MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Amazon Weinblog designshop Hier klicken Frühling Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen10
4,6 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Januar 2009
Es war die erste Arbeitswoche im Januar, als ich im Radio ein Lied hörte... ich wusste weder, wer es sang, noch wie es hiess... und es erforderte mich mehrere Emails und intensive Recherchen, um herauszufinden, dass das Lied von Kevin Johnson war, "Paraguayan Nights".

Ich rannte - und bestellte die CD auf gut Glück, was ich eigentlich selten mache... und ich habe es nicht bereut... Kevin Johnson entführt seinen Hörer in die weite Prärie... oder unter bunte Lampions zum Tanz, während die Gitarren klingen... man vermeint beinahe, die Grillen zirpen und das Meer rauschen zu hören.

Es ist eine typische zauberhafte Ende der 70-er Jahre Musik gemixt mit Country und einer beruhigenden angenehmen Stimme, die einen träumen lässt.

Ich bin sicher, so manche Hörerin ist genauso verzaubert wie ich es bin!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 26. Oktober 2012
Countrysänger Kevin Johnson ist einer von denen, deren Gesamtwerk nicht auf CD erhältlich ist, und der nur von Vinyl-Fans gesammelt werden kann. Umso ärgerlicher ist es, dass eine "Best Of" erschienen ist, die vom Besten nur einen Teil enthält. Nun gut, mit 79 Minuten Laufzeit ist die Kapazität der CD voll ausgenutzt worden (Kompliment!), und der Kulthit, mit dem jeder Kevin Johnson verbindet, ist natürlich gleich am Anfang drauf ("Rock & Roll..."), aber wo bitte sind auf dieser Best Of die Hits "Reasons" (war doch 1982 eine Single!), "Kedron Brook" (war doch 1974 eine Single!), "Woman You Took My Life" (war doch 1968 eine Single!) und wo sind die Johnson-Perlen "Iridescent Shadows", "Shaney Boy" und "There's Nothing I Would Rather Do Than Love You"? Tut mir ja Leid, dass ich, wohin ich auch schaue, immer und immer wieder Verbesserungsbedürftigkeiten auf dem Markt entdecke. Meine neueste Forderung lautet: Eine Kevin Johnson-Box mit all seinen Alben auf CD pressen bitte!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2011
bisher nicht gekannt, ist mir bei Arabella aufgefallen. Wunderschöne Balladen, eine tiefe sonore Stimme. Ich höre Kevin Johnson gerne. Ist zu empfehlen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2014
20 Titel mit einer Laufzeit von 78 (!) Minuten finden wir auf dieser CD. 78 Minuten die wie im Flug vergehen. Schuld sind Titel wie "Rock & Roll, I Gave You The Best Years Of My Life", "Life Is What You Make It", "Taking The Long Road Home", "He Was Just A Boy", "Their Song". Insgesamt ist die CD einfach durchhörbar, was bei 78 Minuten und 20 Titeln durchaus nicht gerade in vielen Fällen vorkommt.

Musik, Klang und Gesang sind einfach überzeugend. Die CD gehört einfach zu meinen Lieblings-CDs. Das Beiheft ist zwar nicht gerade umfangreich aber durchaus informativ und ansprechend gestaltet.

Wenn Sie (bald ist Weihnachten) ein absolut preiswertes Geschenk suchen, kann ich Ihnen nur empfehlen: "Take The Next Train To ..." oder bestellen Sie ganz einfach die CD. Zu dem derzeitigen Sonderpreis 3 CDs zu 15 Euro ein richtiges "Geschenk".

Als Gesamtbewertung hat die CD fünf Sterne voll verdient.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2014
"Rock'n Roll I gave you the best years of my life" kennt jeder. Aber der Mann hat auch noch viel mehr zu bieten. Auf dieser Cd findet man eine Reihe von wirklich guter Songs. Zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2013
Als Fan von Kevin Johnson ist es natürlich einfach, die CD als spitzenmäßig zu bewerten.
Ich höre Kevin Johnson immer wieder gerne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2014
wer die Stimme von Kevin Johnson liebt, wird diese CD immer und immer wieder spielen. Was für eine tolle Musik. Die Lieder. Wunderbar. Von A-Z nur schöne Musik.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2013
Alles ist wunderbar verlaufen,die Ware ist gut und schnell bei mir
angekommen. Ich bin sehr zufrieden und bedanke mich dafür.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2011
Coverversionen sind so eine Sache. Deutsche Coverversionen englischer oder generell andersprachiger Titel umso mehr - viele sind zumindest fragwürdig, viele auch einfach nur schlecht. In diesem Fall gibt es eine Ausnahme, welche die Regel bestätigt, und die mir erst den Weg zum Original gebahnt hat.

Das Original ist in diesem Falle Kevin Johnson mit "Rock'n'Roll I gave you all the best year of my life", das Cover ist "Damals", von Hannes Wader. Insofern ein herzliches "Danke" an Herrn Wader, ohne den ich nicht auf Mr. Johnson gekommen wäre.

Die Musik, die den geneigten Hörer hier erwartet, ist ein eher unaufregender Mix aus Country, Pop und halt Rock'n'Roll. Geprägt durch einen gewissen Singer/Songwriterstil und getragen von einer durchaus angenehmen Stimme. Was dem Ganzen etwas Würze verleiht: Der Mann ist Australier und kein Amerikaner. Nichts gegen Amerikaner, zumindest nicht im Bereich der Countrymusik, aber ein wenig Abechslung im Klang schadet eben auch nicht, meine ich. Zumindest habe ich persönlich das Empfinden, dass die Musik ein paar Ecken und Kanten mehr hat als ich es schon auf vielen Countryalben gehört habe. Dabei sei auch zugegeben, dass es diese ungewohnten Unebenheiten waren, die beim ersten Hören des Albums Zweifel in mir weckten, ob es eine gut Idee war, das Teil zu kaufen. Nach so zwei bis drei weiteren Durchgängen waren die Zweifel jedoch schon auf dem Rückzug und später dann ganz weg.

Alles in allem kann man die Musik meiner Meinung nach so umreissen: Country/Pop/Rock mit eigenem Profil. Eingänging, im Prinzip auch leicht, aber nicht 08/15. Nicht unbedingt sofort und uneingeschränkt zugänglich, aber definitiv wert, mal reinzuhören. Und danach vielleicht mal bei Hannes Wader ^^.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2010
Superpreis, gute Abspielqualität, Versnad hat etwas länger gedauert, wurde aber angekündigt. Ich bin wirklich zufrieden
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden