nun schon seit über 2 Jahren (im 24/7-Betrieb) durchgängig am Netz.
Die Qualität des Bildes ist gut wie am ersten Tag -- hat mich echt positiv überrascht!

Einziges Manko [deswegen auch -1 Stern]:
Die Einstellungen der Bild-Position werden bei jedem stromlos-machen des Wandlers gelöscht. Somit muss das Bild erneut positioniert werden.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2012
Ich hatte zuvor ein Konkurrenzprodukt gekauft (war mit diesem in der Bauart identisch) bei dem vermutlich das VGA-Kabel defekt war. Der LCD-Fernseher wurde vom PC nicht erkannt.

Aber aufgeben wollte ich nicht und da ich hier in den Rezensionen las, wie leicht es bei anderen funktionierte, bestellte ich mir den Konverter ein zweites Mal - dieses Mal eben den von KanaaN.

Ich bin nun rundum zufrieden.
Der Aufbau war einfach, es waren nicht einmal Einstellungen nötig. Beim Hochfahren des Rechners erschien sofort ein Bild auf dem Fernseher und der PC stellte sich nach dem Booten automatisch auf die richtige Auflösung ein.

Ich wollte mit dem Konverter Videodatein auf dem TV schauen. Das funktioniert auch zu meiner vollsten Zufriedenheit. Das Bild weist zwar keine DVD-Qualität auf (auch nicht beim Abspielen von DVDs über den PC), aber ist auch nicht wirklich unscharf (nicht schlechter als analoges TV-Signal). Ruckeln oder ähnliches habe ich noch gar nicht wahrgenommen.
Surfen ist möglich, aber nicht besonders schön - zumindest das lesen von Texten ist doch sehr anstrengend.

Für mein Einsatzgebiet, eben Videodatein vom PC am Fernseher schauen, ist der Konverter für den Preis einfach unschlagbar gut.

Falls er nicht funktionieren sollte, sollte man wohl zuerst die Kabel überprüfen. Hatte häufiger gelesen, dass der Defekt da lag. Die Kabel sind bei dem Preis natürlich nicht von hoher Qualität. Bei meinem Produkt läuft alles, aber ich hatte selbst schon ab und an Probleme mit VGA-Kabeln. Die scheinen sehr anfällig zu sein.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen