Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Baff...
...ist man, wenn man die neue Frampton zum ersten mal hört. Dass ausgerechnet er zu so einer Höchstleistung noch im Stande wäre, damit hätte wohl absolut niemand mehr gerechnet. Die ersten 3 tracks rocken bereits so erbarmunglos und hart wie man das von diesem Mann bisher noch nie hörte. Das hat viel von Grunge, aber auch modernem progressive...
Veröffentlicht am 4. August 2010 von V-Lee

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Junges Blut
P.F. orientiert sich hier hörbar an aktuellen Sachen. Das ist gut so, auch musikalisch toll gespielt. Ich persönlich mag ihn lieber auf seinen älteren Werken.
Veröffentlicht am 15. Oktober 2010 von DBCooper


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Baff..., 4. August 2010
Von 
V-Lee (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Thank You Mr.Churchill (Audio CD)
...ist man, wenn man die neue Frampton zum ersten mal hört. Dass ausgerechnet er zu so einer Höchstleistung noch im Stande wäre, damit hätte wohl absolut niemand mehr gerechnet. Die ersten 3 tracks rocken bereits so erbarmunglos und hart wie man das von diesem Mann bisher noch nie hörte. Das hat viel von Grunge, aber auch modernem progressive Rock. Tolle vom Blues kommende Riffs, druckvolle Produktion und großartige Hooks. Auch sängerisch ist da viel Biss dahinter. Man könnte fast denken er habe in den letzten Jahren nur Wolfmother, QOTSA oder Ähnliches gehört.

Dass er's auch Arena Rock mäßig so gut wie bisher nie konnte hört man auf ,I'm Due A You', aber auch dass hat ungeheuren Drive und einen eigentlich recht rohen Sound.

Nach dem etwas ruhigeren, aber nicht schlechten ,Vaudeville Nanna and the Banjolele' geht es in ,Asleep At The Wheel' zwar getragener aber dennoch wieder schwer rockend zur Sache. Immer wieder glänzt Frampton hier auch mit großartigen Solis, speziell im proggig-epischen instrumentalen Schlussteil, die aber Gottseidank nie zu sehr ausufern, sondern den song einfach abwechslungsreicher machen.

Der erste Teil von ,Suite Liberté: Megumi/Huria Watu' ist ein filigranes akkustisches Instrumental mit einer wunderbaren und versöhnlichen Atmosphäre nicht weit von Fleetwood Mac's ,Albatros' entfernt, das anschliessend von der E-Gitarre übernommen, zu einem ziemlich coolen Blues Jam wird. Gelungene Rock instrumentals sind ja nicht gerade häufig, dieses Stück kann man aber durchaus dazurechnen zumal es sich bis zum Schluss herrlich steigert.

Sehr raffiniert ist dann auch das kreisende Gitarrenpicking von ,Restraint' und seine darum herumgewobene Melodie - ein tolles Stück. Auf ,I Want It Back' regiert wieder ein grungiges Riff, designed to grab you by the balls.

Funkig und tanzbar - ohne jedoch den für diese Platte typischen Druck zu verlieren - präsentiert sich dann ,Invisible Man', dass Assoziationen zu Rare Earth aufkommen lässt. Mit der traurigen Ballade ,Black Ice' klingt dann eine Scheibe aus, bei der man sich am Ende nur denkt: ,Bist du gelitten - ist das gut!'

Ohne wenn und aber ist das jedenfalls bis jetzt mit Abstand Framptons bestes Album, und das schreibt hier einer der ,Frampton Comes Alive' immer für überbewertet und eher lasch hielt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gitarrenrock vom Feinsten!, 8. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Thank You Mr.Churchill (Audio CD)
Mit der neuen CD "Thank You Mr. Churchill" hat Peter Frampton ein sehr abwechslungsreiches, anspruchvolles, gefühlvolles, Werk abgeliefert. Er bietet aber auch jede Menge an "Drive & Groove". Ein Muß für Freunde von progressiven Gitarrenrock und für alte Fans von Peter sowieso. Seit der CD "Now" ist für mich Peter Frampton wiedergeboren, d.h. zurückgekehrt zu den Qualitäten alter Jahre, übertrifft sie sogar, dies gilt auch für die Alben "Fingerprints" und "Thank You Mr. Churchill". Die Musik orientiert sich zum Glück nicht am modischen Zeitgeschmack und Schnickschnack - Ein Zeitloses Album! Das schönste daran ist, das alle Stücke Spaß machen, es lohnt sich bis zum Ende durchzuhören. Die ersten drei Stücke sind schön gelungen (eher mainstreamig), aber ab dem 4. Stück "I'm Due A You" hat mich die Musik am Schopf gepackt und ich hörte weiter und weiter bis zum Schluß, zum eigenwilligen, ergreifenden Gesang von "Black Ice". Besoners erwähnen möchte ich noch das traumhafte, zweigeteilte Instrumental "Suite Liberte", dessen erster Teil mit Acoustic Gitarre und deren zweiter Teil mit sehr gefühlvoller E-Gitarre - Ein Genuß. Aber auch richtiger Gitarrenrock wird mit "Asleep At The Wheel" und "Solution" geboten und natürlich bleibt noch die Titelnummer "Thank You Mr. Churchill", ein richtiger Frampton-Klassiker. Aber, wie schon erwähnt es ist keine Niete mit enthalten. Zu meinen persönlichen Favoriten von Frampton gehören neben den CD's ab 2003 (Now) , die ersten Soloalben von 1972 (Wind Of Change) bis 1976 (Comes Alive)sowie die aus der Humble Pie Aera.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert!, 28. Juni 2010
Von 
RJ + YDJ (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Thank You Mr.Churchill (Audio CD)
Wenn gewisse Namen auf dem einem Plattencover stehen, dann werden oft auch Erwartungen geweckt. Peter Frampton ist auch so ein Name. Alleine aus der Historie von guten Veröffentlichugen die Frampton bereits unter die Leute gebracht hat.

War das letzte, Grammy prämierte Werk Fingerprints, noch komplett instrumental gehalten, gibt es nun wieder Gesang auf dem neuesten Album Thank You Mr. Churchill zu hören. Die Texte des Album sind autobiographisch gehalten und beschäftigen sich mit der Rückkehr seines Vaters aus dem zweiten Weltkrieg ("Thank You Mr. Churchill") oder mit seinem musikalischen Werdegang.

Musikalisch gibt es keine Überraschungen, sondern bluesig geerdeten Rock, bei dem vor allem das vorzügliche Gitarrenspiel Framptons keine Wünsche offenlässt! Das Herz von Thank You Mr. Churchill ist der überlange Instrumentalsong "Suite Liberte", welcher mit überraschenden Harmoniewendungen überzeugen kann.

Sehr empfehlenswertes Album!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen solide gut, aber die Vorgänger CD war besser !, 13. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Thank You Mr.Churchill (Audio CD)
solide Musik, hier kann man nichts verkehrt machen ! Aber der Vorgänger ( now ) hat mir doch besser gefallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Junges Blut, 15. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Thank You Mr.Churchill (Audio CD)
P.F. orientiert sich hier hörbar an aktuellen Sachen. Das ist gut so, auch musikalisch toll gespielt. Ich persönlich mag ihn lieber auf seinen älteren Werken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das geht rein, 26. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Thank You Mr.Churchill (Audio CD)
Ohne die kompetenten "Vorrezensenten" wiederholen zu wollen. Kurz: Ein klasse Rock-Album, das ohne "wenn und aber" ins Gehör geht. Vielfältig: Mal eher hart, mal eher melodiös, viel mit der E-Gitarre, aber auch an der akustischen Gitarre gibt's nix zu nörgeln. Die Texte sind sehr autobiografisch. Mein Favorit auf der CD ist die Suite Liberte'; ohne Worte, bluesig.
Warum keine 5 Punkte? Habe mir im Anschluß "Fingerprints" von PF gekauft: Genial, instrumental. Gefällt mir "einfach" noch besser.---> 5 Punkte!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schön, aber langweilig, 19. August 2010
Von 
e-frogman (Schwalbach Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thank You Mr.Churchill (Audio CD)
Mag sein, dass meine Erwartungen zu hoch waren. Das ist Frampton - aber nur gut musizieren ist nicht gleichbedeutend mit - gute Musik machen. Trotzdem, thank you Peter Frampton!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Thank You Mr Churchill
Thank You Mr Churchill von Peter Frampton
MP3-Album kaufenEUR 8,29
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen