Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Fashion Sale Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
169
4,6 von 5 Sternen
Preis:13,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 50 REZENSENTam 5. Januar 2015
Optik:
* Die Liegemulde wird in einer Plastikfolie geliefert.
* sieht aus wie auf dem Anzeigebild angegeben (ohne Stämme & Katze).
* besteht aus einem stabilen Drahtring, an der sich eine runde Metallplatte mit einem Loch in der Mitte als Befestigungsseite befindet.
* Das ganze Gestell ist mit einem angenehm weichen, plüschigen Stoff überzogen.
* Im Ring ist der Stoff wenig gespannt, sodass eine Art Hängematte entsteht, wenn sich die Katzen reinlegen.
* Die Mulde wird zwischen zwei Kratzbaumstämmen oder einem Stamm und einer Platte befestigt, indem das Loch der Bestigungsseite durch die Schraube des unteren Stammes gesteckt wird. Der zweite Stamm wird oben drauf geschraubt. -> Das Ergebnis sollte dann so aussehen wie auf dem Anzeigebild.
* Die Artikelbeschreibung stimmt.
* sehr gute Verarbeitung des Produktes

Pro:
* saubere Verarbeitung
* Zweck erfüllend -> Schlafplatz und Aussichtsplattform
* stabil für Katzen bis 6 kg -> danach noch brauchbar für Katzen bis zu 9 kg (jedoch mit starkem Durchbiegen der Mulde)
* genug Stoff für den Hängematten-Effekt
* Die Mulde zieht einige Katzenhaare aus Luft statisch an.
* Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in Ordnung (14,99 Euro).

Kontra:
* anfangs komischer, aber nicht allzu sehr unangenehmer Geruch von Neuware, der jedoch schnell verfliegt
* Erst durch das "Einliegen" ensteht der schöne Hängematten-Effekt. Am Anfang wirken die Mulden etwas steil und flach. -> Geduld! Vielleicht kann der Mensch durch das Hineinlegen von schweren Gegenständen nachhelfen.
* Kleinere Katzen verschlucken sich öfters und husten dann, wenn sie die Mulde als Aussichtsplattform benutzen. Das liegt wahrscheinlich am Winkel durch die Mulde.
* Je nachdem WIE die Katzen auf den Kratzbaum hochklettern, reißt der Plüsch am Metallring unterschiedlich schnell. -> Bei mir halten sich die Katzen fast immer am Plüsch fest und ziehen sich hoch, sodass die entsprechende Stelle bereits nach einem halben Jahr aufgerissen ist und der Metallring sichtbar wurde. Das sieht zwar etwas unschön aus, jedoch kann die Mulde weiterhin benutzt werden. -> Kauf im April, gerissen im Oktober, seitdem weiterhin in Benutzung -> Langlebigkeit noch ungewiss

* Da ich bzw. meine Katzen von der ersten großen Mulde sehr begeistert waren, habe ich mir drei weitere bestellt. Dabei waren Qualitätsunterschiede sichtbar. -> Bei der zweiten Mulde konnten sich die Katzen so hinlegen wie sie wollten, jedes Mal kam es zu einer Schieflage, gefolgt von einem starken Durchbiegen der Mulde nach unten. Auf der einen Seite (Befestigungsseite) hing die Mulde zu 2/3 diagonal nach unten und beim letzten Drittel kam dann die Beule durch die darin liegende Katze. Auch ein Verschieben des Plüsches am Metallring brachte keine Besserung. -> Bei der dritten Mulde kam es nur zu einem starken Durchbiegen. -> Bei der vierten Mulde gab es keine Probleme. -> Mulde Nr. 2 und 3 habe ich nicht umgetauscht. Mal schauen, wie lange sie halten...
* Es kann sein, dass die Metallplatte bricht, wenn die Mulde sich zu sehr durchbiegt. -> evtl. eine Schnur am Metallring befestigen und diese an der Wand o.Ä. anbringen
* An Kratzbäumen, die nicht bis zur Decke gehen, biegt sich die Liegemulde bei schweren Katzen eher durch als bei deckenhohen Kratzbäumen. -> nicht-deckenhoch: geeignet für Katzen bis 6 kg -> deckenhoch: geeignet für Katzen bis 9 kg (am besten mit einer zusätzlichen Befestigung)

Kontra:
* unbedingt kaufen für Katzen, die Liegemulden / Hängematten mögen
* Ab 9 kg Körpergewicht sollte man eine zusätzliche Befestigung anbringen.

-> Wenn ich bei der Kaufentscheidung helfen konnte, würde ich mich über ein 'Hilfreich' freuen. Vielen Dank!
review image review image review image
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2015
Leider sind wir mit der Mulde komplett unzufrienden. Unsere Katze wiegt va. 4 Kilo, also eher ein Leichtgewicht. Trotzdem ist Sie bereits zu schwer für die Mulde, denn diese biegt sich richtig runter und zwar so weit, dass die Katze Angst bekommt und nicht mehr rein.
Wir hatten schon einige Mulden, auch noch nie so eine, die sich derart verbiegt.
Daher kann ich keine Kaufempfehlung aussprechen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2015
Ich hatte mehrere dieser Liegemulden gekauft und am Anfang sehen sie auch toll aus, aber bei schwereren Katzen biegt sich die Mulde nach unten und hängt schief am Kratzbaum, so dass man immer wieder versuchen muss, sie nach oben zu biegen, was jedoch nicht auf Dauer geht, denn dadurch ist mir eine Mulde direkt kaputt gegangen (die Halterung platzte ab und es entstand eine scharfe Metallkante am Holm).
Am meisten enttäuscht bin ich aber über die Qualität des Stoffes. Keine einzige Liegemulde blieb nach weniger Zeit ohne Löcher. Der Stoff löste sich regelrecht auf und wurde immer dünner. Zusätzlich fusselte er so stark, dass meine schwarzen Katzen ständig voller Fusseln waren, obwohl ich immer wieder den Stoff absaugte, damit es nicht ständig im Zimmer aussah, als hätte es geschneit. Meine Katzen bekamen zudem noch immer wieder Würg- und Hustenkrämpfe, wenn sie versuchten, diese Fusseln aus dem Fell zu lecken und diese dann im Mäulchen hängen blieben.
Von Trixie habe ich mir wirklich andere Qualität vorgestellt.
Die Mulden mögen für eine oder zwei leichte Katzen eine gute Lösung sein, aber für mehrere oder schwere Katzen sind sie für mich ungeeignet. Ich werde mir diese Mulden nicht mehr kaufen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2010
In dieser Mulde hat unsere 4 kg Katze reichlich Platz (bestimmt ausreichend für 5-6 kg Katzen). Ich habe die Mulde bei unserem deckenhohen Kratzbaum zwischen 2 Pfosten gesetzt. Die Mulde hat an der Befestigungsseite eine kleine Metallplatte mit einem Loch, durch das die Schraube der Pfosten durchgesteckt wird. Hat auch bei unserem Noname Kratzbaum einwandfrei gepasst.
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2012
Wir kauften bereits bei Amazon einen soliden Kratzbaum mit einer 30cm Mulde - für unsere neue Katze, die uns adoptiert hatte. Nun brauchten wir die 45cm Mulde als Erweiterungsteil...weil uns die "Neue" mit 3 Katzenbabys beglückte. Diese sind 5 Wochen alt und verfolgten den Einbau mit nachhaltig wilder Freude am Ausprobieren. Der Einbau dauerte 10 min- Gott sei Dank hatten wir noch eine längere Schraube, denn das Gewindestück an der betroffenen Säule, wo die Mulde eingefügt wurde, war doch etwas kurz. Danach wurde das neue Teil eingeweiht.
Für die kleinen Katzen sehr aufregend- entweder schlafen sie zu dritt in der etwas flacheren großen Mulde- mit viel Platz zum Strecken- oder sie rollen sich zusammen in der 30cm, deutlich tieferen, Mulde zusammen. Eine Zusatzfunktion kann die doch recht große 45cm Mulde gut erfüllen. Sie eignet sich für kleine Katzen hervorragend zum Spielen und Toben. Das Abenteuer besteht darin, wer zuerst rausfällt... also hatten wir die Mulde für's erste nicht so hoch über dem Boden eingebaut- mit vielen Kissen darunter.
Vorerst sind alle Beteiligten sehr zufrieden- Preis und Material passen gut- der Stahlrahmen ist solide gebaut. Bei schweren Katzen biegt er sich natürlich etwas unter Last- geht aber danach wieder in die alte Form zurück.
Langzeiterfahrung gibt es nicht. Vielleich sollte vom Hersteller eine waschbare, abziehbare Variante mit Aufpreis dann eben angeboten werden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2016
Die Katzen bekommen immer wieder neue Mulden, da die alten irgendwann Risse & Co. bekommen, sind halt nicht für dauerhafte Nutzung gemacht. Bisher hatte ich die kleineren Mulden, da hing dann die Katze immer so ein bisschen heraus/drüber, (was sie selbst aber am wenigsten störte) nun also die 45cm-Variante. Vorteil: Katze passt gut rein. Sofort akzeptiert. Nachteil: Biegt sich arg nach unten, was die kleinere Variante nicht getan hat (kleinerer Metallring, generell stabiler wirkend). Ist eine 7-Kilo-Katze. Der Stoff ist auch recht dünn für die große Variante. Ich wage mal die Prognose, dass die beiden großen Mulden noch kürzer halten als die kleinere Varianten. Passen aber auf alle gängigen Kratzbäume, auch auf stabile Stämme mit entspr. Schrauben. Insofern würde ich vermutlich eher wieder die kleinere Variante kaufen, die auch für schwere Katzen geeignet ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
nach ein paar monaten löst sich schon der stoff auf.
meine erfahrung mit trixi produkten, hält nicht lang, keine gute qualität und dafür viel zu teuer.
wer seine sachen häufig erneuern möchte, fährt gut damit. anstonsten rate ich vom kauf ab.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2016
Hatte schon einen Kratzbaum von Trixie, etwa 120 hoch, und wollte den etwas ausbauen. Dazu einfach ein weiteres Stück Säule (auch hier bestellt, alle Schrauben wurden mitgeliefert) und diese Liegemulde angeschafft, die farblich auch genau zu der Höhle am Boden des bisherigen Kratzbaums passt.

Es war bereits vom ersten Tag an der neue Lieblingsplatz meiner Meisterin. Hat die Mulde sofort angenommen, keine Probleme.

Lieferung auch fix, von daher absolut keine Klagen und 5 Sterne für den Wach- und Schlafplatz!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2014
SIEHE KUNDENBILD ( Weiße MAINE COON )

Mein Kater ist eine Maine Coon und NOCH 7,6 kg schwer. Die Hängematte biegt sich deutlich nach unten, wirkt aber recht stabil. Man könnte sie noch mit einem Seil festigen, ist jedoch kein Muss.
Bis jetzt hält alles super. Fusselt nicht. Stinkt nicht chemisch. wurde sofort angenommen. Und der Kater liebt sie schon jetzt. Ich bin noch skeptisch wie lange sie hält.

Mein Kater ist schon von oben und unten reingesprungen, hat sich mehrfach drin gedreht. Sie wippt und biegt sich etwas, aber das ist ja irgendwie normal. Bleibt abzuwarten wie lange noch ;P

An alle die, wie ich, sich mit der Größe verschätzen. Mein Kater ist 1 Meter lang ( Nase- Schwanzspitze ) und wiegt knapp 8 kg.
Die Hängematte in 40 cm Durchmesser hätte es auch getan.

Letztendlich kann ich nicht viel sagen, da ich sie noch nicht lange habe. Sie sieht gut aus, ist für Katzen jeder Größe geeignet. Ich würde allerdings bei großen Katzen eine weitere Festigung schaffen, nur um sicher zu gehn =)
review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2016
Ich hab da zuhause nen echt großen stubentiger, der was seine Liegeplätze angeht recht wählerisch ist und er hat die liegmulde direkt in Beschlag genommen. Habe den tip mit dem band umgesetzt und bin sehr zufrieden, aber wichtiger noch der kater ist zufrieden. Jetzt muss nur noch die Zeit zeigen wie lange er hält.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)